[OL Niederrhein] 25. Spieltag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [OL Niederrhein] 25. Spieltag

      Mo, 06.04.15, 15:00 Uhr

      VfB 03 Hilden - TV Jahn Hiesfeld
      1. FC Bocholt - SC Kapellen-Erft
      TuS Bösinghoven - SSVg Velbert
      Wuppertaler SV - VfR Krefeld-Fischeln
      Ratingen 04/19 - Sportfr. Baumberg
      VdS Nievenheim - SV Sonsbeck
      VfB Homberg - SV Hönnepel-Niederm.
      RW Oberhausen II - MSV Duisburg II
      ETB SW Essen - TuRU Düsseldorf
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Tabellenupdate nach den Gründonnerstagsspielen.


      1. SSVg Velbert 24 +38 55
      2. Wuppertaler SV 23 +28 48
      3. Ratingen 04/19 24 +15 43
      4. MSV Duisburg II 23 +31 42
      5. SV Hö-Nie 23 +4 40
      6. Krefeld-Fischeln 23 +4 38
      7. 1. FC Bocholt 23 +17 37
      8. Jahn Hiesfeld 23 +4 34
      9. TuS Bösinghoven 24 +4 32
      10. VfB 03 Hilden 24 -4 32
      11. RW Oberhausen II 24 -5 31
      12. TuRU Düsseldorf 24 -5 30
      13. SC Kapellen-Erft 24 -6 28
      14. ETB SW Essen 23 -3 25
      15. VdS Nievenheim 24 -43 21
      16. SF Baumberg 24 -25 20
      17. SV Sonsbeck 23 -30 20
      18. VfB Homberg 24 -24 16



      Interessant ist wohl nur noch der Abstiegskampf.
      Velbert scheint nicht aufzuhalten, wiederholt drehen sie jeden Rückstand in einen Sieg.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Nachholspiel hin oder her. Wuppertal spielt nicht so konstant.
      Immer wieder unnötige Patzer, das wird ich wohl auch weiter so hinziehen.

      Der Spannung zuliebe dürfen sie gerne dran bleiben, damit wir im Heimspiel nochmal die Bude voll haben! :D
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Montag, 06.04.2015, 15.00 Uhr

      Ratinger SpVg - SF Baumberg 1:0 (0:0)
      1:0 Jaouadi (82.)

      VfB Hilden - Jahn Hiesfeld 0:3 (0:2)
      0:1 Gombarek (32./FE)
      0:2 Yolasan (36.)
      0:3 Rami (88.)

      :rot: Karagiannis (31./Hilden)

      1. FC Bocholt - SC Kapellen-Erft 3:1 (1:0)
      1:0 Juch (9.)
      1:1 Leufgen (71.)
      2:1 Hebing (82.)
      3:1 Gurny (90.+2)

      :gelb: :rot: Kreis (60./Kapellen)
      :gelb: :rot: Cvetkovic (90./Kapellen)

      TuS Bösinghoven - SSVg. Velbert 1:3 (0:0)
      0:1 Schmidt (65.)
      0:2 Tumanan (76.)
      1:2 Kubo (87.)
      1:3 Hagemann (90.+2)

      VdS Nievenheim - SV Sonsbeck 1:2 (1:0)
      1:0 Rohde (9.)
      1:1 Vengels (52.)
      1:2 Hitzek (90.+4)

      :rot: Vengels (79./Sonsbeck)
      :gelb: :rot: Müller (67./Sonsbeck)

      VfB Homberg - SV Hönnepel-Niederm. 1:2 (0:1)
      0:1 Trienenjost (37.)
      0:2 Boldt (52.)
      1:2 Hastedt (72.)

      Wuppertaler SV - VfR Krefeld-Fischeln 2:1 (1:1)
      0:1 Lüft (25.)
      1:1 Leikauf (32.)
      2:1 Thamm (67.)

      RW Oberhausen II - MSV Duisburg II 1:0 (0:0)
      1:0 Goris (55.)

      ETB SW Essen - TuRU Düsseldorf 1:2 (1:1)
      1:0 Steurer (11.)
      1:1 Ferati (34.)
      1:2 Ferati (65.)
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 14 mal editiert, zuletzt von RW1907Essen ()

    • Nach 5 Niederlagen sich ausgerechnet gegen MSV II wieder zu fangen ist doch versöhnlich.
      Meine Heimat,
      meine Liebe,
      in den Farben Rot und Weiß,
      SC Rot Weiß
      Oberhausen
      nur damit es jeder weiß!

      Tradition stirbt nie!
    • 1. SSVg Velbert.......... 25 69:27 58
      2. Wuppertaler SV........ 24 50:21 51
      3. Ratinger SpVg 04/19... 25 45:29 46
      4. Hönnepel-Niedermörmter 24 38:33 43
      5. MSV Duisburg II....... 24 52:22 42
      6. 1. FC Bocholt......... 24 42:23 40
      7. VfR Krefeld-Fischeln.. 24 38:35 38
      8. TV Jahn Hiesfeld...... 24 46:39 37
      9. RW Oberhausen II...... 25 38:42 34
      10. TuRU Düsseldorf....... 25 31:35 33
      11. TuS Bösinghoven....... 25 48:46 32
      12. VfB 03 Hilden......... 25 52:59 32
      13. SC Kapellen-Erft...... 25 40:48 28
      14. ETB SW Essen.......... 24 26:30 25
      15. SV Sonsbeck........... 24 21:50 23
      16. VdS Nievenheim........ 25 29:73 21
      17. SF Baumberg........... 25 24:50 20
      18. VfB Homberg........... 25 24:51 16
    • Der "Hattinger" Thamm vom WSV regt sich über die hohe Erwartungshaltung der Zuschauer auf! Laut seinem Manager Weber würden die meisten Spieler der Gegner noch nicht mal beim WSV in der zweiten spielen, vielleicht erzeugen solche Sätze "übertriebenene "Erwartungen !
    • Achim Weber ist im Vorstand vom WSV.

      Und Thamm hat in ein Paar Punkten recht, aber nicht in allen.
      Unsere Spieler genießen viel Komfort, was für sie woanders in der 5. Liga unerreichbar wäre. Stadion, Struktur, Ausstattung, etc.
      Dazu spielen sie immer vor einer Kulisse, die selbst für die Top 5 der Regionalliga West reichen würde- und das sind fast ausschließlich eigene Fans.

      Das alles hat natürlich auch seinen Preis: Der WSV hat bis vor zwei Jahren noch nie fünftklassig gespielt, außer mit der Zwoten. Es ist noch gar nicht so lange her, da standen wir noch mit einem Bein in der 2. Liga. Dass wir dort auf absehbare Zeit nicht mehr hinkommen ist ohne Geldgeber einleuchtend. Aber das Publikum in Wuppertal erwartet nun einmal den Aufstieg und Platz 1.
      Die Spieler haben viel Druck und hohe mediale Aufmerksamkeit neben Job und Familie. Aber sie können nicjt erwarten, dass sich Wuppertal ihnen anpasst. Immer schwafeln die neuen Spielern von :"Eine Ehre bei einem Traditionsverein wie dem WSV spielen zu dürfen...", wenn es dann aber ungemütlich wird, dann jammern sie gerne.

      Bei uns wird Fußball gelebt und jede verdammte Niederlage in dieser Bauernliga ist ein Schlag in die Fresse für uns Fans, die hohe Kosten, Polizei, Zeit und Nerven auftreiben um den WSV am Leben zu halten.

      Definitiv nein, ich werde als Zuschauer und WSV-Fan nicht meine Einstellung ändern und unkritisch, wenn er Eventpublikum haben will, ist er im Stadion am Zoo definitiv falsch und da bin ich froh drüber!

      Gestern haben wir gewonnen, aber ich zweifel langsam wirklich an der Einstellung einiger Spieler ("Platz 2 ist super!").

      Das Spielermaterial für den Aufstieg ist gegeben, warum zum Teufel spielen sie sich auf dem Platz so einen Dreck zusammen?

      So, jetzt ist der Frust mal raus. Das tat gut!
      Wuppertaler SV
    • So denke ich mittlerweile auch über die Situation bei uns...

      Wir verspielen momentan auch die wohl einmalige Chance, so schnell wie möglich aus der RL rauszukommen und das kotzt mich so an...

      Aber Hauptsache wir sind 20 Ligaspiele ungeschlagen, haben die wenigsten Gegentore. :negativ:

      Wenn wir nicht aufsteigen, ist der Trainer sowie einige Leistungsträger weg und wir dümpeln möglicherweise wieder im Mittelfeld rum und haben nur noch 5.000 und weniger Zuschauer in der Riesen-Schüssel...

      Edit: Und dann noch dieses peinliche Auftreten im Pokal am Samstag, auch wieder leichtfertig 100.000 Euro und ein möglicherweise ausverkauftes Haus hergegeben...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Johannes ()

    • Da sind schon einige Parallelen, nur bei euch im größeren Maßstab. Kann mich noch gut an Aachen als Bundesligisten erinnern, der Bayern aus dem Pokal geworfen hat, der Name Jan Schlaudraff schwirrt dabei auch in meinem Kopf rum.

      Aber der Fall ist vergleichbar tief- für euch war die 3. Liga doch schon schlimm genug (wie für uns die Regio) und dann ging es noch eine Liga tiefer.

      Es ist so ätzend wenn die Spieler nicht das leisten, was sie könnten und dass man als Fan nicht eingreifen kann. Das zarte Pflänzchen machen die so schnell zunichte. Sooo unnötig!
      Wuppertaler SV
    • Ist doch egal. Sie haben bezahlt und sind durch die DK immer dabei, wenn auch nicht körperlich.

      Unseren Fans das Erfolgssyndrom zu unterstellen oder die Zuschauerzahlen zu kritisieren würde zu weit führen, da fallen mir viele Regionalligisten ein, die momentan weniger Zuschauer ziehen.

      Aber die Frage ist natürlich, wie viele Zum dritten mal eine Dauerkarte für Liga 5 kaufen.
      Wuppertaler SV
    • Nö ist nicht egal. Weil du weißt ganz genau, wie tief die Zuschauerzahlen in Wuppertal sinken können, wenn das Publikum der Meinung ist, die Mannschaft bringts nicht usw. Mir fallen da ganz spontan mindestens 20 Spiele mit weit unter 1.000 Zuschauern in den letzten 20 Jahren ein... :zunge2:

      Naja. Das sind dann sicher nicht mehr ganz so viele. Aber nichtsdestotrotz kann der WSV von mir aus gern wieder in der 3.Liga spielen. Hauptsache es kommt nicht doch eines Tages zum "1.FC Bergisches Land" mit Wuppertal, Solingen und Remscheid...