Die Akte "Lakis" - sport inside

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Akte "Lakis" - sport inside

      Sehr interessant war gestern wieder "sport inside" im WDR Fernsehen.

      Der Retter, der an sich denkt

      Vor sechs Jahren wurde der griechische Immobilienhändler Lakis als Retter des damaligen Sechtsligisten KFC Uerdingen gefeiert. Mittlerweile ist er beim Viertligisten Präsident, Hauptsponsor und größter Gläubiger. Die Vereinsfinanzen sind undurchsichtig und zahlreiche Spieler werfen ihm vor, sie zum Kauf von völlig überteuerten Wohnungen genötigt und über den Tisch gezogen zu haben. Mehrere Spieler haben ihn verklagt. Prominentestes Opfer war der ehemalige Bundesligastar Ailton.

      Direktlink zum Beitrag

      oder über die WDR mediathek - sport inside


      Doppelte und dreifache Vertragspapiere, Mauscheleien mit Banken, erfundene Anstellungen... schon sehr dubios.
      Ist Lakis letztlich auch nur ein Immobilienhai, der seine abgewrackten Kaschemmen an den Mann (oder besser Spieler) bringen will? 8| alles nur eine Schmutzkampagne geschasster Spieler? Kann man ja nicht so ganz glauben. Wo Rauch ist, ist meistens auch Feuer...
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • Ich habe den Bericht gestern auch durch Zufall gesehen.

      Auch wenn das ganze etwas aufgebauscht ist- Ist nicht im Kern etwas drin? Stört es euch Fans etwa echt so wenig einen Alleinherrscher im Verein zu haben der den ganzen KFC in der Hand hat? Also ich hätte/hatte da keinen Bock drauf.
      Wuppertaler SV
    • Die Alternative heißt leider Kreisliga.

      Dann doch lieber mit Lakis.

      Natürlich fände es jeder besser wenn wir uns quasi autark nur über Sponsoren finanzieren. Ist in Krefeld leider nicht möglich. Die Konkurrenz ist zu groß und hat in den letzten 20-30 Jahren einfach zu gut gearbeitet. Wir werden immer auf einen Mäzen bzw. Großsponsor angewiesen sein. Alles andere ist leider träumerei ...
    • Ich se

      Johannes schrieb:

      Naja, dann lieber Kreisliga, als mit nem Präsidenten der womöglich Dreck am Stecken hat. :confused:


      Ich bin absoluter Gegner von "Hauptsache der Ball rollt".
      Mein Verein soll nicht durch eine Einzelperson besudelt werden, der dauerhaft das Image des Vereins schädigt. Gegen Gönner ist nichts einzuwenden, ich fände es sogar schön wenn ein reicher WSV-Fan ein Paar Scheine locker machen würde. Dann aber auch zum Gemeinwohl, aus reiner Vereinsliebe, ohne Selbstdarstellung und Eigeninteressen.

      Da das leider nicht in Sicht ist, gurke ich lieber mit meinem demokratischen und sympathischen WSV in der Oberliga rum als nochmal einen Runge/Lakis (Die sind auf jeden Fall auf einer Stufe) zu ertragen.

      Aber wenn ich bei euch im KFC-Forum lese, wie konsequent jede auch nur kleinste Kritik an der Person Lakis abgetan wird, erinnert mich das eher an einen Gurukult einer Sekte. So kommt es bei mir rüber, als ob eure Fans teilweise Angst hätten, man wolle ihnen was wegnehmen oder den Verein zerstören, weil man gegen Lakis Machenschaften ist. Gehört das nicht zu einem lebendigen Verein, dass es verschiedene Absichten und Wünsche gibt?
      Wuppertaler SV
    • Mal wieder was aktuelles zum Thema:


      Razzia bei Lakis und KFC Uerdingen
      Wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung gegen den Immobilienunternehmer und Präsidenten des KFC Uerdingen, Kourkoudialos, genannt Lakis, hat die Staatsanwaltschaft Krefeld eine Razzia durchgeführt. Nach Informationen des WDR-Magazins "sport inside" durchsuchten Beamte am Mittwoch 22 Objekte, darunter auch die KFC-Geschäftsstelle. Lakis wird vorgeworfen, er habe einige Spieler nur geholt, wenn sie eine Eigentumswohnung kauften, und bei der Finanzierung Scheinarbeitsverträge vorgelegt. Lakis wies die Vorwürfe zurück.

      Was steckt hinter der Razzia bei KFC-Präsident Lakis?
      fupa.net/berichte/was-steckt-h…rsident-lakis-222892.html

      Steuerfahndung beim KFC-Präsidenten
      wz-newsline.de/home/panorama/s…fc-praesidenten-1.1777891
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)