Schalke 04 II +++ News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Und wieso gab es dann folgenden Fall unter der Woche:

      Falls Escudero gegen Düsseldorf II gespielt hätte, hätte auch Albert Streit (Ü23) gespielt. Da Escudero von Magath aber nicht abgestellt wurde, musste Streit auf die Bank, da mit Stark nur ein Ü23-LV im Kader steht. Folglich gilt Escudero trotz spanischem Pass als U23-Spieler.

      :??:
    • Original von drägga
      Und wieso gab es dann folgenden Fall unter der Woche:

      Falls Escudero gegen Düsseldorf II gespielt hätte, hätte auch Albert Streit (Ü23) gespielt. Da Escudero von Magath aber nicht abgestellt wurde, musste Streit auf die Bank, da mit Stark nur ein Ü23-LV im Kader steht. Folglich gilt Escudero trotz spanischem Pass als U23-Spieler.

      :??:


      Sorry Drägga, aber ich kann dir nicht ganz folgen.
      Von der Eintracht besessen - Sonst keine Interessen - Jannessen
    • Dass die Profis in der Schalker Zweiten mehr und mehr werden, macht die Situation für Trainer Michael Boris insofern nicht einfacher, als er genau überlegen muss, welche drei Ü-23-Spieler er einsetzt. Gegen Fortuna Düsseldorf II hängt diese Entscheidung da von ab, ob der Spanier Sergio Escudero zur Verfügung stehen wird. Dann könnten ne ben Alexander Baumjohann auch Frank Fahrenhorst und Albert Streit spielen. Kann Mi chael Boris jedoch nicht auf Sergio Escudero zurückgreifen, muss er Ü-23-Mann Ro bert Stark links verteidigen lassen. „Dann wäre Albert leider wieder raus“, sagt er.


      derwesten.de/sport/fussball/s0…satzchance-id4003767.html
    • Hm, das ist wirklich merkwürdig. Ich vermute mal, dass es sich dabei um einen Fehler der Zeitung handelt. Wenn Escudero Fußballdeutscher wäre, könnte ich es noch nachvollziehen, ist er aber nicht, da er dazu mindestens 5 Jahre (2 oder 3 Jahre davon in der Jugend) am Stück in Deutschland gespielt haben müsste.

      In dem Bericht ist übrigens noch ein Fehler: "...und Jermaine Jones (noch) nicht, weil er zum einer wegen seiner fünften Gelben Karte, die er am Samstag beim 0:5 in Kaiserslautern gesehen hat, ge sperrt ist, und zum anderen festgespielt ist."

      Wenn er in der Bundesliga die 5. gelbe Karte hat, dürfte er in der Regionalliga trotzdem spielen. Das mit dem festgespielt stimmt allerdings, nach seinem letzten Spiel in der Bundesliga müssen mindestens 10 Tage vergehen ehe er in der Regionalliga spielen darf.
      Von der Eintracht besessen - Sonst keine Interessen - Jannessen
    • Mittelfeldspieler Predrag Stevanovic steht Schalkes U 23-Trainer Michael Boris ab sofort nicht mehr zur Verfügung. Der 19-Jährige wechselt zum SV Werder Bremen, wo er bei den Profis trainieren und in der Reserve spielen soll.

      Quelle: WDR-Videotext 221
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Nach Informationen von WDR-Text wird der zum Saisonende auslaufende Vertrag von Schalkes U 23-Trainer Michael Boris nicht verlängert. Der 35-Jährige steht seit Januar 2010 an der Seitenlinie der Schalker Zweitvertretung.

      Quelle: WDR-Videotext 221
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • "Ich bin enttäuscht, werde aber alles tun, um mit der Mannschaft am Saisonende einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen", so S04-Trainer Michael Boris zum WDR-Text. Der auslaufende Vertrag von Boris wird nicht verlängert.

      Die abgesagte Partie der "Knappen" bei der SV 07 Elversberg, die Mittwoch nachgeholt werden sollte, wurde schon wieder neu angesetzt. Der neue Termin ist Donnerstag, 24. März. Anstoß des Spiels: 19.00 Uhr.


      Quelle: WDR-Videotext 220
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Im Kicker steht, es gebe Gerüchte, dass Bernhard Trares zu Schalke II geht. Zur Info: Trares sagt wohl beim FSV Frankfurt, die Zweite sei nicht regionalligatauglich. Und Horst Heldt wollte ihn schon mal als Trainer zu VfB Stuttgart II holen...
      Beimrhoihessewoiloschddusoiesoiesoi!

    • Nachdem Coach Michael Boris und Co-Trainer Frank Döpper die Schalker Zweitvertretung am Saisonende verlassen müssen, trifft es nun auch einige Spieler.

      Nach Manuel Glowacz werden auch die Verträge mit den Abwehrspielern Marvin Pachan und Robert Stark nicht verlängert. Pachan absolvierte in der laufenden Spielzeit 13 Begegnungen für S04 II. Stark, der erst im vergangenen Sommer vom SV Wilhelmshaven nach Gelsenkirchen gewechselt war, kam in der aktuellen Saison in 22 Partien zum Einsatz und konnte dabei zwei Treffer erzielen.


      Quelle: Reviersport
    • Dominik Stommel kommt vom Bonner SC.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • FC Schalke 04 II Arbeitssieg in Ennepetal

      Die Regionalliga-Zweitvertretung des FC Schalke 04 hat das erste Vorbereitungsspiel zur kommenden Saison gewonnen. Nach dem 0:2 gegen Münster, folgte ein 2:1-Sieg.

      Diesen Erfolg holte die Truppe von Bernhard Trares beim Westfalenligisten TuS Ennepetal. Dabei drehten die Gelsenkirchener einen 0:1-Rückstand. Trares: "Das war ein hartes Stück Arbeit. Wir haben viele Chancen nicht genutzt. Dann braucht man sich nicht zu wundern, wenn man gegen einen guten Gegner wie Ennepetal Probleme bekommt. Wir mussten hart arbeiten, um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen."

      Für Ennepetal erzielte Markus Weiß den Treffer. Auf Seiten der Schalker waren Zlatan Muhovic und Nurettin Kayaoglu erfolgreich.
      Quelle: reviersport
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Schalke 04 hat die jahrelange Farce um Albert Streit beendet: Der Fußball-Profi erhielt am Mittwoch die fristlose Kündigung. Das berichtet die Bild-Zeitung.

      Anlass sei ein Vorfall im Training der zweiten Mannschaft gewesen, der 31-Jährige soll Spieler und Trainer beschimpft haben.

      Streit gehörte einst zum Perspektivkader "Team 2006" der deutschen Nationalmannschaft, bekam aber auf Schalke keinen Fuß auf den Boden. Nach seiner Suspendierung durch Felix Magath 2009 kündigte er an, seinen Vertrag (bis 2012) "auszusitzen", und wurde dafür teils wüst beschimpft. Zuvor war er bereits an den Hamburger SV ausgeliehen worden.
    • Ideal Iberdemaj kommt von 1860 München II.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Rene Klingenburg rückt im Sommer aus der U 19 auf.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

    • Fußball-Regionalliga

      Neue Heimat Bottrop

      Gelsenkirchen. Die U23 des FC Schalke 04 trägt einige Heimspiele nächste Saison auch im Jahnstadion aus.
      In rund zwei Jahren, so hoffen die Verantwortlichen des FC Schalke 04, wird man dem Nachwuchsbereich auf dem Vereinsgelände am Berger Feld eine neue Trainings- und Spielstätte bieten können. Bis dahin läuft der Spielbetrieb auf den bekannten Ausweichplätzen weiter.
      Die U 23 in der Regionalliga wird in der kommenden Spielzeit zu einem Nomadenvolk. Neben der bisherigen Heimspielstätte in der Wanne-Eickeler Mondpalast-Arena kommt nun noch das schmucke Bottroper Jahnstadion hinzu, Heimat des Bezirksliga-Spitzenreiters VfB Bottrop, in den Vierziger und Fünfziger Jahren ernstzunehmender Rivale der Blau-Weißen, inzwischen aber „befriedetes“ Gebiet, die Fußball-Stadt Bottrop ist längst Schalker Fanland.

      „Bottrop hat ein wunderschönes Stadion, eine große, große Schalker Fangemeinde, wir freuen uns auf die zusätzliche Spielstätte“, begrüßt Bodo Menze, administrativer Leiter der U 23, den gewollten Teil-Umzug. Was vielleicht als Schnellschuss erscheinen könnte, wurde in Wirklichkeit von langer Hand geplant. Seit dem 23. April 2008 schlummerten die Pläne in Menzes Schublade, war das Jahnstadion auch schon erste Wahl noch vor Wanne-Eickel. Doch die damalige Spielstätten-Verordnung, seinerzeit noch in DFB-Hand, schob einen Riegel vor die Pläne.


      quelle und mehr: derWesten