[SG Freiensteinau] Neues aus dem Blauen Eck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Endlich wurden die guten Leistungen der letzten Woche mal belohnt! Zuhause gab es einen 2:1-Sieg gegen den FSV Thalau. Alexander Krieg brachte die SGF in Führung, Dennis Ziegert erzielte in der Schlussphase den Siegtreffer, nachdem die Knieretscher Mitte der 2. Halbzeit ausgeglichen hatten. Durch den SIeg sind wir wieder auf Rang 8 geklettert, da Sickels gegen Mittelkalbach mit 0:5 untergingen. Unsere zweite ging im Derby gegen die KSG Radmühl mit 0:5 ebenso unter. Gut dass ich aufgrund der Arbeit verhindert war und nicht mitspielen konnte... Wir sind aber auch mit einer absoluten Notelf angetreten. Kleiner Trost: Radmühl bekommt nächste Saison wohl keine Mannschaft mehr zusammen und 2-3 Spieler werden wohl zurück zur SGF wechseln und unsere Zweite verstärken.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Neues Mannschaftsfoto!
      Die Herrenmannschaften der SG Freiensteinau in der Saison 2012/13


      hintere Reihe v.l.n.r.: Johannes Karl, Pascal Bien, Frederik Voß, Nico Schöniger, Kevin Stribrny, Michael Ubysz, Dennis Ziegert, Philipp Heid, Sebastian Sill, Lukas Decker
      mittlere Reihe v.l.n.r.: Trainer Stefan Dresel, Platz- und Zeugwart Karlheinz Schrimpf, Niklas Koch, Roland Lotz, Kai Druleib, Stefan Fuchs, Pierre Bien, Christian Wolf, Jonathan Höhn, Trainingsanzugsponsor Jonny Yigit, 1. Vorsitzender Bernd Sill
      vordere Reihe v.l.n.r.: Timo Greulich, Sebastian Krieg, Arnold Lotz, Jörg Salomon, Eric Höhn, Andreas Höbeler, Jonas Erb, Alexander Krieg


      es fehlen: Marco Zilius, Julian Sill, Heinrich Hofmann, Steffen Meinhart, Demir Catovic, Steffen Rausch, Jonas Muth, Michael Muth, Mario Heidenreich, Fatmir Catovic, Sebastian Heinle, Nick Joeckel, Malte Decker, Michael Koch, Florian Sill
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Gestern Abend ein 0:1 zuhause gegen Vorjahresabsteiger Rückers. Ich war leider nicht zugegen und habe sonst noch nichts weiteres über das Spiel gehört. Das Tor fiel schon in der 10. Minute, in der Nachspielzeit bekam Salomon eine rote Karte. :whistling:
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Kerl Fieser schrieb:

      Gestern Abend ein 0:1 zuhause gegen Vorjahresabsteiger Rückers. Ich war leider nicht zugegen und habe sonst noch nichts weiteres über das Spiel gehört. Das Tor fiel schon in der 10. Minute, in der Nachspielzeit bekam Salomon eine rote Karte. :whistling:


      Wo steht denn der Gegner in der Tabelle? Als Vorjahresabsteiger würde ich ihn weit vorne vermuten, doch wissen kann man das natürlich nie ;)
      - "Gegen wen spielen wir denn am Sonntag?"
      - "Wir sind spielfrei"
      - "Gut. Das heißt wir verlieren nicht"
    • Nein, leider nicht. Rückers steht noch ein paar Plätze hinter uns. Deren Vorrunde war ziemlich mies und sie schwebten lange Zeit in Gefahr, auf den Relegationsrang zu fallen aber in den letzten Spielen sind sie durchgestartet. Nach dem gestrigen Spiel liegen sie auf Rang 10, fünf Punkte hinter uns. Morgen spielt die Erste gegen Schlusslicht Gundhelm/Hutten, die Zweite hat das zweite Gemeindederby in kurzer Zeit, diesmal beim SV Nieder-Moos II.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Heute ging es auswärts gegen Schlusslicht Gundhelm/Hutten. Im Hinspiel gab es ein mageres 0:0, deshalb war die Marschrichtung klar: Ein Sieg sollte her. Unglücklicherweise erwiesen wir uns wieder mal als Aufbaugegner und lagen zur Pause schon mit 0:2 hinten. In der zweiten Halbzeit konnten wir durch Treffer von Fuchs und R. Lotz noch ausgleichen aber ein 2:2 ist natürlich zu wenig.
      Mit der Zweiten waren wir beim Gemeinderivalen SV Nieder-Moos II angetreten. Wir hatten den besseren Beginn für uns und konnten nach ca. 20 Minuten durch Steffen Rausch in Führung gehen. Danach gaben wir das Spiel jedoch unnötigerweise aus der Hand, sodass Nieder-Moos mit einem eigentlich haltbaren Schuss ausgleichen konnte. Nach der Pause war das Spiel sehr ausgeglichen und es gab keine Tore mehr. Unser Torwart machte seinen Schnitzer wieder weg, indem er einen Elfmeter hielt. Man kann das Ergebnis also auch als glücklich bezeichnen, allerdings war es auch eine ordentliche Leistung, vor allem, wenn man bedenkt, dass wir erhebliche Personalsorgen hatten. Kein einziger A-Jugendlicher war dabei (i.d.R. 4-7), dafür aber 4 "Alte Herren" und sogar ich wurde in der 77. Minute eingewechselt. :D Für meine Begriffe habe ich ein ordentliches Spiel gemacht, wenn auch einige Schnitzer drin waren.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Kerl Fieser schrieb:

      und sogar ich wurde in der 77. Minute eingewechselt. :D


      Ein gesundes Selbstvertrauen klingt aber irgendwie anders :D

      Zum Spiel: Immerhin habt ihr Moral bewiesen und ein 0:2 aufgeholt. Wenn ihr auch mit dem Remis nicht zufrieden seid, immerhin konnte die Niederlage abgewendet werden.
      - "Gegen wen spielen wir denn am Sonntag?"
      - "Wir sind spielfrei"
      - "Gut. Das heißt wir verlieren nicht"
    • Zitat eines Dagewesenen per SMS:
      "1:0 dumm, 2:0 dümmer"

      Und ein älteres SGF-Zitat will ich auch noch bemühen: "Mir ham 2:2 gewonnen." ;)
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Unter der Woche gab es einen 3:1 Sieg im vogelsberger Kreisderby gegen den TSV Ilbeshausen, der somit weiter in akuter Abstiegsgefahr schwebt. Am Sonntag machte sich die Müdigkeit dann aber doch bemerkbar und man verlor mit dem selben Ergebnis gegen den Neuling FV Bellings, dem damit ein Big Point im Abstiegskampf gelang. Es war das vierte Spiel innerhalb von 10 Tagen für die SGF, lediglich vier Punkte sprangen aus diesen Spielen heraus. Das Saisonziel ist weiterhin in Gefahr, Haimbach ist zwei Spieltage vor Schluss einen Punkt vor uns, Sickels einen Punkt hinter uns. Einen der beiden müssen wir hinter uns lassen, wenn wir es noch erreichen wollen.
      Im Aufstiegskampf hat Viktoria Bronnzell die Meisterschaft gesichert und packt somit den Durchmarsch in die Gruppenliga. Die SG Johannesberg hat sich den zweiten Platz und die Relegationsteilnahme bereits gesichert. Dort warten auf den Fuldaer Stadtteil neben dem Gruppenliga-13. vermutlich die TSG Slitsia Schlitz aus der KOL Mitte und die FSG Hohenroda aus der KOL Nord. Im Abstiegskampf steht Gundhelm/Hutten als Absteiger bereits fest, die SG Huttengrund feierte nach desaströser Hinrunde eine Auferstehung und hat noch gute Chancen auf den Klassenerhalt. Bellings und Kressenbach/Ulmbach können sich am nächsten Wochenende aus eigener Kraft retten.

      11. Bellings 29 (-21)
      12. Kresenbach/Ulmbach 28 (-27)
      13. Bad Soden II 25 (-27)
      14. Ilbeshausen 25 (-30)
      15. Huttengrund 25 (-36)


      Unsere zweite Mannschaft musste Niederlagen gegen Niederzell/Schlüchterner Löwen II und Herolz II einstecken.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • TSV Ilbeshausen !? Spielt der Markus Bloß noch für seinen Heimatverein ? Er und sein Vater haben nach seinen Jahren beim SCW immer noch zurecht einen guten Ruf in Waldgirmes. War auch schon auf dem Sportgelände in Ilbeshausen beim Abschiedsspiel von MB. War damals richtig nett dort.
    • Ja, der spielt immer noch da... Wenn auch eventuell nur noch in der A-Liga im nächsten Jahr. ^^

      EDIT: Wir haben unser Saisonziel übrigens selbst in der Hand. Die letzten beiden Saisonspiele bestreiten wir gegen - wie sollte es anders sein - Haimbach und Sickels.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kerl Fieser ()

    • Kerl Fieser schrieb:

      Ja, der spielt immer noch da... Wenn auch eventuell nur noch in der A-Liga im nächsten Jahr. ^^

      EDIT: Wir haben unser Saisonziel übrigens selbst in der Hand. Die letzten beiden Saisonspiele bestreiten wir gegen - wie sollte es anders sein - Haimbach und Sickels.


      Na dann - Zwei Siege und alles ist gut. Und wenn nicht - geht die Welt auch nicht unter für einen Verein der weit zwischen Himmel und Hölle liegt. Seid froh darüber ;)
      - "Gegen wen spielen wir denn am Sonntag?"
      - "Wir sind spielfrei"
      - "Gut. Das heißt wir verlieren nicht"
    • Nächste Saison könnte kritisch werden. Die Kreisrivalen Steinau, Oberzell, Kressenbach/Ulmbach, Bellings rüsten ganz schön auf. Von oben kommen Lütter und eventuell Kerzell runter, zwei sehr starke Teams, dazu könnte Johannesberg die Aufstiegsrelegation versemmeln. Von unten kommt wohl Flieden III. Huttengrund dürfte den Klassenerhalt wohl schaffen und ist im nächsten Jahr sicherlich auch wieder ne Hausnummer. Soden II oder Ilbeshausen, wer auch immer drin bleiben sollte gehört sicher auch nächstes Jahr zu den Abstiegskandidaten, dazu eventuelle Aufsteiger Herolz und Engelhelms. Thalau und Mittelkalbach sind ohnehin immer stark und auch Rückers, Haimbach und Sickels werden eher nicht auf der Stelle treten. Wir dagegen werden einfach nur ein Jahr älter und kein A-Jugend-Spieler mit Erste-Mannschaft-Perspektive kommt ins richtige Alter. Saisonziel muss daher der Klassenerhalt sein.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Meinen vorigen Post muss ich glücklicherweise doch revidieren. Wir bekommen einen schon länger erhofften Zugang, der uns in der Defensive unterstützen kann. Mehr dazu, wenn es offiziell ist. ;)
      Dazu wird ein vielversprechender A-Jugendlicher freigemacht und kann ab der kommenden Saison bei den Seniorenteams mitspielen. Glaube allerdings, dass er nicht länger bei uns bleibt, sondern maximal 2-3 Saisons. Es wird noch mit weiteren potentiellen Neuzugängen geredet aber Ergebnisse stehen da noch in den Sternen.


      Der Nachbarverein SV Nieder-Moos (letztes Jahr von der KOL in die A-Liga abgestiegen) verstärkt sich offenbar auch stark, um im nächsten Jahr um den Aufstieg mitspielen zu können. Im Gegensatz zur SGF wird dabei in Nieder-Moos jede Mange gesponsortes Geld in die Hand genommen. In der A-Liga. :no:
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Und da ist das Ding!

      Gassmann zurück nach Freiensteinau

      weiterlesen auf torgranate.de
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Nein... Du hast recht, das geht aus dem Bericht nicht heraus. Gassmann hat hauptsächlich in der dritten Mannschaft gespielt, die in diesem Jahr die A-Liga-Meisterschaft gewonnen hat und nächste Saison gegen uns KOL spielt und gelegentlich auch in der Verbandsliga-Mannschaft, konnte sich da aber nicht wirklich durchsetzen. Von daher ist die SGF sportlich und menschlich sicherlich die richtige Wahl für ihn. :thumbsup:
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Trotzdem sicher eine gute Verstärkung für euch. Jemand der gerade A-Liga-Meister geworden ist, und sogar Verbandsliga-Luft schnuppern konnte, kann auch in der Kreisoberliga mithalten.
      - "Gegen wen spielen wir denn am Sonntag?"
      - "Wir sind spielfrei"
      - "Gut. Das heißt wir verlieren nicht"
    • Definitiv! So wie es derzeit aussieht, könnten wir nächste Saison zwei Spieler mehr haben. Das könnte der zweiten Mannschaft die Personalquerelen am Ende der Saison ersparen. Problematisch: Unser Tormann will eventuell aufhören. Wir haben zwar einen jungen, meiner Meinung nach ebenbürtigen zweiten Torwart aber unglücklicherweise keinen dritten. Das heißt, wir hätten keinen wirklichen Torwart für die Zweite und sollte Julian Sill mal ausfallen (so wie derzeit), dann hätten wir gar keinen mehr...
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!