Niederrheinpokal 2015/2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • linkinkev schrieb:

      So wie sich das im reviersport-Ticker liest, sind da wohl ein paar Vereinsfunktionäre bei der Kritik zur Landes- und Bezirksligaeinteilung übers Ziel hinausgeschossen.
      Wenn ich der FVN wäre, würde TuRU Düsseldorf II in überhaupt keiner Liga spielen. :motzen:
      Wir haben für insgesamt 1.000€ 16 neue Spieler geholt.
      Andreas Billetter (Düsseldorfer SC 99/ OL Niederrhein)
    • 1. Runde

      Adler Osterfeld - FC Remscheid
      Hamborn 07 - DJK Lowick
      SV Sonsbeck - VfB Speldorf
      DJK Gnadental - Düsseldorfer SC 99
      SV Emmerich-Vrasselt - SV Schwafheim
      Bayer Dormagen - SpVgg Sterkrade-Nord
      FC Bürderich - VfL Jüchen-Garzweiler
      1. FC Monheim - Vatanspor Solingen
      SV Welate-Roj - VSF Amern
      VfL Rhede - SC Velbert
      SF Broekhuysen - SpVgg Odenkirchen
      TSV Wachtendonk-Wankum - VfB Homberg
      TSF Bracht - Duisburger SV 1900
      VdS Nievenheim - SF Niederwenigern
      Mülheimer SV 07 - Rot-Weiss Essen
      Adler Oberhausen - 1. FC Mönchengladbach
      SV Biemenhorst - SC Kapellen-Erft
      ASV Mettmann - 1.FC Bocholt
      Foruna Dilkrath - TuRU Düsseldorf
      VfL Rheinhausen - Raingen 04/19
      Rather SV - VfR Krefeld-Fischeln
      DJK VfB Frohnhausen - ETB SW Essen
      Viktoria Goch - SSVg Velbert
      TUSEM Essen - VfB Hilden
      Glückauf Möllen - Wuppertler SV
      VfL Repelen - TV Jahn Hiesfeld
      Sportfreunde Baumberg - RWO
      ESC Rellinghausen - TSV Meerbusch
      Dostlukspor Bottrop - SC Düsseldorf-West
      DJK Adler Union Frintrop - SV Hönnepel-Niedermörmter
      TSV Krefeld-Bockum - KFC Uerdingen
      1.FC Kleve - FC Kray
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 26 mal editiert, zuletzt von RW1907Essen ()

    • Adler Union Frintrop - SV Höppel-Pöppel. Der Ayatollah überlegt, ob er sich die Fahrt nach Salmrohr klemmt und lieber aus seiner Haustür in die Platzanlage am Wasserturm fällt.
      Wir haben für insgesamt 1.000€ 16 neue Spieler geholt.
      Andreas Billetter (Düsseldorfer SC 99/ OL Niederrhein)
    • Baumberg wütend auf Polizei und Verband

      Der 1:0-Sieg im Niederrheinpokalfinale bei Rot-Weiß Oberhausen ist für die Sportfreunde Baumberg bisher der größte Erfolg der Vereinsgeschichte gewesen.

      Dementsprechend groß war die Freude bisher darüber, dass sich der Landesligist wieder mit den Kleeblättern messen darf. Nur sollte das Highlight dieses Mal in Baumberg stattfinden. Aber nichts da: Die Polizei Mettmann und der Fußballverband Niederrhein machten den Baumbergern einen Strich durch die Rechnung. Auch die diesjährige Erstrunden-Begegnung wird im Stadion Niederrhein ausgetragen, so dirigiert es der Verbandsfußballausschuss um Pokalspielleiter Wolfgang Jades.

      Insofern ist der Ärger bei den Monheimern groß. Zumal sie schon vor gut drei Jahren, als die Oberhausener noch in der dritten Liga gespielt haben, ein Pokalviertelfinale an der heimischen Sandstraße austragen durften. "Es ist einfach schade, dass solch kleinen Vereinen wie unserem die Möglichkeit genommen wird, solche Spiele zu Hause auszutragen", äußert sich Fußball-Obmann Redouan Yotla enttäuscht. "Gerade das macht doch diesen Pokal aus. Ich hätte RWO gerne auf unserem kleinen Kunstrasen gesehen. Da hätten die doch wahrscheinlich alle keinen Bock gehabt. So wird es den großen Vereinen wieder einmal leichter gemacht."

      Grundlage dieser Entscheidung war wohl die Einschätzung der Polizei Mettmann. Dort sei man von rund 250 Fans aus Oberhausen - 50 davon als "hochgewaltbereit" eingestuft - ausgegangen. Ein Witz, wenn man bedenkt, dass zum Pokalviertelfinalspiel 2011/12 insgesamt rund 500 Zuschauer gezählt wurden. "Sie machen ja auch nur ihren Job", zeigt Yotla noch Verständnis, "aber die gehen einfach von völlig utopischen Zahlen aus." Neben dem nach den Monheimer Stadtwerken benannten heimischen MEGA-Stadion wurde auch das Monheimer Rheinstadion abgelehnt. Ein Ausweichen ins Düsseldorfer Paul-Janes-Stadion oder ins Leverkusener Ulrich-Haberland-Stadion sei wegen Terminschwierigkeiten nicht möglich gewesen.

      reviersport.de/310110---sf-bau…usch-pokalheimrechts.html
    • Wieder mal völlig übertriebene Annahmen, womit den kleinen Amateurklubs ihr "Heimspiel" vermiest wird. :crazy:

      So werden die großen Klubs durch die Pokalwettbewerbe gewunken; nur weil alle Jubeljahre mal ein Überraschungsergebnis zustande kommt, sollte keiner glauben, diese Außenseiter hätten genauso gute Chancen auswärts...
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Dionysus schrieb:

      Wieder mal völlig übertriebene Annahmen, womit den kleinen Amateurklubs ihr "Heimspiel" vermiest wird. :crazy:

      So werden die großen Klubs durch die Pokalwettbewerbe gewunken; nur weil alle Jubeljahre mal ein Überraschungsergebnis zustande kommt, sollte keiner glauben, diese Außenseiter hätten genauso gute Chancen auswärts...
      Baumberg hat doch schon in Oberhausen gewonnen. Taucht irgendwie in keinem rot weißen Geschichtsbuch auf. :D

      Besonders am Bierstand laufen in OB nur Gewältbereite rum, sehr traurig. :D
      Meine Heimat,
      meine Liebe,
      in den Farben Rot und Weiß,
      SC Rot Weiß
      Oberhausen
      nur damit es jeder weiß!

      Tradition stirbt nie!