Bezirksliga Bremen 2014/15

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SC Lehe-Spaden
      Gegründet: 1956 (bis dahin Fußballabteilung des TV Spaden)
      Vereinsfarben: blau-rot
      Sportplatz: Sportzentrum am Meersenweg
      Erfolge: Aufstieg in die Bremen-Liga 2012, 2 Jahre höchste Bremer Spielklasse
      Tiefpunkt: Bezirksebene Bremerhaven

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bloomigan ()

    • FC Sparta Bremerhaven II
      Gegründet: 1901 (Sparta), Beitritt des FC Bremerhaven am 1.7.2012
      Vereinsfarben: schwarz-rot-weiß
      Sportplatz: Pestalozzistraße
      Erfolge: Aufstieg in die höchste Bremer Spielklasse 1997, 3 Jahre in der höchsten Bremer Spielklasse (heutige Bremen-Liga), beste Platzierung: 7. (99/00), Meister Landesliga 2006 (nicht aufstiegsberechtigt) (jeweils als FC Bremerhaven II)
      Tiefpunkt: Zwangsabstieg und Rückzug auf Bezirksebene Bremerhaven nach Abstieg der eigenen 1. Mannschaft 2000 (als FC Bremerhaven II)
    • FC Oberneuland
      Gegründet: 1948
      Vereinsfarben: rot-weiß
      Stadion: Sportpark am Vinnenweg
      Erfolge: Bremer Meister 1996, 2006, 2012, Bremer Pokalsieger 2003, 08, 09, 10, 11, 12, 4 Jahre Regionalliga Nord, 2 Jahre Oberliga Nord, 8 Jahre Oberliga Niedersachsen/ Bremen, Teilnahme DFB-Pokal 93/94, 03/04, 08/09, 09/10, 10/11, 11/12, 12/13, 5 Jahre in der höchsten Bremer Spielklasse (heutige Bremen-Liga)
      Tiefpunkt: Abstieg in die Kreisliga A 1990, Insolvenzverfahren 2013
    • TuS Komet Arsten
      Gegründet: 1901 (2006 Beitritt des VfB Komet zum TuS Arsten)
      Vereinsfarben: rot-weiß-schwarz
      Sportplatz: Stadion Obervieland
      Erfolge: Komet: 25 Jahre in der höchsten Bremer Spielklasse, beste Platzierung: 3. (82/83), Arsten: 10 Jahre, beste Platzierung: 7. (77/78)
      Tiefpunkt: Abstieg in die Kreisliga A, Arsten: 1982, 97, Komet: 1994
    • TuRa
      Gegründet: 1894 (als TV 1894 Gröpelingen)
      Vereinsfarben: grün-weiß
      Sportplatz: Bezirkssportanlage Gröpelingen (Lissaer Straße)
      Erfolge: 3 Jahre Gauliga (als TuRa Gröpelingen), 39 Jahre in der höchsten Bremer Spielklasse (heutige Bremen-Liga) beste Platzierung: 2. (52/53), Teilnahme an der Deutschen Amateurmeisterschaft 1953
      Tiefpunkt: Abstiege in die Bezirksliga 1970, 77, 2012
    • BSC Hastedt
      Gegründet: 2008 (Fusion der Fußballabteilungen Hastedter TSV und Post SV)
      Vereinsfarben: blau-gelb
      Sportplatz: Jakobsberg (Hastedter Osterdeich)
      Erfolge: Bremer Pokalsieger 1972, 19 Jahre in der höchsten Bremer Spielklasse (heutige Bremen-Liga) beste Platzierung: 2. (70/71), Teilnahme an der Deutschen Amateurmeisterschaft 1971 (alles als Hastedter TSV)
      Tiefpunkt: Abstieg in die Kreisliga B 1983 (als Hastedter TSV)
    • SV Hemelingen
      Gegründet: 1945 (Fusion mehrerer Hemelinger Vereine)
      Vereinsfarben: blau-weiß (Spielkleidung: Rot-Blau)
      Sportplatz: Bezirkssportanlage Hemelingen
      Erfolge: Bremer Meister 1949, Bremer Pokalsieger 1951, 1952, Aufstiegsrunde zur Oberliga Nord 1949, 1962, Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 1969, 32 Jahre in der höchsten Bremer Spielklasse (heutige Bremen-Liga)
      Tiefpunkt: Abstieg in die Kreisliga A 2004
    • FC Union 60 II

      Gegründet:
      1998 (Fusion ATSV 1860 und BBV Union)

      Vereinsfarben:
      rot-schwarz

      Sportplatz:
      Pauliner Marsch
      (Am Rollsportstadion)

      Erfolge:
      Aufstieg von der Kreisliga C bis in die Bezirksliga 2011 bis 2013

      Tiefpunkt:
      Abstieg in die Kreisklasse 1990 und 96 (als ATSV 1860 II)
    • Blumenthaler SV II
      Gegründet: 1919
      Vereinsfarben: blau-rot
      Sportplatz: Burgwallstadion
      Erfolge: Meister Bezirksliga 1965 (nicht aufstiegsberechtigt), Aufstieg von der Kreisklasse bis in die Bezirksliga 2005 bis 2008
      Tiefpunkt: Abstieg in die Kreisklasse 1993 und 2002
    • SG Aumund-Vegesack II
      Gegründet: 1892
      Vereinsfarben: grün-weiß
      Sportplatz: Stadion Vegesack
      Erfolge: Aufstieg in die Landesliga 2002 (2 Jahre in Bremens zweithöchster Klasse)
      Tiefpunkt: Abstieg in die Kreisklasse 1960 (19 Jahre Kreisklasse bis 1979)
    • SC Weyhe
      Gegründet: 1992 (Fusion ETSV Kirchweyhe und TSV Leeste)
      Vereinsfarben: grün-weiß
      Sportplatz: Zentralsportanlage (Im Bruch)
      Erfolge: Bremer Meister 2000, 01, 03, 05, 2 Jahre in der Oberliga Niedersachsen/ Bremen (01/02 und 03/04), 15 Jahre in der höchsten Bremer Spielklasse (als ETSV Kirchweyhe und SC Weyhe), TSV Leeste: 4.Platz Landesliga 78/79 und 79/80
      Tiefpunkt: Abstieg in die Bezirksliga 2013, Abstieg in die Kreisliga A 1977 (als ETSV Kirchweyhe), TSV Leeste: Abstieg in die Kreisliga A 1961 und 66
    • TSV Hasenbüren
      Gegründet: 1911
      Vereinsfarben: rot-weiß
      Sportplatz: Sportplatz Seehauser Landstraße
      Erfolge: Aufstieg in die Bezirksliga 2006, 8 Jahre Bezirksliga, beste Platzierung: 5. (08/09)
      Tiefpunkt: Abstieg in die Kreisklasse (mehrfach, zuletzt 1998)
    • SV Lemwerder
      Gegründet: 2000 (Fusion FC RW Lemwerder mit TC Lemwerder und TV Altenesch)Vereinsfarben: grün-weiß (Fußball: rot-weiß)Sportplatz: Sport- und Freizeitzentrum LemwerderErfolge: 11 Jahre in der Landesliga (zweithöchste Bremer Spielklasse), beste Platzierung: 5. (80/81) (als RW Aumund)Tiefpunkt: Abstieg in die Kreisliga B 1972, 1990, 2000 (als RW Aum. / RW Lemwerder)
    • TV Bremen-Walle 1875
      Gegründet: 2008 Aufnahme der Fußballer des insolventen TuS Walle von 1891
      Vereinsfarben: blau-weiß
      Sportplatz: Hohweg
      Erfolge: 3 Jahre höchste Bremer Spielklasse (heutige Bremen-Liga) 55/56 bis 57/58, beste Platzierung: 11. (56/57) als TuS Walle
      Tiefpunkt: Insolvenz und Abstieg in die Kreisliga B 2008 (TuS Walle)
    • Geestemünder SC
      Gegründet: 1904
      Vereinsfarben: schwarz-weiß
      Sportplatz: Bürgerpark (Johann-Wichels-Weg)
      Erfolge: 10 Jahre in der höchsten Bremer Spielklasse (heutige Bremen-Liga) beste Platzierung: 5. (85/86)
      Tiefpunkt: Bezirksebene Bremerhaven (zuletzt 2012)