Neues aus Rödinghausen

    • Klarstellung

      „Mit großer Verwunderung haben wir vom SV Rödinghausen den Presseartikel aus dem Westfalen-Blatt gelesen. Alexander Kiene wird nicht neuer Trainer beim SV Rödinghausen und spielt in den aktuellen Planungen auch keine Rolle. Aktuell beschäftigen wir uns intern natürlich mit der Analyse der sportlichen Situation und versuchen gemeinsam mit allen Beteiligten die Basis für eine erfolgreiche nächste Saison zu legen. Demzufolge sind wir mit dem aktuellen Stand der Kaderplanung zufrieden und versuchen bis zum Trainingsstart am Samstag, den 24.Juni dies finalisieren zu können“, sagt Tim Daseking.

      PM SV Rödinghausen
    • Nach der Verpflichtung von Niclas Heimann (Rot-Weiss Essen) hat ein anderer Torwart den SV Rödinghausen verlassen: Tim Paterok wechselt in die 3. Liga.

      Am Freitagmittag sicherte sich der VfL Osnabrück den zweiten, externen Neuzugang: Vom SV Rödinghausen wechselt Torhüter Tim Paterok an die Bremer Brücke. Paterok stand in der abgelaufenen Spielzeit als Stammtorhüter im Häcker-Wiehenstadion im Kasten. Zuvor war er für Wormatia Worms und die TSG Hoffenheim aktiv, zu denen er über die U19 des SC Paderborn gestoßen war.
      reviersport.de/353509---sv-roe…eins-wechselt-3-liga.html


    • SVR holt Dantas
      Mittelfeldspieler kommt auf Leihbasis aus Bielefeld

      Der SV Rödinghausen hat Allan Firmino Dantas bis zum Saisonende vom DSC Arminia Bielefeld ausgeliehen. Der 20-jährige ist ein beidfüßiger Spieler für das zentrale oder zentral defensive Mittelfeld. Der in Brasilien geborene Mittelfeldspieler ist in Rödinghausen kein unbekannter. Bereits in seiner Jugend war er eine Zeit lang Spieler des SVR, ehe er über Theesen zum DSC wechselte. In Bielefeld besitzt der 1,78 Meter große Dantas noch einen Vertrag bis zum 30.06.2019. »Allan ist ein ganz anderer Spielertyp für das zentrale Mittelfeld als unsere weiteren Spieler für diese Position. Daher ist er in jedem Fall eine Verstärkung und gibt uns im Mittelfeld mehr Möglichkeiten, wir freuen uns sehr, dass sein Transfer geklappt hat«, so Alfred Nijhuis.

      PM SV Rödinghausen
    • Auftakt am Wiehen
      SVR startet am Samstag in die Vorbereitung

      Am Wochenende startet der SV Rödinghausen in die Vorbereitung auf die anstehende Saison in der Regionalliga West. Auftakt ist diesen Samstag um 10:00 Uhr in Bieren, wo Cheftrainer Alfred Nijhuis seine Mannschaft zur ersten Einheit bittet. Zum Öffentlichen Training am Samstag sind neben den Vertretern der Presse auch Fans und Interessierte herzlich Willkommen. Neben zahlreichen Einheiten wartet auf den SVR auch ein intensives Testspiel-Programm mit einigen interessanten Gegnern. Der erste Test steht am 05.07. gegen die Sportfreunde Lotte an. Drei Tage später wartet auf die Wiehenelf ein Auswärtsspiel beim 1. FC Magdeburg und ein Test am 11.07. gegen den 1. FC Wunstorf. Das Highlight der Vorbereitung erwartet die Fans am 15.07., mit dem Testspiel gegen den FC Groningen im Häcker Wiehenstadion. Es folgt das für den SVR etablierte Vorbereitungsturnier in Spelle, bei dem das Team vom Wiehen unter anderem auf Zwolle oder die U23 des FC Groningen trifft. Weitere Testspiele gegen die zweite Mannschaft von Hannover 96 und dem VfL Wolfsburg runden das Testspielprogramm ab. Optional könnten noch weitere Tests hinzukommen. Die Neuzugänge präsentiert der SVR in einem Fantalk am 07.07. – nähere Infos hierzu folgen.

      Die Testspiele in der Übersicht:
      05.07.2017 – Testspiel SF Lotte (H)
      08.07.2017 – Testspiel 1. FC Magdeburg (A)
      11.07.2017 – Testspiel 1. FC Wunstorf (A)
      15.07.2017 – Testspiel FC Groningen (H)
      16.07.2017 – Vorbereitungsturnier in Spelle (A)
      19.07.2017 – Testspiel Hannover 96 U21 (A)
      22.07.2017 – Testspiel VfL Wolfsburg II (A)

      PM SV Rödinghausen
    • Der SV Rödinghausen hat die Planungen für die kommende Saison weitestgehend abgeschlossen. Vier weitere Spieler verlassen den Klub.

      Nach dem bereits vor dem letzten Heimspiel gegen Wattenscheid sieben Spieler verabschiedet wurden, verlassen nun vier weitere Akteure den Verein. Tim Paterok (VfL Osnabrück), Norman Quindt, Lars Hutten und Sebastian Jakubiak (alle Ziel unbekannt) werden in der neuen Saison nicht mehr das Trikot des SV Rödinghausen tragen.

      reviersport.de/354049---sv-roe…eitere-spieler-gehen.html


    • Der SV Rödinghausen hat sich am Donenrstagabend in einem Testspiel gegen Schachtjor Donezk sehr gut aus der Affäre gezogen.

      Unter Ausschluss der Öffentlichkeit an der Klosterpforte in Marienfeld unterlag die Elf der Regionalligist dem Champions League Teilnehmer nur knapp mit 3:4.

      SV Rödinghausen 1. Halbzeit: Heimann – Knystock, Harder, Flottmann, Latkowski – Kunze F., März, Bülter, Möllering, Lunga – Engelmann.
      SV Rödinghausen 2. Halbzeit: Schönwälder – Kunze L., Hippe, Kalkan, Latkowski – Dantas, Kacinoglu, Illig, Schlottke, Steffen – Brosch.
      Tore: 1:0 Möllering (12.), 1:1 Taison (31.), 1:2 Facundo (55.), 2:2 Steffen (72.), 2:3 Srna (77.), 2:4 Alan Patrick (85.), 3:4 Brosch (87.).

      reviersport.de/354152---sv-roe…-gegen-cl-teilnehmer.html


    • Vertragsauflösung
      Marvin Höner verlässt den SVR

      Marvin Höner gehört ab dem 30.06. nicht mehr zum Kader des SV Rödinghausen. Beide Parteien einigten sich auf eine Auflösung seines bis zum 30.06.2018 gültigen Vertrages. Die Auflösung erfolgte in beidseitigem Einverständnis. Der 23-jährige wechselte im Sommer 2015 von Ajax Amsterdam nach Rödinghausen und absolvierte seitdem 37 Spiele für den SVR, in denen er 6 Tore erzielte. Der Stürmer hat aufgrund von langwierigen Verletzungsproblemen um die Auflösung gebeten. In Zukunft wird sich Marvin auf seine berufliche Laufbahn konzentrieren. »Wir wünschen Marvin für seine anstehende Ausbildung bei der Firma Häcker alles Gute. Auch wenn er sich möglicherweise einem anderen Verein anschließen möchte, werden wir ihm dort keine Steine in den Weg legen«, so Tim Daseking.

      PM SV Rödinghausen
    • SVR testet gegen Lotte
      Drittligist kommt am Mittwochabend.

      Für den SV Rödinghausen steht am Mittwoch der erste offizielle Test der Vorbereitung an. Nach dem Spiel gegen den ukrainischen Meister Shakhtar Donezk unter Ausschluss der Öffentlichkeit in der letzten Woche, ist es der erste Härtetest vor Publikum für die Wiehenelf. Der Test findet zwar in Rödinghausen, jedoch nicht im Häcker Wiehenstadion statt. Der Rasen ist nach der Generalüberholung noch nicht komplett bespielbar und wird deshalb noch geschont. Daher weicht der SVR nach Bieren aus, wo bereits in der letzten Sommervorbereitung getestet wurde. Anstoß gegen die Sportfreunde Lotte ist um 18:30 Uhr, der Eintritt kostet 3,00 € beziehungsweise 2,00 € ermäßigt.

      PM SV Rödinghausen
    • Highlight der Vorbereitung
      SVR testet am 15.07. gegen Groningen

      Am Samstag den 15. Juli testet der SV Rödinghausen gegen den niederländischen Erstligisten FC Groningen. Karten für das Spiel sind ab Freitag, den 07.07. ab 12:00 Uhr im Vorverkauf erhältlich. Der FC Groningen beendete die vergangene Saison auf dem 8. Tabellenplatz hinter Twente Enschede und dem AZ Alkmaar und scheiterte nur knapp in den Playoffs zur Europa League. Für den Test gegen den Ausbildungsverein von Arjen Robben sind ab dem 07.07. Eintrittskarten im Vorverkauf erhältlich. Die Preise liegen bei 8,00€ für Vollzahler und 4,00€ in der ermäßigten Kategorie. Für den SVR wird es das erste Spiel auf dem neuen Rasen im Häcker Wiehenstadion sein, wo die Partie am 15.7. um 15:30 Uhr angepfiffen wird.

      PM SV Rödinghausen
    • Highlight am Samstag
      Der FC Groningen kommt an den Wiehen.

      Am Samstag den 15. Juli testet der SV Rödinghausen gegen den niederländischen Erstligisten FC Groningen. Karten für das Spiel sind im Vorverkauf erhältlich. Der FC Groningen beendete die vergangene Saison auf dem 8. Tabellenplatz hinter Twente Enschede und dem AZ Alkmaar und scheiterte nur knapp in den Playoffs zur Europa League. Für den Test gegen den Ausbildungsverein von Arjen Robben sind die Eintrittskarten im Vorverkauf erhältlich. Die Preise liegen bei 8,00€ für Vollzahler und 4,00€ in der ermäßigten Kategorie.
      Für den SVR wird es das erste Spiel auf dem neuen Rasen im Häcker Wiehenstadion sein, wo die Partie am Samstag um 15:30 Uhr angepfiffen wird. Zudem läuft die Wiehenelf erstmals in den neuen Trikots auf. »Wir treffen auf eine spielerisch gute Mannschaft die nicht durch Zufall vor zwei Jahren den Pokal in Holland gewonnen hat. Sie haben sich gut verstärkt und in jedem Fall das Potential in der kommenden Saison im oberen Drittel der Tabelle zu landen. Die Offensive ist schnell, technisch stark und torgefährlich«, so SVR-Coach Alfred Nijhuis, der selbstbewusst die Herausforderung angehen will. Der SVR freut sich auf zahlreiche Unterstützung von den Rängen, wenn sich die neuen Spieler erstmals im Häcker Wiehenstadion auf dem Platz beweisen können.

      PM SV Rödinghausen
    • Neu

      Neuer Kapitän am Wiehen
      Flottmann erhält die Binde

      flottmann_lotte_20170715.jpg
      (Foto: SV Rödinghausen)

      Daniel Flottmann wurde von der Mannschaft zum Kapitän des SV Rödinghausen gewählt. Der 32-jährige tritt damit die Nachfolge von Marcel Leeneman an, der den SVR im Sommer in Richtung Wiedenbrück verlassen hat. Flottmann ist zu dieser Saison von Fortuna Köln aus der 3. Liga nach Rödinghausen gewechselt. Auch in Köln trug der Verteidiger die Kapitänsbinde, wo er 146 Pflichtspiele absolvierte. Neben ihm wurden Koray Kacinoglu und Marius Bülter zum zweiten und dritten Kapitän gewählt.

      PM SV Rödinghausen
    • Neu

      SVR spielt 3:3 gegen Groningen

      Gegen den holländischen Erstligisten FC Groningen holte der SVR ein 3:3 Unentschieden. Ein Klassenunterschied war über weite Strecken nicht zu erkennen. Für den SVR traf Neuzugang Simon Engelmann doppelt und Marius Bülter traf kurz vor dem Pausenpfiff zum zwischenzeitlichen 2:2. Die erste Chance des Spiels hatte Groningen nach rund 5 Minuten. Jesper Drost kam vor das Tor von SVR-Schlussmann Heimann, lupfte den Ball jedoch über den Querbalken. In der 10. Minute war es dann Kacinoglu der Bülter auf der linken Seite in Szene setzte. Dieser zog nach innen, sein Schuss ging jedoch knapp links unten am Tor vorbei. In der 15. Minute ging der SVR durch Simon Engelmann in Führung.Eine Flanke von Lunga von der rechten Seite verwertete er per Kopf zum 1:0.

      svroedinghausen.de/fussball/he…tems/torreicher-test.html

      Kurzfristig angesetzt
      SVR testet gegen Utrecht

      Am kommenden Montag testet der SVR gegen die U23 des FC Utrecht. Ausgetragen wird das Heimspiel im Häcker Wiehenstadion. Die U23 des FC Utrecht spielt in der zweiten niederländischen Liga und belegte dort in der vergangenen Saison den 18. Tabellenplatz. Der Test wird am kommenden Montag, den 24.07. um 15:30 Uhr in Rödinghausen angepfiffen. Der Eintritt ist frei.

      PM SV Rödinghausen
    • Neu

      Testspielsieg für den SV Rödinghausen
      5:2-Erfolg für den SVR im Test gegen Reserve von Hannover 96

      Der SV Rödinghausen zeigt sich in der Vorbereitung zur neuen Saison weiterhin in guter Form. Am Mittwoch Abend gelang der Mannschaft von Trainer Alfred Nijhuis ein 5:2-Erfolg gegen den Nord-Regionalligisten Hannover 96 II.

      fupa.net/berichte/sv-roedingha…roedinghausen-901992.html
    • Benutzer online 1

      1 Besucher