Energie Cottbus - News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von Klutsch
      schade, hätte baume gerne noch einmal als spieler im uniontrikot gesehen, so wird es nach 2008 wohl ein trainertrikot im jugendbereich oder dergleichen.


      Denke ich auch zurück zu den Wurzeln.
      Aber das er bei Cottbus ist naja...ichfand ihn in Rostock immer richtig gut!
    • Cottbus: Nach Ellenbogen-Schlag gegen Balitsch

      Ermittlungen gegen da Silva

      Das 0:2 der Cottbuser bei Hannover 96 am Freitagabend könnte für Vragel da Silva ein Nachspiel haben. Der DFB-Kontrollausschuss hat am Montag nach Auswertung der TV-Bilder ein Ermittlungsverfahren gegen den Abwehrspieler eingeleitet. Da Silva hatte seinen Gegenspieler Hanno Balitsch mit einem Ellenbogen-Schlag ins Gesicht verletzt.


      ganzer Artikel
      Quelle: Kicker
    • Cottbus: Frist für Radu und Munteanu

      McKenna vor Wechsel

      Der Blick geht nach vorne. Nachdem die Mannschaft samt Frauen im Stuttgarter Hilton-Hotel bis in die frühen Morgenstunden nochmals den Klassenerhalt feierte und erst am Sonntagnachmittag heimflog, forciert Manager Steffen Heidrich ab sofort die Planung für die neue Saison. "Wir wollen das Team zusammenhalten." Ein Unterfangen, das schwierig bis unmöglich wird.


      ganzer Artikel
      Quelle: Kicker
    • RE: Energie Cottbus

      Bei Energie Cottbus bricht die halbe Mannschaft auseinander.... ich bin mal gespannt, ob sie mit schlauen Einkäufen in der neuen Saison wieder positiv überraschen werden! Sergiu Radu und Vlad Munteanu verabschieden sich nach Wolfsburg, Kevin McKenna zum 1. FC Köln. Daniel Gunkel (FSV Mainz) ist jetzt der zehnte Spieler, der Energie verlässt.

      Dafür kommt mit Dimitar Rangelow ein sehr interessanter Mann von Racing Straßburg. In der Rückrunde hat er zuletzt auf Leihbasis bei Erzgebirge Aue gespielt, überzeugend, wie ich finde.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • RE: Energie Cottbus

      Keine Tore gegen Prag

      FC Energie Cottbus - Bohemians Prag 0:0

      Der FC Energie Cottbus hat erstmals in seiner Sommervorbereitung Remis gespielt. Im Duell gegen den gegen den tschechischen Erstligaaufsteiger Bohemians Prag fielen keine Tore. Vor 1.000 Zuschauern in Hennigsdorf war der FC Energie zwar das gefährlichere Team, fand in der von Ex-Bundesligaprofi Karel Rada organisierten Abwehr aber keine Lücke.

      Beim FC Energie überzeugten Christian Bassila in der Innenverteidigung und Dennis Sörensen.

      Am Montag trifft der FC Energie Cottbus in Dessau auf Leeds United (Anstoß 19.30 Uhr)

      FC Energie Cottbus: Piplica - Szelesi, Bassila, Mitreski, Ziebig - Skela, Rost - Rivic, Sörensen, Aloneftis – Kioyo
      Auswechslungen: 46. Bandrowski für Rivic ; 59. Ipsa für Mitreski ; 77. Rangelov für Sörensen ; 77. Küntzel für Aloneftis ; 83. Baumgart für Skela
      Tore: Keine.

      fcenergie.de/news/news.php?ID=3249
    • Irgendwie habe ich ja den ganzen Abend über darauf gewartet, dass Cottbus die Trennung von Trainer Sander bekannt gibt. In den letzten Tagen hatte sich das alles ja angedeutet.

      Aber man muss sich auch mal diesen Schwachsinn überlegen: Sander führt Cottbus im Jahr 2006 aus der 2.Liga raus, aber nicht wie erwartet Richtung Regionalliga, sondern allen Ernstes in die Bundesliga :häh:

      Zu allem Überfluß schaffen sie im ersten Jahr sogar noch einen niemals für möglich gehaltenen Klassenerhalt.
      Allein diese beiden Tatsachen beweisen, dass sozusagen in der Lausaitz die Weltwunder Nummer 8 und 9 vonstatten gingen (die Pyramiden von Ghizeh zu bauen stelle ich mir einfacher vor :lool:).

      Und wenn nun die Brandenburger eben wieder auf dem Weg dorthin sind, wo sie allerhöchstenfalls hingehören, dann will man schnell die Reisleine ziehen. ABER WARUM?
      Will man nun David Copperfield verpflichten oder wer sonst soll es schaffen, eine mannschaft mitr solch einem Kader nochmal ein Jahr in der Bundesliga zu halten :lool: :confused:?!
      Ein bißchen gesunde Selbsteinschätzung wäre manchmal hilfreich :zwinkern:
    • Tja, das sieht tatsächlich nach Trennung aus. Die Bild-Zeitung meldet bereits Vollzug. Siehe bild.t-online.de/BTO/sport/bun…lbericht,geo=2541376.html .

      Von einem Verein, der einen schwäbischen Präsidenten hat, hätte ich schon ein bisschen mehr Weitsicht erwartet. :traurig2:
      „Für mich ist Politik ein Spiel, und noch nicht mal ein gutes. Politiker sind allesamt Schummler, Lügner und Betrüger. Alles, was sie wollen, ist Macht und ihre Taschen zu füllen. Wenn du Politiker werden willst, dann stimmt mit dir etwas nicht."

      Lemmy (Motörhead)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bredi ()

    • es ist leider so: Cottbus ist im Moment da, wo sie vom Etat her im Normalfall stehen. Man kann dem FC Energie eigentlich nur einen Mainz05ischen Realismus wünschen (man kann auch mit einem Trainer absteigen!).
      Bengalische Tiger statt Bengalischen Feuern!


    • 28.09.2007 - 11:55 Uhr
      Slowene Prasnikar als Energie-«Retter»

      Bojan Prasnikar soll der neue Coach in Cottbus werden.
      Cottbus (dpa) - Der «große Unbekannte» soll Bundesliga- Schlusslicht Energie Cottbus aus der Krise führen: Der 54 Jahre alte Slowene Bojan Prasnikar hat einen Vertrag als Cheftrainer bis 2009 unterschrieben.

      Schon im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt will er seinen Platz als «Retter» auf der Trainerbank des FC Energie einnehmen. Direkt nach Amtsantritt leitete der neue Coach das erste Training bei den krisengeschüttelten Cottbusern. «Wir sind sehr froh, dass wir einen erfahrenen Trainer und ausgewiesenen Fachmann unter Vertrag nehmen konnten», sagte Clubchef Ulrich Lepsch, nachdem die Verhandlungen zum Erfolg geführt hatten.

      Mia 5an Mia 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 :jaaa: :cool: :prost1: :meister: :thumbsup:


    • Energie Cottbus will Radu zurückholen: Ausleihe im Winter möglich
      Der FC Energie Cottbus ist an einer Rückkehr des in Wolfsburg unzufriedenen Stürmers Sergiu Radu interessiert.
      «Ich würde mich freuen, wenn er schon bald wieder bei uns wäre», sagte Energie-Manager Steffen Heidrich der «Wolfsburger Allgemeinen Zeitung». Radu, der im Vorjahr mit seinen 14 Toren Cottbus den Klassenverbleib in der Bundesliga sicherte und nach der Saison gemeinsam mit seinem Landsmann Vlad Munteanu für 4,5 Millionen Euro an die Niedersachsen verkauft wurde, ist inzwischen über seine Rolle als Ersatzmann beim VfL Wolfsburg frustriert. Sein Ex-Club sucht dringend Verstärkungen für den Sturm - somit denken beide Vereine offenbar an eine Ausleihe in der Winterpause.



      unter transfermarkt.de mehr dazu
      Mia 5an Mia 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 :jaaa: :cool: :prost1: :meister: :thumbsup:


    • Torwartwechsel bei Energie: Tremmel ersetzt Piplica

      Cottbus (dpa) - Bei Fußball-Bundesligist Energie Cottbus gibt es nun doch den schon länger erwarteten Wechsel im Tor. Gerhard Tremmel wird im Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld an Stelle von Tomislav Piplica zwischen den Pfosten stehen.

      «Der Druck auf Piplica ist zu groß geworden», sagte Trainer Bojan Prasnikar zur Begründung seiner Entscheidung. Piplica war zuletzt beim 1:2 gegen den MSV Duisburg sogar von den eigenen Fans ausgepfiffen worden. «Wenn der Trainer mich aus dem Tor nehmen will, dann bitte schön», sagte der 38-Jährige dem Sportmagazin «Kicker». Prasnikar teilte seinen Schritt beiden Torhütern nach Aussprachen mit. Piplica durfte zuletzt schon im Training nur noch das Tor der Reservisten hüten.



      mehr dazu unter weltfussball.de
      Mia 5an Mia 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 :jaaa: :cool: :prost1: :meister: :thumbsup:
    • RE: FC Energie Cottbus

      Original von Ronny_fcm
      Alles für den Klassenerhalt!!!

      Hoffendlich schaffen sie es noch!

      :schal2: BWG. Ronny :schal2:


      Naja, die Chancen dazu stehen seit gestern abend ja wahrlich nicht mehr schlecht. Ob man sich darüber nun freut oder nicht, muss jeder selbst entscheiden.

      Wenn ich es mal ganz sachlich ausdrücken darf: mir fehlt in Cottbus irgendwie der Grund dafür, warum sie eine Bereichrung für die Liga darstellen sollen.
    • RE: Energie Cottbus

      Prasnikar verlängert vorzeitig

      Bojan Prasnikar hat seinen Vertrag als Trainer von Energie Cottbus vorzeitig um ein Jahr bis 2010 verlängert. Dies bestätigte Energie-Manager Steffen Heidrich.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • RE: Energie Cottbus

      Rekordergebnis: Energie Cottbus macht neun Millionen Euro Gewinn

      Fußball-Bundesligist FC Energie Cottbus hat das Geschäftsjahr 2007 mit einem Rekord-Gewinn von neun Millionen Euro vor Steuern abgeschlossen. «Wir haben mit dem Klassenerhalt in der Bundesliga nicht nur unser sportliches Ziel erreicht. Wirtschaftlich betrachtet, feierte der FC Energie das erfolgreichste Jahr seiner Vereinsgeschichte», sagte Präsident Ulrich Lepsch am Mittwoch auf der Jahreshauptversammlung in Cottbus. Die Einnahmen hätten gegenüber dem Vorjahr um 80 Prozent zugenommen, die Aufwendungen seien nur um 40 Prozent gestiegen. «Wir können erstmals seit zehn Jahren wieder ein positives Vereinsvermögen bilanzieren», erklärte Lepsch. Die Lizenz für die kommende Spielzeit hatte Energie ohne Auflagen erhalten. hier gehts weiter



      Quelle: dpa
    • Türkischer Nationalspieler Atan unterschreibt bei Cottbus

      Der Fußball-Bundesligist FC Energie Cottbus verstärkt seine Defensive. Am Sonntag unterschrieb Cagdas Atan einen Vertrag bis zum Jahr 2011. Der viermalige türkische Nationalspieler wechselt vom Erstligisten Trabzonspor in die Lausitz. Der 28-Jährige kann sowohl die linke Abwehrseite als auch die Innenverteidigung verstärken.

      MEHR