5.Spieltag: Wuppertaler SV - KFC Uerdingen 05

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 5.Spieltag: Wuppertaler SV - KFC Uerdingen 05

      Gut 4.000 Zuschauer werden erwartet, wenn der Fußball-Oberligist Wuppertaler SV am Sonntag (6. September 2015) um 15 Uhr im Stadion am Zoo auf den Ligafavoriten KFC Uerdingen trifft. WSV-Trainer Stefan Vollmerhausen nimmt im Vorfeld zu zahlreichen Themen Stellung.

      -> Wuppertaler Rundschau
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • WSV/KFC - Ultras provozieren mit Video

      Das anstehende Topspiel zwischen dem Wuppertaler SV und KFC Uerdingen wirft seine Schatten voraus. Am Sonntag, 6. September, treffen die beiden Aufstiegsfavoriten im Stadion am Zoo aufeinander. Aber nicht nur sportlich birgt das Duell eine Menge Brisanz.

      Unter dem Motto „Stellt euch“ provozieren die „Wuppertaler Ultras“ die Fans des KFC bereits mit einem Video im Internet. In dem 3.42-Minuten-Clip werden erst Fanutensilien von anderen Vereinen gezeigt. Neben einer Zaunfahne aus Mülheim werden Artikel von Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen, des FC St. Pauli und des KFC präsentiert. Grablichter und ein Totenschädel sorgen für eine gespenstische Atmosphäre.

      reviersport.de/312791---wsv-kf…as-provozieren-video.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • KFC reist zum Top-Duell der Oberliga

      Es ist das Spiel, auf das vermutlich die ganze Oberliga wartet: Wenn morgen Nachmittag um 15 Uhr im Zoostadion in Wuppertal die Partie zwischen dem dort beheimateten Wuppertaler SV und dem KFC Uerdingen angepfiffen wird, dann ist das nicht nur ein Vergleich von zwei Traditionsvereinen, sondern das erste Aufeinandertreffen der beiden Top-Teams der Liga, die möglicherweise den Aufstieg in die Regionalliga unter sich ausmachen. Die bisherige Bilanz aller Pflichtspiele ist übrigens ausgeglichen. In 15 Partien (eins davon war im Pokal) gab es jeweils fünf Uerdinger Siege, Niederlagen und Unentschieden.

      Quelle: RP online
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Trotz Provokationen - Keine Ausschreitungen in Wuppertal

      Vor, während und nach dem Spiel kam es beim Traditionsduell zwischen dem Wuppertaler SV und dem KFC Uerdingen zu keinen großen Auseinandersetzungen. Im Zuge der Video-Provokation der Wuppertaler Ultras hatte die Polizei mit einem erhöhten Sicherheitsrisiko rund um das Stadion "Am Zoo" gerechnet. Mit einem großen Polizeiaufgebot wurden die beiden Parteien allerdings voneinander fern gehalten. Lediglich beim Betreten des Gästeblocks schaffte es ein Uerdinger Fan die Sicherheitsvorkehrungen zu durchbrechen und auf das das Spielfeld zu gelangen. Die Ordner fingen den Mann allerdings ein und brachten ihn in die Katakomben.

      reviersport.de/313044---trotz-…hreitungen-wuppertal.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • 1900er FC-Fan schrieb:

      Hammer Ergebnis!! :glotz1:

      Stimmt es das die Uerdinger Fans schon zur Pause abgehauen sind?

      Damit hätte ich NIE gerechnet.
      Da tut die vermeidbare Niederlage gegen Düsseldorf-West nochmal weh, wenn man sieht, was die Mannschaft leisten KANN.
      Uerdingen war gar nicht so miserabel wie das Ergebnis aussagt. In der 1. Halbzeit saß einfach jeder Schuss.
      Der WSV hätte noch höher gewinnen können, aber es wurden zwei Gänge zurück geschaltet und das ist auch vollkommen in Ordnung.

      Uerdingen hatte um einiges weniger Fans mit, als ich es erwartet hatte.
      Stimmung gab es bis zum 1:0 von ein Paar wenigen Fans, die tatsächlich beim 4:0 abgehauen sind. Auch danach gingen immer mal wieder welche. Ansonsten sind die Uerdinger absolut unscheinbar gewesen, hat man nichts von gehört.
      Wuppertaler SV
    • Das war nix. Nach den beiden Torwartfehlern lief einfach mal gar nix mehr zusammen und man is quasi eingebrochen. in der zweiten HZ hat man sich dann wenigstens etwas dagegen gestemmt, aber hatte dann halt auch überhaupt kein Glück (Latte + Pfosten von Idrissou). So darf man in einem Topspiel (war es das jetzt eigentlich???) nicht auftreten.

      Glückwunsch, jetzt seid ihr der Favorit! ;)
      Vielleicht war dieser "Knall" ja gar nicht mal so schlecht und es ändert sich etwas zum positiven.
    • KFC: 0:5-Debakel im Spitzenspiel
      Vor 4183 Zuschauern holte der Wuppertaler SV den hoch ambitionierten KFC Uerdingen zurück auf den Boden. Bereits zur Pause war die Partie der beiden Aufstiegsfavoriten entschieden.
      fupa.net/berichte/kfc-05-debakel-im-spitzenspiel-347676.html


      Leikauf: "Sensationeller Sonntag"
      WSV deklassiert den KFC Uerdingen vor 4.183 Zuschaern mit 5:0
      fupa.net/berichte/leikauf-sensationeller-sonntag-348135.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)