Neues rund um den VfB Auerbach

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nachrichten rund um den VfB

      Der vorläufige Spielplan in der Saison 05/05

      1 FC Sachsen Leipzig(A)
      2 TSV Völpke (H)
      3 SV 1919 Grimma (A)
      4 Hallescher FC (H)
      5 VFC Plauen (A)
      6 VfB 09 Pößneck (H)
      7 FC Energie Cottbus Am. (A)
      8 1. FC Magdeburg (H)
      9 FC Oberlausitz (A)
      10 FC Eilenburg (H)
      11 VfB Germania Halberstadt (A)
      12 FSV Budissa Bautzen (H)
      13 FV Dresden-Nord (H)
      14 FC Rot-Weiß Erfurt Am. (A)
      15 ZFC Meuselwitz (H)
      mit dynamischen Grüßen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dynamit ()

    • Dank Dir auch @Dynamo.

      BSG das wir alle Heimspiele gewinnen hoffe ich auch doch das es diese Saison schwerer wird dürfen wir nicht vergessen.

      Naja mir reicht schon wenn wir die doofen Plauner auswärts schlagen würden. Weil die müssten mal ein wenig auf den Sack kriegen, diese hochnäsigen D****s****!!
      Klicke hier und du wirst gebissen ;)
    • Kramers Ziel ist der Klassenerhalt

      Auerbachs Trainer gibt sich bescheiden

      Übereinstimmend ist man sich beim VfB sicher, dass die neue Oberliga-Saison wohl die schwierigste werden wird. "Es wird enorm schwer, erneut eine so starke Serie wie letztes Jahr hinzulegen. Die Konkurrenz ist deutlich stärker geworden", blickt Defensivspezialist Uwe Kramer voraus. Deshalb gab auch Trainer Volkhardt Kramer bereits vor Wochen die Devise aus, dem Klassenerhalt alles andere unterzuordnen.

      Um dieses Ziel zu erreichen, nahmen die Vogtländer vier neue Spieler unter Vertrag. Dabei sollen Björn Düring und Mirko Wemme die beiden Abgänge aus der Stammelf kompensieren. Neben Kenny Dittrich (Neuruppin) verließ auch René Troche nach langem Hickhack den Verein in Richtung Zwickau. Dafür holte man vom Landesliga-Absteiger Vielau den 21-jährigen Wemme, der schon länger auf Kramers Wunschliste stand. Dazu sollen die jungen Ronny Singer und Robert Steinert an die Mannschaft herangeführt werden.

      --
      Quelle: www.kicker.de
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Naja, die Leistung der vergangenen Saison verursacht sicher ganz große Erwartungen, zumindest von außerhalb. Ich denke, das Team wird etwas mehr ins Mittelfeld rutschen, aber mit dem Abstieg hoffentlich nichts zu tun haben.

      Meine Erwartung: Klassenerhalt und mindesten 4 Zähler aus den Spielen gegen die :zweiter: Spitzenstädter :zweiter: ! :stadionsprecher:
      mit dynamischen Grüßen
    • Naja letzte Saison waren es zwar nur 3 Punkte, aber wenn sie ihre Chancen genutzt hätten, wären es fast 6 Punkte gewesen.

      Naja da sich Korb nun endlich fest für die richtige Mannschafft entschieden hat, bin ich etwas zuversichtlicher.
      Aber nur etwas. Die Leistungen vom Vorjahr sind kaum zu schaffen, aber Abstiegskampf wird wohl nicht werden. Hoffe ich mal.


      :humba:
      Klicke hier und du wirst gebissen ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Xavir ()

    • Habt Ihr auch noch andere Höhepunkte in eurer 99-jährigen Vereinsgeschichte als den Sieg gegen den VFC?

      man man man :häh:

      PS: Niederlage im Elfer-Schießen gegen unsere II. (mit Verstärkungen aus der I.) schon verdaut? :lool:
      PPS: Warum ist der Korb so gut? Weil er ein VFCer ist!
      Die Fans des VFC - auf: http://www.vogtlandstadion.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von NIKO - VFC ()

    • Original von NIKO - VFC
      Habt Ihr auch noch andere Höhepunkte in eurer 99-jährigen Vereinsgeschichte als den Sieg gegen den VFC?

      man man man :häh:

      PS: Niederlage im Elfer-Schießen gegen unsere II. (mit Verstärkungen aus der I.) schon verdaut? :lool:
      PPS: Warum ist der Korb so gut? Weil er ein VFCer ist!


      Gut gebrüllt, Löwe! :lool:

      Offensichtlich haben wir wieder einen schweren Treffer gelandet, oder warum bist du schon wieder so aufgebracht. Der VfB ist ein relativ kleiner Verein, da ist so ein Derbysieg gegen einen Möchtegern-Großen schon etwas.

      PS: Warst du dabei in Neustadt? Kann man sich auf einen Sieg im Elfer-Schießen was einbilden? Ich stehe da drüber, hoffentlich (oder hoffentlich nicht) bleibt euer Team etwas mehr auf dem Teppich als du, sonst sieht es zum Saisonbeginn ganz schlecht aus...
      PPS: Zu Korb brauche ich nichts sagen, hier kann er wenigstens spielen. Weißt du noch, wer eure Niederlage letzte Saison eingeleitet hat?
      mit dynamischen Grüßen
    • Bin doch nicht aufgebracht. Das würde anders klingen.... :lool:

      Nervig ist nur, dass ihr in jeden Thread irgendwie den VFC mit reinbringen müsst. Habt ihr den wirklich nix anderes über was ihr reden könnt?

      Plauen scheint Euch ja ganz schön wichtig zu sein... :tongue:

      War nicht in Neustadt, weil zeitgleich ein Fanturnier im Vogtlandstadion stattfand. Habe mir aber erzählen lassen, dass die AEer ganz schön auf dem Zahnfleisch gekrochen kamen. Mussten wohl die Woche vorher alle Wälder des oberen Vogtlands durchlaufen... :lool:
      Die Fans des VFC - auf: http://www.vogtlandstadion.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NIKO - VFC ()

    • Klar ist es wichtig, einen Rivalen zu haben. :tongue:

      Und solang jemand darauf reagiert, habe ich auch net den Eindruck, daß es euch egal wäre. Da nervt man gern :tongue: :lool:

      Konditionstraining ist doch in diesen Tagen in. Die Feierabendfußballer sollen ja während der Saison ordentlich Puste haben, damit sie den Profis Paroli bieten können. Mag sein, daß sie momentan etwas müder sind, aber es wird sich schon auszahlen, warte ab. :jo:
      mit dynamischen Grüßen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von dynamit ()

    • Schock für VfB! Uwe Kramer mit Kreuzbandriss


      Die Sorgenfalten auf der Stirn von VfB-Coach Steffen Dünger wurden diese Woche nicht geringer - im Gegenteil: Verteidiger Uwe Kramer fällt nach einem Kreuzbandriss bis zu sechs Monate aus. Damit steht der 30-Jährige auch nicht für die entscheidenden Oberliga-Partien dieser Saison zur Verfügung.


      zcontent.de/ezsite.php?news=1166458375
    • VfB baut auf Jugend - Fünf Abgänge aus dem Oberliga-Kader

      Während sich die Spieler des VfB Auerbach noch eine Woche ausruhen können, bevor Trainer Steffen Dünger zum Trainingsauftakt ruft, laufen die Vorbereitungen in der Geschäftsstelle auf die kommende Oberliga-Saison auf Hochtouren. Dabei hat VfB-Manager Volkhardt Kramer neben der Zusammenstellung des Teams auch mit dem Stadionausbau alle Hände voll zu tun. „Mit der neuen Tribüne liegen wir voll im Zeitplan“, blickte auf die Bauarbeiten im VfB-Stadion. In den nächsten Wochen soll über den späteren Sitzplatzbereich das Dach angebracht werden. Damit sind dann die Dimensionen der neuen Tribüne auch von außen bestens ersichtlich. Das feste Gerüst für den Oberliga-Kader des VfB Auerbach steht unterdessen bereits fest. „Es war uns wichtig, die Fluktuationen nicht zu groß werden zu lassen“, erläuterte Volkhardt Kramer das Konzept. Fünf Abgänge stehen auf der Bilanz, die ersetzt werden sollen bzw. teilweise bereits ersetzt wurden.

      ganzer Artikel
      Quelle: vfb-auerbach.de
      Solche Geschichten schreibt nur der Fußball.
    • Neues rund um den VfB Auerbach

      Eine Neuverpflichtung gab der VfB Auerbach bekannt. Es kam in der Winterpause Selcuk Cinar von Wacker Burghausen. Er spielte dort mit der U19-Mannschaft in der Jugend-Bundesliga.

      Quelle: Freie Presse
      Groundspotting

      FCM-Du bist mein Leben (Song) <3


      Oberliga Mitte (3.Liga)
      1991/92 (06.05.)
      BSV Spindlersfeld Berlin - 1.FCM 1:3
      Zuschauer: 31
      ICH WAR DABEI :thumbsup:
    • Der VfB Auerbach und sein Regionalliga-Trainer Andreas Richter gehen zukünftig getrennte Wege.
      Vorstand und Verwaltungsrat haben sich dafür entschieden, den Trainer von seinen Verpflichtungen zu entbinden. Gleichzeitig möchten sie sich bei ihm für sein Engagement und seine Arbeit als Trainer des Vereins recht herzlich bedanken. Vor allem seine hohen menschlichen Qualitäten haben es den Gremien sehr schwer gemacht, diese Entscheidung zu treffen. Trotzdem waren sie der Meinung, dass eine Neubesetzung der sportlichen Leitung dazu beitragen kann, dass Ziel „Klassenerhalt“ zu erreichen.

      Eine Entscheidung zur Nachfolge wurde noch nicht getroffen. Sie soll noch diese Woche erfolgen.

      quelle: fanreport.com/de/berlin/liga/r…er-andreas-richter-179089
    • Stanley Ratifo geht in Zukunft für den VfB Auerbach auf Torejagd. Der 20-Jährige wechselt vom Halleschen FC zu den Vogtländern. Beim HFC hatte der Angreifer erste Erfahrungen in der 3. Liga gesammelt, war zumeist aber in der U 23 zum Einsatz gekommen.

      weiterlesen
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Heute Vereinsfest beim VfB Auerbach

      Der VfB Auerbach trifft in der Vorbereitung auf die Regionalliga-Saison am heutigen Samstag, 11. Juli, ab 15 Uhr in Neustadt auf Zweitliga-Absteiger FC Erzgebirge Aue. In Neustadt hatten sich Auerbach und Aue bereits in den vergangenen beiden Jahren zu Testzwecken gegenübergestanden.

      Unmittelbar im Anschluss an das Testspiel gegen Aue lädt Auerbach zum Vereinsfest ins VfB-Stadion ein. Dabei soll der Bogen von der alten zur neuen Saison geschlagen werden. So werden zunächst die erfolgreichen Auerbacher Teams geehrt. Die Fans können bei freiem Eintritt mit den Spielern ins Gespräch kommen oder bei Live-Musik das Tanzbein schwingen.

      Quelle
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Der VfB Auerbach hat einen wichtigen Baustein für die Weiterentwicklung seines Regionalliga-Teams gelegt: Marcel Schlosser verlängerte am Montag seinen Vertrag bei den Vogtländer bis zur Saison 2018/19. „Marcel ist eine zentrale Figur in unserem Spiel. Wir freuen uns über die Vertragsverlängerung“, sagt VfB-Manager Volkhardt Kramer. Der 28-jährige Mittelfeldspieler bestritt in der Hinrunde 16 Spiele für den VfB, erzielte dabei vier Tore und bereitete neun Treffer vor. Quelle

      Jiri Jedinak hingegen verlässt den Verein in Richtung BSC Rapid Chemnitz.

      Der VfB Auerbach verpflichtet dafür den 21-jährigen Defensivspieler Vaclav Heger.
      fupa.net/berichte/vfb-auerbach…-vaclav-heger-406847.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Zugänge:
      Felix Kunert (FSV Budissa Bautzen)
      Görkem Üre (FC Energie Cottbus II)
      Stefan Schmidt (VfB Glauchau)
      Jiri Mlika (ASV Schrems)

      Abgänge:
      Marcel Schuch (SV Merkur)
      Maik Ebersbach (FC Erzgebirge Aue)
      Björn Lambach (BFC Dynamo)
      Steffen Vogel (Reichenbacher FC)
      Marcel Dressel (Reichenbacher FC)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wupper Schalker ()

    • Der VfB Auerbach verpflichtet zwei Spieler

      Der VfB Auerbach hat am Wochenende seine personellen Planungen für die neue Regionalliga-Saison beendet. Die Vogtländer einigten sich mit gleich zwei Spielern: Felix Kunert wechselt von Budissa Bautzen ins Vogtland, Jiri Mlika aus Österreich. „Damit haben wir unsere Personalplanungen abgeschlossen“, unterstreicht VfB-Manager Volkhardt Kramer. Felix Kunert ist 24 Jahre alt und stammt aus der Nachwuchsschmiede des FC Erzgebirge Aue. Zuletzt spielte er beim Liga-Konkurrenten Budissa Bautzen. Der Vertrag zwischen beiden Parteien wurde in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst. Laut Kramer müssen trotzdem noch einige Formalitäten geklärt werden. „Wir sind uns aber alle über den Wechsel einig“, sagt er. Trainer Michael Hiemisch freut sich auf seinen neuen Spieler: „Er ist ein Allrounder.“

      Jiri Mlika schließt in Auerbachs Offensive eine Lücke: Der 35-Jährige wechselt vom ASV Schrems ins Vogtland. Der VfB war vor seiner Verpflichtung noch auf der Suche nach einem erfahrenen Stürmer, um die außerordentlich junge Offensive mit etwas Routine auszustatten. Mit Mlika, der für Plsen in der Europa League spielte, sei dies der Fall: „Er ist ein erfahrener Mann, der uns in den Trainingseinheiten überzeugt hat“, sagt Volkhardt Kramer. Trainer Michael Hiemisch sagt zu den beiden Neuzugängen: „Ich freue mich auf die beiden. Sie passen sportlich und menschlich gut in unsere Mannschaft."

      PM VfB Auerbach
    • Benutzer online 1

      1 Besucher