WFV-Pokal 2015/16

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WFV-Pokal 2015/16

      Am 9. Juli 2015, 17 Uhr, findet die Auslosung der ersten beiden Runden des WFV-Pokals statt. Anschließend findet der Staffeltag der Verbandsliga statt.

      Auslosung Bitburger-wfv-Verbandspokal terminiert

      109 Mannschaften habes sich für den WFV-Pokal qualifiziert.

      Runde 3 wird nichtöffentlich und per Knopfdruck ausgelost.
      "Im Übrigen scheint es bei dem Spiel etwas eigenartig zugegangen zu sein, denn ein anderer Spieler, der sich während des Spiels eine Zigarette angezündet hatte, wurde vom Schiedsrichter gleichfalls vom Platz verwiesen." 1950 im WFV-Bezirk Kocher/Rems

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern
    • Vexillum schrieb:

      ...Runde 3 wird nichtöffentlich und per Knopfdruck ausgelost.
      :rolleyes:

      Wozu soll das denn gut sein ? Da sitzt beim WFV dann einer im stillen Kämmerlein und bastelt solange bis er eine, ihm genehme, Runde zusammenhat. Und hinterher wird behauptet das hat der PC ausgelost.
      So ein Blödsinn und dem Betrug ist da Tür und Tor geöffnet.
      Pokalspiele müßten eigentlich immer öffentlich ausgelost werden.
      Groundspotting

      FCM-Du bist mein Leben (Song) <3


      Oberliga Mitte (3.Liga)
      1991/92 (06.05.)
      BSV Spindlersfeld Berlin - 1.FCM 1:3
      Zuschauer: 31
      ICH WAR DABEI :thumbsup:
    • Und wenn man mal genauer hinschaut, dann steht da "nicht öffentlich per Knopfdruck im DFBnet". Was mich zu der Vermutung bringt, dass es im DFBnet also jetzt ein Modul für sämtliche Pokale egal auf welcher Ebene und egal in welcher Altersklasse gibt, das solche Auslosungen vornimmt, ohne dass der Lokalfürst daran rumfummeln kann.
    • Das Problem ist aber,dass nur wenige wissen mit welchen Algorithmen das Programm programmiert wurde. Und auch da können Pannen passieren und man muss sich ja nicht komplett von irgendwelchen Bits und Bytes abhängig machen.
      Groundspotting

      FCM-Du bist mein Leben (Song) <3


      Oberliga Mitte (3.Liga)
      1991/92 (06.05.)
      BSV Spindlersfeld Berlin - 1.FCM 1:3
      Zuschauer: 31
      ICH WAR DABEI :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FCMatze ()

    • Bei den ersten beiden Runden am 09.07.2015 wird allerdings nicht gefummelt. Dafür werde ich höchtspersönlich sorgen. Habe nämlich gerade erfahren, dass mir dieses Jahr die Ehre zuteil wird, zusammen mit Frau Anna Messthaler vom WFV als Glücksfee bei der Auslosung zu fungieren. Und so einen Termin sollte man natürlich auch wahrnehmen. :)
      Ein Fußball-Vereinsheim, das nicht wie ein Fußball-Vereinsheim aussieht, hat kein Ambiente.
    • Bredi schrieb:

      Bei den ersten beiden Runden am 09.07.2015 wird allerdings nicht gefummelt. Dafür werde ich höchtspersönlich sorgen. Habe nämlich gerade erfahren, dass mir dieses Jahr die Ehre zuteil wird, zusammen mit Frau Anna Messthaler vom WFV als Glücksfee bei der Auslosung zu fungieren. Und so einen Termin sollte man natürlich auch wahrnehmen. :)
      Aha, mußte eben mal kurz googeln und versteh jetzt warum du Hand in Hand mit ihr losen willst :kicher:

      Und bitte ein/zwei vernünftige(s) Los/e für Reutlingen !
      Groundspotting

      FCM-Du bist mein Leben (Song) <3


      Oberliga Mitte (3.Liga)
      1991/92 (06.05.)
      BSV Spindlersfeld Berlin - 1.FCM 1:3
      Zuschauer: 31
      ICH WAR DABEI :thumbsup:
    • lohmann schrieb:

      Und wenn man mal genauer hinschaut, dann steht da "nicht öffentlich per Knopfdruck im DFBnet".
      Lol, ernsthaft? :lol: :lol: :lol:

      Bei uns wurde noch darauf gepocht, dass das DFBnet ja keinesfalls eine offizielle Software ist und von Fehlern in dieser Software auszugehen ist. Aber Pokalauslosungen damit sind zulässig. Echt genial. :thumbsup:
      "[...] hieß es Abpfiff und 0:1 gegen die Engländer, weil Waller, ihr Keeper, vergeblich versucht hatte, den einzigen Ball, der sein Tor erreichte, mit dem Hut einzufangen."

      01.02.2012 Rot-Weiß Erfurt II - Schott Jena 2:1 - 5 Zuschauer (in der 2. Halbzeit)
      29.03.2015 Borussia Kammerforst - SV Hainich Heyerode II 0:11 - 7 Zuschauer
      ... und ich war dabei.

      [IMG:https://s30.postimg.org/td18nn3q9/L_nderpunkte.png]
    • lathspell schrieb:

      Lol, ernsthaft? :lol: :lol: :lol:

      Bei uns wurde noch darauf gepocht, dass das DFBnet ja keinesfalls eine offizielle Software ist und von Fehlern in dieser Software auszugehen ist. Aber Pokalauslosungen damit sind zulässig. Echt genial. :thumbsup:

      In absehbarer Zeit werden auch keine Fußball-Spiele mehr auf dem Rasen/Hart-o. Kunstrasenplatz ausgetragen. Das DFBnet ermittelt anhand ausgeklügelter Algorithmen einfach die Endergebnisse.

      Vorteil: keine Spielabsagen wegen schlechter Witterung, keine Rückzüge von Mannschaften wegen Insolvenzen etc, keine Fanausschreitungen (kann fortgesetzt werden...)

      :schreck2:
      Groundspotting

      FCM-Du bist mein Leben (Song) <3


      Oberliga Mitte (3.Liga)
      1991/92 (06.05.)
      BSV Spindlersfeld Berlin - 1.FCM 1:3
      Zuschauer: 31
      ICH WAR DABEI :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FCMatze ()

    • Das Wichtigste vergessen! Die Funktionäre müssen nicht irgendwelche Spieler der Siegermannschaften oder die besten Torschützen auszeichnen, sondern können sich nach Abschluss der "Spiele" bei Schnittchen und Sekt gleich selbst für ihre überragenen Leistungen würdigen.
      "[...] hieß es Abpfiff und 0:1 gegen die Engländer, weil Waller, ihr Keeper, vergeblich versucht hatte, den einzigen Ball, der sein Tor erreichte, mit dem Hut einzufangen."

      01.02.2012 Rot-Weiß Erfurt II - Schott Jena 2:1 - 5 Zuschauer (in der 2. Halbzeit)
      29.03.2015 Borussia Kammerforst - SV Hainich Heyerode II 0:11 - 7 Zuschauer
      ... und ich war dabei.

      [IMG:https://s30.postimg.org/td18nn3q9/L_nderpunkte.png]
    • AW: WFV-Pokal 2015/16

      FCMatze schrieb:

      Das Problem ist aber,dass nur wenige wissen mit welchen Algorythmen das Programm programmiert wurde. Und auch da können Pannen passieren und man muss sich ja nicht komplett von irgendwelchen Bits und Bytes abhängig machen.

      Also bitte. So einen banalen Algorythmus programmiert jeder Hilfsschüler schneller und unfallfreier als ich jetzt gebraucht habe, um das hakelige Wörtchen "...rhythmus" (hoffentlich) unfallfrei in die Tastatur zu kloppen.

      Alles worüber man sich dann noch streiten kann, ist die Frage ob Team 17 eventuell 0,00000815% wahrscheinlicher auf Team 6 statt auf Team 29 treffen kann, weil die vom verwendeten System originär bereit gestellte Zufallsfunktion nicht 100%ige, sondern nur 99,99999185% zufällige Ergebnis liefert.

      Mit dem Ergebnis, dass der Lokalfürst seinen Verein, den als er als Team 17 eingibt, ungefähr 1x in 125 Millionen Jahren davor bewahrt, auf den Angstgegner, den er als Team 29 eingibt, zu treffen, als wie das bei 100% igen Zufall sonst eintreten würde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lohmann ()

    • Zunächst heißt es mal Algorithmus. :D

      Weiterhin ist richtig, dass es keinen Zufallsgenerator gibt. Es werden also immer bestimmte Ergebnisse bevorzugt auftreten.

      Und schließlich verlässt man sich darauf, dass sowohl bei der Programmierung des Auslosungsablaufs als auch bei der Zuordnung der einzelnen Teilnehmer zu Setzlisten oder ähnlichem alles korrekt abläuft.

      Wenn sich der Programmierer einer solchen Software einen Spaß draus macht und dafür sorgt, dass bei jeder Auslosung das Team mit dem kürzesten Vereinsnamen auf das Team trifft, das bei alphabetischer Sortierung nach dem dritten Buchstaben im Vereinsnamen an letzter Stelle kommt, wird das niemals jemand mitbekommen.
      "[...] hieß es Abpfiff und 0:1 gegen die Engländer, weil Waller, ihr Keeper, vergeblich versucht hatte, den einzigen Ball, der sein Tor erreichte, mit dem Hut einzufangen."

      01.02.2012 Rot-Weiß Erfurt II - Schott Jena 2:1 - 5 Zuschauer (in der 2. Halbzeit)
      29.03.2015 Borussia Kammerforst - SV Hainich Heyerode II 0:11 - 7 Zuschauer
      ... und ich war dabei.

      [IMG:https://s30.postimg.org/td18nn3q9/L_nderpunkte.png]
    • AW: WFV-Pokal 2015/16

      Schiet. Deshalb kam mir das die ganze Zeit auch so komisch vor.

      Ok, inhaltlich: das schrieb ich ja oben sinngemäß. Dass man den 100% je nach verwendetem Zufallsgenerator für sowas Banales wie eine Pokalauslosung schon mit Standardmodulen so nahe kommen kann, dass es keine Sau juckt, das es nicht exakt 100% sind. Und wem "1x in 125 Millionen Jahren öfter gegen Team 6 als gegen Team 29" unerträglich erscheint, dem dürfte eh nicht zu helfen sein. Zumal die von mir fiktiv genannten Werte in der Realität noch viel zu schlecht angesetzt sind, da man sowas heute nicht mehr mit einem Amiga oder einem C64 berechnet.

      Und ja, wenn sich der Programmierer einen Spaß macht. Ok, es soll Programmierer geben, die hängen nicht so sehr an ihrem Job. Die machen sowas vielleicht. Nur dann kann man genauso gut fabulieren, dass der Verbandsfürst die Kugeln vor dem Ziehen mit einem Zauberstift beschriftet, der nur durch die von der Losfee getragene Spezialbrille sichtbar ist. Oder wers simplere Verschwörungstheorien mag: die Kugel mit dem Lieblingsverein des Verbandsfürsten ist vorher von ihm mit Schmirgelpapier hälftig angerauht worden. Und die vom gewünschten Gegner vollflächig. Damit ist das auch in Stein gemeißelt. Noch Fragen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lohmann ()

    • Klar war das nur ein konstruiertes Beispiel. Aber es gibt generell keine Software, die absolut fehlerfrei funktioniert. Keine. Und weder du noch ich und erst Recht nicht irgendein Funktionär werden es durchschauen, wenn die Software immer bestimmten Mannschaften ein Heimspiel beschert, weil einfach irgendein Sonderfall bei der Programmierung nicht abgefangen wurde. Egal wie gut der Programmierer ist oder wie sehr er an seinem Job hängt.

      (Es gibt da so viele Beispiele selbst hochwertigste Software für zig Tausende Euros pro Einzelplatzlizenz mit geringstem Aufwand 1+1=1 rechnen zu lassen, wenn man nur einige Einstellparameter ungünstig wählt. Aber das führt dann hier sicherlich zu weit.)

      Dass auch händische Auslosungen manipuliert werden (können) ist uns allen klar, denke ich mal. Es gibt nur bei einer solchen Auslosung "auf Knopfdruck" weitaus mehr Möglichkeiten a) einfacher und unauffälliger zu manipulieren und b) Faktoren zu übersehen, die den "Zufall" in ungewünschter Weise beeinträchtigen.
      "[...] hieß es Abpfiff und 0:1 gegen die Engländer, weil Waller, ihr Keeper, vergeblich versucht hatte, den einzigen Ball, der sein Tor erreichte, mit dem Hut einzufangen."

      01.02.2012 Rot-Weiß Erfurt II - Schott Jena 2:1 - 5 Zuschauer (in der 2. Halbzeit)
      29.03.2015 Borussia Kammerforst - SV Hainich Heyerode II 0:11 - 7 Zuschauer
      ... und ich war dabei.

      [IMG:https://s30.postimg.org/td18nn3q9/L_nderpunkte.png]
    • AW: WFV-Pokal 2015/16

      Über Sonderfälle brauchen wir uns nicht zu unterhalten. Nur sind solche Sonderfälle ja rar gesäht. Bei den allermeisten Pokalen werden einfach N Mannschaften in den Lostopf geworfen und N/2 Paarungen gezogen. Allenfalls wird dann noch vielleicht das Heimrecht getauscht bei Unterklassigkeit. So einen Algorithmus einschließlich der Testumgebung zum Nachweis der mindestens 99,999999%igen Gleichverteilung erzeugen zu müssen, würde jedem Programmierer nicht mal ein müdes Lächeln abringen. Im Gegenteil, der würde sich veralbert fühlen, so einen Kinderkram basteln zu müssen.
    • FCMatze schrieb:

      Bredi schrieb:

      Bei den ersten beiden Runden am 09.07.2015 wird allerdings nicht gefummelt. Dafür werde ich höchtspersönlich sorgen. Habe nämlich gerade erfahren, dass mir dieses Jahr die Ehre zuteil wird, zusammen mit Frau Anna Messthaler vom WFV als Glücksfee bei der Auslosung zu fungieren. Und so einen Termin sollte man natürlich auch wahrnehmen. :)
      Aha, mußte eben mal kurz googeln und versteh jetzt warum du Hand in Hand mit ihr losen willst :kicher:

      Joah, der Fee kann man schon mal zur Hand gehen! :lachen:

      [IMG:http://fs2.directupload.net/images/150630/dfyxfxxo.jpg]


      Offensichtlich war sie auch in den vergangenen Jahren dafür zuständig.


      [IMG:http://www.wuerttfv.de/aurita/assets/big/asset_13824.jpg]
      .
      [IMG:http://wuerttfv.de/aurita/assets/big/asset_9787.jpg]
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)