Sachsenliga 2015/2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anti U23-Teams schrieb:

      ...
      Denke mal Chemie wird Meister vor Grimma und Kamenz.
      Schön wäre es. Ob der Sächsische Fußballverband dies hinsichtlich des Zuschauerkrösus ebenso sieht, bezweifle ich mal. Anders kann ja die Verweigerung des 2. Aufstiegsplatzes (gegen die Interessen der aufstiegswilligen Vereine) kaum erklärt werden.
      ...und niemals vergessen
      EISERN UNION!
    • Klutsch schrieb:


      Schön wäre es. Ob der Sächsische Fußballverband dies hinsichtlich des Zuschauerkrösus ebenso sieht, bezweifle ich mal. Anders kann ja die Verweigerung des 2. Aufstiegsplatzes (gegen die Interessen der aufstiegswilligen Vereine) kaum erklärt werden.

      Was? Wo? Wie?
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Kerl Fieser schrieb:

      Was? Wo? Wie?
      Ich mach kurz den Erklärbär. Da aus Thüringen keiner aufsteigen will/möchte, geht der Aufstiegsplatz an den Verband mit den meisten Mitgliedern (?). Dies wäre Sachsen. Somit dürften dort die ersten beiden Teams aufsteigen. Aber der Sächsische Verband hat dies abgelehnt (gab es in Sachsen - Anhalt auch schon mal !). Somit geht der Aufstiegsplatz an den nächsten Verband mit den (dann) zweitmeisten Mitgliedern.



      Riesa (mein Lieblingswunschaufsteiger) ist damit wohl raus. Ich persönlich würde es dann eher Kamenz als Chemie gönnen ^^
      Groundspotting

      FCM-Du bist mein Leben (Song) <3


      Oberliga Mitte (3.Liga)
      1991/92 (06.05.)
      BSV Spindlersfeld Berlin - 1.FCM 1:3
      Zuschauer: 31
      ICH WAR DABEI :thumbsup:
    • FCMatze schrieb:

      Aber der Sächsische Verband hat dies abgelehnt (gab es in Sachsen - Anhalt auch schon mal !). Somit geht der Aufstiegsplatz an den nächsten Verband mit den (dann) zweitmeisten Mitgliedern.

      Und... ähm... wo ist der Sinn dahinter? :denken:
      Der Versuch zuschauerstarke Vereine wie Chemie am Aufstieg zu hindern ?(

      Geht der Platz dann an Berlin?
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Kerl Fieser schrieb:

      Und... ähm... wo ist der Sinn dahinter? :denken:
      Der Versuch zuschauerstarke Vereine wie Chemie am Aufstieg zu hindern ?(
      Offiziell möchte der Sächsische Fußballverband verhindern, dass seine Landesliga weiter ausdünnt. Sprich, dass zuschauerstarke, attraktive Vereine möglichst lange in der Sachsenliga verbleiben sollen.

      Kerl Fieser schrieb:

      ...
      Geht der Platz dann an Berlin?
      Hat der NOFV noch nicht entschieden und der Berliner Fußballverband muss dem auch zustimmen. Alternativ könnte es auch einen Oberligaabsteiger weniger geben.
      Siehe auch hier...
      ...und niemals vergessen
      EISERN UNION!
    • Am nächsten Spieltag (23.04.) kommt es übrigens zum BSG-Duell. Stahl Riesa - Chemie Leipzig.

      Würde mich nicht verwundern wenn da natürlich dann Riesa gewinnt.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • 24. Spieltag

      Sonnabend, 30.04.2016
      FC Eilenburg - BSG Stahl Riesa 1:2 (0:1)
      SG Taucha 99 - VfL Pirna-Copitz 0:0
      Einheit Kamenz - BSC Rapid Chemnitz 6:2 (2:1)
      BSG Chemie Leipzig - Hohenstein-Ernst. 3:2 (0:1)
      FSV Zwickau II - Heidenauer SV 2:6 (0:2)

      Sonntag, 01.05.2016
      BSC Freiberg - NFV GW Görlitz 3:1 (1:0)
      Kickers Markkleeberg - FC Grimma 1:2 (1:1)
      Empor Glauchau - Reichenbacher FC 1:0 (0:0)


      1 Einheit Kamenz 24 14 7 3 49:20 +29 49
      2 FC Grimma 24 15 4 5 39:23 +16 49
      3 BSG Chemie Leipzig 23 14 3 6 52:24 +28 45
      4 BSG Stahl Riesa 24 13 4 7 46:30 +16 43
      5 FSV Zwickau II 24 11 7 6 37:34 +3 40
      6 FC Eilenburg 24 11 5 8 41:36 +5 38
      7 Hohenstein-Ernst. 24 9 9 6 45:32 +13 36
      8 NFV GW Görlitz 24 10 5 9 35:30 +5 35
      9 Kickers Markkleeberg 24 9 7 8 41:39 +2 34
      10 Heidenauer SV 24 10 4 10 32:31 +1 34
      11 VfL Pirna-Copitz 24 8 5 11 35:40 -5 29
      12 VfB Empor Glauchau 24 8 5 11 25:39 -14 29
      13 BSC Freiberg 24 5 4 15 22:56 -34 19
      14 BSC Rapid Chemnitz 23 5 6 12 34:48 -14 18
      15 Reichenbacher FC 24 2 8 14 20:39 -19 14
      16 SG Taucha 99 24 3 5 16 17:49 -32 14
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • 26. Spieltag

      Chemie hat es am Wochenende schon wieder gepatzt! :hmm:
      Ist da irgendwas vorgefallen, Spielerstreik? fließt kein Geld mehr? So langsam ist das doch nicht mehr normal, in der Hinrunde locker vorne weg und auf einmal wollen sie nicht mehr.... die Chancen sinken immer weiter.


      Sonnabend, 21.05.2016
      FC Eilenburg - Reichenbacher FC 2:2 (1:0)
      VfL Pirna-Copitz - NFV GW Görlitz 2:1 (1:0)
      BSC Freiberg - FC Grimma 1:4 (1:1)
      Chemie Leipzig - Heidenauer SV 1:1 (0:0)
      SG Taucha 99 - BSG Stahl Riesa 1:2 (0:1)
      FSV Zwickau II - SV Einheit Kamenz 0:4 (0:2)
      Empor Glauchau - Rapid Chemnitz 2:4 (1:3)
      Kickers Markkleeberg - Hohenstein-Ernst. 3:0 (0:0)


      1. Einheit Kamenz 26 15 8 3 54:21 +33 53
      2. FC Grimma 26 16 4 6 43:25 +18 52
      3. Chemie Leipzig 26 14 6 6 55:27 +28 48
      4. BSG Stahl Riesa 26 14 5 7 50:33 +17 47
      5. FSV Zwickau II 26 11 7 8 38:40 -2 40
      6. Hohenstein-Ernst. 26 10 9 7 47:35 +12 39
      7. FC Eilenburg 26 11 6 9 43:40 +3 39
      8. Kickers Markkleeberg 26 10 8 8 46:41 +5 38
      9. Heidenauer SV 26 11 5 10 34:32 +2 38
      10. NFV GW Görlitz 26 10 6 10 37:33 +4 36
      11. VfL Pirna-Copitz 26 10 5 11 39:41 -2 35
      12. Empor Glauchau 26 8 5 13 27:44 -17 29
      13. Rapid Chemnitz 26 7 7 12 41:52 -11 25
      14. BSC Freiberg 26 5 4 17 23:62 -39 19
      15. SG Taucha 99 26 4 5 17 19:51 -32 17
      16. Reichenbacher FC 26 2 10 14 23:42 -19 16
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • 28. Spieltag

      Chemie Leipzig gewinnt das Spitzenspiel gegen Kamenz vor 1800 Zuschauern.
      Der FC Grimma macht aber auch seine Hausaufgaben gegen Görlitz- vor 200 Zs.

      Am kommenden Samstag ist Grimma zum Topspiel bei der BSG Stahl Riesa zu Gast, welche mit drei Zählern Rückstand auf die Muldestädter ebenfalls noch die Möglichkeit hat, den Sprung in die Oberliga zu bewerkstelligen! Chemie Leipzig tritt bei Zwickau II an.


      Sa/So 04./05.06.2016

      FC Grimma - NFV GW Görlitz 2:1 (1:0)
      FC Eilenburg - BSC Rapid Chemnitz 1:0 (0:0)
      BSG Chemie Leipzig - SV Einheit Kamenz 1:0 (0:0)
      SG Taucha 99 - Reichenbacher FC 1:1 (1:1)
      BSC Freiberg - Hohenstein-Ernst. 4:3 (1:2)
      VfL Pirna-Copitz - BSG Stahl Riesa 1:3 (1:0)
      VfB Empor Glauchau - FSV Zwickau II 1:2 (0:2)
      Kickers Markkleeberg - Heidenauer SV 3:0 (1:0)


      1. Einheit Kamenz 28 16 8 4 58:22 +36 56
      2. FC Grimma 28 17 5 6 46:27 +19 56
      3. Chemie Leipzig 28 16 6 6 62:29 +33 54
      4. BSG Stahl Riesa 28 16 5 7 58:35 +23 53
      5. FC Eilenburg 28 13 6 9 47:41 +6 45
      6. Ki.Markkleeberg 28 12 8 8 50:41 +9 44
      7. FSV Zwickau II 28 12 7 9 41:46 -5 43
      8. Hohenstein-Ernst. 28 11 9 8 54:39 +15 42
      9. NFV GW Görlitz 28 11 6 11 43:36 +7 39
      10. Heidenauer SV 28 11 5 12 35:38 -3 38
      11. VfL Pirna-Copitz 28 10 6 12 41:45 -4 36
      12. Empor Glauchau 28 8 5 15 28:50 -22 29
      13. Rapid Chemnitz 28 7 7 14 43:59 -16 25
      14. BSC Freiberg 28 6 4 18 28:70 -42 22
      15. SG Taucha 99 28 4 6 18 20:56 -36 18
      16. Reichenbacher FC 28 2 11 15 24:44 -20 17
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Sieht gut aus für Chemie. :jaaa:

      1. SV Einheit Kamenz 29 17 8 4 60 : 23 37 59
      2. BSG Chemie Leipzig 29 17 6 6 65 : 30 35 57
      3. FC Grimma 29 17 6 6 47 : 28 19 57
      4. BSG Stahl Riesa 29 16 6 7 59 : 36 23 54
      5. Kickers 94 Markkleeberg 29 13 8 8 53 : 41 12 47
      6. FC Eilenburg 29 13 6 10 48 : 43 5 45
      7. FSV Zwickau 2 29 12 7 10 42 : 49 -7 43
      8. VfL 05 Hohenstein-E. 29 11 9 9 56 : 42 14 42
      9. NFV Gelb-Weiß Görlitz 29 11 6 12 45 : 39 6 39
      10. VfL Pirna-Copitz 07 29 11 6 12 44 : 47 -3 39
      11. Heidenauer SV 29 11 5 13 36 : 42 -6 38
      12. VfB Empor Glauchau 29 9 5 15 31 : 52 -21 32
      13. BSC Rapid Chemnitz 29 7 7 15 43 : 62 -19 25
      14. BSC Freiberg 29 6 4 19 29 : 72 -43 22
      15. SG Taucha 99 29 5 6 18 24 : 57 -33 21
      16. Reichenbacher FC 29 3 11 15 26 : 45 -19 20
    • Benutzer online 1

      1 Besucher