Mittelrheinpokal 2014/2015

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mittelrheinpokal 2014/2015

      Kreis Aachen
      Am Donnerstag, 21.08. wird die 2. Runde ausgespielt.

      Kreis Berg
      Am Dienstag, 09.09. werden die beiden Halbfinals ausgespielt:
      FV Wiehl - VfR Wipperfürth
      TV Herkenrath - Heiligenhauser SV / SC Vilkerath

      Kreis Bonn
      Am Mittwoch, 27.08. werden die Achtelfinals ausgespielt.

      Kreis Düren
      Bereits im Halbfinale: FC Viktoria Arnoldsweiler
      Restlichen drei Viertelfinalpaarungen finden heute, 13.08., statt.

      Kreis Euskirchen
      TSC Euskirchen
      SV SW Nierfeld
      Kaller SC

      Kreis Heinsberg
      Bereits im Finale: SG Union 94 Würm-Lindern
      Das zweite Halbfinale zwischen FC Union Schafhausen 1910 - FC Wegberg-Beeck findet heute, 13.08, statt

      Kreis Köln
      Die 3. Runde wird Dienstag/Mittwoch 19.08./20.08. ausgespielt.

      Kreis Rhein-Erft
      Die 3. Runde wurde gestern, 12.08., ausgespielt u.a. kamen Spvg. Frechen, Spvg Wesseling-Urfeld, FC Hürth und SC Brühl 06/45 eine Runde weiter.

      Kreis Rhein-Sieg
      Die Viertelfinalpaarungen finden heute, 13.08., statt u.a. mit FV Bad Honnef und Siegburger SV 04.







    • Bislang qualifizierte Teams (17 von 32):

      3.Liga
      SC Fortuna Köln

      Regionalliga (4.Liga)
      FC Viktoria Köln
      Alemannia Aachen
      FC Hennef 05

      Mittelrheinliga (5.Liga)
      Viktoria Arnoldsweiler (Düren)
      Borussia Freialdenhoven (Düren)
      TSC Euskirchen (Euskirchen)
      FC Wegberg-Beeck (Heinsberg)
      FC Bergheim (Rhein-Erft)
      FC Hürth (Rhein-Erft)


      Landesliga (6. Liga)
      SV SW Nierfeld (Euskirchen)
      FV Bad Honnef (Sieg)

      Bezirksliga (7. Liga)
      Kaller SC (Euskirchen)
      Siegburger SV 04 (Sieg)
      Heiligenhauser SV (Berg)
      VfR Wipperfürth (Berg)


      Kreisliga A (8. Liga)
      SG Union Würm-Lindern (Heinsberg)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Johannes ()

    • Bislang qualifizierte Teams (19 von 32):

      3.Liga
      SC Fortuna Köln

      Regionalliga (4.Liga)
      FC Viktoria Köln
      Alemannia Aachen
      FC Hennef 05

      Mittelrheinliga (5.Liga)
      Viktoria Arnoldsweiler (Düren)
      Borussia Freialdenhoven (Düren)
      TSC Euskirchen (Euskirchen)
      FC Wegberg-Beeck (Heinsberg)
      FC Bergheim (Rhein-Erft)
      FC Hürth (Rhein-Erft)

      Landesliga (6. Liga)
      SV SW Nierfeld (Euskirchen)
      FV Bad Honnef (Sieg)
      SG Köln-Worringen (Köln)

      Bezirksliga (7. Liga)
      Kaller SC (Euskirchen)
      Siegburger SV 04 (Sieg)
      Heiligenhauser SV (Berg)
      VfR Wipperfürth (Berg)
      SC Bor. Lindenthal-Hohenlind (Köln)


      Kreisliga A (8. Liga)
      SG Union Würm-Lindern (Heinsberg)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Johannes ()

    • Bislang qualifizierte Teams (21 von 32):

      3.Liga
      SC Fortuna Köln

      Regionalliga (4.Liga)
      FC Viktoria Köln
      Alemannia Aachen
      FC Hennef 05

      Mittelrheinliga (5.Liga)
      Viktoria Arnoldsweiler (Düren)
      Borussia Freialdenhoven (Düren)
      TSC Euskirchen (Euskirchen)
      FC Wegberg-Beeck (Heinsberg)
      FC Bergheim (Rhein-Erft)
      FC Hürth (Rhein-Erft)
      Bonner SC (Bonn)

      Landesliga (6. Liga)
      SV SW Nierfeld (Euskirchen)
      FV Bad Honnef (Sieg)
      SG Köln-Worringen (Köln)

      Bezirksliga (7. Liga)
      Kaller SC (Euskirchen)
      Siegburger SV 04 (Sieg)
      Heiligenhauser SV (Berg)
      VfR Wipperfürth (Berg)
      SC Bor. Lindenthal-Hohenlind (Köln)
      Oberkasseler FV (Bonn)


      Kreisliga A (8. Liga)
      SG Union Würm-Lindern (Heinsberg)
    • Der Kreis Euskirchen bekommt den vierten Startplatz zugesprochen, dieser stellt die prozentual meisten Teams im Kreispokal.

      In den Kreisen Aachen, Berg, Düren, Rhein-Erft und Sieg werden heute die restlichen 5 Teams den dritten Platz und die restlichen 5 Teilnehmer am FVM-Pokal bestimmen.


      Bislang qualifizierte Teams (27 von 32):

      3.Liga
      SC Fortuna Köln

      Regionalliga (4.Liga)
      FC Viktoria Köln
      Alemannia Aachen
      FC Hennef 05

      Mittelrheinliga (5.Liga)
      Viktoria Arnoldsweiler (Düren)
      Borussia Freialdenhoven (Düren)
      TSC Euskirchen (Euskirchen)
      FC Wegberg-Beeck (Heinsberg)
      FC Bergheim (Rhein-Erft)
      FC Hürth (Rhein-Erft)
      Bonner SC (Bonn)
      SC Germania Erftstadt-Lechenich (Euskirchen)

      Landesliga (6. Liga)
      SV SW Nierfeld (Euskirchen)
      FV Bad Honnef (Sieg)
      SG Köln-Worringen (Köln)
      Kohlscheider BC (Aachen)
      SSV Merten (Bonn)

      Bezirksliga (7. Liga)
      Kaller SC (Euskirchen)
      Siegburger SV 04 (Sieg)
      Heiligenhauser SV (Berg)
      VfR Wipperfürth (Berg)
      SC Bor. Lindenthal-Hohenlind (Köln)
      Oberkasseler FV (Bonn)
      FC Inde Hahn (Aachen)
      SV Schlebusch (Köln)

      Kreisliga A (8. Liga)
      SG Union Würm-Lindern (Heinsberg)
      1. FC Heinsberg/Lieck (Heinsberg)
    • Teilnehmerfeld komplett!!

      Am Montag, 6. Oktober 2014, überträgt der Kölner TV-Sender Center TV ab 18.15 Uhr in seiner Sendung Rheinsport die Auslosung der ersten Runde des Bitburger-Pokals 2014/15.

      3.Liga
      SC Fortuna Köln

      Regionalliga (4.Liga)
      FC Viktoria Köln
      Alemannia Aachen
      FC Hennef 05

      Mittelrheinliga (5.Liga)
      Viktoria Arnoldsweiler (Düren)
      Borussia Freialdenhoven (Düren)
      TSC Euskirchen (Euskirchen)
      FC Wegberg-Beeck (Heinsberg)
      FC Bergheim (Rhein-Erft)
      FC Hürth (Rhein-Erft)
      Bonner SC (Bonn)
      SC Germania Erftstadt-Lechenich (Euskirchen)

      Landesliga (6. Liga)
      SV SW Nierfeld (Euskirchen)
      FV Bad Honnef (Sieg)
      SG Köln-Worringen (Köln)
      Kohlscheider BC (Aachen)
      SSV Merten (Bonn)
      TV Herkenrath (Berg)
      SV Rott (Aachen)
      Germania Lich-Steinstraß (Düren)
      SpVg Frechen 20 (Rhein-Erft)
      TuS Oberpleis (Sieg)

      Bezirksliga (7. Liga)
      Kaller SC (Euskirchen)
      Siegburger SV 04 (Sieg)
      Heiligenhauser SV (Berg)
      VfR Wipperfürth (Berg)
      SC Bor. Lindenthal-Hohenlind (Köln)
      Oberkasseler FV (Bonn)
      FC Inde Hahn (Aachen)
      SV Schlebusch (Köln)

      Kreisliga A (8. Liga)
      SG Union Würm-Lindern (Heinsberg)
      1. FC Heinsberg/Lieck (Heinsberg)
    • FC Inde Hahn (7) - SC Fortuna Köln (3)
      TSC Euskirchen (5) - FC Bergheim 2000 (5)
      Borussia Freialdenhoven (5) - Kaller SC (7)
      FC Wegberg-Beeck (5) - Alemannia Aachen (4)
      SG Union Würm/Lindern (8) - SV SW Nierfeld (6)
      FC Germania Lich-Steinstraß (6) - SV Rott (6)
      Kohlscheider BC (6) - FC Viktoria Arnoldsweiler (5)
      1. FC Heinsberg/Lieck (8) - SC Germania Erftstadt-Lechenich (5)
      Siegburger SV 04 (7) - FV Bad Honnef (6)
      Bonner SC (5) - SSV Merten (6)
      SC Bor. Lindenthal-Hohenlind (7) - SV Schlebusch (7)
      FC Hürth (5) - Spvg. Frechen 20 (6)
      Heiligenhauser SV (7) - VfR Wipperfürth (7)
      Oberkasseler FV (7) - TuS Oberpleis (6)
      TV Herkenrath (6) - FC Hennef 05 (4)
      SG Köln-Worringen (6) - FC Viktoria Köln (4)
    • Ansetzungen 1. Runde

      Sa, 11.10.14 14:00
      FC Inde Hahn - SC Fortuna Köln
      FC Wegberg-Beeck - TSV Alemannia Aachen

      15:00
      SG Köln-Worringen - FC Viktoria Köln

      So, 12.10.14 15:00
      TSC Euskirchen - FC Bergheim 2000
      Borussia Freialdenhoven - Kaller SC
      SG Union 94 Würm-Lindern - SV SW Nierfeld
      FC Germania Lich-Steinstraß - SV Rott
      Kohlscheider BC - Viktoria Arnoldsweiler
      1. FC Heinsberg-Lieck - SC Germania Erftstadt-Lechenich
      Siegburger SV 04 - FV Bad Honnef
      Bonner SC - SSV Merten
      FC Hürth - Spvg. Frechen 20
      Heiligenhauser SV - VfR Wipperfürth
      Oberkasseler FV - TuS Oberpleis

      15:30
      SC Bor. Lindenthal-Hohenlind - SV Schlebusch

      Noch ohne Termin
      TV Herkenrath - FC Hennef 05
    • Heutige Ergebnisse

      FC Inde Hahn - SC Fortuna Köln 0:2 (0:0) 565 Zuschauer
      FC Wegberg-Beeck - TSV Alemannia Aachen 0:1 (0:0) 1.800 Zuschauer
      SG Köln-Worringen - FC Viktoria Köln 3:7 (0:3) 560 Zuschauer
      SG Union Würm-Lindern - SV SW Nierfeld 2:1 (1:0) 100 Zuschauer

      Lindern, gerade mal 14 km von meinem Wohnort entfernt, überraschend in der 2. Runde, krass. :thumbsup:

      Wir mit 2 roten Karten, Schiri wohl unter aller Sau gewesen, Hauptsache weiter.
    • Ergebnisse vom Sonntag

      TSC Euskirchen - FC Bergheim 2000 4:2 (2:1) 200 Zuschauer
      Borussia Freialdenhoven - Kaller SC 3:1 (2:1) 75 Zuschauer
      FC Germania Lich-Steinstraß - SV Rott 1:3 (1:1) 150 Zuschauer
      Kohlscheider BC - Viktoria Arnoldsweiler 2:6 (1:5) 200 Zuschauer
      1. FC Heinsberg-Lieck - SC Germania Erftstadt-Lechenich 4:1 (2:0) 150 Zuschauer
      Siegburger SV 04 - FV Bad Honnef 3:1 (2:1) 100 Zuschauer
      Bonner SC - SSV Merten 4:1 (1:0) 400 Zuschauer
      FC Hürth - Spvg. Frechen 20 3:1 (1:1) 300 Zuschauer
      Heiligenhauser SV - VfR Wipperfürth 2:3 (1:2) 50 Zuschauer
      Oberkasseler FV - TuS Oberpleis 1:2 (1:0) 250 Zuschauer
      SC Bor. Lindenthal-Hohenlind - SV Schlebusch 2:3 (1:2) 50 Zuschauer

      Heinsberg auch weiter, unfassbar. Hauten einfach mal den drei Ligen höher spielenden Klub mit 4:1 weg. :D
    • ETSC - FC Bergheim 2000, Sonntag 12. Oktober

      Der TSC Euskirichen, der heute gleich praktisch mit den gesamten Reservespielern auflief, besiegte den FC Bergheim 2000 mit 4:2 (Halbzeit 2:1).
      Kurt Maus verzichtete auf den Einsatz von Benny Hoose, Valdom Halimi (wurde später allerdings gegen Schluss eingewechselt) Foukis usw.

      So sahen die Zuschauer ein verändertes Bild: Nicht wenige Stammspieler nahmen auf der Reservebank platz, während die Reservespieler sich heute beweisen konnten.

      Die Gäste gingen - bedingt durch einen groben Abwehrschnitzer- recht früh in Führung.
      Danach nahm der TSC das Spiel in die Hand und Marcel Radschuweit (1:1) sowie Toru Umemura (2:1), heute zum ersten Pflichspiel über ganze 90 Minuten auf dem Platz, drehten das Spiel relativ schnell um.

      In der zweiten Halbzeit erarbeiteten sich die Gäste durch Kampf einige Chancen und Spielanteile. Trotzdem ging der TSC mit 3:1 durch Euenheim in Führung. Beim Spielstand von 3:2 (die Gäste hatten durch einen Elfmeter verkürzt) war es Kurt Maus dann aber wohl zu viel und er wechselte noch Sascha Engel sowie Valdom Halimi und Marcel Kaiser ein.

      Sascha Engel bekamen die Gäste nicht in den Griff und dieser nutzte die zweite gute Chance zum 4:2.

      An ein Weiterkommen hat niemand der Zuschauer gezweifelt; der FC Bergheim 2000 gab nie auf und bewies wirklich eine gute Moral über 90. Minuten.
      Dem Team würde ich mal ein baldiges Erfolgserlebnis in der Mittelrheinliga gönnen :thumbup:
      Fußballkreis Euskirchen
    • Die Auslosung der 2. Runde findet Anfang November statt (der Termin wird in Kürze bekannt gegeben), Spieltermin ist der 21./22. November.

      Ich weiß zwar nicht warum so spät, aber ok..

      Wahrscheinlich, weil am 29.10. das letzte Erstrunden-Spiel TV Herkenrath - FC Hennef 05 nachgeholt wird...
    • So gegen den Tabellenführer der Landesliga 1 btauchten wir wiedermal
      Verlängerung, wir hätten in der 1.Hz alles klar machen können, haben die
      Chnacen aber nicht genutzt.Und so kam es wie es kommen mußte Merten
      glich in der 85 min aus und waren nur noch zu zehnt. Gelb-Rote Karte für
      Merten.
    • Morgen findet um 18:30 Uhr bei center.tv die Auslosung der zweiten Runde statt.

      Folgende Teams sind dabei:

      SC Fortuna Köln (3. Liga)
      FC Viktoria Köln (RL)
      Alemannia Aachen (RL)
      Bonner SC (ML)
      TSC Euskirchen (ML)
      FC Hürth (ML)
      Borussia Freialdenhoven (ML)
      Viktoria Arnoldsweiler (ML)
      TuS Oberpleis (LL)
      SV Rott (LL)
      SV Schlebusch (BL)
      Siegburger SV 04 (BL)
      VfR Wipperfürth (BL)
      SG Union 94 Würm-Lindern (KLA)
      1. FC Heinsberg-Lieck (KLA)
      Sieger der Partie TV Herkenrath (LL) - FC Hennef 05 (RL; gespielt wird am 29.10.)