[3. Liga] welchen (Traditions-)Verein, der momentan in der DFL (1. oder 2.Liga) spielt, wünscht ihr euch in die DFB-Bundesliga (3.Liga) zurück?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • die ehemalige polizeisportgemeinschaft als neuzugang hätte es nicht unbedingt gebraucht. einerseits können sich die schatzmeister zwar über zusatzeinnahmen bei den gastspielen freuen, andererseits fallen womöglich zusatzkosten wg der 'problemfans' an. aber viel wichtiger: arena und besucherzahlen in dresden sind uneingeschränkt dfl-tauglich, die gehören an sich einfach da rein
      #22/5 5 Verbände 5 Ligen 5 Aufsteiger
    • Wacker-Wiggerl schrieb:

      die ehemalige polizeisportgemeinschaft als neuzugang hätte es nicht unbedingt gebraucht. einerseits können sich die schatzmeister zwar über zusatzeinnahmen bei den gastspielen freuen, andererseits fallen womöglich zusatzkosten wg der 'problemfans' an. aber viel wichtiger: arena und besucherzahlen in dresden sind uneingeschränkt dfl-tauglich, die gehören an sich einfach da rein
      Ansonsten soll halt der Dresdner SC wieder hochgepuscht werden. Der "neue" DSC und Dynamo spielten ja um die Jahrtausendwende viermal in der gleichen Liga zusammen, ehe der DSC dann abstürzte.
    • Wobei schon hinterfragt werden muss, mit welchem Recht der "neue" DSC seinen Namen hat und sich in die Tradition des alten DSC stellt. Die SG MIckten übernahm Stadion und verbliebene Jugendspieler der aufgelösten SG Friedrichstadt (dem de facto Nachfolger des DSC in den ersten Jahren nach 1945) und über diverse Umwege (Einheit Dresden, FSV Lok Dresden) bildete man 1990 den zweiten Dresdner Großverein neben Dynamo und nannte ihn kurzerhand DSC. Zwar mit Hinblick auf die Historie nicht ganz falsch aber auch nicht 100% koscher.
    • die stadien in aalen, darmstadt, frankfurt erfüllen bei strenger auslegung die kriterien eigentlich nicht und bedürfen einer sondergenehmigung, um bespielt zu werden.
      grundsätzlicher kommts aber drauf an, ob die kapitalgesellschaften und vereine auch die strahlkraft der marke dfl insgesamt erhöhen und gute besucherzahlenwerte liefern können. da fallen einige in der dfl2 doch deutlich ab
      #22/5 5 Verbände 5 Ligen 5 Aufsteiger
    • Welchen Traditionsverein sollte man sich denn in die 3. Liga zurückwünschen, wenn Vereine mit guten Zuschauerzahlen und ordentlicher Infrastruktur wie Bielefeld doch lieber oben bleiben sollten?
    • Devil98 schrieb:

      Wacker-Wiggerl schrieb:

      also ich hab für die nächste saison aue, darmstadt und den fsv auf dem wunschzettel
      Mach dich nicht unbeliebt !! X( X(


      ich hab keinerlei emotionale beziehung zum vereim darmstadt 98, weder positiv noch negativ. aber ich bin ein stadionnostalgiker und ich weiß, daß bei einer längeren zweitligapräsenz eines der letzten kultigen stadien einem arena-neubau zum opfer fallen wird. daß du und andere fans vom d98 das anders sehen, ist mir klar; aus der nähe oder aus der distanz hat man immer einen anderen blickwinkel
      #22/5 5 Verbände 5 Ligen 5 Aufsteiger

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wacker-Wiggerl ()

    • Wacker-Wiggerl schrieb:

      Devil98 schrieb:

      Wacker-Wiggerl schrieb:

      also ich hab für die nächste saison aue, darmstadt und den fsv auf dem wunschzettel
      Mach dich nicht unbeliebt !! X( X(


      ich hab keinerlei emotionale beziehung zum vereim darmstadt 98, weder positiv noch negativ. aber ich bin ein stadionnostalgiker und ich weiß, daß bei einer längeren zweitligapräsenz eines der letzten kultigen stadien einem arena-naubau zum opfer fallen wird. daß du und andere fans vom d98 das anders sehen, ist mir klar; aus der nähe oder aus der distanz hat man immer einen anderen blickwinkel

      Das ist der Grund?

      Das alte und sehr baufällige Stadion?

      Du kannst mir glauben, dass sehr viele Fans kein neues Stadion wollen.

      Leider wird es aber von der DFL gefordert...das Stadion kostet jetzt ca. 500.000€ jährlich und zwar nur um es zu "erhalten".

      Das Ding ist von 1921 und die große Gegengerade ist auf Kriegstrümmern gebaut.

      Ich seh es auch eher mit einem weinenden Auge, dass diese alte Schüssel umgebaut wird. Es ist aber definitv besser für die Stadt (als Eigentümer) eine , sagen wir Mehrzweckarena, zu bauen, um diese auch außerhalb der Saison nutzen zu können ( Konzerte o.ä.)
      support your local football club
    • Devil98 schrieb:


      Das ist der Grund?
      Das alte und sehr baufällige Stadion?
      Du kannst mir glauben, dass sehr viele Fans kein neues Stadion wollen.
      Leider wird es aber von der DFL gefordert...das Stadion kostet jetzt ca. 500.000€ jährlich und zwar nur um es zu "erhalten".
      Das Ding ist von 1921 und die große Gegengerade ist auf Kriegstrümmern gebaut.
      Ich seh es auch eher mit einem weinenden Auge, dass diese alte Schüssel umgebaut wird. Es ist aber definitv besser für die Stadt (als Eigentümer) eine , sagen wir Mehrzweckarena, zu bauen, um diese auch außerhalb der Saison nutzen zu können ( Konzerte o.ä.)


      aus der betriebswirtschaftlichen perspektive klar, aber wie gesagt meine ist ja die des stadionnostalgikers. es ist ja das traurige, daß der erhalt der schönen alten stadien nur bei sportlichem mißerfolg möglich ist. wobei erhalt freilich eine sanierung oder einen umbau nicht ausschließt, den bedarf habe ich in darmstadt ja auch vorort gesehen; bloß die pläne die in darmstadt rumliegen, sehen eher einen komplettneubau am gleichen ort im 08/15 arenaeinheitsstil vor :(
      #22/5 5 Verbände 5 Ligen 5 Aufsteiger
    • also schaun wir wieder mal auf die abstiegskandidaten:
      aue wäre ein würdiger drittligist mmn. st.pauli wäre freilich ein echter kracher, ist allerdings vom kommerzialisierungsgrad und der konsumentenzahl eher dfl-passend. aalen na ja akzeotabel, aber kein leuchtturm. sechzig da gilt eigentlich auch das übr st.pauli gesagte, es ist aber eher zweifelhaft ob die lizenzwürdigkeit überhaupt hergestellt werden könnte.
    • Aue darf ruhig 2. Liga bleiben.
      St. Pipi ist leider kein Kracher mehr (okay im Gegensatz zu Sandhausen, Aalen o. FSV Frankfurt schon), ansonsten viel Getöse um einen Verein der von vergangnem Un-Establishment spricht aber nicht lebt.
      Groundspotting

      FCM-Du bist mein Leben (Song) <3


      Oberliga Mitte (3.Liga)
      1991/92 (06.05.)
      BSV Spindlersfeld Berlin - 1.FCM 1:3
      Zuschauer: 31
      ICH WAR DABEI :thumbsup:
    • Mischka schrieb:

      Jo, für den Osten an sich (...)


      Für den Osten ist es mir schnuppe. Ich hab nix davon, wenn im Osten irgendwelche Vereine höherklassig kicken. Da zählt für mich nur mein Heimatverein.
      Mir ist Aue so egal wie nen chinesischer Reissack und deshalb können sie bleiben wo sie sind oder der Pfeffer wächst. ;)
      Groundspotting

      FCM-Du bist mein Leben (Song) <3


      Oberliga Mitte (3.Liga)
      1991/92 (06.05.)
      BSV Spindlersfeld Berlin - 1.FCM 1:3
      Zuschauer: 31
      ICH WAR DABEI :thumbsup:
    • Benutzer online 2

      2 Besucher