SV Darmstadt 98

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von podest-putzer
      Michael Anicic ist mal wieder nach Darmstadt gewechselt. :rofl2:


      hab ich doch schon vor par wochen gesagt!
      Meister der Oberliga Hessen: 1967/68 und 1989/90
      Hessenpokalsieger: 1970/71, 1973/74, 1988/89 und 1991/92 (Nur OFC (6x) und Darmstadt 98 (5x) haben mehr)
    • Etwas Brisanz hat das Spiel doch: Immerhin wird die SpVgg Greuther Fürth vom Ex-Lilien Spieler/Trainer Bruno Labbadia trainiert.

      Termin SV Darmstadt 98 - SpVgg Greuther Fürth: So. 05.08.07 um 17 Uhr.

      Für mich leider nicht gerade der beste Termin (Fahrplanmäßig gesehen)!
    • Original von Markus1978
      Für mich leider nicht gerade der beste Termin (Fahrplanmäßig gesehen)!


      Mußt eben hoffen, dass die Bahn mit Streiken aufhört :D

      Mal abgesehen vom Gegner würde es mich auch reizen, den SV Darmstadt mal zu sehen - und vor allem auch das Stadion.
    • RE: Vorbereitung zur Saison 2007/08

      "Lilien"-Coach Kleppinger zufrieden

      Mit der Vorbereitung ist Trainer Gerhard Kleppinger bisher sehr zufrieden: "Die Jungs hauen sich rein. Und das sehen die Zuschauer auch." Der 49 Jahre alte Fußball-Lehrer ist von seinem völlig neu zusammengestellten Team angetan. Zum Testspiel gegen Regionalliga-Aufsteiger FSV Oggersheim (1:1) pilgerten rund 500 Fans....



      Quelle: Kicker, ganzer Artikel
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • RE: DFB-Pokal gegen Greuther Fürth

      Original von Dionysus
      Ausgleich für Darmstadt! 1:1 durch Hübner (67.) - und Gelb-Rot für Hübner. :rolleyes:


      jetz erzähl mir net, dass der so blöd war und das trikot ausgezogen hat nachm torjubel und dadurch gelb/rot bekam...
      Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen. (Erich Kästner)

      - TSG Wattenbach -
    • SV Darmstadt 98 weist Vorwürfe zurück

      (svd) Das Präsidium des SV Darmstadt 98 sowie Jürgen Müller und Uwe Wiesinger als Privatpersonen haben Strafanzeige wegen Beleidigung, Verleumdung und übler Nachrede gegen Unbekannt gestellt. Dies richtet sich gegen den oder die Verfasser eines anonymen Briefes, der an verschiedene Medien sowie Vertreter aus Wirtschaft und Politik verschickt wurde.

      Die dort aufgestellten Behauptungen sind eine Unverschämtheit, denn seinen finanziellen Verpflichtungen ist der Verein immer in vollem Umfang nachgekommen. Sämtliche Gehälter wurden pünktlich gezahlt, der Verein schuldet keinerlei Steuern oder Sozialversicherungsabgaben, es gab weder Rücklastschriften noch Säumnis- oder Verspätungszuschläge. Die Verantwortlichen sind betroffen über wiederholte und derartige übelste und zudem noch anonyme Spekulationen, die Unterstellung einer drohenden Insolvenz entbehrt jeder Grundlage.

      Die Wella AG ist auch in der Saison 07/08 Hauptsponsor des Vereins und wirbt im Gegenwert eines bedeutenden sechsstelligen Betrages, der gegenüber der Regionalliga-Saison reduziert wurde. Diese Reduzierung war von Vertragsbeginn an so festgelegt, dem HFV und DFB für die jeweiligen Lizenzierungsverfahren gemeldet und ist im Übrigen branchenüblich.

      Die Präsidiumsmitglieder Jürgen Müller, Karlheinz Hahn und Wolfgang Arnold danken dem Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt und dem Verwaltungsrat des Vereins für die Unterstützung bei der Suche nach kompetenten Kandidaten für die anstehenden Nachwahlen bei der Mitgliederversammlung am 19.09.07. An weiteren Spekulationen über anonyme und unwahre Behauptungen wird sich die Vereinsführung nicht beteiligen, jedoch bei eventuell folgenden haltlosen Vorwürfen oder Beleidigungen alle juristischen Mittel ausschöpfen.

      Quelle:sportwoche

      Immer auf Ballhöhe:
      immer-svw.de
    • Lilien 07/08

      Was ist denn jetzt schon wieder in Darmstadt los? Drei Spiele - noch kein Sieg. Wenn man schon den Sprung in die neue Regionalliga nicht schafft, muss es ja nicht gleich der Absturz in Liga 6 sein, da kann man ja fast Mitleid bekommen.
      red bull boykottieren!
    • SV Darmstadt - TSG Wörsdorf

      SV98 empfängt am Samstag die TSG Wörsdorf

      Der SV Darmstadt 98 kommt zu Saisonbeginn bislang nicht auf Touren. Zwei Punkte aus drei Spielen. Klar, dass da die Maßgabe für das dritte Heimspiel der Saison am kommenden Samstag (25. August) nur heißen kann, endlich den ersten Dreier zu holen. Anpfiff im Stadion am Böllenfalltor ist um 15 Uhr.

      ganzer Artikel
      Quelle: sv98.de
      red bull boykottieren!
    • SV DARMSTADT 98 - TSG WÖRSDORF 4:0 (3:0)

      Tore:
      1:0 Eidelwein (1.)
      2:0 Anicic (33.)
      3:0 Eidelwein (36.)
      4:0 Glasner (90.)
      Zuschauer: 1.800

      Endlich der erste Saisonsieg!:) Aber 1.800 Zuschauer ist doch sehr wenig! Sollte wohl auch mal wieder nach Darmstadt (leider sind die meisten Spiel aber Freitagabend oder Sonntag) und somit für Fans die weiter weg wohnen nicht machbar. :traurig2:
    • SV Darmstadt - SC Waldgirmes

      SV 98 unterliegt zu Hause mit 1:2 (1:0)

      Der SV Darmstadt 98 muss nach drei Siegen in Folge einen Dämpfer hinnehmen. Trotz früher Führung in der 13. Minute durch Elia Soriano verloren die Lilien gegen defensiv starke Mittelhessen mit 1:2. Die Tore für die Gäste erzielten Georgios Karagiannis per Kopf (57.) und Gino Parson nach einer Ecke (63.).

      ganzer Artikel
      Quelle: sv98.de
      red bull boykottieren!
    • Super das die Lilien verloren haben!! :jo:
      So ist es noch Spannend um ALLE Plätze!!
      Von Platz 1-10 kann jeder aufsteigen..trennen alle nur en paar punkte.. :zwinkern:
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • Spitzenspiel! KSV Baunatal - Darmstadt 98

      Ein richtungweisendes spiel für beide Teams. Vor allem deshalb, weil beide Mannschaften zuletzt Niederlagen kassiert haben. Am Freitag treffen die beiden Aufstiegsanwärter im Parkstadion aufeinander.

      SV98 tritt am Freitagabend beim KSV Baunatal an

      Das Auswärtsspiel am kommenden Freitag (2. November) beim KSV Baunatal gibt der Mannschaft des SV Darmstadt 98 die Möglichkeit, sich für die bittere Heimniederlage gegen Waldgirmes zu rehabilitieren. „Wir haben Glück gehabt, dass die anderen ‚für uns gespielt haben’. Umso wichtiger wäre es jetzt, beim Mitkonkurrenten drei Punkte zu holen“, macht Gerhard Kleppinger die Zielrichtung für das Gastspiel in Nordhessen klar. Anstoß im Baunataler Parkstadion ist um 19.30 Uhr.

      ganzer Artikel
      Quelle: sv98.de
      red bull boykottieren!
    • Joa ist ein sehr wichtiges spiel für beide..!!
      Ich glaube Darmstadt behält aber die oberhand und gewinnt!!

      Mein Tipp: Baunatal-Darmstadt 1:3
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.