News aus Freialdenhoven

    • News aus Freialdenhoven

      Freialdenhoven verpflichtet Baliu

      Der Mittelrheinligist Borussia Freialdenhoven hat den Offensivspieler Petrit Baliu vom 1. FC Neubrandenburg verpflichtet. Wie der Klub am Freitag mitteilte, hat der 1. FC dem Wechselwunsch zugestimmt, weil Baliu aus familiären Gründen ins Rheinland zieht.

      In der NOFV-Oberliga Nord verbuchte Baliu in dieser Spielzeit in zehn Saisonspielen sechs Tore und vier Vorlagen für Neubrandenburg. Seinen faußballerischen Feinschliff erhielt der mittlerweile 26-jährige Stürmer in der Jugendabteilung des FC Hansa Rostock.


    • Freialdenhoven holt sechsten Neuen

      Borussia Freialdenhoven hat am Mittwoch den sechsten Neuzugang präsentiert. Vom FC Wegberg-Beeck kommt der 20-jährige Defensivspieler Okan Dikenli an die Ederener Straße. Zuvor hatte der Klub Kevin Klinkenberg, Pascal Manning, Tobias Fingerle (alle Westwacht Aachen), Pascal Schwinghoff (2. Mannschaft), Yannick Kuhnke (FC Niederau) und Ivica Ljubicic (SV Breinig) verpflichtet.

      Verlassen werden die Borussia Lukas Krahe, Philipp Dunke, Sebastian Jansen, Patrick Westphal, Kai Vonderbank, Dominick Baczewski und Marvin Novotny.

      WDR-Videotext 222


    • Borussia Freialdenhoven hat das erste Testspiel der Wintervorbereitung nicht gewonnen. Gegen den FC Roetgen aus der Kreisliga A kam der Mittelrheinligist am Freitagabend nicht über ein 1:1 hinaus. Ajuya brachte die Borussia nach einer halben Stunde in Führung, doch Winkhold glich spät (89.) aus.

      WDR-Videotext 222


    • Borussia Freialdenhoven ist am Sonntag als drittes Team ins Halbfinale des diesjährigen Mittelrhein-Pokals eingezogen. Der Mittelrheinligist behielt am Sonntag gegen Ligakonkurrent Viktoria Arnoldsweiler mit 2:1 die Oberhand. Die Führung von Mark Szymczewski glich Viktoria durch Muharrem Sekerci zwar umgehend aus, aber Okan Dikenli sorgte dann in Hälfte zwei für die Entscheidung. Im FVM-Halbfinale wartet auf das Team von Trainer Wilfried Hannes womöglich ein lukrativer Gegner aus Köln: die Fortuna oder die Viktoria.

      Die Borussia jubelt nach dem "Windspiel"
      fupa.net/spielberichte/fc-vikt…eialdenhoven-3216910.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • 1:1 zum Testspielauftakt gegen den 1. FC Bocholt

      1:1-Unentschieden endete der Testspielauftakt der Borussia am Samstag. Gegen den 1. FC Bocholt aus der gleichrangigen
      Oberliga Niederrhein zeigten die Schwarz-Weissen eine ordentliche Darbietung. In der als Einlagespiel des Barmener Salingia-Cups durchgeführten Partie gestaltete Freialdenhoven speziell die erste Halbzeit gut und markierte durch einen Drehschuss von Kevin Kruth nach Vorlage Yannick Kuhnkes die 1:0-Führung, welche Bocholts Ismael Öztürk kurz vor dem Pausenpfiff ausglich. Trainer Wilfried Hannes gewährte in der zweiten Haelfte natürlich auch allen weiteren zur Verfügung stehenden Akteuren Einsatzzeit. "Wir sind auf einen guten Gegner getroffen, zumal Bocholt in der Vorbereitung weiter ist", verwies Hannes auf den früheren Saisonstart der Münsterländer.

      borussia-freialdenhoven.de/
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • In der anstehenden Rückrundenvorbereitung nutzt der Mittelrheinligist Borussia Freialdenhoven den neuen Kunstrasen für einige attraktive Testspiele. Am gestrigen Dienstag, 31. Januar, empfing die Mannschaft den Regionallisten Alemannia Aachen im Stadion an der Ederener Straße. Und am kommenden Samstag (14 Uhr) tritt mit dem Bonner SC ebenfalls ein hochkarätiger Gegner an.

      Neu im Kader sind Leon Ruhrig (Hertha Walheim) und Oskar Tkacz (Vik. Arnoldsweiler).

      Testspiele:

      Sa., 28.01.17
      GFC Düren 99 - Borussia Freialdenhoven 3:3

      Di., 31.01.17
      Borussia Freialdenhoven - Alem. Aachen 0:2

      Sa., 04.02.17
      Borussia Freialdenhoven - Bonner SC

      Do., 09.02.17
      Borussia Freialdenhoven - SV Rott
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Kreispokal-Halbfinale: Freialdenhoven und Arnoldsweiler duellieren sich am Mittwochabend.

      Am morgigen Mittwoch zur vom Fußballverband angesetzten Anstoßzeit um 18.15 Uhr kommt es für Borussia Freialdenhoven zum ersten Pflichtspiel auf eigenem Platz. Das Halbfinale im Kreispokal gegen Viktoria Arnoldsweiler bietet sofort eine sehr reizvolle Konstellation! Die beiden einzigen Mittelrheinligisten und damit die besten Mannschaften des Fußballkreises Düren treffen in diesem K.o.-Spiel in Freialdenhoven aufeinander.

      News aus Freialdenhoven
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)