News aus Pforzheim

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rochus-Rex schrieb:

      Ob kiffen dopping ist ne gute Frage. Aber Erfahrungstechnisch gesehen hat man sich da ehr entspannt und müde gefühlt als voller drang und Power :)
      Wenn in zu hohem Maße nachweisbar, gilt es als Doping. Wobei mir die Wirkung auch eher schleierhaft vorkommt - was soll da passieren?
      Höchstens, dass man Schmerzen, die man bekommen könnte, einfach weglächelt? Eher was für Ultra-Läufer, die dann ab Kilometer 60 über die Strecke schweben :lol:

      Wie es schon geschrieben wurde: PZ = Bild

      Und ein Rapper, der nur mal ab und zu kifft - ist ja schon eher dann ein Weichei-Image :kicher: Wobei ich diese Art von "Musik" und deren Verursacher verachte. Aber hier geht's um den Sportler.
      Will nicht wissen, was sich so mancher, der sich öffentlich jetzt darüber echauffiert, reingepfiffen hat oder noch reinpfeifft.
      Der Delta-Besitzer
      __________________
      [Oo]\____Y____/[oO]

      Nöttingen - wer's findet, findet's gut...!

      Wir sind die Ultras in Nöttingen! :lachen:
      Marathon... Wenn es einfach wäre, hieße es ja Fußball :frech:
    • Also ich find auch man muss auf dem Boden bleiben ... Harry Waldhaus und Keule Woltersdorf haben die besten spiele gemacht wenn sie direkt von der Pforzheimer Mess gekommen sind und schon den ein oder anderen Asbach Cola drin hatten ...

      Und wie gesagt er sagt im Interview auch das das während der Saison nicht geht. Ausserdem ist er Nationalspieler ... muss also mit Dopingkontrollen jederzeit rechnen.

      Image ist alles ...
      "Freunde oder Feinde - Dafür oder Dagegen - Liebt uns oder hasst uns aber lernt mit uns zu leben!"


    • So kurz vor Rückrundenstart starte ich mal ein Orakel ...

      Der CFR ist fürs erste denke ich mal aus dem Kampf oben raus und wird sich drauf konzentrieren genug Punkte zu holen um einfach sicher die Klasse zu halten und im nächsten Jahr im neuen Stadion anzugreifen. Auch wenn Dominik Salz wohl heiß auf die Rückrunde ist wird Gudzevic wohl länger fehlen und wirklich verstärkt hat man sich zur Rückrunde auch nicht.

      Ich denke es wird ein Kampf geben Kickers, Freiberg + 1 Überraschungsmannschaft die nen Lauf bekommt. Zusätzlich Orakle ich das Nöttingen und Reutlingen bis 4 - 5 Spieltage vor Schluss oben dran bleiben , aber sich dann durch dumme Ausrutscher auch aus dem Rennen verabschieden.

      na mal sehn wo es hinführt
      "Freunde oder Feinde - Dafür oder Dagegen - Liebt uns oder hasst uns aber lernt mit uns zu leben!"


    • Trantor schrieb:

      So kurz vor Rückrundenstart starte ich mal ein Orakel ...

      Der CFR ist fürs erste denke ich mal aus dem Kampf oben raus und wird sich drauf konzentrieren genug Punkte zu holen um einfach sicher die Klasse zu halten und im nächsten Jahr im neuen Stadion anzugreifen. Auch wenn Dominik Salz wohl heiß auf die Rückrunde ist wird Gudzevic wohl länger fehlen und wirklich verstärkt hat man sich zur Rückrunde auch nicht.

      Ich denke es wird ein Kampf geben Kickers, Freiberg + 1 Überraschungsmannschaft die nen Lauf bekommt. Zusätzlich Orakle ich das Nöttingen und Reutlingen bis 4 - 5 Spieltage vor Schluss oben dran bleiben , aber sich dann durch dumme Ausrutscher auch aus dem Rennen verabschieden.

      na mal sehn wo es hinführt
      Wozu soll auch der CfR überhaupt ganz oben mitspielen? Solange wir nicht so ein Debakel erleben müssen wie die letzte Runde ist alles gut.
      Ich teile deine Einschätzung was die Rückrunde angeht wobei ich Nöttingen ebenfalls zum Favoritenkreis zähle. Denke Reutlingen ( leider) und Bissingen werden gegen Ende der Runde den Anschluss an die oberen zwei drei plätze verlieren. Der Abstiegskampf wird interessanter.
      Damit es Jeder weiß Pforzheim bleibt Blau Weiss
    • Rochus-Rex schrieb:

      Trantor schrieb:

      So kurz vor Rückrundenstart starte ich mal ein Orakel ...

      Der CFR ist fürs erste denke ich mal aus dem Kampf oben raus und wird sich drauf konzentrieren genug Punkte zu holen um einfach sicher die Klasse zu halten und im nächsten Jahr im neuen Stadion anzugreifen. Auch wenn Dominik Salz wohl heiß auf die Rückrunde ist wird Gudzevic wohl länger fehlen und wirklich verstärkt hat man sich zur Rückrunde auch nicht.

      Ich denke es wird ein Kampf geben Kickers, Freiberg + 1 Überraschungsmannschaft die nen Lauf bekommt. Zusätzlich Orakle ich das Nöttingen und Reutlingen bis 4 - 5 Spieltage vor Schluss oben dran bleiben , aber sich dann durch dumme Ausrutscher auch aus dem Rennen verabschieden.

      na mal sehn wo es hinführt
      Wozu soll auch der CfR überhaupt ganz oben mitspielen? Solange wir nicht so ein Debakel erleben müssen wie die letzte Runde ist alles gut.Ich teile deine Einschätzung was die Rückrunde angeht wobei ich Nöttingen ebenfalls zum Favoritenkreis zähle. Denke Reutlingen ( leider) und Bissingen werden gegen Ende der Runde den Anschluss an die oberen zwei drei plätze verlieren. Der Abstiegskampf wird interessanter.
      Ja, im Abstiegskampf sind schon deshalb keine Prognosen möglich, weil nicht feststeht, wie viele Teams absteigen werden. Aber eins ist für mich klar: Von den Mannschaften, die auf den letzten vier Plätzen stehen, ist die TSG Baclnang mit Abstand die stärkste. Die werden die Normannia auf jeden Fall überholen. Ob sie allerdings den SV Linx auch noch einholen, weiss ich nicht, weil der Punkteabstand einfach schon sehr groß ist. Aber ganz ausschließen möchte ich es nicht.
      Meine Kirche ist der Fußballplatz
    • Villingen würde ich noch nennen, die haben die namhaften Abgänge nach der Vorsaison viel besser weggesteckt als ich es ihnen zugetraut hätte. Andere sind individuell sicherlich besser besetzt, aber die spielen einen ziemlich feinen Ball. Pforzheim würde ich auch noch nicht abschreiben, wenn da Konstanz reinkommt, kann diese Truppe vielen Gegnern wehtun.

      Im Abstiegskampf dürften Spielberg und Friedrichstal ziemlich miese Aussichten haben. Gmünd spielt einfach zu oft Remis (und die Vorbereitung war wohl auch nix, wenn man unseren Forumsgmündern glauben kann), Backnang wirds wohl noch packen (bei <4 Absteigern). Linx ist punktetechnisch schon ziemlich weit weg, sicher können sie sich trotzdem nicht sein, kann ja auch 5 Absteiger geben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von neunzehn05 ()

    • neunzehn05 schrieb:

      Villingen würde ich noch nennen, die haben die namhaften Abgänge nach der Vorsaison viel besser weggesteckt als ich es ihnen zugetraut hätte.
      Verdammt. Kaum sah ich uns schön im Windschatten positioniert... :D nein im ernst: unser Auftaktprogramm (in Freiberg und daheim gegen Ravensburg) ist bekanntlich nicht das einfachste. Aber ich glaube, unabhängig davon wie wir starten, werden alle hin und wieder überraschend Federn lassen.
    • Bredi schrieb:

      Rochus-Rex schrieb:

      Trantor schrieb:

      So kurz vor Rückrundenstart starte ich mal ein Orakel ...

      Der CFR ist fürs erste denke ich mal aus dem Kampf oben raus und wird sich drauf konzentrieren genug Punkte zu holen um einfach sicher die Klasse zu halten und im nächsten Jahr im neuen Stadion anzugreifen. Auch wenn Dominik Salz wohl heiß auf die Rückrunde ist wird Gudzevic wohl länger fehlen und wirklich verstärkt hat man sich zur Rückrunde auch nicht.

      Ich denke es wird ein Kampf geben Kickers, Freiberg + 1 Überraschungsmannschaft die nen Lauf bekommt. Zusätzlich Orakle ich das Nöttingen und Reutlingen bis 4 - 5 Spieltage vor Schluss oben dran bleiben , aber sich dann durch dumme Ausrutscher auch aus dem Rennen verabschieden.

      na mal sehn wo es hinführt
      Wozu soll auch der CfR überhaupt ganz oben mitspielen? Solange wir nicht so ein Debakel erleben müssen wie die letzte Runde ist alles gut.Ich teile deine Einschätzung was die Rückrunde angeht wobei ich Nöttingen ebenfalls zum Favoritenkreis zähle. Denke Reutlingen ( leider) und Bissingen werden gegen Ende der Runde den Anschluss an die oberen zwei drei plätze verlieren. Der Abstiegskampf wird interessanter.
      Ja, im Abstiegskampf sind schon deshalb keine Prognosen möglich, weil nicht feststeht, wie viele Teams absteigen werden. Aber eins ist für mich klar: Von den Mannschaften, die auf den letzten vier Plätzen stehen, ist die TSG Baclnang mit Abstand die stärkste. Die werden die Normannia auf jeden Fall überholen. Ob sie allerdings den SV Linx auch noch einholen, weiss ich nicht, weil der Punkteabstand einfach schon sehr groß ist. Aber ganz ausschließen möchte ich es nicht.
      Mit Marinic gebe ich Dir Recht aber ohne ist das aus meiner Sicht nicht der Fall! Denke Spielberg wird auch wieder punkten....
    • VAMONOS ARRIBA schrieb:

      Denke Spielberg wird auch wieder punkten....
      Punkten vielleicht schon, aber ich denke nicht, dass es noch für den Klassenerhalt reichen wird (außer evtl. im unwahrscheinlichen Fall von 2 Absteigern). Selbst bei drei Absteigern bräuchte Spielberg wohl noch an die 30 Punkte. In 16 Spielen. Grundsätzlich natürlich möglich, aber für eine Mannschaft die bisher in 18 Spielen 7 Punkte gesammelt hat? Eher nicht...

      Edit: Durch die besondere Situation, dass bisher 4 Mannschaften ziemlich schwach gepunktet haben, könnte es natürlich auch sein, dass man mit historisch niedriger Punktzahl Viertletzter werden kann. Dann könnten tatsächlich auch Spielberg und Friedrichstal noch was reißen. Kommt eben darauf an, ob die vier da unten auch im neuen Jahr mit ihrem Schneckenrennen fortfahren. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von neunzehn05 ()

    • neunzehn05 schrieb:

      VAMONOS ARRIBA schrieb:

      Denke Spielberg wird auch wieder punkten....
      Punkten vielleicht schon, aber ich denke nicht, dass es noch für den Klassenerhalt reichen wird (außer evtl. im unwahrscheinlichen Fall von 2 Absteigern). Selbst bei drei Absteigern bräuchte Spielberg wohl noch an die 30 Punkte. In 16 Spielen. Grundsätzlich natürlich möglich, aber für eine Mannschaft die bisher in 18 Spielen 7 Punkte gesammelt hat? Eher nicht...
      Hoffentlich :)

      Zum Thema: Platz 1-5: Freiberg, Nöttingen, Bissingen, Kickers, Reutlingen. Das sind aus meiner Sicht die stärksten Teams die ich in diesen Saison alle gesehen habe. Bin mir nicht mehr sicher ob ich die Kickers überhaupt auf Platz 1 sehe. Gegen Gmünd fand ich Nöttingen am stärksten ....bei der Reihenfolge möchte ich mich noch nicht festlegen.

      Pforzheim sehe ich auf Platz 6-8. Wer weiß vielleicht überrascht uns Pforzheim.
    • Ich hab mir jetzt die Vorrunde und den Spielplan nochmal etwas genauer angesehen und muss mich etwas revidieren ... Pforzheim hat in der Rückrunde kein Auswärtsspiel bei einem Verein im Vorderen Tabellendrittel ... Platz 1-6 müssen alle noch in den Verhassten Holzhof. Hier konnte Bissingen auch nur einen Punkt holen ... Ilshofen beim Sieg in Pforzheim hatte nen glücklichen Tag mit Elfmeter und nem abgefälschten Freistosstor und Bahlingen hatte auch einfach so ein Tag an dem ein glückliches 1:0 gelingt.

      Worauf ich rauswill ... Pforzheim hat Zuhause mit den Kickers zusammen die Beste Abwehrbilanz ( nur 6 Tore zugelassen) - und grade zuhause ist in den Spielen gegen vordere und Topteams die Konzetration dann doch etwas höher.

      Pforzheim wird nicht vorne mitmischen , aber ich denke sie werden zuhause eine der unbequemsten Mannschaften sein und vielleicht doch einige Punkte in Pforzheim behalten.

      In der Heimtabelle ist Pforzheim auf platz 10 - hat aber nur 8 Spiele während Villingen, Nöttingen und Reutlingen z.B. schon 10 Heimspiele hatten

      In der Fremde hingegen ( und hier beachte man das Pforzheim in der Vorrunde schon gegen alle oberen Temas Platz 1-7 auswärts gespielt hat) steht man auf Platz 4 klar hier natürlich mit mehr Spielen als andere, aber es ist doch ein Indiz das Pforzheim vielleicht doch eine stärkere Vorrunde gespielt hat als man das auf den ersten Blick vermutet.

      Dann bin ich jetzt doch gespannt wie die Runde am Schluss ausschaut. Interessant wird es in jedem Fall
      "Freunde oder Feinde - Dafür oder Dagegen - Liebt uns oder hasst uns aber lernt mit uns zu leben!"


    • Neu

      Erst Nöttingen und Singen in den Umkleiden, jetzt das Pforzheimer Vereinsheim. Da scheint jemand eine "Regionaltour" zu unternehmen
      Wer sich im Internet als "lautstarker und farbenfroher Support" für x-beliebige Vereine anbietet, der ist kein Fußball-Ultra sondern eine gewerbliche Jubelprostituierte :rofl:

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern
    • Benutzer online 4

      4 Besucher