Eishockey-WM 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eishockey-WM 2016

      Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft wird ihre Vorrundenspiele bei der WM 2016 in Russland (6. bis 22. Mai) in St. Petersburg bestreiten. Dort trifft die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes in der Gruppe A auch auf den frisch gekürten Weltmeister Kanada, gegen den sie bei der am Sonntag zu Ende gegangenen WM in Tschechien eine 0:10-Pleite kassiert hatte. Weitere Gegner des DEB-Teams sind der WM-Dritte USA, Finnland, die Slowakei, Weißrussland, Frankreich und Aufsteiger Ungarn. Die deutsche Mannschaft kann ihre Spiele frei von Abstiegssorgen bestreiten, da sie als Hauptausrichter der WM 2017 automatisch gesetzt ist. Die Vorrundengruppe B wird in Russlands Hauptstadt Moskau ausgetragen. Dort kämpfen Vize-Weltmeister Russland, Schweden, Tschechien, die Schweiz, Lettland, Norwegen, Dänemark und Aufsteiger Kasachstan um Punkte.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft befindet sich in der WM-Vorbereitungsphase.

      Bisherige Testspiele:
      Deutschland - Tschechien 1:2 und 2:7
      Deutschland - Schweden 1:3 und 3:2 nach Penaltyschießen

      An diesem Wochenende wird gegen Lettland getestet, 1.Spiel 4:3

      In der vierten und letzten Vorbereitungsphase noch Länderspiele gegen Weißrussland (29. und 30. April).
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Auch gegen Weißrussland gab es für das deutsche Team Sieg und Niederlage - 5:3 und 3:4.

      Am heutigen Dienstag (19.45 Uhr bei Sport1) trifft Deutschland bei der Generalprobe in Basel noch auf die Schweiz.

      Am Freitag beginnt die Weltmeisterschaft. Deutschland trifft zum Auftakt am 7. Mai auf Frankreich, am 8. Mai auf Finnland.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Die Spiele der deutschen Mannschaft...


      Samstag, 07.05.2016:
      Frankreich - Deutschland 15:15 Uhr

      Sonntag, 08.05.2016:
      Finnland - Deutschland 15:15 Uhr

      Dienstag, 10.05.2016:
      Slowakei - Deutschland 15:15 Uhr


      Donnerstag, 12.05.2016:
      Kanada - Deutschland 19:15 Uhr

      Freitag, 13.05.2016:
      Deutschland - Weißrussland 19:15 Uhr


      Sonntag, 15.05.2016:
      Deutschland - USA 15:15 Uhr

      Montag, 16.05.2016:
      Deutschland - Ungarn 19:15 Uhr

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wupper Schalker ()

    • Zum Auftakt gewinnt Kanada mit 5:1 gegen die USA.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Wow, das ist schon ein kleiner Knaller:
      Gastgeber Russland verliert zum Auftakt ziemlich sang- und klanglos 0:3 gegen Tschechien!
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Frankreich und Ungarn sind Gegner die man auf jeden Fall schlagen muss. Ansonsten ist das Ziel 1/4 Finale eh nicht zu schaffen.
      Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft
    • Shootout Niederlage war es ;)

      Deutschland halt selbst mit einem guten Kader schafft man es nicht gegen das kleine Eishockeyland Frankreich zu bestehen. Wie du schon sagtest kann man froh sein das man nicht absteigen kann da die WM nächstes Jahr im Land ist. Leid tut mir die Ungarische Mannschaft die vor dem Turnier eig schon wieder abgestiegen ist da sowohl Frankreich als auch Deutschland nicht absteigen können. Sinnlose Regel.

      Morgen gegen die Finnen wirds dann die erste Klatsche geben. :denken:
      Sportfreunde Siegen, make the Oberliga great again!
    • Schade,Schade....wie jedes Jahr hat man große Hoffnungen und dann wieder so ein Start...echt zum kotzen
      Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft
    • 1.Spieltag - Gruppe A:
      Schweden - Lettland 2:1 OT (1:0,0:0,0:1)
      Tschechien - Russland 3:0 (1:0,1:0,1:0)
      Schweiz - Kasachstan 2:3 n.P. (1:0,0:0,0:1)
      Norwegen - Dänemark 0:3 (0:0,0:2,0:1)

      Tabelle - Gruppe A
      1.Tschechien 3:0 Tore 3 Punkte
      1.Dänemark 3:0 Tore 3 Punkte
      3.Kasachstan 3:2 Tore 2 Punkte
      4.Schweden 2:1 Tore 2 Punkte
      5.Schweiz 2:3 Tore 1 Punkt
      6.Lettland 1:2 Tore 1 Punkt
      7.Norwegen 0:3 Tore 0 Punkte
      7.Russland 0:3 Tore 0 Punkte


      1.Spieltag - Gruppe B:
      USA - Kanada 1:5 (1:2,0:1,0:2)
      Finnland - Weißrussland 6:2 (0:0,4:1,2:1)
      Slowakei - Ungarn 4:1 (2:1,1:0,1:0)
      Frankreich - Deutschland 3:2 n.P. (1:0,1:2,0:0)

      Tabelle - Gruppe B:
      1.Finnland 6:2 Tore 3 Punkte
      2.Kanada 5:1 Tore 3 Punkte
      3.Slowakei 4:1 Tore 3 Punkte
      4.Frankreich 3:2 Tore 2 Punkte
      5.Deutschland 2:3 Tore 1 Punkt
      6.Ungarn 1:4 Tore 0 Punkte
      7.Weißrussland 2:6 Tore 0 Punkte
      8.USA 1:5 Tore 0 Punkte

    • Siegerland schrieb:

      Leid tut mir die Ungarische Mannschaft die vor dem Turnier eig schon wieder abgestiegen ist da sowohl Frankreich als auch Deutschland nicht absteigen können. Sinnlose Regel.
      Wie kommst du darauf? Also dass Ungarn schon abgestiegen sei? Dass Deutschland und Frankreich nicht absteigen können ist schon klar. (Und sinnlos)
      "[...] hieß es Abpfiff und 0:1 gegen die Engländer, weil Waller, ihr Keeper, vergeblich versucht hatte, den einzigen Ball, der sein Tor erreichte, mit dem Hut einzufangen."

      01.02.2012 Rot-Weiß Erfurt II - Schott Jena 2:1 - 5 Zuschauer (in der 2. Halbzeit)
      29.03.2015 Borussia Kammerforst - SV Hainich Heyerode II 0:11 - 7 Zuschauer
      ... und ich war dabei.