NFV-Krombacher-Pokal 14/15

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NFV-Krombacher-Pokal 14/15

      heute ist die Auslosung. folgende Teams treten im Pokal an

      3. Liga: VfL Osnabrück
      RL Nord: VfB Oldenburg, SV Meppen, Goslarer SC, TSV Havelse, BSV Rehden, BV Cloppenburg, Lüneburger SK Hansa, FT Braunschweig
      OL Niedersachsen: Lupo-Martini Wolfsburg, 1. FC Germania Egestorf/Langreder, SV Drochtersen-Assel, 1. FC Wunstorf, VfV 06 Hildesheim, TB Uphusen, SSV Jeddeloh, TSV Ottersberg, VfL Oldenburg, Rotenburger SV, 1. SC Göttingen 05, Teutonia Uelzen, Arminia Hannover, FC Eintracht Northeim, SC Spelle-Venhaus
      Verbandspokal-Sieger: TuS Lingen, SV BW Bornreihe*, SV Alfeld, TSC Vahdet Braunschweig*
      *= unterlegener Finalgegner

      die Termine
      Qualifikationsrunde: 26./27.Juli
      AF: 06.August
      VF: 20.August
      HF: 06.April
      F: 13.Mai
    • Begegnungen Qualifikationsrunde (23./27. 07.)

      TB Uphusen - VfL Oldenburg
      BV Cloppenburg - VfB Oldenburg
      SSV Jeddeloh - SC Spelle-Venhaus
      TuS Lingen 1910 - SV Meppen
      SV Alfeld - TSV Havelse
      I. SC Göttingen 05 - USI Lupo Martini Wolfsburg
      1.FC Germania Egestorf-Langreder - SV Arminia Hannover
      VfV Borussia v.1906 Hildesheim - 1.FC Wunstorf
      FC Eintracht Northeim - Goslarer SC 08/Sudmerberg
      SV Teutonia Uelzen - SpVgg Drochtersen-Assel
      SV BW Bornreihe - Lüneburger Sport-Klub Hansa von 2008
      Rotenburger SV - TSV Ottersberg

      Freilose: VfL Osnabrück, Freie Turnerschaft Braunschweig, BSV SW Rehden, Türkischer Sport Club Vahdet Braunschweig

      Achtelfinale (06.08.)
      Sieger TB Uphusen /VfL Oldenburg – Sieger TuS Lingen /SV Meppen
      Sieger SSV Jeddeloh/SC Spelle-Venhaus – Sieger BV Cloppenburg/VfB Oldenburg
      Türkischer SC Vahdet Braunschweig - Sieger VfV Borussia Hildesheim/1.FC Wunstorf
      Sieger FC Eintracht Northeim/Goslarer SC - VfL Osnabrück
      Sieger 1.FC Germania Egestorf-L. /Arminia Hannover – Sieger SV Alfeld /TSVHavelse
      Sieger I. SC Göttingen 05/USI Lupo Martini Wolfsburg - FT Braunschweig
      BSV SW Rehden – Sieger SV BW Bornreihe/Lüneburger SK
      Sieger SV Teutonia Uelzen/SpVgg Drochtersen-Assel – Sieger Rotenburger SV-TSV Ottersberg
    • Qualifikationsrunde

      Mittwoch 23.07.2014

      TuS Lingen - SV Meppen 4:5 (1:1, 0:0) n.E.
      0:1 Max Kremer (53.)
      1:1 Chris Schippers (56./ FE)

      Eintracht Northeim - Goslarer SC 2:5 (1:3)
      1:0 Marc-Andre Strzalla (6.)
      1:1 Garrit Golombek (11.)
      1:2 George Kelbel (21.)
      1:3 David Loheider (40.)
      2:3 Patrick Sieghan (48.)
      2:4 Karsten Fischer (60./FE)
      2:5 Kai-Fabian Schulz (65.)

      SV BW Bornreihe - Lüneburger SK Hansa 0:2 (0:1)

      0:1 Nico Hübner (39.)
      0:2 Daniel Maaß (69.)

      SSV Jeddeloh - SC Spelle-Venhaus 3:1 (1:0)
      1:0 Julian Bennert (28.)
      1:1 Christoph Ahrens (65.)
      2:1 Julian Bennert (66.)
      3:1 Julian Bennert (76.)

      SV Alfeld - TSV Havelse 1:2 (1:1)
      0:1 Daniel Hintzke (7.)
      1:1 Jan Laumann (12.)
      1:2 Denis Wolf (83.)


      Sonntag, 27.07.2014 15:00
      TB Uphusen - VfL Oldenburg
      I.SC Göttingen 05 - Lupo Martini Wolfsburg
      1. FC Germania Egestorf-Langreder - Arminia Hannover
      VfV 06 Hildesheim - 1. FC Wunstorf
      Teutonia Uelzen - SpVgg Drochtersen-Assel
      18:00
      Rotenburger SV - TSV Ottersberg

      Mittwoch, 30.07.2014 19:30
      BV Cloppenburg - VfB Oldenburg

      Freilos: BSV Rehden, FT Braunschweig, TSC Vahdet Braunschweig, VfL Osnabrück

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Speldorfer ()

    • Sonntag, 27.07.2014 15:00
      TB Uphusen - VfL Oldenburg 6:1 (2:1)
      1:0 Thomas Celik (20.);
      1:1 Dennis Mooy (21.);
      2:1 Thomas Celik (34.);
      3:1 Thomas Celik (68.);
      4:1 Sedat Yücel (Foulelfmeter, 75.);
      5:1 Thomas Celik (78.);
      6:1 Mateusz Peek (90.

      SC Göttingen 05 - Lupo Martini Wolfsburg 0:5 (0:3)
      Tore: 0:1 Andrea Rizzo (3.);
      0:2 Andrea Rizzo (22.);
      0:3 Leszek Hladuniuk (39.);
      0:4 Petrus Amin (50.);
      0:5 Steffen Dieck (81.)

      1. FC Germania Egestorf-Langreder - Arminia Hannover 3:0 (1:0)
      1:0 Yannick Oelmann (40.);
      2:0 Sebastian Schirrmacher (80.);
      3:0 Sebastian Baar (88.)
      Rote Karte: Dominic Vilches-Bermudez (80., Arminia Hannover)

      VfV 06 Hildesheim - 1. FC Wunstorf 8:9 (1:3, 4:4, -) n.E.
      0:1 Daniel Boateng (18.);
      1:1 Philipp Rockahr (22.);
      1:2 Mohamad Saade (24.);
      1:3 Robin Ullmann (33.);
      1:4 Daniel Boateng (47.);
      2:4 Niklas Kiene (60.);
      3:4 Philipp Rockahr (67.);
      4:4 Philipp Rockahr (72.)
      11m-Schützen VfV: Niklas Kiene, Omar Fahmy, Jonas Jürgens, Ilias Papadopoulos
      11m-Schützen Wunstorf: Lasse Neubert, Mohamad Saade, Arafat Tcha-Gnaou, Robin Ullmann, Bienvenange Mbuluku

      Teutonia Uelzen - SpVgg Drochtersen-Assel 5:4 (0:1, 1:1, -) n.E.
      0:1 Alexander Neumann (43.);
      1:1 Andris Kuvsinovs (79.)
      11m-Schützen Teutonia: Evgenij Krasnikov, Roman Razza, Toni Purrucker, Andris Kuvsinovs
      11m-Schützen Drochtersen-Assel: Finn-Patrick Gierke, Florian Nagel, Thomas Johrden

      wie leider zu erwarten ist die erweiterte Göttinger A-Jugend recht chancenlos
    • Achtelfinale

      Nachtrag-Quali-Runde

      Mittwoch, 30.07.2014

      BV Cloppenburg - VfB Oldenburg 5:7 (0:1/2:2) n.E.

      0:1 Malte Grashoff (27.)
      1:1 Andreas Gerdes-Wurpts (58.)
      1:2 Serhan Zengin (61.)
      2:2 Jonas Wangler (75.)

      11m-Schützen BVC: Andreas Gerdes-Wurpts, Gerrit Thomes, Marius Krumland

      11m-Schützen VfB: Malte Grashoff, Serhan Zengin, Pierre Merkel, Franko Uzelac, Nils Laabs


      Achtelfinale

      Dienstag, 05.08.2014
      Lupo Martini Wolfsburg - FT Braunschweig 1:2 (0:0)
      1:0 Andrea Rizzo (67.)
      1:1 Philipp Stucki (71.)
      1:2 Jan-Philipp Walther (89.)
      :gelb: :rot: Lennart Wiswe (75./Lupo Martini)


      Mittwoch, 06.08.2014
      BSV Rehden - Lüneburger SK Hansa 2:5 (2:1)
      0:1 Tezcan Karabulut (2.)
      1:1 Michael Wessel (7.)
      2:1 Christian Pauli (36.)
      2:2 Tezcan Karabulut (58.)
      2:3 Tezcan Karabulut (68.)
      2:4 Muhamed Alawie (80.)
      2:5 Ali Moslehe (88.)

      TB Uphusen - SV Meppen 2:3 (1:1)
      0:1 Max Kremer (25.)
      1:1 Kerem Sahan (39.)
      1:2 Ramiz Pasiov (71.)
      1:3 Max Kremer (76.)
      2:3 Marvin Osei (78.)

      SSV Jeddeloh - VfB Oldenburg 4:5 (0:0) n.E.


      11m-Schützen Jeddeloh: Keven Oltmer, Leo Baal, Julian Bennert, Malte Müller
      11m-Schützen Oldenburg: Nils Laabs, Karlis Plendiskis, Pierre Merkel, Malte Grashoff, Franko Uzelac

      TSC Vahdet Braunschweig - 1. FC Wunstorf 5:1 (3:0)
      1:0 Hikmet Murat Salar (29.)
      2:0 Firat Basi (31.)
      3:0 Hikmet Murat Salar (39.)
      4:0 Abdülbaki Hot (67.)
      4:1 Aykutalp Beser (79.)
      5:1 Mürsel Kaya (83.)

      1. FC Germania Egestorf-Langreder - TSV Havelse 3:5 (0:1 /1:1) n.E.
      0:1 Maurice Maletzki (4.)
      1:1 Christoph Beismann (89.)

      11m-Schützen Egestorf: Sebastian Bönig, Thorben Schierholz
      11m-Schützen Havelse: Pascal Gos, Benjamin Halstenberg, Maurice Maletzki, Marvin Ibekwe

      Teutonia Uelzen - Rotenburger SV 2:4 (0:0) n.E.

      11m-Schützen Uelzen: Pietro Papa, Benjamin Tillack
      11m-Schützen Rotenburg: Herman Puhman, Kevin Klützke, Tim Ebersbach, Aleksandr Friauf


      Mittwoch, 13.08.2014 18:30
      Goslarer SC - VfL Osnabrück

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Speldorfer ()

    • Speldorfer schrieb:


      1. FC Germania Egestorf-Langreder - TSV Havelse 3:5 (0:1 /1:1) n.E.
      0:1 Maurice Maletzki (4.)
      1:1 Christoph Beismann (89.)

      11m-Schützen Egestorf: Sebastian Bönig, Thorben Schierholz
      11m-Schützen Havelse: Pascal Gos, Benjamin Halstenberg, Maurice Maletzki, Marvin Ibekwe


      Das Spiel war für die Nerven mal wieder alles andere als entspannt. =) Vor ein paar Wochen im Porta-Pokal ging das mit dem Elfmeterschießen ja schon mal in die Hose. Gestern Abend aber die Nerven behalten und zurecht eine Runde weiter gekommen. Jetzt nen schlagbaren Regionalligisten zuhause ziehen und dann den nächsten Schritt Richtung DxB-Pokal machen =)
    • Viertelfinale

      Im Krombacher Niedersachsenpokal ist das für den 20. August angesetzte Viertelfinalspiel zwischen FT Braunschweig und VfL Osnabrück aus Sicher­heits­grün­den abgesagt worden. Es wird in Erwägung gezogen, die Partie in Osnabrück am 9. oder 10. September auszutragen. Der Regionalligist aus Braunschweig ist zu einem Verzicht des Heimrechts bereit.

      Quelle: die fussballecke


      Mittwoch, 20.08.2014 18:30
      Rotenburger SV - SV Meppen

      19:30
      TSV Havelse - Lüneburger SK Hansa

      FT Braunschweig - VfL Osnabrück abgesagt


      Mittwoch, 08.10.2014 19:30
      TSC Vahdet Braunschweig - VfB Oldenburg
    • letzte VF-Spiel von heute Abend

      TSC Vahdet Braunschweig - VfB Oldenburg 0:4 (0:4)
      Tore: Merkel (2), Uzelac, Samide

      der Termin für die Auslosung steht wohl noch nicht eindeutig fest, die Halbfinale sind für Ostern 2015 terminiert:
      Die Auslosung des Halbfinales im Krombacher Niedersachsenpokal soll noch im Oktober stattfinden. Laut Pokalspielleiter Frank Schmidt werden die vier Halbfinalisten zu einem Workshop nach Barsinghausen eingeladen, bei dem neben der Klärung von organisatorischen Fragen auch die Auslosung stattfinden wird.

      quelle: nfv.de/index.php?id=47&mld=6935
    • Das NFV-Pokal-Halbfinale zwischen dem Lüneburger SK Hansa und dem SV Meppen wird in der Meppener Hänsch-Arena ausgetragen. Die Regionalligisten haben das Heimrecht getauscht.

      „Ja. Wir haben uns geeinigt“, bestätigte SV Meppens Vorstandssprecher Andreas Kremer gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung.


      hieraus: fanreport.com/de/bremen/liga/r…lbfinale-in-meppen-171569
    • Benutzer online 1

      1 Besucher