Landesliga Bremen 2015/16

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Landesliga Bremen 2015/16

      1. FC Sparta Bremerhaven (Ab)
      2. SV Türkspor (Ab)
      3 SC Borgfeld
      4 SFL Bremerhaven
      5 OT Bremen
      6 SC Vahr Blockdiek
      7 1.FC Burg
      8 TSV Melchiorshausen
      9 TS Woltmershausen
      10 TuSpo Surheide
      11 ATSV Sebaldsbrück
      12 DJK Germ. Blumenthal
      13. TSV Wulsdorf
      14. SV Lemwerder (N)
      15. FC Oberneuland (N)
      16. SV Hemelingen (N)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Asa ()

    • Vatan Spor bleibt Bremen-Ligist. Dafür kommt der Brinkumer SV (Lizenzentzug) und FC Sparta BHV (freiwillig) runter. SC Borgfeld darf dafür in die Bremen-Liga aufsteigen.
      Glotze aus! Stadion an!

      Grün-weißer Ostseestrand :gruenweiss: VfB Lübeck :gruenweiss: Königin der Hanse


      Amateure (U-Teams) raus aus Liga 3 und 4!!

      Relegationsspiele abschaffen!!
    • Sa 10.10.2015
      TSV Melchiorshausen - SC Vahr-Blockdiek
      TS Woltmershausen - FC Oberneuland
      FC Sparta Bremerhaven - SV Hemelingen
      TuSpo Surheide - 1. FC Burg


      So 11.10.2015
      SC Borgfeld - SFL Bremerhaven
      SV Lemwerder - DJK Germania Blumenthal
      OT Bremen - ATSV Sebaldsbrück
      SV Türkspor - TSV Wulsdorf


      1. FC Oberneuland 5 5 0 0 19 26:7 15
      2. SC Vahr-Blockdiek 5 4 1 0 8 14:6 13

      3. SFL Bremerhaven 5 4 0 1 23 25:2 12
      4. SC Borgfeld 5 4 0 1 16 18:2 12
      5. OT Bremen 5 4 0 1 11 18:7 12
      6. TSV Wulsdorf 5 3 2 0 6 9:3 11
      7. TS Woltmershausen 5 2 1 2 -3 9:12 7
      8. SV Hemelingen 5 2 0 3 1 7:6 6
      9. TSV Melchiorshausen 5 2 0 3 0 11:11 6
      10. DJK Germania Blumenthal 5 1 1 3 -5 7:12 4
      11. SV Lemwerder 5 1 1 3 -6 6:12 4
      12. ATSV Sebaldsbrück 5 1 1 3 -12 3:15 4
      13. TuSpo Surheide 5 1 0 4 -12 5:17 3

      14. SV Türkspor 5 1 0 4 -14 4:18 3
      15. 1. FC Burg 5 0 2 3 -13 5:18 2
      16. FC Sparta Bremerhaven 5 0 1 4 -19 4:23 1
    • FC Oberneuland - SV Lemwerder 4:1
      DJK Blumenthal - TuSpo Surheide 6:5
      1. FC Burg - SV Türkspor 0:0
      Vahr-Blockdiek - FC Sparta 3:0
      SFL Bremerhaven - OT Bremen 4:1
      TSV Wulsdorf - Melchiorshausen 1:0
      Hemelingen - SC Borgfeld 1:0
      Sebaldsbrück - Woltmershausen 1:2


      1.SFL Bremerhaven 7 31:3 18
      2.FC Oberneuland 7 31:10 18

      3.TSV Wulsdorf 7 15:4 17
      4.Vahr-Blockdiek 7 18:9 16
      5.OT Bremen 7 24:13 15
      6.TS Woltmershausen 7 13:14 13
      7.SC Borgfeld 7 18:5 12
      8.SV Hemelingen 7 12:6 12
      9.DJK Germ. Blumenthal 7 15:18 10
      10.TSV Melchiorshausen 7 14:13 9
      11.TuSpo Surheide 7 13:24 6
      12.SV Lemwerder 7 8:18 4
      13.ATSV Sebaldsbrück 7 6:22 4
      14.SV Türkspor 7 5:23 4
      15.1. FC Burg 7 6:21 3
      16.FC Sparta 7 4:30 1
    • 1.FC Oberneuland 10 52:11 27
      2.SFL Bremerhaven 10 43:4 27

      3.Vahr-Blockdiek 11 31:14 25
      4.OT Bremen 11 33:18 22
      5.SV Hemelingen 11 22:10 22
      6.TSV Wulsdorf 10 20:10 21
      7.SC Borgfeld 11 33:11 19
      8.TSV Melchiorshausen 11 23:16 19
      9.TS Woltmershausen 10 15:25 13
      10.TuSpo Surheide 11 23:34 12
      11.DJK Germ. Blumenthal 11 21:39 10
      12.SV Türkspor 11 11:31 9
      13.SV Lemwerder 11 14:28 7
      14.ATSV Sebaldsbrück 11 13:45 7
      15.1. FC Burg 11 20:43 6
      16.FC Sparta 11 14:49 2
    • Wintertabelle

      1.FC Oberneuland 13 61:15 34
      2.SFL Bremerhaven 14 54:12 33

      3.OT Bremen 15 58:24 32
      4.Vahr-Blockdiek 15 43:25 31
      5.TSV Melchiorshausen 15 39:22 29
      6.SV Hemelingen 15 33:17 29
      7.TSV Wulsdorf 12 27:14 24
      8.TuSpo Surheide 15 35:37 24
      9.SC Borgfeld 15 41:25 22
      10.TS Woltmershausen 14 23:31 19
      11.SV Türkspor 15 21:41 16
      12.DJK Germ. Blumenthal 15 28:60 13
      13.SV Lemwerder 13 16:32 8
      14.ATSV Sebaldsbrück 14 14:59 7
      15.1. FC Burg 13 25:51 6
      16.FC Sparta 15 16:69 2
    • 1.FC Oberneuland 17 74:19 46
      2.Vahr-Blockdiek 18 61:27 40

      3.OT Bremen 18 67:27 39
      4.SFL Bremerhaven 17 62:18 36
      5.TSV Melchiorshausen 18 49:26 35
      6.SV Hemelingen 17 40:19 35
      7.TSV Wulsdorf 18 38:32 31
      8.SC Borgfeld 18 49:31 28
      9.TuSpo Surheide 18 42:41 27
      10.TS Woltmershausen 18 28:43 21
      11.SV Türkspor 17 21:49 16
      12.DJK Germ. Blumenthal 18 33:67 15
      13.SV Lemwerder 18 25:43 13
      14.ATSV Sebaldsbrück 18 16:69 11
      15.1. FC Burg 16 28:66 7
      16.FC Sparta 18 17:73 4
    • 1.FC Oberneuland 21 83:26 55
      2.Vahr-Blockdiek 21 72:29 49

      3.SFL Bremerhaven 21 86:23 46
      4.SV Hemelingen 21 52:27 44
      5.OT Bremen 21 73:35 42
      6.TSV Melchiorshausen 21 55:29 41
      7.TuSpo Surheide 21 50:49 33
      8.SC Borgfeld 21 58:37 32
      9.TSV Wulsdorf 21 38:39 32
      10.SV Lemwerder 21 35:45 22
      11.TS Woltmershausen 21 30:50 21
      12.DJK Germ. Blumenthal 21 37:73 18
      13.SV Türkspor 21 28:64 17
      14.ATSV Sebaldsbrück 21 20:77 14
      15.1. FC Burg 21 39:86 13
      16.FC Sparta 21 20:87 4
    • 24. Spieltag 7./8. Mai 2016:
      TSV Melchiorshausen - TuSpo Surheide 2:1
      SC Vahr-Blockdiek - TS Woltmrshausen 2:0
      1.FC Burg - SC Borgfeld 3:5
      SFL Bremerhaven - DJK Blumenthal 1:1
      TSV Wulsdorf - TSV Osterholz-Tenever 0:2
      SV Türkspor - Sparta Bremerhaven 2:1
      SV Hemelingen - SV Lemwerder 1:0
      ATSV Sebaldsbrück - FC Oberneuland 1:3

      Tabellenspitze:
      1.FC Oberneuland 24 91:28 62
      2.SC Vahr-Blockdiek 24 76:32 53
      3.SFL Bremerhaven 24 90:26 51
      4.SV Hemelingen 24 56:29 51
      5.TSV Melchiorshausen 24 66:32 50
      6.TSV Osterholz-Tenever 24 77:36 49

      Oberneuland wohl "durch".
      Dahinter ein dichtes Gedränge um den oder die beiden weiteren Aufstiegsplätze in die Bremen-Liga (abhängig vom Abschneiden des Bremer SV in der Aufstiegsrunde).
      Die sympathische Heidjer-Truppe aus Bremerhaven (viele Eigengewächse im Kader, der Rest von OSC übergelaufen) verspielte am WE kostbare Punkte gegen DJK Germania. Bei den Katholiken am Ende der inzwischen Ü50-jährige Abteilungsleiter Gerd Stedtnitz, 1989 noch Torjäger der Meistermannschaft des richtigen Blumenthaler Vereins, mit einem Kurzeinsatz. Naja, F... the P... and DJK ;)
      Die anderen vier Anwärter auf Platz 2 alle mit drei Punkten an diesem WE.
      Die Saison dauert noch 6 Spieltage (letzter Spieltag: Samstag, 11.6.2016).
    • jetzt habe ich mich geschlagene 5 Minuten gewundert, woher denn plötzlich TSV Osterholz-Tenever in der Tabelle herkommt :D

      Osterholz-Tenever = OT Bremen

      @Bloomigan
      welcher Name ist denn in Bremen i.d.R. geläufiger? OT Bremen ist mir schon lange bekannt, TSV Osterholz-Tenever dagegen so gut wie nie gelesen/gehört
    • Asa schrieb:

      jetzt habe ich mich geschlagene 5 Minuten gewundert, woher denn plötzlich TSV Osterholz-Tenever in der Tabelle herkommt :D

      Osterholz-Tenever = OT Bremen

      @Bloomigan
      welcher Name ist denn in Bremen i.d.R. geläufiger? OT Bremen ist mir schon lange bekannt, TSV Osterholz-Tenever dagegen so gut wie nie gelesen/gehört
      Mir ist Osterholz-Tenever geläufiger.
      Glotze aus! Stadion an!

      Grün-weißer Ostseestrand :gruenweiss: VfB Lübeck :gruenweiss: Königin der Hanse


      Amateure (U-Teams) raus aus Liga 3 und 4!!

      Relegationsspiele abschaffen!!
    • Asa schrieb:

      jetzt habe ich mich geschlagene 5 Minuten gewundert, woher denn plötzlich TSV Osterholz-Tenever in der Tabelle herkommt :D

      Osterholz-Tenever = OT Bremen

      @Bloomigan
      welcher Name ist denn in Bremen i.d.R. geläufiger? OT Bremen ist mir schon lange bekannt, TSV Osterholz-Tenever dagegen so gut wie nie gelesen/gehört
      Das tut mir schrecklich leid, werter Sportfreund Asa!
      Sagen wir mal so. OT Bremen war ja mal in der Amateuroberliga Nord und im DFB-Pokal über die Stadtgrenzen aktiv. Da fand ich den Zusatz Bremen im Vereinsnamen schon sinnvoll. Bei Vereinen, die ausschließlich im Bremer Verbandsbereich spielen, finde ich es immer etwas albern, wenn sie dann als OT Bremen, SAV Bremen oder SGO Bremen auf dem Trikot firmieren. Ich meine: die spielen sowieso ständig gegen andere Vereine aus anderen Stadtteilen von Bremen um Punkte, hin und wieder geht es mal ganz weit auf Auswärtsfahrt nach Bremerhaven, aber ok, die werden auch wissen, wo Osterholz-Tenever, Vegesack oder Oslebshausen liegen, also dass der Gegner nicht aus Hamburg, Berlin oder New York kommt, sondern wie alle anderen Teams auch aus irgendeinem unwichtigen Stadtteil von Bremen.

      Die Abkürzungen sind aber durchaus geläufig und praktischer beim Fußball als die ausgeschriebene Form. In Bremen war die Abkürzung "OT" auch immer Synonym für die dortige psychiatrische Einrichtung. Wenn man zu jemandem sagte, "du gehörst nach OT", war das ein politisch unkorrekter Hinweis auf die geistige Verfassung des Angesprochenen. Nicht sehr schön. Der TSV Osterholz-Tenever war übrigens lange Zeit der Verein mit der größten Jugendabteilung im Bremer Verbandsbereich, der sich besonders vorbildlich um die Jugendlichen aus der nahgelegenen Hochhaussiedlung kümmerte und viele Talente hervorbrachte. Ähnliches gilt auch für den SC Vahr-Blockdiek, der ja aktuell auch noch im Rennen um den Aufstieg in die Bremen-Liga ist.

      Kann man also handhaben wie man will, ist so wie BU Hamburg oder HSV Barmbek-Uhlenhorst.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bloomigan ()

    • Landesliga Bremen

      Aktueller Stand zwei Spieltage vor Schluss:
      1. FC Oberneuland 74 (+71)
      2. TSV Melchiorshausen 62 (+43)
      3. SC Vahr-Blockdiek 60 (+42)
      4. SV Hemelingen 60 (+30)
      5. SFL Bremerhaven 57 (+66)

      Vahr – Hemelingen (Di, 7.6.)
      SFL – Wulsdorf (Di, 7.6.)
      Melchiorshsn. – DJK (Mi, 8.6.)
      Hemelingen – Surheide (Sa, 11.6.)
      Lemwerder – Melchiorshsn. (Sa, 11.6.)
      SFL – Vahr (Sa, 11.6.)

      Es gibt zwei oder drei Aufsteiger in die Bremen-Liga, abhängig vom Abschneiden des Bremer SV in der Aufstiegsrunde zur Regionalliga.

      Melchiorshausen gewann gestern knapp mit 1:0 gegen "Pusdorf" (Woltmershausen). Das Tor fiel erst in der 83.Minute in Unterzahl, ein Melchiorshauser hatte Rot gesehen.

      Gleichzeitig hatte der SC Vahr zu Hause beim 2:1 gegen Absteiger ATSV Sebaldsbrück ebenfalls mehr Mühe als erwartet. Die Mannschaft des SCVB, die in dieser Saison im Bremer Pokal bis ins Halbfinale kam, siegte bei brütender Hitze an der Mülheimer Straße durch ein wunderschönes Tor von Andreas Kaboth. Leider sahen nur sehr wenige Zuschauer dieses Spiel (ich schätze mal um die 30). Aufstiegseuphorie sieht anders aus.

      Etwas mehr Zuschauer dann heute in Hemelingen auf dem ehemaligen "Friedhof der Oberliga" (so lautete der verächtliche "Kosename" dieser Anlage zu Zeiten, als der FC Mahndorf dort seine Spiele in wenig ansprechendem Ambiente austrug). Heute mögen es aber an die 100 Zuschauer gewesen sein, denn auch Gegner SFL hatte noch Aufstiegschancen und einige Zuschauer aus der Seestadt mitgebracht. Am Ende siegte die SVH etwas glücklich mit 1:0 in einem ausgeglichenen Spiel zweier guter Landesligamannschaften, die auch in der Bremen-Liga gut mithalten könnten. Für SFL dürfte nach dieser Niederlage das Thema Aufstieg in dieser Saison abgehakt sein. Hemelingen spielt jetzt am Dienstag beim Mitkonkurrenten Vahr, während Melchiorshausen am Mittwoch gegen die Katholiken aus Blumenthal antritt. Beide Spiele werde ich mir ansehen.

      Wen hätte ich jetzt gerne als Aufsteiger in die Bremen-Liga?

      Der FC Oberneuland steht bereits als Meister und Aufsteiger fest. Mit dem Stadion am Vinnenweg gewinnt die Bremen-Liga eines der wenigen besseren Stadien im Bundesland zurück. Die Mannschaft erwarte ich mit im oberen Drittel der Liga. Sollte der Bremer SV den Sprung in die Regionalliga wieder nicht schaffen, wird das eine enorm starke Bremen-Liga 2016/17. Mit dem Bremer SV, dem Brinkumer SV mit seinem ehrgeizigen Trainer Kristian Arambasic, der SG Aumund-Vegesack, die enorm aufrüstet und den Blumenthaler A-Jugend-Regionalliga-Coach Marcel Kulesha holt, den FC Oberneuland, den Blumenthaler SV und die immer stark besetzte dritte Mannschaft von Werder Bremen, sehe ich da mindestens 6 Topteams am Start, und wer weiß, wie sich z.B. der TuS Schwachhausen präsentiert, der in der vergangenen Saison u.a. den Bremer SV und den Blumenthaler SV besiegen konnte.

      Als zweiten Aufsteiger hätte ich gerne die Heidjer von SFL gesehen, ganz einfach, weil ich gerne nach Bremerhaven fahre. Auswärtsspiele in der Seestadt sind für mich das Salz in der sonst manchmal etwas faden Bremen-Liga-Suppe.

      Da SFL seit heute mehr oder weniger aus dem Rennen ist, wäre Melchiorshausen auch ein netter Farbtupfer in der Liga. Der kleine Ort an der B6 liegt ja eigentlich im Landkreis Diepholz (Niedersachsen), die Dorfatmosphäre auf dem kleinen Huckelplatz hat ihren Charme, der Verein gibt eine sehenswerte kleine Stadionzeitung heraus (eher eine Ausnahme in der Bremen-Liga) und durch die Lage außerhalb Bremens berichtet sowohl die Syker "Kreiszeitung" als auch die Beilage "Regionale Rundschau" des Weser-Kuriers sehr ausführlich über die Mannschaft und ihre Spiele. Da bin ich sehr egoistisch: alles, was mir den grauen Alltag der höchsten Bremer Liga etwas versüßt und aufwertet, nehme ich gerne mit. Über die Stadtbremer Vereine liest man nämlich gerade mal alle paar Monate einen etwas ausführlicheren Artikel im WK.

      Auch die Landesliga wird 2016/17 ganz attraktiv werden, denn aus der Bezirksliga kommen mit dem BSC Hastedt, dem TuS Komet Arsten und dem TSV Lesum drei klangvolle Namen mit attraktiven Anlagen zurück bzw. dazu. Da wird zumindest in der oberen Tabellenhälfte ein sehr ansehnlicher Fußball gespielt. Als Absteiger in die Bezirksliga stehe bereits Sebaldsbrück und Sparta Bremerhaven fest, und auch der 1.FC Burg wird wohl den bitteren Weg nach unten gehen.
    • Der Tabellendritte Vahr und der -vierte Hemelingen spielten heute im direkten Vergleich 0:0
      Beide haben jetzt nur noch ein Spiel, während der Tabellenzweite TSV Melchiorshausen, erst morgen sein vorletztes Spiel bestreitet.

      In der Tabelle sieht das so aus:
      1. FCOberneuland 29 75 (+71)
      2. TSVMelchiorshausen 28 62 (+43)
      3. SCVahr-Blockdiek 29 61 (+42)
      4. SVHemelingen 29 61 (+30)
      5. SFLBremerhaven 29 60 (+70)

      Der TSV Melchiorshausen kann also morgen durch einen Sieg gegen DJK Germania Blumenthal die Vizemeisterschaft und damit den Aufstieg klarmachen.
      Melchiorshausen - DJK (Mittwoch, 8.6.)

      Am Samstag, 11.6. stehen dann noch folgende Spiele im Aufstiegsrennen aus:
      Hemelingen– Surheide
      Lemwerder– Melchiorshsn.
      SFL– Vahr
      Interessant aber nur, falls Melchiorshausen morgen nicht gewinnt.

      Seit heute Abend steht ja fest, dass es nur zwei Aufsteiger in die Bremen-Liga gibt.
      Wäre der Bremer SV in die Regionalliga aufgestiegen, wären dies drei gewesen.

      Also, auf nach Melchior zur Aufstiegsfeier :smile:
    • oh, hier fehlt ja noch die Abschlusstabelle

      1.FC Oberneuland 30 112:37 78
      2.TSV Melchiorshausen 30 81:39 65

      3.SFL Bremerhaven 30 104:30 63
      4.SV Hemelingen 30 68:38 62
      5.Vahr-Blockdiek 30 83:45 61
      6.OT Bremen 30 99:52 55
      7.SC Borgfeld 30 105:49 54
      8.TuSpo Surheide 30 71:73 43
      9.TSV Wulsdorf 30 52:75 39
      10.SV Lemwerder 30 55:56 35
      11.TS Woltmershausen 30 48:68 29
      12.DJK Germ. Blumenthal 30 51:87 28
      13.SV Türkspor 30 45:94 28
      14.1. FC Burg 30 59:113 25
      15.ATSV Sebaldsbrück 30 27:100 16
      16.FC Sparta 30 25:129 5


      TSV Wulsdorf zieht sich aus der Liga zurück