[DFB-Pokal] SF Lotte - Bayer Leverkusen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [DFB-Pokal] SF Lotte - Bayer Leverkusen

      Lotte - Leverkusen - Volles Haus soll zur Sensation verhelfen

      Die Sportfreunde Lotte können das Pokalspiel gegen Bayer Leverkusen kaum noch erwarten. Nach dem beeindruckenden 2:0-Auftaktsieg in der Liga gegen Schalke strotzt der Regionalliga-Mitfavorit nur so vor Selbstvertrauen. "Wir werden gegen Bayer sicherlich nicht mauern, das würde keinen Sinn machen. Die Chance auf ein Weiterkommen ist minimal, doch wir werden versuchen, das Heft in die Hand zu nehmen, um etwas ganz Großes zu schaffen", sagt SFL-Trainer Ismail Atalan.

      reviersport.de/310473---lotte-…-sensation-verhelfen.html


      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Am Samstagnachmittag empfängt der Regionalligist Sportfreunde Lotte in der ersten Runde des DFB-Pokals den Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen. Trainer und Spieler geben sich vor dem Pokal-Schlager kämpferisch. Gegen den Champions-League-Anwärter habe man "nichts zu verlieren", sagte Trainer Ismail Atalan im Vorfeld der Begegnung. Für zwei seiner Akteure wird es ein Wiedersehen mit alten Bekannten geben.

      kicker.de/news/fussball/dfbpok…-nichts-zu-verlieren.html


      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Sportfr. Lotte - Bayer 04 Leverkusen 0:3 (0:1)
      0:1 Kießling (15.)
      0:2 Calhanoglu (55., Foulelfmeter)
      0:3 L.Bender (77., Foulelfmeter)

      Zuschauer: 5.466 (ausverkauft)
      Rote Karte: Gorschlüter (77., Lotte)


      Sportfreunde aus Lotte halten körperlich mit
      Ein Kießling und zwei Elfmeter bringen Bayer weiter

      Bayer 04 Leverkusen ist seiner Favoritenrolle im ersten Durchgang des DFB-Pokals gerecht geworden, bezwang Regionalligist Sportfreunde Lotte mit 3:0 und zog damit verdient in die zweite Runde ein. In einer körperbetonten Partie machten letztendlich zwei Elfmeter den Unterschied.

      "Wir haben nichts zu verlieren. Wir werden sicher nicht blindlings nach vorne rennen, aber wir wollen schon versuchen, Bayer so früh wie möglich zu attackieren", hatte Atalan vorgegeben. Zwar brauchten die Lotter etwa 15 Minuten, um den Respekt vor dem Bundesligisten abzulegen, doch insgesamt zeigten sie sich körperbetont und konnten in den Zweikämpfen Paroli bieten. Die ballsicheren und technisch starken Leverkusener waren hinten gut sortiert und strahlten auch noch vorne Überlegenheit aus, die sich im Ballbesitz widerspiegelte.

      Quelle: kicker.de/news/fussball/dfbpok…5_bayer-leverkusen-9.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)