VfB Hilden +++ News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Winterpause

      Innenverteidiger Fiolka verlässt den VfB Hilden.
      Dennis Lichtenwimmer zieht sich aus dem Oberliga-Team in die zweite Mannschaft zurück.
      Und für Florian Grün ist die Saison beendet. Er muss sich einer Operation des lädierten Sprunggelenks (Knorpel- und Bänderschaden) unterziehen.


      Am Montag starten die Oberliga-Fußballer des VfB 03 in die Vorbereitung auf die zweite Meisterschaftshälfte. Nicht mehr dabei ist dann Maurice Fiolka, denn der Innenverteidiger wechselt in der Winterpause zum Rheinland-Oberligisten SC Hauenstein. Dort kann der 24-Jährige nicht nur Fußball spielen, sondern bekommt auch noch einen Job angeboten.

      fupa.net/berichte/innenverteid…vfb-03-hilden-623504.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Die bisherigen Testspiele:

      So., 22.01.
      VfB Hilden - Wuppertaler SV U19 2:1 (2:0)
      Tore durch Gianluca de Meo und Vincenzo Lorefice

      Mi., 25.01.
      Fort. Düsseldorf II - VfB Hilden 5:2 (2:0)
      Tore durch Stefan Schaumburg (Elfmeter) und Patrick Percoco Spielbericht

      So., 29.01.
      VfL Benrath - VfB Hilden 1:3 (0:1)
      Tore durch Jannik Weber (2x) und Manuel Schulz


      Oberligist VfB 03 geht in die Endphase der Vorbereitung. Die Hildener Fußballer besiegten zuletzt den Landesligisten VfL Benrath mit 3:1. Nächstes Wochenende stehen noch zwei Testspiele an. In den Tests gegen den Düsseldorfer SC und den SC Velbert sollen zwei unterschiedlich formierte Teams auflaufen. weiterlesen...
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • 1:2 beim 1. FC Bocholt verloren und aktuell viele personelle Ausfälle.

      Die Woche der Wahrheit kommt

      Die bisherige Bilanz in der Rückrunde scheint für den Oberligisten VfB 03 nicht zufriedenstellend. Zumindest auf den ersten Blick, denn auf den 3:1-Sieg über TuRU Düsseldorf Anfang Dezember folgten drei Unentschieden gegen Homberg, Kray und die Sportfreunde Baumberg. Die Niederlage in Bocholt scheint den Abwärtstrend zu bestätigen - aber nur auf den ersten Blick. Der zweite zeigt, dass die Hildener in diesen Partien einen Punkt mehr holten als noch in der Hinrunde. Eine Bilanz, die Mut machen könnte - wären da nicht die Ausfälle der vergangenen Wochen. So meldete sich nach Florian Grün, der schon vor der Winterpause passen musste, vor kurzem auch noch Robin Müller ins Langzeit-Lazarett ab. In Bocholt fiel mit Dominik Donath eine weitere Defensivkraft aus. Und mit Park Ilkwon fehlte zuletzt ein Quirl im offensiven Mittelfeld. Teammanager Michael Kulm hofft auf ihre baldige Rückkehr in den Kader. Denn sonst droht in der am Sonntag beginnen englischen Woche größeres Ungemach, da auch Manuel Schulz nach seiner roten Karte mit einer längeren Sperre rechnen muss...

      fupa.net/berichte/die-woche-der-wahrheit-kommt-661993.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Der VfB 03 Hilden stellt die Weichen für die neue Saison.

      Trainer Marcel Bastians und Teammanager Michael Kulm haben ihre Verträge verlängert.
      Der sportliche Leiter Thomas Richter trainiert in Zukunft die A-Junioren.

      fupa.net/berichte/vfb-03-hilde…t-aufgestellt-812026.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Jannik Weber verlässt den VfB 03 Hilden
      Stürmer wechselt zu den Sportfreunden Baumberg

      Der Stürmer sucht beim Oberliga-Rivalen Sportfreunde Baumberg eine neue Herausforderung. Externe Neuzugänge stehen noch nicht fest, aber aus der zweiten Mannschaft rücken drei Fußballer in die Erstvertretung.

      fupa.net/berichte/vfb-03-hilde…vfb-03-hilden-851459.html
    • Zugänge: Atsushi Yokoyama (VdS 1920 Nievenheim), Kai Stanzick (VfB 03 Hilden II)

      Abgänge: Eremias Ghebremedhin (Ziel unbekannt ), Vincenzo Lorefice (ASV Mettmann), Ibrahim Dogan (Rather SV)
    • VfB Hilden testet und feiert Sommerfest

      Vor zwei Wochen stieg Oberligist VfB Hilden in die Vorbereitung ein. Allerdings ohne Teammanager Michael Kulm, der erst am Freitag aus dem Urlaub heimkehrte. Dafür hatte Coach Marcel Bastians alle Hände voll zu tun. In der ersten Trainingsphase lag der Fokus auf der Konditionsarbeit. Vielleicht ging auch deshalb der Test gegen die U19 von Fortuna Düsseldorf glatt mit 0:6 verloren. Zur Pause lagen die Hildener Fußballer lediglich mit 0:1 zurück. In der Schlussphase der Partie fielen die Tore dann wie reife Früchte.

      Am Samstag um 16 Uhr empfing der VfB im Rahmen seines Sommerfestes den SV Grün-Weiß Nottuln an der Hoffeldstraße. Am Sonntag geht es nach Benrath und Sonnborn.

      fupa.net/berichte/vfb-hilden-t…rt-sommerfest-896351.html

      Das Spiel gegen Nottuln wurde 2:0 gewonnen. Tore: Schaumburg (40.), Zur Linden (80.)
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Pascal Weber sprüht vor Spielfreude
      Torhüter German Brozmann verkündet überraschend seinen Abschied.

      Teammanager Michael Kulm war zufrieden, denn die Fußballer des VfB Hilden schlossen die beiden Testspiele in dieser Woche erfolgreich ab. Beim Westfalenligisten TuS Ennepetal trat das VfB-Team auf Kunstrasen an. "Das war eine gute und anspruchsvolle Partie", fand Kulm und ergänzte: "Die Ennepetaler haben uns körperlich viel abverlangt." Letztlich endete das Testspiel unentschieden. Die Tore fielen erst in der zweiten Halbzeit. Berkan Firat brachte die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Fünf Minuten vor dem Ende glich Tim Tiefenthal zum 1:1 aus.

      Auf einen Gegner ganz anderer Spielart trafen die Hildener einen tag später. Denn da gab U19-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen seine Visitenkarte auf der Anlage am Bandsbusch ab. Die Begegnung auf dem Naturrasen forderte nicht nur konditionell. Die Tore beim 2:0-Erfolg erzielte Pascal Weber (67. + 78.).

      fupa.net/berichte/vfb-03-hilde…r-spielfreude-899411.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Die TSG Sprockhövel und Sven Höltke gehen zur neuen Saison getrennte Wege. Der Abwehrspieler wechselt in die Oberliga Niederrhein.

      "Sven wird sich dem VfB Hilden anschließen. Wir hatten auch aus der Regionalliga eine Anfrage, aber das hat uns letztendlich zu lange gedauert. Mit dem VfB hat Sven einen guten Verein gefunden", berichtet Sigfried Köhler, Höltkes Berater.

      reviersport.de/354789---hilden…ung-aus-sprockhoevel.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • VfB testet spontan gegen Schlebusch
      Statt einer Trainingseinheit am Sonntag steht für Hilden nun ein Testspiel an.

      Eigentlich sollte am Sonntag nur trainiert werden - doch die Vorbereitung des VfB 03 Hilden auf die neue Oberliga-Saison läuft bislang so reibungslos, dass Trainer Michael Kulm lieber noch ein weiteres Testspiel einplant.

      fupa.net/berichte/vfb-03-hilde…en-schlebusch-902259.html
    • VfB Hilden wacht erst nach der Pause auf

      Nach einer einwöchigen Trainingspause stand am Sonntagmittag wieder die erste Übungseinheit im Terminplan des VfB 03 Hilden - eigentlich."Wir haben dann aber umdisponiert und kurzfristig der Anfrage der Schlebuscher entsprochen und uns für das Testspiel entschieden", betonte Teammanager Michael Kulm, der anstelle von Cheftrainer Marcel Bastians (Urlaub) an der Seitenlinie coachte. Und das mit Erfolg: Die Hildener drehten einen Pausenrückstand noch zum 2:1-Erfolg.

      fupa.net/berichte/vfb-03-hilde…der-pause-auf-903306.html
    • Der VfB Hilden hat ein dickes Ausrufezeichen auf dem Transfermarkt gesetzt: Der Oberligist verpflichtete Sascha Dum!

      Der 31-Jährige stand unter anderem beim MSV Duisburg, Alemannia Aachen und FC Schalke 04 unter Vertrag. Dum kann auf 65 Erstliga- und 83-Zweitligaspiele zurückblicken.

      reviersport.de/355200---hilden…rcoup-ex-profi-kommt.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Beim 5:1 des VfB 03 gegen Heiligenhaus überzeugt gleich Neuzugang Sascha Dum.

      Sascha Dum brachte seine fußballerischen Qualitäten im Testspiel des VfB 03 Hilden beim Landesligavertreter SSVg. Heiligenhaus nachhaltig auf den Platz. Beim 5:1 (3:0)-Sieg des Oberligisten leistete der Ex-Profi die Vorarbeit zu den Treffern eins, vier und fünf. Zum 1:0 (8.) hatte Dum dem aufgerückten Innenverteidiger Justin Härtel aufgelegt (8.). In Durchgang zwei profitierte Said Harouz zunächst von Dums präzisem Zuspiel (56.) und verwandelte dann in der 63. Minute den am 31-Jährigen verwirkten Foulelfmeter.

      fupa.net/berichte/vfb-03-hilde…leich-drei-to-906199.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Der VfB 03 Hilden konnte seinen Titel beim Sommer-Cup des TSV Eller 04 nicht verteidigen.
      Im Finale gegen das Bezirksliga-Team des Ausrichters führte der Oberligist durch den von Denis Ivosevic verwandelten Elfmeter (12.) bis zur letzten Spielminute mit 1:0. Dann unterlief dem VfB ein Fehler im Aufbau, Eller schaltete schnell um und traf zum Ausgleich. Im Elfmeterschießen hatten die Düsseldorfer am Ende mit 8:7 die Nase vorne. Im Halbfinale hatte Hilden zuvor noch einen deutlichen 3:0-Sieg gegen Ligarivalen TuRU 80 Düsseldorf eingefahren. Dreifache Torschütze: Ex-Profi Sascha Dum. Quelle


      So langsam wird es ernst für den VfB 03 Hilden. In zwölf Tagen steht das erste Meisterschaftsspiel gegen Jahn Hiesfeld im Terminkalender. Die erste Pflichtaufgabe gilt es bereits an diesem Sonntag im Niederrheinpokal zu lösen. Um 15 Uhr empfängt der Mülheimer SV den zwei Klassen höher spielenden Gegner. Lesen...

      Am heutigen Dienstag ging der letzte Test beim Mittelrhein-Oberligisten SV Bergisch-Gladbach 0:1 verloren.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • Der VfB Hilden konnte am ersten Spieltag der Oberliga Niederrhein gegen Jahn Hiesfeld zwei Rückstände drehen - am Ende stand ein 2:2.

      Die Vereine lesen sich gut: Bayer Leverkusen, Alemannia Aachen, Energie Cottbus, Fortuna Düsseldorf, MSV Duisburg und Schalke 04. Ex-Profi Sascha Dum (31) ist jetzt beim VfB Hilden, sprich in der Provinz, angekommen. Der Niederrhein-Oberligist trennte sich zum Auftakt der neuen Saison 2:2 (0:0) vom TV Jahn Hiesfeld. Das Ex-„Zebra“ nennt es einen „gewonnenen Punkt“, wenngleich seine Farben beim Stand von 1:2 einen Foulelfmeter verschossen haben.

      Zum Schluss waren alle aber irgendwie zufrieden. So auch Gästetrainer Thomas Drotboom. Die „Veilchen“ zählen viele Experten zum erweiterten Kreis der Titelaspiranten. „Wir haben ein gutes Oberliga-Spiel gesehen, das wir auch hätten gewinnen können“, so Drotboom nach den absolvierten 90 Minuten.

      reviersport.de/355879---hilden…ld-zwei-rueckstaende.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Der VfB Hilden zieht nach dem 6:0 im Niederrheinpokal beim Bezirksligisten Teutonia St.Tönis in die nächste Runde ein.

      Patrick Percoco zeigte sich in bester Torlaune. Der Mittelfeldakteur des VfB steuerte drei Tore zum 6:0-Sieg des Oberligisten bei der zwei Klassen tiefer spielenden Teutonia bei. Wermutstropfen sind die Verletzungen von Emil Vincazovic und Gianluca de Meo.

      fupa.net/berichte/vfb-03-hilde…ster-torlaune-941238.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Heute konnte man in Hilden hören, daß der Verein auf das Gelände des SV Hilden-Nord umzieht. Weiß da jemand mehr? Ich hatte heute keine Zeit nachzufragen. Vor dem Gastspiel des VfB Homberg mußte ich dauernd auf die Euphoriebremse treten und nach dem Abpfiff die Tränen trocknen... :facepalm:
      - Alles wird eventuell gut -
    • Hilden verpasst im Kellerduell einen Befreiungsschlag und spielt nach 2:0-Führung nur 2:2 in Fischeln.

      Dieser Rückschlag tat richtig weh

      Die Heimfahrt verlief diesmal extrem ruhig. Der Schock über den späten Ausgleich der Fischelner wirkte bei der Mannschaft des VfB 03 noch länger nach. Und auch Michael Kulm, schon von Berufs wegen eher auf der Suche nach positiven Dingen, machte aus seiner Enttäuschung keinen Hehl. "Wir haben das 3:0 und 4:0 nicht erzielt, um das Spiel festzumachen", sagte er. Zum wiederholten Male bleibt dem Teammanager nur die Erkenntnis: "Unsere Abschlussquote ist einfach zu gering." Wie ein roter Faden zieht sich das durch den bisherigen Verlauf der Saison - auch ein Grund, weshalb die Hildener sich in dieser Oberliga-Runde in der unteren Tabellenregion wiederfinden und wider Erwarten mächtig um den Klassenerhalt kämpfen müssen.

      fupa.net/berichte/vfb-03-hilde…-richtig-weh-1036320.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher