Homberg-Kader 15/16

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Homberg-Kader 15/16

      Fabian Hastedt wechselt zum Bezirksligist SV Schwafheim und Keeper Dominik Weigl schließt sich dem SV Scherpenberg an. Außerdem wird Jürgen Adolf den VfB aus beruflichen Gründen verlassen. Einen neuen Verein hat er aber noch nicht gefunden.

      Klar ist derweil auch, dass die Verantwortlichen aus dem aktuellen Kader einige Spieler behalten wollen. Nach RS-Informationen sollen mit Sunay Acar, Almir Sogolj , Oguzhan Cuhaci, Eric Holz, Dennis Konarski, Jonas Rölver, Albert Gashi, Fabian Groß sowie Simon Kengne Gespräche über eine Vertragsverlängerung geführt werden.

      Auch extern wird bereits eifrig Ausschau gehalten. Klar, dass Stefan Janßen, der das Amt im Sommer von Coach Günter Abel übernehmen wird, seine "alten" Kontakte spielen lässt und versucht, auch einige Essener Schwarz-Weiße zu holen. So stehen Sebastian Michalsky, der absolut in Janßens Konzept passt, als auch Denis Ivosevic und Blerton Balaj auf dem Wunschzettel des VfB.

      Damit aber nicht genug. Auch zu Oliver Rademacher, den Janßen bereits nach Hiesfeld geholt hat und der seinen Vertrag beim TV Jahn nicht verlängert, ist Kontakt aufgenommen worden.

      reviersport.de/301554---vfb-ho…en-bleiben-vier-neue.html
    • Sextett bleibt, und drei Youngster kommen

      Ligaunabhängig treibt der designierte Absteiger aus Homberg seine Personalplanungen für die neue Saison voran.Die sportliche Leitung des VfB hat gemeinsam mit Neu-Coach Trainer Stefan Janßen, der das Amt im Sommer vom schiedenden Coach Günter Abel übernehmen wird, gleich sechs Spielerverträge verlängert.

      reviersport.de/302427---vfb-ho…rei-youngster-kommen.html
      Wer Fan war, war nie Fan
    • Beim Blerton Balaj hatte ich ja immer das Gefühl, dass es führ ihn nur zu Landesliga reicht. Aber jetzt wo er doch mal mit 20 Spielen zum Stammpersonal bei nem Oberligisten gehört, wechselt er doch noch runter? Ich weiß ja nicht...
    • Der neue Trainer wird sich aufgrund seiner weitreichenden Kontakte wieder einen Kader zusammenstellen dürfen, mit dem jeder Durchschnittstrainer im Normalfall um den Aufstieg mitspielen kann. Der 1. Vorsitzender und Janßen kennen sich seit Ewigkeiten. Von Vetternwirtschaft zu reden, wäre in diesem Fall wohl deplaziert...Die Grundtugenden Einsatzbereitschaft, Wille, Laufbereitschaft werden angesagt sein. Das Ganze aus einer sicheren Defensive mit kopfballstarken Abwehrspielern und über Standards und schnellen Kontern kommend, (wenn man sie in der Landesliga lässt). Fußballästheten werden nicht auf ihre Kosten kommen.
    • Landesligist VfB Homberg hat wenige Tage vor dem Trainingsstart zwei neue Spieler verpflichtet. Von Rot-Weiß Oberhausens U23 kommt Sergen Sezen an den Rheindeich. Der 20-Jährige absolvierte in der vergangenen Saison acht Oberligapartien für die Kleeblätter.

      Sezen soll die linke Offensivseite bei den Gelb-Schwarzen beleben. Mit Mittelfeldspieler Murat Kara kehrt ein alter Bekannter nach Homberg zurück. Der 21-jährige Linksfuß stammt aus der VfB-Jugend und spielte zuletzt für Sterkrade-Nord. Im Gegenzug wechselt Simon Kouam Kengne vom VfB zu Sterkrade-Nord. Hombergs Routinier Mo Attris schließt sich unterdessen dem TuS Haltern an.
      Quelle: fupa.net/berichte/vfb-homberg-…ei-neue-linke-317082.html