Rheinland - Bezirksliga Ost - Saison 2015/16

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rheinland - Bezirksliga Ost - Saison 2015/16

      Hier ist die neue rechtsrheinische 16er-Staffel der 7. Liga im Rheinland:


      1. Bad Ems, VfL
      2. Berod-Wahlrod, SC
      3. Elbert/Stahlhofen, SG
      4. Ellingen, SG
      5. Guckheim, SG / Osterspai, SG
      6. Hamm, VfL
      7. Hundsangen, SG
      8. Linz, VfB
      9. Montabaur, TuS
      10. Müschenbach, SG
      11. Puderbach, SG
      12. Weitefeld, SG
      13. Westerburg, SG
      14. Windhagen, SV
      15. Wirges, Spvgg. EGC II
      16. Wissen, VfB

      Aufsteiger in die Verbandsliga: SG Neitersen
      Absteiger aus der Verbandsliga: - keine -
      Absteiger in die A-Klassen: TuS Gückingen, SG Osterspai
      Aufsteiger aus den A-Klassen: SG Elbert/Stahlhofen, VfL Hamm, VfL Bad Ems

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von bhakundo ()

    • So kann es gehen. Der SG Guckheim, die als Drittletzter der Tabelle gerade noch
      so den Abstieg vermieden hat, hat kein Geld mehr, um die Mannschaft in der
      Bezirksliga zu belassen.
      Das Team zieht sich daher in die Kreisliga C (von der 7. in die 10. Liga) zurück.

      Anstelle der Guckheimer bleibt die SG Osterspai ein weiteres Jahr im Bezirk.
    • Was den TuS Montabaur betrifft, gibt es dort, wie ich gerade erfahren habe, mit Pascal Tillmanns einen Neuzugang aus Emmelshausen zu begrüßen. Der Wechsel hat berufliche Gründe, weil der seither in Koblenz wohnhafte Tillmanns einen neuen Job in Limburg angetreten hat. Aber offensichtlich wollte der fußballerisch das Rheinland nicht verlassen. :)

      Mal sehen, ob bhakundo mir über den in nächster Zeit was berichten wird und mit dem zufrieden sein wird. Persönlich glaube ich schon, dass der für einen rheinländischen Bezirksligisten aus der hinteren Tabellenregion eine Verstärkung sein sollte. ;)
      Ein Fußball-Vereinsheim, das nicht wie ein Fußball-Vereinsheim aussieht, hat kein Ambiente.
    • SV Windhagen

      Neuzugänge: Joscha Brandt (VfB Linz), David Höhler (FV Rheinbrohl), Labinot Prenku (SG Breisig), Oliver Focke (SV Rheinbreitbach), Stefan Krautscheid (SG Ellingen), Roman Borschel (FC BW Friesdorf), Ömer Özmen (TuS Asbach), Ferhat Kankilic (eigene 2. Mannschaft), Moritz Schmitz (eigene A-Jugend), Kay Fuhrmann (zuletzt Auslandsaufenthalt in Neuseeland, zuvor TuS Mondorf).

      Abgänge: Andreas Nunheiser, Manuel Schmitz (beide SG Puderbach), Julian Schmitz (SG Müschenbach), Marcus Rings (FV Bad Honnef), Marius Pfeiffer (eigene 2. Mannschaft), Mark Lahme, Jens Brzenk (beide Studium).


      SG Ellingen


      Neuzugänge: Pete Neuendorff (A-Jugend SG Mülheim-Kärlich), Marvin Kurz (Spvgg EGC Wirges), Luan Muriqi (SG Roßbach/Mündersbach), Tom Puderbach (SV Roßbach/Verscheid) , Justin Entner (eigene A-Jugend), Alexander Klare (VfL Oberbieber), Blerton hajdini (vereinslos), Sascha Nievenheim (eigene
      2. Mannschaft)

      Abgänge: Tobias Oost (TuS Rot-Weiß Koblenz), Christian Leyendecker (SG Neitersen), Marc Fabian Becker (SG Betzdorf), Stefan Krautscheid (SV Windhagen).


      SG Puderbach

      Neuzugänge: Julian Aller (TuS Montabaur), Manuel Schmitz, Andreas Nunheiser (beide SV Windhagen), Dennis Beyer, Nils Vettelschoß, Fabian Kaul (alle eigene A-Jugend), Florian Weber, Fabian Greif, Akram Chebab, Dominik Hartstang (alle eigene 2. Mannschaft), Dennis Jung (SG Neitersen II), Nahsen Kesikci (VfB Linz).

      Abgänge: Steven Moosakhani (SG Betzdorf), Fehd Mestiri, Matthias Keller, Ali Gökpinar (alle Ziel unbekannt), Benny Walkenbach (SG Müschenbach), Fabian Heinen (SV Berod-Wahlrod), Christian Schreiber (Laufbahnende), Konstantin Gegelmann (SV Alsdorf).


      VfB Linz

      Neuzugänge: Raphael Bernard (FV Engers), Yanik Becker (VfL Alfter), Eric Becker, Eray Kizilkan, Valerian Skorobogatko (alle Bonner SV Roleber), Mario Seitz (FV Bad Honnef), Ranko Becker (SG Bad Breisig), Nico Kyrion (SV Rheinbreitbach), Sasin Kaamoka (FC Metternich), Benedikt Joch, Thomas Weißenfels, Leonor Tolaj (alle eigene A-Jugend), Andreas Schuth (eigene 2. Mannschaft).

      Abgänge: Joscha Brandt (SV Windhagen), Andreas Korf (FC Unkel), Muhammet Ceylan, Benjamin Schunk (beide Ziel unbekannt), Nahsen Kesikci (SG Puderbach), Timo Krumscheid (Laufbahn beendet).

      .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bhakundo ()

    • bhakundo schrieb:




      SG Ellingen


      Neuzugänge: Pete Neuendorff (A-Jugend SG Mülheim-Kärlich), Mar-vin Kurz (Spvgg EGC Wirges), Jeton Muriqi (SG Roßbach/Münders-bach), Tom Puderbach (SV Roßbach/Verscheid) , Justin Entner (eigene A-Jugend), Alexander Klare (VfL Oberbieber).

      Abgänge: Tobias Oost (TuS Rot-Weiß Koblenz), Christian Leyendecker (SG Neitersen), Marc Fabian Becker (SG Betzdorf).
      Das ist leider nicht korrekt und auch falsch in der RZ abgedruckt. Es wird niucht Jeton sonder sein Bruder Luan nach Ellingen kommen.
    • Die Frage nach den Favoriten für den Aufstieg in die Verbandsliga
      haben die Trainer eindeutig mit den "W-Vereinen" beantwortet.
      Mehrfachnennungen waren möglich:

      1. SV Windhagen = 14 x
      2. VfB Wissen = 12 x
      3. SG Ellingen = 8 x
      4. SG Weitefeld = 7 x
      5. SG Berod/W. = 3 x
      6. VfB Linz = 1 x

      .
    • So, die 4 Teams aus dem Kreis Neuwied sind überarbeitet (oben Nr. 6).
      Der TuS Montabaur hat seinen eigenen Thread.

      Hier sind die restlichen 11 Mannschaften der Bezirksliga Ost

      VfL Bad Ems
      Zugänge: Darius Werner (SV Hertha Nievern), Anthony Paucken (FC Horchheim), Christian Richter (SV Friedrichsegen)
      Abgang: Renard Remscheid (SV Hertha Nievern)

      SC Berod-Wahlrod

      Zugänge: Peet Ostermann (SG Westerburg), Fabian Heinen (SG Puderbach, Tamas Major (JSG Atzelgift),
      Joschka Müller (SG Ingelbach), Stefan SChäfer, Andreas Loch, Jannik Plag (alle SG Guckheim), Dennis
      Burbach (vereinslos)
      Abgänge: Kai Scavelli (SG Steineroth), Mario Pavelic (SG Niederroßbach), Ayhan Saygan (Laufbahnende), Steven Lauterbach (2. Mannschaft)

      SG Elbert/Welschneudorf/Stahlhofen

      Zugänge:
      Alexander Gombert (SG Guckheim), Andreas Jung (EGC Wirges II), Recep Barut (Cosmos Koblenz), Manuel Silbernagel (SV Horbach A-Jun.), Tobias Brandt (eigene A-Jun.)
      Abgänge: - keine -

      VfL Hamm
      Zugänge: Kai Winter, Robin Nachtigal (eigene A-Jun.), Michael Weyer, Enzo Carignano (beide SF Neitersen), Michael Bender (SG Niederhausen-B.), Matthias Keller (SG Puderbach), Philip Arndt (SG Bruchertseifen)
      Abgänge: Pascal Weiterhagen (TuS Honigsessen), Patrick Bigus (SV Leuscheid), Tobias Görzen (SSV Weyerbusch)

      SG Hundsangen/Obererbach

      Zugänge: Marcel Hürter (SG Guckheim), Mevluet Saritas (TuS Frickhofen), Jose Nildo da Silva Junior (Albanien), Tommy Brühl, Niklas Noll (SF Eisbachtal A-Jun.), Moritz Eichmann, Louis Heep (eig. A-Jun.)
      Abgänge: Dennis Melbaum (SV Thalheim), Yuta Miyamoto (TuS Koblenz), Toru Kawabata, Wataru Yoshimura (beide unbekannt), Rene Wörner, Thomas Wrzeciono (Laufbahn beendet)

      SG Müschenbach/Hachenburg
      Zugänge: Daniel Müller (SG Weitefeld), Felix Schütz (SG Norken), Jonathan Eisleb (TSV Bockum), Jannik Zeuner (SG Atzelgift), Benny Walkenbach (SG Puderbach), Florian Schmitz (SV Windhagen)
      Abgänge: Marc Wenzelmann, John Breuer (beide SG Alpenrod), Markus Zenz (SG Lauzert), Gerrit Oettgen (SSV Hattert).
    • FSV Osterspai/Kamp-Bornhofen
      Zugänge: Martin Imrisek (vereinslos), Martin Schwarz (TV Kestert), Tobias Schneider (SC Filsen), Jan Niklas Hus, Moritz Köhl, Sascha Engel, Jonas Schlepper, Lars Zielinski, Etnik Shatri (alle eig. Jugend)
      Abgang_ Kai Weiler (unbekannt)

      SG Weitefeld-Langenbach/Friedewald/Neunkhausen
      Zugänge: Nils Germann (SG Wallmenroth), Alexander Penk (TuS Driedorf), Deniz Sakalakopglu (SG Wied), Niclas Utsch, Sascha Cichowlas, Cengizhan Ekiz (alle SG Betzdorf), Jan Erik Schneider, Maximilian Strauch, Mathias Hofmann, Daniel Spiller, Jan Niklas Mockenhaupt, Jonas Langenbach, Niklas Giehl (alle eigne A-Junioren)
      Abgänge: Oliver Seibel (SG Betzdorf), Jens Reifenrath (SG Steineroth), Daniel Meyer, Thomas Ross, Tim Müller (alle SG Daaden), Christian Hüsch (unbekannt)

      SG Westerburg/Gemünden
      Zugänge: Victor Bichert (TuS Montabaur), Tim Niedermowe (SG Guckheim), Yannick Heene (SC Westernohe)
      Abgänge: Peter Ostermann (SC Berod-Wahlrod), Marius Herkersdorf, Jan Niklas Jung (beide SG Rennerod), Justin Keeler (EGC Wirges II)

      Spvgg. EGC Wirges II
      Zugänge: Jannik Sturm, Marvin Severin, Pascal Schmidt, Yannik Haas (alle eig. A-Jun.), Kevin Klauer, Gabriele Carrozzo, Marvin Schnug, Raphael Roenspies, Tobias Zimmermann (alle SF Höhr-Grenzhausen),
      Justin Keeler (SG Westerburg), Musa Ölmez (SG Steinefrenz), Jannik Schulte (SG Ahrbach A-Jun.), Julian Etchanou (Caisse Nationale des Mines), Gianluca Capuzzinati (vereinslos)
      Abgänge: Julian und Jonas Hannappel, Colin Römer (alle eig. 1. Mannschaft), Thorsten Hehl (SG Steinefrenz), Sascha Blath (SG Augst), Ismajl Dervishay (FC Kosova Montabaur), Luca Beck (SG Mendig),
      Max Acquah (SF Eisbachtal), Andreas Jung (SG Elbert), Carlo Kohns und Tim Schenkelberg (SV Horbach),
      Christopher Laux (SV Staudt), Jonas Brast, Michael Günster, Moritz Königstein (alle unbekannt)

      VfB Wissen
      Zugänge: Philipp Bedranowski (SG Malberg), Lukas Deger (A-Jun. SF Neitersen), Moritz Ebach (A-Jun. SG Betzdorf), Fation Foniq, Torben Wäschenbach (SG Betzdorf), Philipp Freudenberg (SF Selbach), Robin Menges (SG Friesenhagen), Stephan Ortmann (eigene A-Jun.), Hüseyin Samurkas (SV Morsbach)
      Abgänge: Kevin Brocca (SG Wallmenroth), Fatih Ceylan (Vatanspor Hamm), Kreshnik Himaj (TuS Honigsessen).

      .
    • Saisoneröffnung heute Abend mit 4 Spielen:

      In den beiden Lokalderbys unterlag der SC Berod-Wahlrod gegen den vermeintlichen
      Underdog SG Müschenbach mit 2:3. Die SG Hundsangen schickte die Reserve aus Wirges
      mit einer 0:2 Niederlage nach Hause.
      Aufsteiger SG Elbert verlor gegen einen der Aufstiegsfavoriten, die SG Ellingen, zuhause
      mit 1:3. Für eine Überraschung sorgte der TuS Montabaur, der mit seinem 4:0 Sieg über
      einen der meistgenannten Vereine für die Meisterschaft, den VfB Wissen, zumindest für
      einen Tag die Tabellenführung übernahm.
    • Auch ein zweiter Titelaspirant gab heute Punkte ab. Der SV Windhagen verlor
      im Lokalderby zuhause gegen den VfB Linz mit 1:2

      Im einzig möglichen Kreisderby Rhein-Lahn gewann Aufsteiger VfL Bad Ems
      mit 2:0 gegen die SG Osterspai.

      Weiter spielten:
      SG Westerburg - SG Puderbach 3:0
      SG Weitefeld - VfL Hamm 2:0
    • Freitagabend:

      SG Weitefeld - EGC Wirges II 2:2

      VfB Wissen - VfB Linz = beim Stand von 1:1 abgebrochen

      Schon zu Beginn, als es noch hell genug für ein Spiel war,
      fielen 6 der 8 Flutlichtlampen aus.
      Als es dunkel wurde versagte auch der Rest seinen Dienst.

      Ist zwar relativ selten, soll aber schon mal vorkommen. :lachen:

      .
    • In einem für die Zuschauer unterhaltsamen Spiel gingen die Ellinger mit ihrer ersten Torchance in der 12. Minute mit 1:0 in Führung. Kapitän Benjamin Schmidt konnte einen Freistoß von Chris Weißenfels im Strafraum annehmen und am Keeper vorbei ins Windhagener Tor befördern.
      In der Folgezeit waren jedoch Angriffsaktionen der Gäste Mangelware und die Heimmanschaft übernahm das Heft des Handelns.
      Mehrere hochkarätige Chancen, unteranderem ein krachender Schuß von Pawel Klos an die Latte blieben ungenutzt und so ging der Gast mit der knappen Führung in die Kabine.
      In der zweiten Hälfte dasselbe Bild. Ellingen wurde teilweise regelrecht hinten eingeschnürt und Windhagen hatte die Hochkaräter. Erneut Latte, dazu Pfosten und einige Male um Haaresbreite am Tor vorbei, doch es kam wie so häufig im Fußball, wenige Minuten vor dem Ende ein Bilderbuchkonter über Flo Krautscheid und Florian Raasch. Der Torschützenkönig der letzten Saison ließ sich diese Gelegenheit nicht nehmen und verwandelte humorlos drei Minuten vor dem Ende zum 0:2.
      In der letzten Minute gab es noch einen Konter, den Krautscheid jedoch knapp am langen Pfosten vorbeisetzte, aber am Ende blieb es bei einem glücklichen 2:0 Sieg.

      Jetzt hat man bis Mittwoch Zeit sich auf das nächste Highlight im Rheinlandpokal gegen Betzdorf vorzubereiten.
    • Naja, ich sag mal so, 3 Siege aus 5 Spielen und die Niederlagen gegen Ellingen und die dieses Jahr hoch einzuschätzenden Linzer sind jetzt auch nicht so schlecht.
      Die haben schon stark gespielt, und wenn man merkt es fehlt was wird bestimmt im Winter nachgelegt....

      Aber immer wieder schön gegen die zu gewinnen....grade wenns so wie gestern ist... :)
    • Hier mal die aktuelle Tabelle:

      1. SG Westerburg...... 4 11 12
      2. SG Ellingen........... 5 5 10
      3. SG Müschenbach.... 4 11 9
      4. SV Windhagen........ 5 6 9
      5. SG Weitefeld......... 4 3 8
      6. VfB Linz................ 3 4 7
      7. FSV Osterspai......... 4 1 7
      8. VfL Bad Ems.......... 4 -1 6
      9. VfB Wissen............ 3 -1 4
      10. VfL Hamm........... 4 -2 4
      11. SG Elbert............ 4 -7 4
      12. TuS Montabaur...... 4 -1 3
      13. SG Puderbach....... 4 -7 3
      14. SG Hundsangen..... 4 -9 3
      15. SC Berod-W.......... 4 -4 1
      16. EGC Wirges II........ 4 -9 1

      .
    • Der 5.Spieltag im Überblick:

      SV Windhagen - SG Ellingen 0:2
      SG Weitefeld - SG Müschenbach 1:1
      VfB Wissen - VfL Hamm 3:1
      SG Elbert - SC Berod-Wahlrod 1:0
      SG Westerburg - SG Osterspai 6:0
      VfB Linz - SG Puderbach 3:0
      TuS Montabaur - Spvgg. EGC Wirges II 1:2
      SG Hundsangen - VfL Bad Ems 3:3

      Die Tabelle führt die SG Westerburg mit 5 Siegen aus 5 Spielen an. gefolgt von Müschenbach, Linz und Ellingen mit jeweils 10 Punkten, wobei Linz noch ein Spiel weniger hat.