News aus Pforzheim

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer sich im Internet als "lautstarker und farbenfroher Support" für x-beliebige Vereine anbietet, der ist kein Fußball-Ultra sondern eine gewerbliche Jubelprostituierte

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern
    • Naja, so ganz Aussage gegen Aussage kann es ja nicht sein. Denn die beiden waren ja nicht allein.
      Mich würde es nicht wundern, wenn der kleine Giftzwerg ne dicke Lippe riskiert hätte - aber so wie es beschrieben ist (und vermutlich auch so war), hielt sich der Trainer ja zurück. Ist ja aber auch im Endeffekt wurschd - mit so einem Trainer/Spielerverhältnis kann man nicht weiter zusammen arbeiten.
      Mich würde trotzdem interessieren, was da noch vorgefallen sein muss, dass einer derart ausrastet - zumal es ja nicht mal um ihn, sondern um seinen Bruder ging.

      Trantor, Rochus-Rex - habt ihr was mitbekommen? Ihr wart ja sicher vor Ort?
      Der Delta-Besitzer
      __________________
      [Oo]\____Y____/[oO]

      Nöttingen - wer's findet, findet's gut...!

      Wir sind die Ultras in Nöttingen! :lachen:
      Marathon... Wenn es einfach wäre, hieße es ja Fußball :frech:
    • pz-news.de schrieb:

      Kushtrim Lushtaku hatte dieser Darstellung gegenüber der PZ widersprochen. Und auch auf Facebook meldete er sich zu Wort. Seine Erklärung im Wortlaut:


      "Ich kann es nicht glauben was hier vor sich geht. Ich bin geschockt was hier für lügen verbreitet werden. Ihr zieht meinen Namen in den dreck.
      Gökhan Gökce hat mich während des Spiels mehrmals provoziert und dumm angemacht. Mein Bruder kreshnik hat den Elfmeter verschossen was er sicherlich nicht mit Absicht getan hat, dann hat der Spieler J. Zinram auf ihn eingeredet und ihn mehrmals beleidigt warum er den Elfmeter verschossen hat. Ich habe dem Trainer gesagt für was er denn nur da zuschaut und nicht eingreift, er drehte sich direkt zu mir und schreite mich an ich solle mich umziehen und von hier verschwinden. Als ich in der Halbzeitpause in die Kabine gehen wollte um mein Zeug zu holen, stellte sich Gökhan Gökce mir in den Weg schrie mich lautstark an ich solle mich hier verpissen vom Verein und versperrte mir den Weg, als ich trotzdem reingehen wollte hob er seinen Arm gegen mich daraufhin habe ich ihn weggeschubst und habe mein Zeug geholt und bin raus. Er fing an lautstark zu schreien von wegen ich hätte ihn geschlagen. Dieser Mensch hat schon seit mehreren Monaten ein Problem mit mir und setzte alles daran mich loszuwerden und mich fertig zu machen, das wissen viele in diesem Verein.
      Das werde ich nicht auf mir sitzen lassen und rechtlich dagegen vorgehen, ich habe auf niemanden eingeprügelt.
      Das ist eine Lüge was hier verbreitet wurde.
      Ich distanziere mich ausdrücklich von Gewalt im Sport. Lg Kushtrim Lushtaku"

      :hmm:
      Der Delta-Besitzer
      __________________
      [Oo]\____Y____/[oO]

      Nöttingen - wer's findet, findet's gut...!

      Wir sind die Ultras in Nöttingen! :lachen:
      Marathon... Wenn es einfach wäre, hieße es ja Fußball :frech:
    • Da der Trainer im Krankenhaus war, lässt sich ja sicher schnell klären, ob und wie er geschlagen wurde? Und ganz bestimmt wird es jemand gesehen haben. Bei fupa habe ich gerade gelesen, dass der älteste Bruder von der Tribüne aus auch mitsprechen wollte. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Badenpower ()

    • Badenpower schrieb:

      Da der Trainer im Krankenhaus war, lässt sich ja sicher schnell klären, ob und wie er geschlagen wurde?
      Ganz so einfach ist das nicht. Ich hatte da selbst mal ein einschlägiges Erlebnis vor gut 20 Jahren. Da hatte ich im Vereinsheim des TSB Gmünd in der Buchstraße mal nach einem B-Jugendspiel ein kleines Spaß-Gerangel mit meinem zwischenzeitlich pensionierten früheren Geschäftskollegen und Schiedsrichter Manfred Horch. Mein Kollege ist damals so unglücklich gegen einen Heizkörper gefallen, dass er sich eine Rippe gebrochen hat. In den Verdacht, den Schiri geschlagen zu haben, bin ich zwar nicht gekommen, doch diese Episode zeigt, dass Rippenverletzungen auch bei Stürzen entstehen können, ohne dass jemand geschlagen wurde.
      Meine Kirche ist der Fußballplatz
    • Tja, wer sich jetzt noch beschwert der CfR so nichts vom FCP hätte , das war der beste Beweis das doch noch ein bisschen des FC Hollywood drin steckt . So grossartig möchte ich mich dazu nicht äussern ,bin immer noch etwas geschockt. Was klar ist , der Spieler Lushtaku hat den trainer angegriffen. Das ist fakt und egal wie ob geschubst oder (und) getreten , das hat nichts und rein gar nichts im sport aber auch ausserhalb zu suchen. Verbale und Körperliche Gewalt wird da angewand wo das hirn versagt und die vernunft verloren geht . Diese Aktion, die wohl mehr wellen geschlagen hat als das DFB Pokalspiel gegen Bayer 04 , diese Aktion war Vereinsschädigend , war ein Schlag gegen jeden Jugendspieler , Ehrenamtlichen helfer und den paar Hardcore Fans die sich noch dieses gekicke antun .
      Zwischen dem Trainer und Spieler scheint es schon immer irgendwelche sperenzchen gegeben haben und am Samstag ist es explodiert. Meiner Meinung nach sind weder der Spieler noch sein Bruder (der ebenfalls bei uns spielt) noch der trainer tragbar . Ein guter Trainer lässt es nicht soweit kommen ..
      Für den CfR gab es einen berechtigten Elfmeter, scheinbar sind sich die Spieler nicht einig wer den ausführen darf und soll (hier ist ebenfalls der Trainer gefragt) .. das war nämlich der anfang der Eskalation. Aber wie schon gesagt diese Auseinandersetzung war rein persönlicher natur, hat somit eigentlich mit der Mannschaft wenig zu tun.
      Damit es Jeder weiß Pforzheim bleibt Blau Weiss
    • um da auch was dazu zu sagen - nein ich war nicht vor Ort und ich bin zu weit weg vom Team als das ich dazu eine vernünftige Aussage tätigen könnte.

      Vielleicht so viel .... der CFR ist wie die Stadt auch ein Multikulti Verein - daraus folgt das es gewisse kulturelle Reibungen geben kann.

      Ich habe noch nie einen Hehl draus gemacht das ich Göckhan als Trainerlösung nicht mag.

      Er ist ein guter Trainer, aber gestandene Oberliga Spieler brauchen mehr als Fachliche Qualifikation -
      Er ist grade 34 und als Spieler hat er auch nicht wirklich die hochklassigen Erfahrungen gemacht so das man sagen kann er kann aus seiner langen Profikarriere erzählen und die Spieler entsprechend weiterbringen.

      Für mich ist er ein super A oder B Jugend Trainer - aber jetzt nicht die Respektsperson die ich von einem Trainer so erwarte.

      Wie auch ... viele seiner Spieler haben zum Teil deutlich mehr Erfahrung gesammelt als er selbst - und sind kaum jünger ... da ist es natürlich schwierig sich den entsprechenden Respekt zu verschaffen.

      Ich persönlich sehe den CFR da auf dem falschen Weg - das der Trainer nicht zur Mannschaft passt zeigt das er es auch nicht schafft die Motivation und Konzentration entsprechend einzustellen - ich bin nämlich immernoch der Meinung das der CFR Spielerisch unter die Top 5 gehört ... und Woche für Woche zeigen sie das sie sich nur bei entsprechend guten Gegnern oder in Derbys motivieren können das Potenzial abzurufen.

      Das ist wie auch immer Philosophie ... ich persönlich mag halt Motivatoren alla Klopp oder Tuchel oder Kaucinski viel lieber als die reinen Fachmänner alla Ragnik etc.

      Für mich ist dieser Vorfall einfach letzten Endes einfach nur ein klares Zeichen das das Grundsätzlich nicht zusammenpasst beim CFR ...

      Ich will hier aber nochmal klar sagen das ich die Eigentliche Situation auch nur aus der Zeitung kenne und das der Verein natürlich klar die richtigen Konsequenzen gezogen hat - nur die Ursachenforschung greift mir zu kurz.

      Nur Göckzes Weichei Getue von wegen er weiss nicht ob er zurückkehrt und ob er weitermacht finde ich lächerlich ... selbst wenn sowas passiert ... als Trainer bin ich der Chef ... aufstehn Maul abwischen und dann weitermachen - sowas erwarte ich doch auch von meinen Spielern ...
      "Freunde oder Feinde - Dafür oder Dagegen - Liebt uns oder hasst uns aber lernt mit uns zu leben!"


    • Trantor schrieb:



      Nur Göckzes Weichei Getue von wegen er weiss nicht ob er zurückkehrt und ob er weitermacht finde ich lächerlich ... selbst wenn sowas passiert ... als Trainer bin ich der Chef ... aufstehn Maul abwischen und dann weitermachen - sowas erwarte ich doch auch von meinen Spielern ...
      Hier steht, dass Gökce zurückkehrt
      fupa.net/berichte/nach-attacke…bank-zurueck-2209763.html
      Meine Kirche ist der Fußballplatz
    • Neu

      Nein, heute ist nicht der 1. April - da steckt doch garantiert Trantor mit dabei drin ;)

      Ex-FCP-Mitglieder gründen neuen FCP
      pz-news.de/sport_artikel,-ExFC…en-FCP-_arid,1266450.html
      Der Delta-Besitzer
      __________________
      [Oo]\____Y____/[oO]

      Nöttingen - wer's findet, findet's gut...!

      Wir sind die Ultras in Nöttingen! :lachen:
      Marathon... Wenn es einfach wäre, hieße es ja Fußball :frech:
    • Neu

      delta27 schrieb:

      Nein, heute ist nicht der 1. April - da steckt doch garantiert Trantor mit dabei drin ;)

      Ex-FCP-Mitglieder gründen neuen FCP
      pz-news.de/sport_artikel,-ExFC…en-FCP-_arid,1266450.html
      Da diskutieren wir doch schon längst drüber ;)
      Wer sich im Internet als "lautstarker und farbenfroher Support" für x-beliebige Vereine anbietet, der ist kein Fußball-Ultra sondern eine gewerbliche Jubelprostituierte

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern