News aus Pforzheim

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • delta27 schrieb:

      Rochus-Rex schrieb:

      von mir aus kann Remchingen und Reutlingen Champions League spielen ....
      Ähmmmm... Ich wäre vorsichtig Nöttinger mit Remchingern gleich zu setzen. Und zwar unabhängig vom Fussball... Es gibt durchaus sehr viele Leute in Nöttingen, die auf die Gemeinde einen riesigen Hals haben.Nur ein gut gemeinter Ratschlag ;)
      Rathausgegner? ;)
    • Terminänderung
      Pokalspiel der Ersten Mannschaft schon am Freitag

      Das für Sonntag angesetzte Spiel der Ersten Mannschaft in der zweiten Runde des bfv-Rothaus-Pokals wurde neu terminiert. Die Partie beim FV Neuthard findet nun bereits am Freitag, 28.07. statt. Anpfiff am Altenbürgzentrum ist um 19:00 Uhr.

      PM 1. CfR Pforzheim 1896 e. V.
    • FC Germania Friedrichstal - 1. CfR 2:4 (2:0)
      Nach einer aus Pforzheimer Sicht verpatzten ersten Halbzeit führten die Gastgeber völlig verdient mit 2:0. Lediglich Manuel Salz im CfR-Tor konnte den Erwartungen gerecht werden, indem er mehrfach eine höhere Germanenführung verhinderte. Im zweiten Durchgang kamen die Pforzheimer mit einem anderen Gesicht aus der Kabine. Offensichtlich hatte die Ansprache von Trainer Adis Herceg ihr Ziel erreicht. Sidy Niang, Sven Bode, Dominik Salz und Denis Gudzevic drehten schließlich die Partie, nachdem sich der CfR ‎nun bärenstark präsentierte.

      Weitere Details fupa.net/spielberichte/fc-germ…fr-pforzheim-5569923.html

      PM 1. CfR Pforzheim 1896 e. V.
    • Zeitänderung Pokalspiel
      Anstoß verlegt auf 18:30 Uhr

      Um möglichst vielen Fußball-Fans den Besuch des Pokalkrachers 1. CfR gegen den SV Spielberg am kommenden Dienstag, 15.08.2017 zu ermöglichen, wurde die Anstoßzeit in Abstimmung beider Vereine und des Verbandes von 18:00 Uhr auf 18:30 Uhr um eine halbe Stunde nach hinten verlegt.

      Beide Vereine wünschen sich eine tolle Kulisse und eine tolle Stimmung im Holzhofstadion.

      PM 1. CfR Pforzheim 1896 e. V.
    • Wupper Schalker schrieb:

      Zeitänderung Pokalspiel
      Anstoß verlegt auf 18:30 Uhr

      Um möglichst vielen Fußball-Fans den Besuch des Pokalkrachers 1. CfR gegen den SV Spielberg am kommenden Dienstag, 15.08.2017 zu ermöglichen, wurde die Anstoßzeit in Abstimmung beider Vereine und des Verbandes von 18:00 Uhr auf 18:30 Uhr um eine halbe Stunde nach hinten verlegt.

      Beide Vereine wünschen sich eine tolle Kulisse und eine tolle Stimmung im Holzhofstadion.

      PM 1. CfR Pforzheim 1896 e. V.
      "Pokalkracher" :D
    • peterenis schrieb:

      Wupper Schalker schrieb:

      Zeitänderung Pokalspiel
      Anstoß verlegt auf 18:30 Uhr

      Um möglichst vielen Fußball-Fans den Besuch des Pokalkrachers 1. CfR gegen den SV Spielberg am kommenden Dienstag, 15.08.2017 zu ermöglichen, wurde die Anstoßzeit in Abstimmung beider Vereine und des Verbandes von 18:00 Uhr auf 18:30 Uhr um eine halbe Stunde nach hinten verlegt.

      Beide Vereine wünschen sich eine tolle Kulisse und eine tolle Stimmung im Holzhofstadion.

      PM 1. CfR Pforzheim 1896 e. V.
      "Pokalkracher" :D
      zum Pokalkracher kommen 50 Zuschauer mehr als sonst
      Damit es Jeder weiß Pforzheim bleibt Blau Weiss
    • Rochus-Rex schrieb:

      peterenis schrieb:

      Wupper Schalker schrieb:

      Zeitänderung Pokalspiel
      Anstoß verlegt auf 18:30 Uhr

      Um möglichst vielen Fußball-Fans den Besuch des Pokalkrachers 1. CfR gegen den SV Spielberg am kommenden Dienstag, 15.08.2017 zu ermöglichen, wurde die Anstoßzeit in Abstimmung beider Vereine und des Verbandes von 18:00 Uhr auf 18:30 Uhr um eine halbe Stunde nach hinten verlegt.

      Beide Vereine wünschen sich eine tolle Kulisse und eine tolle Stimmung im Holzhofstadion.

      PM 1. CfR Pforzheim 1896 e. V.
      "Pokalkracher" :D
      zum Pokalkracher kommen 50 Zuschauer mehr als sonst
      Dabei ist Spielberg doch DIE Mannschaft in der Region. Wundert mich dass die nicht so gut ankommen ;) Wer braucht schon Bayern wenn er gegen Spielberg antreten darf.
    • naja Spielberg gehört einfach zu den Top 10 der am höchstklassig spielenden Mannschaften im BFV Pokal, und anstatt gegen nen Kreis oder Landesligisten zu Spielen ist ein Ligakonkurrent schon ne andere Hausnummer...insofern kann man schon von nem Pokalkracher sprechen.

      Im übrigen waren die Pokalspiele im Holzhof in den letzten Jahren immer tatsächlich Kracher und durchaus auch immer sehr gut besucht .

      Gewinnen wird den Pokal eh der KSC ...auch wenn der Pokal eigene Gesetze hat.

      Ich finde es übrigens ne Frechheit das die höherklassigen Vereine erst in Runde 3 einsteigen.
      "Freunde oder Feinde - Dafür oder Dagegen - Liebt uns oder hasst uns aber lernt mit uns zu leben!"


    • Auswärtspunkt nach Kampfspiel
      1. Göppinger SV - 1. CfR 2:2 (1:1)


      (Foto: 1. CfR, Nabinger)

      Die zahlreichen mitgereisten Pforzheimer Anhänger sahen eine andere Mannschaft als in den letzten Spielen. Es wurde miteinander gesprochen, gerade die Führungsspieler schafften sich Gehör, dirigierten Ihre Teamkameraden und zeigten Präsenz. Die Defensive stand gut, Delic, Saito, Stark, Tardelli und Salz zeigten eine gute Partie. Aber auch alle anderen Spieler konnten insbesondere das zuletzt so schwache Abwehrverhalten deutlich verbessen. Ab und zu geriet das Pforzheimer Tor in Gefahr, wenn der schnelle Oubeyapwa über außen kam. Er war es auch, an dem Tardelli den zweifelhaften Strafstoß gleich zu Beginn verursachte. Der CfR war dennoch über die ersten 45 Minuten das Team mit den besseren Möglichkeiten. Es dauerte jedoch bis zur 45. Minute, ehe Grupp direkt vor dem Pausenpfiff ausglich. Nach dem Wechsel schlugen die Pforzheimer direkt wieder zu. Dieses Mal war es der heute wieder sehr gefährliche Dominik Salz, der sein Team in Führung brachte. Der CfR war nun dran, auch den dritten Treffer zu markieren, dies wollte jedoch nicht gelingen. Stattdessen wurden die Gastgeber wieder stärker und kamen ihrerseits zu guten Möglichkeiten. Etwa 10 Minuten vor dem Ende fiel dann der letztendlich verdiente Ausgleich.

      PM 1. CfR Pforzheim 1896 e. V.
    • 1. Fussball-Cup für Menschen mit Behinderungen des 1. CfR Pforzheim
      Caritas Knipser Freiburg erfolgreichstes Team

      thumbnail_DSC00004.jpg
      (Foto; 1. CfR Pforzheim 1896 e. V.)

      Mit rund 180 teilnehmenden Sportlern und deren Begleiter konnte der erste CfR-Fussball-Cup für Menschen mit Behinderungen erfolgreich absolviert werden. Das Wetter spielte lange Zeit mit, so dass die Leidenschaft auf die Fußball-Felder des Holzhofes getragen werden konnten. In drei Stärken-Kategorien traten die insgesamt 18 Teams aus Baden Württemberg und Nordrhein-Westfalen gegeneinander an. Zwei der Pokale gingen nach Freiburg, worüber sich die stark aufspielenden Caritas Knipser freuten, sowie auch die Lebenshilfe Dornstetten. Diese gastierten zum erste Mal in Pforzheim und konnten auch gleich einen Pokal mit nach Hause nehmen.

      Fairness, Kameradschaft und Spaß stand für die Sportler im Vordergrund. Es war alles in allem ein mehr als schöner Tag und in einem waren sich alle Teilnehmer einig, das dieses Event im nächstes Jahr auf jeden Fall wiederholt werden soll. Vielen Dank an dieser Stelle allen Mitgliedern der CfR-Familie, die diesen Tag durch ihren Einsatz möglich machten: Ingrid Fischer, Alexander Freygang, Siggie Ulmann, Martin Henne, Reinhardt Schopf, Hans-Joachim Rehm und einige weitere...

      PM 1. CfR Pforzheim 1896 e. V.
    • Pforzheims nächste bittere Niederlage
      CfR vergibt beim 0:1 gegen Weinheim zahlreiche Gelegenheiten

      Dieses Tor war symptomatisch für die Lage beim 1. CfR Pforzheim: Ecke von rechts für die TSG Weinheim, die bis dahin nur vier Punkte gesammelt hatte. Der Ball kommt aufs kurze Eck, mehrere Spieler versuchen ihn zu erwischen. CfR-Torwart Manuel Salz scheint auf dem Posten zu sein – doch dann das: Der Schlussmann klatscht das Leder ins eigene Netz. 74 Minuten lang lief der Pforzheimer Fußball-Oberligist diesem Rückstand in der Folge hinterher. Traf Aluminium und immer wieder TSG-Schlussmann Nicolas Köpper, aber nicht ins Tor – es blieb bei einer 0:1(0:1)-Auswärtsniederlage, nach der der CfR mit acht Punkten aus neun Spielen auf Rang 15 angekommen ist.

      fupa.net/berichte/1-cfr-pforzh…re-niederlage-980335.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Trotz Misere: CfR-Verantwortliche bleiben gelassen

      Was ist bloß mit dem 1. CfR Pforzheim los? Nach dem bitteren 0:2 gegen den Bahlinger SC steht die Mannschaft, die vor der Saison als Titelkandidat gehandelt wurde, weiter auf einem Abstiegsplatz.

      fupa.net/berichte/1-cfr-pforzh…e-bleiben-gel-991850.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Respekt, daß bei Euch in Pforzheim noch nicht der Baum brennt! Und dann wird nochmals ein Spieler verpflichtet, wobei Pforzheim ja schon den wahrscheinlich größten Kader in der OL hat...
      Nüchtern betrachtet ist ja auch der Abstand zu einem sicheren Platz im Mittelfeld auch nicht so weit weg.
      Der Delta-Besitzer
      __________________
      [Oo]\____Y____/[oO]

      Nöttingen - wer's findet, findet's gut...!

      Wir sind die Ultras in Nöttingen! :lachen:
      Marathon... Wenn es einfach wäre, hieße es ja Fußball :frech:
    • delta27 schrieb:

      Respekt, daß bei Euch in Pforzheim noch nicht der Baum brennt! Und dann wird nochmals ein Spieler verpflichtet, wobei Pforzheim ja schon den wahrscheinlich größten Kader in der OL hat...
      Nüchtern betrachtet ist ja auch der Abstand zu einem sicheren Platz im Mittelfeld auch nicht so weit weg.
      stimmt's früher mit der alten FCP Mentalität wäre der Trainer schon lange geflogen
      Damit es Jeder weiß Pforzheim bleibt Blau Weiss
    • Benutzer online 6

      6 Besucher