Nachrichten aus dem Fussballkreis Köln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nachrichten aus dem Fussballkreis Köln

      Die Stadt Köln will bis 2017 trotz der angespannten Finanzlage weitere 21 Sportplätze mit Kunstrasen ausstatten. Fünf davon sind bereits geplant und sollen 2014 fertiggestellt werden. Dadurch würde sich die Zahl der Aschenplätze von 89 auf 68 verringern. Für die Modernisierung will die Stadt in jedem Jahr 4,5 Millionen Euro in die Hand nehmen. Das Geld ist in der mittelfristigen Finanzplanung der Stadt enthalten. Der Sportausschuss wird in der Sitzung am heutigen Dienstag (15 Uhr, Spanischer Bau) entscheiden, welche Vereine und Schulen zu welchem Zeitpunkt mit der Modernisierung ihrer Anlage rechnen können...
      Kölner Stadt-Anzeiger

    • Der Zusammenschluß der Vereine Fußball-Sport-Verein Köln Nord 1991 e.V. und Verein für Leibesübungen Köln 1899 e.V. (beide Fußballkreis Köln) im Wege der Verschmelzung zu dem neuen
      Verein 1. Fußballsportverein Köln 1899 e.V. wird genehmigt. Die Genehmigung wird mit dem 15.06.2013 wirksam.

      Quelle: AM 21/13

    • Der VFL Köln 99 war ja der 1. FC aus Köln bis der 1. FC Köln 1948 durch seinen Namen Verwirrung stiftete. :D

      Dennoch frage auch ich mich, wieso niemand jemals einen 2. FC Köln, 2. FC Nürnberg, 2. FC Kaiserslautern, 2. CfR Pforzheim, 2. FC Saarbrücken ode 2. Hanauer FC gründet :?:
    • Der eine ist ein FußballSPORTverein, der andere eigentlich ein Karnevals-Club :D
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Wobei der 1. FC Köln meiner Einschätzung nach der erste (oder 1.) Fußballklub gewesen sein müsste, der bei Annahme dieses Namens damit nicht verband (erstgegründeter) der Stadt zu sein, sondern im sportlichen Sinne in der Stadt erster zu sein. Diese onomastische "Erbsünde" hat sich danach leider verselbstständigt, womit die urprüngliche Tradition futsch ist.
    • setz es mal hier rein, nen anderen Thread, wo es reinpasst, hab ich nicht gefunden. falls doch, bitte verschieben
      wäre auf alle Fälle ne schöne Maßnahme :rauf:
      Weidenpesch: Sanierung der ältesten Tribüne Deutschlands?

      Die älteste Tribüne Deutschlands steht im Weidenpescher Park in Köln. Nun wurde die Initiative „Altes Stadion“ gegründet, um sie zu sanieren. Hierfür muss jedoch noch grünes Licht gegeben werden.

      Vor über 100 Jahren fanden im Weidenpescher Park Finalspiele um die deutsche Fußballmeisterschaft statt. Bis zu 16.000 Zuschauer fanden damals Platz im Stadion. Wo früher ein Naturrasen war, befindet sich heute nur noch ein Ascheplatz. Die historische Tribüne ist die älteste in Deutschland und seit Jahren verwahrlost.
      Nun wurde eine Initiative namens „Altes Stadion“ ins Leben gerufen
      mehr: stadionwelt.de/sw_stadien/inde…news_detail&news_id=16808
    • solche Nachrichten lese ich wirklich gerne-als nächstes Objekt bitte die Manfred-von-Brauchitsch-Kampfbahn in Arnstadt-Rudisleben retten !
      deren Tribüne ist ebenfalls uralt und wie der Weidenpescher Park ein Sportplatz,ganau wie ich sie besonders mag
      ich kannte wen
      der litt akut
      an Fußballwahn
      und Fußballwut
      (Joachim Ringelnatz)