Neues aus Rödinghausen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Steffen verlängert
      Angreifer bleibt ein weiteres Jahr am Wiehen

      Der SV Rödinghausen und Angreifer Tobias Steffen gehen gemeinsam in die kommende Spielzeit. Der Vertrag des 24-jährigen wurde vorzeitig um ein Jahr, mit einer Option um eine weitere Saison verlängert. Tobias Steffen wechselte im Sommer an den Wiehen und absolvierte seitdem 16 Spiele, in denen er bisher zweifach für den SVR treffen konnte. Der Ex-Leverkusener überzeugte in der aktuellen Saison vor allem durch seine Schnelligkeit, seine Flexibilität und seine Freistoßqualitäten. »Wir sind sehr froh, dass Tobias unseren Weg weiter mitgeht«, so Tim Daseking.

      PM SV Rödinghausen
    • SVR holt Möllering
      Erster Neuzugang der Winterpause

      thumbnail_neuzugang_moellering_20170131.jpg
      (Foto: SV Rödinghausen)

      Der SV Rödinghausen ist auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Die Wiehenelf hat Konstantin Möllering unter Vertrag genommen, der zuletzt bei Cosmos New York aktiv war.
      Möllering ist ein flexibel einsetzbarer Mittelfeldspieler, der zuletzt für drei Jahre in den USA aktiv war und die Erfahrung von 61 Einsätzen für Siegen, den BVB II und Bochum II in der Regionalliga West vorweisen kann. Der 26-jährige gilt mit seinen 1,89 Metern Körpergröße als torgefährlicher Spieler, der bevorzugt im Mittelfeld und auf den Außenbahnen zum Einsatz kommt. Möllering erhält zunächst einen Vertrag bis zum Sommer, mit der Option auf eine Verlängerung. »Konstantin ist in einer hervorragenden physischen Verfassung und kann unserer Mannschaft direkt weiterhelfen«, freut sich Cheftrainer Alfred Nijhuis über die Verpflichtung.

      PM SV Rödinghausen
    • Erster Transfer für die neue Saison
      Janik Brosch kommt von Arminia Bielefeld

      Der SV Rödinghausen hat den ersten Transfer für die kommende Saison getätigt. Aus der U23 von Arminia Bielefeld wechselt Janik Brosch zum SVR. Der Stürmer überzeugte in der laufenden Saison in der Oberliga durch seine beachtliche Torquote. Der 24-jährige Angreifer wechselte im Sommer des vergangenen Jahres vom SC Herford nach Bielefeld. In der U23 der Arminia wusste er im bisherigen Saisonverlauf durchaus zu überzeugen und erzielte in 16 Spielen neun Tore und bereitete vier vor. »Janik hat in der Oberliga starke Leistungen gezeigt und wir sind davon überzeugt, dass er auch das Zeug für die Regionalliga hat«, so Tim Daseking.

      PM SV Rödinghausen
    • Nächster Neuzugang fix
      SVR verpflichtet Latkowski

      Der SV Rödinghausen hat Daniel Latkowski vom Ligakonkurrenten SC Wiedenbrück unter Vertrag genommen. Der 25-jährige wechselt im Sommer nach Rödinghausen. Der in Porto geborene Flügelspieler war vor seinem Engagement in Wiedenbrück bei den Sportfreunden Lotte und dem VfL Osnabrück unter Vertrag. In der aktuellen Spielzeit kann er in 19 Spielen drei Tore und eine Vorlage vorweisen. »Wir sind froh, einen gestandenen Regionalligaspieler mit Erfahrung aus der 3. Liga für uns gewinnen zu können. Daniel kommt aus der Region und wird unserem Kader im Sommer zusätzlich verstärken. Wir sind sehr froh, dass es geklappt hat«, so Alexander Müller. Latkowski erhält beim SVR einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2017/2018.

      PM SV Rödinghausen
    • Rückkehr an den Wiehen
      Ihsan Kalkan unterschreibt beim SVR

      Nach einem Jahr Auszeit in den USA kehrt Ihsan Kalkan im Sommer zurück an den Wiehen. Der 28-jährige stand bereits von 2011 bis 2016 beim SV Rödinghausen unter Vertrag und wechselt nun an alte Wirkungsstätte zurück. Ihsan Kalkan war in seiner bisherigen Zeit am Wiehen Führungsspieler und Publikumsliebling zugleich. Zum Ende der vergangenen Spielzeit verkündete er seinen Wunsch für ein Jahr in den USA zu studieren, welchem der SVR nachkam. Auch auf dem Fußballplatz zeigte er in den Staaten sein können und wurde dort zum »Best-Newcomer« der Saison und sogar ins »All-West Region Team« der Saison gewählt. Nach seinen Einsätzen für Cal State LA, erhält Ihsan Kalkan einen 2-Jahres Vertag in Rödinghausen. »Wir sind sehr glücklich das Ihsan zu uns zurückkehrt. Wir wissen um seine Qualitäten und freuen uns das er ab dem Sommer wieder zu unserem Kader zählen wird«, so Alexander Müller.

      PM SV Rödinghausen
    • Vertrag verlängert
      Schlottke bleibt beim SVR

      Björn Schlottke und der SV Rödinghausen gehen auch die kommenden Spielzeiten gemeinsam an. Der 21-jährige hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag vorzeitig verlängert. Der gebürtige Rostocker spielt bereits seine zweite Saison am Wiehen und hängt nun zwei weitere Jahre dran. Sein neuer Vertrag läuft nun bis zum Ende der Saison 2018/2019. In bisher 44 Pflichtspielen für den SVR kommt der Angreifer auf 7 Tore und 4 Vorlagen. Besonders durch seinen unermüdlichen Kampfgeist überzeugt Schlottke immer wieder. »Björn ist ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft und wir sind sehr glücklich das wir mit ihm nun langfristig planen können«, so Tim Daseking zur Verlängerung der Nummer 16 im Kader des SVR.

      PM SV Rödinghausen
    • Schönwälder bleibt am Wiehen
      SVR-Keeper bleibt weitere zwei Jahre.

      Jan Schönwälder gehört zu den Dienstältesten Spielern in den Reihen des SVR. Dies wird sich auch vorerst nicht ändern, denn der Vertrag mit dem 26-jährigen wurde um weitere zwei Jahre verlängert. Bereits seit 2011 steht Schönwälder am Wiehen unter Vertrag und kommt seitdem auf über 100 Pflichtspieleinsätze für den SVR. Bei Arminia Bielefeld ausgebildet, kam er über Dornberg nach Rödinghausen, wo er nun seit über sechs Jahren aktiv ist. Der zum Saisonende auslaufende Vertrag wurde nun vorzeitig bis zum 30.06.2019 verlängert.

      PM SV Rödinghausen
    • Vertrag mit Hippe verlängert
      SVR baut auf die Jugend

      Der SV Rödinghausen baut weiterhin auf Jugendspieler aus den eigenen Reihen und hat den Vertrag mit Maximilian Hippe um zwei Jahre verlängert. Der 18-jährige Innenverteidiger kam 2015 aus Theesen an den Wiehen und durchlief die U19 sowie U23 beim SVR. Seit einiger Zeit trainiert er regelmäßig mit der ersten Mannschaft und gehörte in den letzten Wochen zudem bei jedem Pflichtspiel dem Kader an. »Die Verlängerung mit Maximilian ist für uns besonders erfreulich, weil wir erneut einen Spieler aus der Jugend an die erste Mannschaft heranführen konnten«, so Tim Daseking.

      PM SV Rödinghausen
    • Kunze bleibt bis 2020
      SVR bindet Youngster langfristig.

      Fabian Kunze und der SV Rödinghausen haben sich auf eine vorzeitige Verlängerung des bis 2019 datierten Vertrags geeinigt. Der neue Kontrakt besitzt eine Gültigkeit bis zum 30.06.2020. Der 18-jährige gebürtige Bielefelder gehört bereits seit längerem zum Stammpersonal der ersten Mannschaft. Seine starken Leistungen brachten ihm bisher 29 Einsätze in der Regionalliga West ein, in denen er drei Tore vorbereiten konnte. Der auch im Mittelfeld einsetzbare Innenverteidiger bleibt nun ein weiteres Jahr, bis 2020 am Wiehen. »Fabian ist ein sehr talentierter Spieler, der ein wichtiger Bestandteil unserer Planungen für die Zukunft ist. Wir sind sehr froh weiterhin mit ihm planen zu können«, so Alexander Müller.

      PM SV Rödinghausen
    • SVR verstärkt sich im Sturm
      Simon Engelmann kommt aus Oberhausen

      engelmann_neuzugang_20170508.jpg
      (Foto: SV Rödinghausen)

      Der SV Rödinghausen hat sich für die kommende Saison mit einem der treffsichersten Stürmern der Regionalliga West verstärkt. Simon Engelmann war in den letzten zwei Spielzeiten für Rot-Weiß Oberhausen aktiv und unterschrieb nun einen 3-Jahres Vertrag am Wiehen. Mit dem 28-jährigen verstärkt sich der SVR mit einem Angreifer, der in den letzten Jahren über 130 Spiele in der Regionalliga West absolvierte und in diesen über 50 Tore erzielte. Vor seinem Engagement in Oberhausen war Engelmann lange Zeit für den SC Verl aktiv und stand auch für die Sportfreunde Lotte auf dem Platz. Der 1,88 m große Mittelstürmer ist aber nicht nur ein echter Goalgetter, sondern überzeugt auch durch seine Vorlagenstatistik, die alleine in dieser Saison bei 8 Assists steht. Der in Visbek geborene Spieler überzeugte den SVR mit seinen Durchweg guten Leistungen: »Simon hat in seiner bisherigen Karriere oft genug bewiesen welche Qualitäten er besitzt. Ich kenne seinen Bruder schon länger, wodurch der Kontakt entstanden ist. Er ist unser absoluter Wunschspieler für die kommende Saison, und wir sind sehr glücklich, dass es uns gelungen ist ihn langfristig an den SVR zu binden«, so Geschäftsführer Alexander Müller.

      PM SV Rödinghausen
    • Jahreshauptversammlung 2017
      Vorstand des SVR einstimmig wiedergewählt

      Bei der Jahreshauptversammlung des SV Rödinghausen am Montagabend in der Sportslounge im Häcker Wiehenstadion, wurde der bisherige Vorstand in allen Ämter bestätigt und wiedergewählt. Erster Vorsitzender ist somit weiterhin der Bürgermeister der Gemeinde Rödinghausen, Ernst-Wilhelm Vortmeyer. Er eröffnete die diesjährige Jahreshauptversammlung mit lobenden Worten über die sportliche Etablierung und Leistungsstärke des Vereins. Auch wirtschaftlich steht der SVR gut dar, was die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Intecon mit einer guten Liquidität bescheinigte. Zur sportlichen Situation äußerte sich anschließend Tim Daseking, der die Entwicklung des gesamten Vereins auf einem guten Weg sieht und die Ziele aller Mannschaften in der Zukunft höherstecken möchte. In den anschließenden Wahlen wurden neben Ernst-Wilhelm Vortmeyer auch sein Stellvertreter Dr. Andreas Hettich, Schatzmeister Gerd Schiermeier und Geschäftsführer Ulrich Haseldiek wiedergewählt. Zum erweiterten Vorstand gehören weiterhin Gerd Johanniemann, der als Berater in Finanzangelegenheiten fungiert und Anita Langenbach, die die Position der Schriftführerin ausübt. Zum Abschluss der Versammlung wurden noch langjährige Mitglieder für ihre 10, 25, oder 40-jährige Mitgliedschaft geehrt.

      PM SV Rödinghausen
    • Velagic erleidet Schienbeinbruch
      Innenverteidiger fällt erneut aus

      Es ist nicht das Jahr von Azur Velagic. Der Innenverteidiger des SVR verletzte sich gestern im letzten Saisonspiel in Oberhausen schwer und fällt nun mit einem Schienbeinbruch länger aus. Für den 25-jährigen ist es bereits die zweite schwere Verletzung in dieser Spielzeit. Erst vor wenigen Wochen feierte er sein Comeback. Der gebürtige Münchner wird sich in seiner Heimat behandeln lassen und einer OP unterziehen, um schnellstmöglich wieder fit zu sein. »Es ist wirklich bitter das er sich so kurz vor der Sommerpause eine solch schwere Verletzung zugezogen hat. Es geht ihm aber den Umständen entsprechend gut. Er bekommt von uns jede Unterstützung um wieder gesund zu werden«, so Alexander Müller. Wir wünschen Azur eine schnelle Genesung!

      PM SV Rödinghausen
    • Mittelfeldakteur Christian März wechselt vom Regionalliga-Absteiger TSG Sprockhövel zum SV Rödinghausen.

      Jetzt ist es fix: Der SV Rödinghausen verpflichtet für die kommende Spielzeit Mittelfeld-Allrounder Christian März vom Regionalliga-Absteiger TSG Sprockhövel. Der 22-Jährige kommt gebürtig aus Osnabrück und soll im Mittelfeld des SVR für eine zentrale Rolle vorgesehen sein.

      reviersport.de/352898---rl-wes…hreibt-roedinghausen.html


    • Beim SV Rödinghausen haben die Verantwortlichen in den nächsten Jahren einiges vor. Das aber wohl nicht mehr mit Trainer Alfred Nijhuis.

      Der 51-jährige Niederländer, der seit dem 1. Juli 2016 als Coach der Ostwestfalen fungiert, soll kurz vor der Entlassung stehen. "Ich möchte mich dazu nicht äußern und bitte um Verständnis", sagt Nijhuis, der einen noch bis zum 30. Juni 2018 gültigen Vertrag in Rödinghausen besitzt, auf Anfrage von RevierSport.

      Kienle (TSV Havelse) gilt als Wunschkandidat!

      reviersport.de/353239---roedin…bahnt-trainerwechsel.html