FCA entscheidet Spitzenspiel für sich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FCA entscheidet Spitzenspiel für sich

      FC Amberg - SpVgg Jahn Forchheim 2:0 (0:0)
      1:0 Benjamin Werner (49.)
      2:0 Tobias Wiesner (69.)

      Zuschauer: 452

      Rote Karte: Maximilian Göbhardt (71./Jahn Forchheim)



      Amberger Bayernligist bezwingt Jahn Forchheim mit 2:0
      Stürmer-Duo Werner und Wiesner treffen für die Rost-Elf

      Hausaufgabe erfüllt, das nächste Spitzenspiel beim Spitzenreiter SpVgg SV Weiden kann kommen: Der Bayernligist FC Amberg hat den ersten wirklichen Härtetest der Restrückrunde gegen den bis dato Tabellenvierten SpVgg Jahn Forchheim bestanden. Die Elf von Trainer Timo Rost setzte sich am vergangenen Wochenende vor 452 Zuschauern im Heimspiel mit 2:0 (0:0) durch und reist als Tabellenzweiter zum Oberpfalz-Derby. „Es war das erwartet schwere Spiel“, sagte nach dem Schlusspfiff der Amberger Coach. „Nach dem gegenseitigen Abtasten brachten wir im zweiten Durchgang mehr Bewegung in unser Spiel“, analysierte Rost. Die Tore seien dann zum richtigen Zeitpunkt gefallen und nachdem sich Forchheim durch die rote Karte selbst geschwächt hatte, sei das Spiel gelaufen gewesen.
      fupa.net/berichte/update-fc-en…iel-fuer-sich-265957.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)