Strukturreform im SHFV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ich meine,daß es die C-Klasse in Schleswig-Holstein ohnehin nicht landesweit gibt.
      in Nordfriesland gibt es sie definitiv nicht und in Dithmarschen-glaube ich zumindest-auch nicht.
      und ich finde,es ist sportlich interssanter,in einer 16er Liga zu spielen als in extrem kleinen Klassen,wo die Mannschaftsstärke bestenfalls 10 oder 12 Mannschaften umfaßt.
      ich kannte wen
      der litt akut
      an Fußballwahn
      und Fußballwut
      (Joachim Ringelnatz)
    • Kuddel Daddeldu schrieb:

      ich meine,daß es die C-Klasse in Schleswig-Holstein ohnehin nicht landesweit gibt.
      Nein, gibt es nicht. Lauenburg, Plön oder Nordfriesland haben keine. In Neumünster gibt es nichtmal eine B-Klasse

      Hier mal die Zahlen (wobei es in einigen Gruppen zu Rückzügen kam)

      Westküste: 5 Gruppen mit 12/13 Teams
      Schleswig-Flensburg: 2 Gruppen mit 12/13 Teams
      Ostholstein: 2 Gruppen mit 12/13 Teams
      Stormarn: 2 Gruppen mit 12/14 Teams
      Segeberg: 2 Gruppen mit 12 Teams
      Rendsburg-Eckernförde: 3 Gruppen mit 11/12/14 Teams
      Lübeck: 1 Gruppe mit 12 Teams
      Kiel: 1 Gruppe mit 12 Teams
    • Doch MMS Vereine spielen auch in C klasse N3 Rendsburg-Eckernförde

      B Klasse MS Rendsburg-Eckernförde
      Dateien
      KSV Holstein für immer und ewig!

      Hessen Kassel und Holstein Kiel

      "Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge, die sie schon hundertmal gehört haben, als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist."
      Zitat von Alfred Polgar
    • Kuddel Daddeldu schrieb:

      und ich finde,es ist sportlich interssanter,in einer 16er Liga zu spielen als in extrem kleinen Klassen,wo die Mannschaftsstärke bestenfalls 10 oder 12 Mannschaften umfaßt.
      extrem klein ist relativ. Im Unstrut-Hainich-Kreis in Thüringen sind die 28 Mannschaften der 2. Kreisklasse auf 4 Staffeln aufgeteilt. Anstatt 14 oder 9/10 sind es nun 7 Mannschaften pro Staffel. Bzw es gibt sogar eine 8er und eine 6er. Das heißt man hat ganze 10 Spiele in der Saison. :|
    • Kleinere Staffeln sind in den C-Ligen/Klassen mE auch viel sinnvoller. Beispiel: Der Kreis Lemgo hatte letzte Saison drei C-Ligen mit 10/11/11 Teams. Also maximal 22 Spiele pro Verein. Insgesamt meldeten sich zwei Teams im Laufe der Saison ab. Diese Saison gibt es zwei C-Ligen mit je 15 Teams. Auch aufgrund des nassen, kalten Winters, hatten manche Teams zur Winterpause nicht einmal 8 Spiele absolvieren können. Die müssen alle im neuen Jahr nachgeholt werden. Manch ein Team hat 6 oder 7 englische Wochen am Stück! Gerade für 2. und 3. Mannschaften absolut nicht machbar. Ergo: Bis zum jetzigen Zeitpunkt gab es bereits vier Rückzüge, zwei, drei weitere deuten sich an.
    • Kuddel Daddeldu schrieb:

      ich meine,daß es die C-Klasse in Schleswig-Holstein ohnehin nicht landesweit gibt.
      in Nordfriesland gibt es sie definitiv nicht und in Dithmarschen-glaube ich zumindest-auch nicht.
      und ich finde,es ist sportlich interssanter,in einer 16er Liga zu spielen als in extrem kleinen Klassen,wo die Mannschaftsstärke bestenfalls 10 oder 12 Mannschaften umfaßt.
      Das wird definitiv nicht passieren , Kreisklasse maximal 14 Mannschaften Obrliga -Kreisliga 16 Mannschaften
      KSV Holstein für immer und ewig!

      Hessen Kassel und Holstein Kiel

      "Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge, die sie schon hundertmal gehört haben, als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist."
      Zitat von Alfred Polgar
    • Nach Schleswig und Flensburg, sowie Steinburg und Dithmarschen fusionieren nun die Fußballverbände Neumünster und Plön miteinander.
      Am 11. Mai in Wankendorf wollen die beiden Verbände ihre Auflösung beschließen. Ab 01.Juli soll die Verwaltungsstruktur von einem Verband erfolgen
      Von ursprünglich 14 in SH gibt's dann nur noch 11, Ziel ist die Verkleinerung auf 8 Verbände. Als nächstes könnte die Fusion von Lauenburg mit Stormarn oder Lübeck erfolgen

      Quelle NordSport

      Hier noch ein älterer Bericht zur Fusion (ohne Bezahlschranke): shz.de/sport/lokaler-sport/lok…nturen-an-id22806797.html
    • Ich denke es macht mehr Sinn Lauenburg und Stormarn zu fusionieren sowie Lübeck mit Ostholstein. Das passt geographisch besser, von den Anzahl der Vereinen und auch von der Verkehrsanbindung. Evtl. könnte dann Kiel noch zu Plön/Neumünster oder Segeberg zu Stormarn/Lauenburg.

      Optimal wäre gewesen:
      Nordfriesland
      Schleswig-Flensburg + Stadt Flensburg
      Rendsburg-Eckernförde
      Steinburg + Dithmarschen -> Westküste
      Kiel + Plön
      Neumünster + Segeberg
      Lübeck + Ostholstein
      Stormarn + Herzogtum Lauenburg

      Pinneberg gehört ja leider zu Hamburg
      Glotze aus! Stadion an!

      Grün-weißer Ostseestrand :gruenweiss: VfB Lübeck :gruenweiss: Königin der Hanse


      Amateure (U-Teams) raus aus Liga 3 und 4!!

      Relegationsspiele abschaffen!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Anti U23-Teams ()

    • Macht es nicht mehr Sinn , Flächenländer zusammen zuführen, da ja bekannter Maßen die Menschen eher in die Städte ziehen?
      KSV Holstein für immer und ewig!

      Hessen Kassel und Holstein Kiel

      "Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge, die sie schon hundertmal gehört haben, als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist."
      Zitat von Alfred Polgar
    • Neue Regeländerungen Wirksam 01.07.19 im SHFV für den gesamten Herren und - Frauenbereich bis in die Unterste Liga
      Einführung in SHFV Gelbsperre.png Ergänzug gelb-rot sperre.png
      KSV Holstein für immer und ewig!

      Hessen Kassel und Holstein Kiel

      "Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge, die sie schon hundertmal gehört haben, als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist."
      Zitat von Alfred Polgar
    • Benutzer online 1

      1 Besucher