[Mittelrheinliga] 17. Spieltag

    • [Mittelrheinliga] 17. Spieltag

      Fr, 06.03.15, 20:00
      FC Wegberg-Beeck - TSV Hertha Walheim

      So, 08.03.15, 15:00
      Alem. Aachen II - SC Brühl 06/45
      SV Eilendorf - VfL Alfter
      FC Hürth - FC Bergheim 2000
      TSC Euskirchen - Bor. Freialdenhoven
      SC Germania Erftstadt-L. - Bonner SC
      TSV Germania Windeck - Bergisch Gladbach 09
      VfL Leverkusen - Viktoria Arnoldsweiler (15:30)
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Sonntag, 08.03.2015, 15.00 Uhr

      Alemannia Aachen II - SC Brühl 3:0 (1:0)
      1:0 Lübbers (31.)
      2:0 Abel (75.)
      3:0 Abel (88.)

      SV Eilendorf - VfL Alfter 1:1 (1:1)
      1:0 Klein-Brömlage (8.)
      1:1 Heinen (18.)

      TSC Euskirchen - Borussia Freialdenhoven 1:1 (0:0)
      1:0 Engel (62.)
      1:1 Sambou (70.)

      Germania Erfststadt-L. - Bonner SC 1:6 (1:3)
      0:1 Schröer (10.)
      0:2 Schröer (30./FE)
      0:3 Lunga (35.)
      1:3 Muhlack (40.)
      1:4 Lunga (50.)
      1:5 Musculus (85.)
      1:6 Musculus (86.)

      Germania Windeck - SV Bergisch Gladbach 1:0 (0:0)
      1:0 Mambasa (65.)

      FC Hürth - FC Bergheim 2000 3:1 (2:0)
      1:0 Völker (28.)
      2:0 Schmitz (34.)
      3:0 Schmitz (58.)
      3:1 (80.)

      ab 15.30 Uhr

      VfL Leverkusen - Viktoria Arnoldsweiler 1:0 (0:0)
      1:0 Wandinger (54.)


      Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von RW1907Essen ()

    • Hier auch mal eine Tabelle:

      1. Bonner SC 01/04 17 24 42
      2. FC Wegberg-Beeck 16 26 37
      3. TSC Euskirchen 17 26 36
      4. FC Hürth 17 16 33
      5. Arnoldsweiler 17 17 28
      6. Freialdenhoven 16 11 26
      7. Alemannia Aachen II 17 4 26
      8. VfL Alfter 1925 17 -4 25
      9. SV 1914 Eilendorf 17 -7 25
      10. TSV Germania Windeck 17 -17 20
      11. SV Bergisch Gladbach 09 17 -4 19
      12. SC Brühl 06/45 17 -9 17
      13. TSV Hertha Walheim 17 -20 15
      14. VfL Leverkusen 04/14 17 -11 14
      15. FC Bergheim 2000 17 -25 12
      16. SC Germ. Erftstadt 17 -27 7
    • Eine zerfahrene Partie sahen heute die Zuschauer in Euskirchen...
      Insgesamt hatte der TSC eindeutig die größeren Chancen (Foukis per Freistoß ans Lattenkreuz, Kaiser vergab freistehnd vor dem Torwart..) doch eine Überlegenheit war, betrachtet auf die 90 . Minuten, nicht auszumachen.

      Warum Kurt Maus erst in der 2.ten Halbzeit Sascha Engel hereinbrachte, bleibt wohl sein Geheimnis. Denn mit ihm kam sofort der vermisste Schwung des TSC in den Angrisffsbemühungen zustande. U.a. leistete er die sehenswerte Vorarbeit zum 1:0.

      Nach dem 1:0 in der zweiten Halbzeit baute der TSC überraschend ab und den Gästen gelang durch einen Foulelfmeter der Ausgleich.

      Fazit: Gerechtes Unentschieden im Erftstadion. Der ETSC nutzte seine Chancen nicht. Freialdenhoven war ab Mitte der 2.ten Halbzeit das bessere Team.

      Der ETSC ist noch etwas im Winterschlaf, was man vor allem bei Eckbällen und im unkonzentrierten Spielaufbau ausmachen konnte.
      Fußballkreis Euskirchen