Kreisliga A Gießen und Alsfeld/Gießen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kreisliga A Gießen und Alsfeld/Gießen

      Die Kreisliga A Gießen und Alsfeld/Gießen bilden den Unterbau der Kreisoberliga Süd. Die Meister steigen auf und die beiden Zweiten spielen die Relegation mit dem Vertreter der KOL Süd.

      Kreisliga A, Gießen:

      Gleich drei Mannschaften aus der Abstiegszone konnten gewinnen - Das bisherige Schlusslicht Grüningen gegen den Aufstiegsaspiranten Lollar/Staufenberg, Annerod in Biebertal und Besa Gießen im direkten Duell gegen Türkiyemspor Gießen.

      ASV Gießen - TSV Klein-Linden II 6:2 (3:1) - Zuschauer: 60
      SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden - SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 2:5 (0:2)
      FSG Wettenberg - VfR Lich II 2:0 (1:0) - Zuschauer: 120
      FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen - TSV Allendorf/Lahn 2:2 (0:1)
      FSG Biebertal - SV Annerod 1:2 (1:1)
      FC Grüningen - FSG Lollar/Staufenberg 4:2 (2:0)
      VfB 1900 Gießen II - TSV Großen-Linden 0:1 (0:1)
      FC Besa Gießen - Türkiyemspor Gießen 2:1 (0:0)

      1. SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 12 10 1 1 50:17 31

      2. TSV Großen-Linden 13 9 2 2 47:15 29

      3. FSG Lollar/Staufenberg 13 9 1 3 44:22 28
      4. ASV Gießen 11 7 3 1 41:17 24
      5. VfB 1900 Gießen II 12 7 1 4 35:21 22

      Kreisliga A, Alsfeld/Gießen:

      Atzenhain führte gegen Hattendorf mit 2:0, 3:2, 4:3 - um dann mit 4:6 zu verlieren.

      SV Harbach - FSG Mücke/Weickartshain 3:0 (2:0)
      TSG Nieder-Ohmen - TV/VfR Groß-Felda 1:0 (0:0)
      SG Schwalmtal - SG Romrod/Zell 0:3 (0:3)
      SG Rüddingshausen/Londorf - FSG Queckborn/Lauter 3:2 (0:1)
      SV Atzenhain - SV Hattendorf 4:6 (3:3)
      FC Bechtelsberg - SG Reiskirchen/Bersrod/Sassen 5:1 (2:0)
      TSV Burg-/Nieder-Gemünden - SG Herzberg 1:1 (0:1)
      SV Nieder-Ofleiden - FSG Lumda/Geilshausen 1:0 (0:0)

      1. SG Romrod/Zell 12 7 4 1 34:13 25

      2. SV Harbach 12 8 1 3 35:16 25

      3. SG Schwalmtal 12 6 4 2 23:18 22
      4. TSV Burg-/Nieder-Gemünden 12 6 3 3 28:20 21
      5. SG Rüddingshausen/Londorf 12 6 3 3 21:16 21
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreisliga A Gießen:

      Watzenborn II mit einigen Anleihen aus der Hessenliga mit einem 8:0 im Spitzenspiel gegen den ASV Gießen. Die zweite Niederlage in Folge für Lollar/Staufenberg. In der unteren Hälfte siegten Allendorf/Lahn und Annerod.

      SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II - ASV Gießen 8:0 (1:0)
      TSV Klein-Linden II - FSG Biebertal 0:2 (0:0)
      TSV Großen-Linden - VfR Lich II 3:1 (1:0)
      SV Annerod - FC Besa Gießen 3:2 (2:1)
      TSV Allendorf/Lahn - FC Grüningen 5:2 (4:0)
      FSG Lollar/Staufenberg - TSF Heuchelheim II 0:1 (0:0)
      VfB 1900 Gießen II - SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden 5:1 (1:0)

      TOP-5:

      1. SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 13 11 1 1 58:17 34

      2. TSV Großen-Linden 14 10 2 2 50:16 32

      3. FSG Lollar/Staufenberg 14 9 1 4 44:23 28
      4. VfB 1900 Gießen II 13 8 1 4 40:22 25
      5. ASV Gießen 12 7 3 2 41:25 24

      Kreisliga A Alsfeld/Gießen:

      SG Romrod/Zell - FSG Queckborn/Lauter 3:1 (2:0)
      SV Hattendorf - SG Rüddingshausen/Londorf 2:3 (1:1)
      TV/VfR Groß-Felda - SV Harbach 0:4 (0:1)
      FSG Lumda/Geilshausen - TSV Burg-/Nieder-Gemünden 1:0 (0:0)
      SG Herzberg - FC Bechtelsberg 4:1 (1:1)
      SG Schwalmtal - TSG Nieder-Ohmen 1:3 (0:1)
      SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen - SV Atzenhain 0:2 (0:2)
      FSG Mücke/Weickartshain - SV Nieder-Ofleiden 2:1 (1:0)

      TOP-5:

      1. SV Harbach 13 9 1 3 39:16 28

      2. SG Romrod/Zell 13 8 4 1 37:14 28

      3. SG Rüddingshausen/Londorf 13 7 3 3 24:18 24
      4. SG Schwalmtal 13 6 4 3 24:21 22
      5. TSG Nieder-Ohmen 13 6 4 3 18:16 22
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreisliga A Gießen:

      Spitzenreiter Watzenborn II gibt in Biebertal Punkte ab. Mit der Teutonia jetzt punktgleich Großen-Linden, aber schon ein Spiel mehr. Lollar/Staufenberg mit der dritten Niederlage in Folge. Am Tabellenende gab Türkiyemspor Gießen die "rote Laterne" mit einem Sieg in Grüningen an den FC ab, im Aufsteigerduell gewann Besa Gießen gegen Klein-Linden II.

      FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen - SV Annerod 3:2 (2:2)
      TSF Heuchelheim II - TSV Allendorf/Lahn 2:0 (0:0)
      ASV Gießen - VfB Gießen II 5:2 (3:0)
      SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden - TSV Großen-Linden 0:4 (0:2)
      FC Grüningen - Türkiyemspor Gießen 1:2 (0:1)
      FC Besa Gießen - TSV Klein-Linden II 4:1 (3:0)
      FSG Biebertal - SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 1:1 (0:0)
      FSG Wettenberg - FSG Lollar/Staufenberg 5:2 (2:1) - Zuschauer: 120

      TOP-5:

      1. SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 14 11 2 1 59:18 35

      2. TSV Großen-Linden 15 11 2 2 54:16 35

      3. FSG Lollar/Staufenberg 15 9 1 5 46:28 28
      4. ASV Gießen 13 8 3 2 46:27 27
      5. VfB 1900 Gießen II 14 8 1 5 42:27 25

      Kreisliga A Alsfeld/Gießen:

      Die TSG Nieder-Ohmen hat seit dem 13.09 nicht mehr verloren und ist von Platz 12 auf 4 vor. In einem weitern Spitzenspiel verlor Harbach gegen Schwalmtal.

      SV Harbach - SG Schwalmtal 0:3 (0:1)
      TSG Nieder-Ohmen - SG Romrod/Zell 2:1 (1:0)
      FSG Queckborn/Lauter - SV Hattendorf 0:3 (0:1)
      SG Rüddingshausen/Londorf - SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen 0:4 (0:3)
      SV Atzenhain - SG Herzberg 2:5 (0:3)
      FC Bechtelsberg - FSG Lumda/Geilshausen 3:3 (3:1)
      SV Nieder-Ofleiden - TV/VfR Groß-Felda 2:2 (1:1)

      TOP-5:

      1. SG Romrod/Zell 14 8 4 2 38:16 28

      2. SV Harbach 14 9 1 4 39:19 28

      3. SG Schwalmtal 14 7 4 3 27:21 25
      4. TSG Nieder-Ohmen 14 7 4 3 20:17 25
      5. SG Rüddingshausen/Londorf 14 7 3 4 24:22 24
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreisliga A Gießen:

      SV Annerod - FC Grüningen 2:1 (0:0) - Zuschauer: 50
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreisliga A Gießen:

      TSV Allendorf/Lahn - FSG Wettenberg 4:1 (1:1)
      Türkiyemspor Gießen - TSF Heuchelheim II 3:5 (0:0)
      TSV Klein-Linden II - FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen 0:3 (0:1)
      SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II - Besa Gießen 8:2 (6:1)
      SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden - ASV Gießen 1:1 (0:0) - Zuschauer: 150
      FSG Lollar/Staufenberg - VfR Lich II 6:3 (4:1)
      VfB 1900 Gießen II - FSG Biebertal 4:1 (1:1)

      TOP-5:

      1. SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 15 12 2 1 67:20 38

      2. TSV Großen-Linden 15 11 2 2 54:16 35

      3. FSG Lollar/Staufenberg 16 10 1 5 52:31 31
      4. ASV Gießen 14 8 4 2 47:28 28
      5. VfB 1900 Gießen II 15 9 1 5 46:28 28

      Kreisliga A Alsfeld/Gießen:

      TSG Nieder-Ohmen - SV Harbach 2:3 (1:2)
      SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen - FSG Queckborn/Lauter 2:3 (1:2)
      SG Romrod/Zell - SV Hattendorf 1:0 (0:0)

      Der Siegtreffer für den Spitzenreiter in der Nachspielzeit.

      SG Schwalmtal - SV Nieder-Ofleiden 3:1 (1:0)
      FSG Mücke/Weickhartshain - FC Bechtelsberg 3:4 (2:2)
      FSG Lumda/Geilshausen - SV Atzenhain 2:2 (2:2)
      SG Herzberg - SG Rüddingshausen/Londorf 1:2 (0:2)

      TOP-5:

      1. SG Romrod/Zell 15 9 4 2 39:16 31

      2. SV Harbach 15 10 1 4 42:21 31

      3. SG Schwalmtal 15 8 4 3 30:22 28
      4. SG Rüddingshausen/Londorf 15 8 3 4 26:23 27
      5. TSG Nieder-Ohmen 15 7 4 4 22:20 25
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreisliga A Gießen:

      An der Spitze bahnt sich immer mehr ein Zweikampf an: Watzenborn II und Großen-Linden haben jetzt zehn bzw. sieben Punkte Vorsprung. Heuchelheim II mit dem vierten Sieg in Folge.

      TSV Großen-Linden - ASV Gießen 2:1 (1:1) - Zuschauer: 60
      VfR Lich II - TSV Allendorf/Lahn 3:0 (1:0)
      TSF Heuchelheim II - SV Annerod 3:2 (2:2)
      FSG Wettenberg - Türkiyemspor Gießen 2:0 (1:0)
      FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen - SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 2:4 (1:0)
      Besa Gießen - VfB 1900 Gießen II 1:1 (0:0)
      FSG Biebertal - SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden 4:1 (2:1)

      TOP-5:

      1. SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 16 13 2 1 71:22 41

      2. TSV Großen-Linden 16 12 2 2 56:17 38

      3. FSG Lollar/Staufenberg 16 10 1 5 52:31 31
      4. VfB 1900 Gießen II 16 9 2 5 47:29 29
      5. ASV Gießen 15 8 4 3 48:30 28

      Kreisliga A Alsfeld/Gießen:

      SV Nieder-Ofleiden - SG Romrod/Zell 1:2 (1:0)
      FSG Lumda/Geilshausen - SV Hattendorf 3:4 (1:2)

      Hattendorf führte mit 2:0 und 3:1. In der 90.Min der Ausgleich von der FSG und in der Nachspielzeit der Siegtreffer für den SVH. Dazu noch jeweils ein Platzverweis auf beiden Seiten.

      FSG Mücke/Weickartshain - FSG Queckborn/Lauter 3:1 (2:0)
      TV/VfR Groß-Felda - SG Rüddingshausen/Londorf 3:2 (1:1)
      SG Schwalmtal - SV Atzenhain 3:2 (2:0)
      TSG Nieder-Ohmen - FC Bechtelsberg 1:2 (0:1)
      SV Harbach - TSV Burg-/Nieder-Gemünden 4:0 (1:0)
      SG Herzberg - SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen 5:2 (2:2)

      TOP-5:

      1. SV Harbach 16 11 1 4 46:21 34

      2. SG Romrod/Zell 16 10 4 2 41:17 34

      3. SG Schwalmtal 16 9 4 3 33:24 31
      4. SG Rüddingshausen/Londorf 16 8 3 5 28:26 27
      5. TSG Nieder-Ohmen 16 7 4 5 23:22 25
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreisliga A Gießen:

      Watzenborn II jetzt mit sechs Punkten Vorsprung auf Großen-Linden. Möglich wurde dies durch die Niederlage vom TSV in Lollar/Staufenberg. Die FSG hat noch vier Punkte Rückstand auf Platz Zwei. Großen-Linden hat im Spitzenspiel eine 2:0-Führung verspielt. Im Abstiegskampf konnten Klein-Linden II und Türkiyemspor Gießen gewinnen.

      FSG Lollar/Staufenberg - TSV Großen-Linden 4:3 (0:1)
      Teutonia Watzenborn-Steinberg II - FC Grüningen 9:2 (7:0)
      ASV Gießen - FSG Biebertal 3:0 (0:0)
      SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden - Besa Gießen 4:1 (3:0) - Zuschauer: 60
      SV Annerod - FSG Wettenberg 2:5 (1:2)
      TSV Klein-Linden II - TSF Heuchelheim II 1:0 (0:0)
      Türkiyemspor Gießen - VfR Lich II 1:0 (1:0)

      TOP-5:

      1. Teutonia Watzenborn-Steinberg II 17 14 2 1 80:24 44

      2. TSV Großen-Linden 17 12 2 3 59:21 38

      3. FSG Lollar/Staufenberg 17 11 1 5 56:34 34
      4. ASV Gießen 16 9 4 3 51:30 31
      5. VfB 1900 Gießen II 16 9 2 5 47:29 29

      Kreisliga A Alsfeld/Gießen:

      FC Bechtelsberg - SV Harbach 2:0
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Wegen Spielabbruchs, Ausschreitungen, falscher Angaben bei der Spielerliste und im Spielberichtsbogen wird Türkiyemspor Gießen ab sofort mit einem Spielverbot von fünf Monaten vom Sportgericht belegt.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Waldgirmes schrieb:

      Wegen Spielabbruchs, Ausschreitungen, falscher Angaben bei der Spielerliste und im Spielberichtsbogen wird Türkiyemspor Gießen ab sofort mit einem Spielverbot von fünf Monaten vom Sportgericht belegt.
      Das sind aber gleich einige Vergehen auf einmal. Klingt nach einem ziemlich chaotisch geführten Verein...
      - "Gegen wen spielen wir denn am Sonntag?"
      - "Wir sind spielfrei"
      - "Gut. Das heißt wir verlieren nicht"
    • Kreisliga A Gießen:

      Am Tabellenende hat Lich II den Vier-Punkte-Vorsprung auf den Relegationsplatz gewahrt. Zu diesem aufgeschlossen hat Klein-Linden II.

      SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II - TSF Heuchelheim II 3:1 (2:0)
      ASV Gießen - FC Besa Gießen 7:3 (3:2)
      TSV Klein-Linden II - FSG Wettenberg 4:0 (0:0)
      SV Annerod - VfR Lich II 0:0
      SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden - FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen 2:1 (1:0)
      TSV Allendorf/Lahn - FSG Lollar/Staufenberg 2:0 (1:0)
      VfB 1900 Gießen II - FC Grüningen 16:0 (10:0)

      1. SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 18 15 2 1 83:25 47

      2. TSV Großen-Linden 17 12 2 3 59:21 38

      3. ASV Gießen 17 10 4 3 58:33 34
      4. FSG Lollar/Staufenberg 18 11 1 6 56:36 34
      5. VfB 1900 Gießen II 17 10 2 5 63:29 32

      12. VfR Lich II 17 5 4 8 28:39 19

      13. SV Annerod 17 4 3 10 27:38 15

      14. TSV Klein-Linden II 17 5 0 12 27:55 15
      15. FC Besa Gießen 18 4 1 13 30:67 13
      16. Türkiyemspor Gießen 16 3 1 12 24:53 10
      17. FC Grüningen 17 2 0 15 23:97 6
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Humbratis schrieb:

      Waldgirmes schrieb:

      Wegen Spielabbruchs, Ausschreitungen, falscher Angaben bei der Spielerliste und im Spielberichtsbogen wird Türkiyemspor Gießen ab sofort mit einem Spielverbot von fünf Monaten vom Sportgericht belegt.
      Das sind aber gleich einige Vergehen auf einmal. Klingt nach einem ziemlich chaotisch geführten Verein...
      Bei Türkiyemspor Gießen war es nicht die erste Verhandlung wegen Spielabbruch. Es steht hier auch noch der Ausschluss aus dem Verband im Raum.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Zwei Trainerwechsel in der A-Liga Alsfeld/Gießen: Nico Kornmann beendet auf eigenen Wunsch seine Tätigkeit bei der FSG Mücke/Weickartshain. Nachfolger werden der bisherige Co-Trainer Gilbert Löchel und Stürmer Florian Schnell. Nachfolger von Jürgen Melius bei der SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen wird Oliver Bopp. Bopp gewann mit der FSG Bessingen/Ettingshausen/Langsdorf 2012 die A-Liga-Meisterschaft sowie den Kreispokal-Sieg in Gießen.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Rückschlag für den ASV im Kampf um den Relegationsplatz nach "oben". Besa springt auf den Relegationsplatz nach "unten".

      FSG Lollar/Staufenberg - TSV Klein-Linden II 3:0 (1:0)
      TSF Heuchelheim II - ASV Gießen 2:1 (0:1)
      VfR Lich II - VfB 1900 Gießen II 1:4 (0:1)
      FSG Wettenberg - SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden 0:1 (0:1)
      FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen - Besa Gießen 2:3 (1:1)
      TSV Großen-Linden - Türkiyemspor Gießen gewertet 3:0

      1. SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 18 15 2 1 83:25 47

      2. TSV Großen-Linden 18 13 2 3 62:21 41

      3. FSG Lollar/Staufenberg 19 12 1 6 59:36 37
      4. VfB 1900 Gießen II 18 11 2 5 67:30 35
      5. ASV Gießen 18 10 4 4 59:35 34

      12. VfR Lich II 18 5 4 9 29:43 19

      13. Besa Gießen 19 5 1 13 33:69 16

      14. SV Annerod 17 4 3 10 27:38 15
      15. TSV Klein-Linden II 18 5 0 13 27:58 15
      16. Türkiyemspor Gießen 17 3 1 13 24:56 10
      17. FC Grüningen 17 2 0 15 23:97 6
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Humbratis schrieb:

      Wofür steht denn "Besa"?

      Besa ist ein albanischer Verein, dieser wurde im Jahr 2001 gegründet.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreisliga A Gießen:

      FC Grüninigen - FSG Biebertal 0:5 (0:2)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Humbratis schrieb:

      Wofür steht denn "Besa"?

      Hab mich mal auf die Suche gemacht. Über die englische Wikipedia-Seite von Besa Kavajë (lange albanischer Erstligist, derzeit Zweitligist) gibt es einen Hinweis:

      en.wikipedia.org schrieb:

      The following year, the club was renamed "Besa Kavajë" also known as "Besa Sport Klub", derived from the name Besa, the Albanian cultural precept meaning "to keep the promise" and "word of honor".
      Besa heißt also so viel wie Treue, Ehrenhaftigkeit und Ehrlichkeit.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Kreisliga A Gießen:

      SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II - FSG Lollar/Staufenberg 1:1 (1:0)
      FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen - TSV Großen-Linden 1:2 (0:1) - Zuschauer: 60
      FSG Biebertal - TSF Heuchelheim II 2:0 (1:0)
      FC Besa Gießen - FC Grüningen 8:3 (3:1)

      Anton Krasniq mit einem Fünferpack für Besa.

      SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden - VfR Lich II 0:0
      SV Annerod - Türkiyemspor Gießen gewertet 3:0

      1. SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 19 15 3 1 84:26 48

      2. TSV Großen-Linden 18 13 2 3 61:22 41

      3. FSG Lollar/Staufenberg 20 12 2 6 60:37 38
      4. VfB 1900 Gießen II 18 11 2 5 67:30 35
      5. ASV Gießen 18 10 4 4 59:35 34

      12. VfR Lich II 19 5 5 9 29:43 20

      13. FC Besa Gießen 20 6 1 13 41:72 19

      14. SV Annerod 17 4 3 10 30:38 18
      15. TSV Klein-Linden II 18 5 0 13 27:58 15
      16. Türkiyemspor Gießen 16 3 1 12 24:56 10
      17. FC Grüningen 19 2 0 17 26:110 6

      Kreisliga A Alsfeld/Gießen:

      TSV Burg-/Nieder-Gemünden - SG Romrod/Zell 0:3 (0:1)
      TV/VfR Groß-Felda - SV Hattendorf 0:2 (0:0)
      TSG Nieder-Ohmen - SG Rüddingshausen/Londorf 1:1 (0:0)
      SV Harbach - SV Atzenhain 4:0 (3:0)
      SV Nieder-Ofleiden - FC Bechtelsberg 1:1 (1:0) - Zuschauer: 80
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreisliga A Gießen:

      Die Top-Teams aus Watzenborn und Großen-Linden lassen Punkte liegen. Dahinter jetzt die Reserve vom VfB 1900 Gießen.

      VfR Lich II - ASV Gießen 2:4 (1:2)
      TSF Heuchelheim II - Besa Gießen 2:3 (1:1)
      TSV Großen-Linden - SV Annerod 1:1 (1:0)
      TSV Allendorf/Lahn - SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 2:1 (1:0) - Zuschauer: 50
      FC Grüningen - FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen 1:4 (0:2)
      FSG Wettenberg - FSG Biebertal 4:1 (3:0)
      FSG Lollar/Staufenberg - VfB 1900 Gießen 0:3 (0:0)

      1. SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 20 15 3 2 85:28 48

      2. TSV Großen-Linden 20 14 3 3 65:23 45

      3. VfB 1900 Gießen II 19 12 2 5 70:30 38
      4. FSG Lollar/Staufenberg 21 12 2 7 60:40 38
      5. ASV Gießen 19 11 4 4 63:37 37

      12. Besa Gießen 21 7 1 13 44:74 22

      13. VfR Lich II 20 5 5 10 31:47 20

      14. SV Annerod 19 5 4 10 31:39 19
      15. TSV Klein-Linden II 18 5 0 13 27:58 15
      16. Türkiyemspor Gießen* 19 3 1 15 24:62 9
      17. FC Grüningen 20 2 0 18 27:114 6

      * - 1. Punkt Abzug

      Kreisliga A Alsfeld/Gießen:

      Kein Sieger im Spitzenspiel zwischen Rüddingshausen/Londorf und Harbach. Spitzenreiter bleibt Romrod/Zell. Rückschlag im Aufstiegsrennen für Schwalmtal. Fünf Tore von Marius Eifert für Herzberg.

      SG Rüddingshausen/Londorf - SV Harbach 1:1 (1:0)
      FSG Queckborn/Lauter - TSG Nieder-Ohmen 2:0 (0:0)
      SV Hattendorf - SG Schwalmtal 3:1 (1:0)
      SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen - TV/VfR Groß-Felda 4:0 (3:0)
      SG Herzberg - FSG Mücke/Weickartshain 6:3 (3:0)

      Torfolge: 3:0 - 3:2 - 4:2 - 4:3 - 6:3

      SG Romrod/Zell - FSG Lumda/Geilshausen 2:0 (2:0)
      FC Bechtelsberg - TSV Burg-/Nieder-Gemünden 0:4 (0:0)
      SV Atzenhain - SV Nieder-Ofleiden 0:4 (0:2)

      TOP-5:

      1. SG Romrod/Zell 18 12 4 2 46:17 40

      2. SV Harbach 19 12 2 5 51:24 38

      3. SG Schwalmtal 17 9 4 4 34:27 31
      4. SG Rüddingshausen/Londorf 18 8 5 5 30:28 29
      5. SV Hattendorf* 18 9 2 7 49:37 28

      * - 1 Punkt Abzug
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreisliga A Gießen:

      ASV Gießen - FSG Wettenberg 5:4 (2:1)

      Zur Pause drehte der ASV einen 0:1-Rückstand. Dann schlug Wettenberg auf 2:3 und 3:4 zurück. In der 90.Min und der Nachspielzeit dann noch der Sieg für Gießen. Alle 4 FSG-Tore durch Ex-SCWler Kai Fechler.

      TSV Allendorf/Lahn - SV Annerod 3:2 (1:1)
      FC Grüningen - TSV Klein-Linden II 0:6 (0:2)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Benutzer online 2

      2 Besucher