Kreisliga A Gießen und Alsfeld/Gießen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kreisliga A Gießen:

      VfR Lich II - TSV Großen-Linden 1:3 (1:2)
      FSG Biebertal - TSV Klein-Linden II 6:0 (1:0)
      FC Grüningen - TSV Allendorf/Lahn 1:1 (0:0)
      SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden - VfB 1900 Gießen II 3:0 - gewertet
      Besa Gießen - SV Annerod 1:4
      TSF Heuchelheim II - FSG Lollar/Staufenberg 2:2

      1. TSV Großen-Linden 28 21 4 3 87:29 67

      2. SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 27 21 3 3 105:36 66

      3. ASV Gießen 27 18 4 5 101:49 58
      4. FSG Biebertal 27 16 3 8 70:38 51
      5. VfB 1900 Gießen II 27 15 3 9 87:45 48

      12. Besa Gießen 27 10 3 14 58:80 33

      13. SV Annerod 27 7 4 16 46:56 25

      14. TSV Klein-Linden II 27 8 1 18 40:80 25
      15. VfR Lich II 28 6 6 16 38:77 24
      16. FC Grüningen 27 2 1 24 30:158 7

      Türkiyemspor Gießen hat zurück gezogen.

      Kreisliga A Alsfeld/Gießen:

      Spitzenreiter Romrod/Zell führte gegen den 13. Queckborn/Lauter mit 3:0. Zwischen der 55. und 62.Min der Ausgleich. Nach dem 4:3 dann in einfacher Unterzahl das 4:4 und in doppelter Unterzahl in der Nachspielzeit das 4:5! Aus der Spitzengruppe verlor auch Harbach. Hattendorf kann noch auf eine Rückkehr in die Kreisoberliga hoffen. Der Abstiegskampf bleibt auch spannend, hier siegten alle aus Herzberg. Damit geraten auch wieder Mannschaften wie Mücke/Weickartshain, Lumda/Geilshausen und Nieder-Ohmen in die Abstiegszone.

      FSG Queckborn/Lauter - SG Romrod/Zell 5:4 (0:2)
      SG Rüddingshausen/Londorf - SV Hattendorf 0:5 (0:1)
      TSG Nieder-Ohmen - SG Schwalmtal 1:1 (0:0)
      SV Harbach - TV/VfR Groß-Felda 1:3 (1:1)
      SV Nieder-Ofleiden - FSG Mücke/Weickartshain 3:2 (1:1)
      TSV Burg-/Nieder-Gemünden - FSG Lumda/Geilshausen 4:1 (2:0)
      FC Bechtelsberg - SG Herzberg 4:3 (3:1)
      SV Atzenhain - SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen 0:7 (0:4)

      1. SG Romrod/Zell 26 17 4 5 68:28 55

      2. TSV Burg-/Nieder-Gemünden 25 14 4 7 62:40 46

      3. SG Schwalmtal 26 13 7 6 55:41 46
      4. SV Harbach 25 13 3 9 59:42 42
      5. SV Hattendorf* 24 13 3 8 69:43 41

      13. SG Herzberg 26 8 6 12 50:58 30

      14. SV Nieder-Ofleiden 25 7 8 10 40:44 29

      15. TV/VfR Groß-Felda 25 7 3 15 38:57 24
      16. SV Atzenhain 25 2 3 20 22:102 7
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreisliga A Gießen:

      SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden - TSF Heuchelheim II 2:0 (1:0)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreisliga A Gießen:

      Rückschlag im Titelkampf für Großen-Linden. Spitzenreiter ist jetzt Watzenborn II. Der ASV Gießen bei einem Spiel weniger mit sechs Punkten Rückstand auf Großen-Linden.

      Besa Gießen - TSV Großen-Linden 4:1 (2:0)
      ASV Gießen - FC Grüningen 5:0 (2:0)
      FSG Biebertal - FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen 3:1 (1:0) - Zuschauer: 60
      SV Annerod - FSG Lollar/Staufenberg 2:4 (1:1)

      Annerod führte bis zur 81.Min mit 2:1

      SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II - VfR Lich II 6:1 (2:0)
      VfB 1900 Gießen II - FSG Wettenberg 4:2 (2:1)

      1. SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 28 22 3 3 111:37 69

      2. TSV Großen-Linden 29 21 4 4 88:33 67

      3. ASV Gießen 28 19 4 5 106:49 61
      4. FSG Biebertal 28 17 3 8 73:39 54
      5. VfB 1900 Gießen II 28 16 3 9 91:47 51

      12. TSV Allendorf/Lahn 27 9 7 11 45:58 34

      13. SV Annerod 28 7 4 17 48:60 25

      14. TSV Klein-Linden II 27 8 1 18 40:80 25
      15. VfR Lich II 29 6 6 17 39:83 24
      16. FC Grüningen 28 2 1 25 30:163 7

      Kreisliga A Alsfeld/Gießen:

      Queckborn/Lauter gewinnt im Abstiegskampf gegen den direkten Konkurrenten aus Groß-Felda. Hattendorf drehte ein 0:3 gegen Harbach.

      Oliver Bopp ist auch in der Saison 16/17 Trainer bei der SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen. Bopp übernahm die SG in der Winterpause und steht nach zehn ungeschlagenen Spielen im Mittelfeld.

      SV Hattendorf - SV Harbach 5:3 (1:3)
      SV Atzenhain - TSG Nieder-Ohmen 2:2 (1:2)
      FSG Queckborn/Lauter - TV/VfR Groß-Felda 1:0 (0:0)
      TSV Burg-/Nieder-Gemünden - SV Nieder-Ofleiden 3:0 (0:0)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreisliga A Gießen:

      Klein-Linden II mit Big-Point im Abstiegskampf. Der ASV Gießen festigt Platz 3 und hat bei einem Spiel weniger noch Großen-Linden zu Gast.

      VfB 1900 Gießen II - ASV Gießen 3:4 (1:4)
      TSV Klein-Linden II - Besa Gießen 3:1 (2:0)
      SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II - FSG Biebertal 4:0 (3:0)
      TSV Großen-Linden - SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden 3:2 (0:0)
      TSV Allendorf/Lahn - TSF Heuchelheim II 2:1 (2:1)
      FSG Lollar/Staufenberg - FSG Wettenberg 3:1 (1:0)

      1. SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 29 23 3 3 115:37 72

      2. TSV Großen-Linden 30 22 4 4 91:35 70

      3. ASV Gießen 29 20 4 5 110:52 64
      4. FSG Biebertal 29 17 3 9 73:43 54
      5. VfB 1900 Gießen II 29 16 3 10 94:51 51

      12. TSF Heuchelheim II 29 9 7 13 58:57 34

      13. TSV Klein-Linden II 28 9 1 18 43:81 28

      14. SV Annerod 28 7 4 17 48:60 25
      15. VfR Lich II 29 6 6 17 39:83 24
      16. FC Grüningen 28 2 1 25 30:163 7

      Türk. Gießen hat zurück gezogen.

      Kreisliga A Alsfeld/Gießen:

      Romrod/Zell steht vor der Meisterschaft. Gute Chancen auf die Relegation hat derzeit B/N-Gemünden. Groß-Felda dürfte noch kaum vor dem Abstieg zu retten zu sein. Queckborn/Lauter mit der nächsten Überraschung im Abstiegskampf.

      SG Schwalmtal - SV Harbach 2:1 (2:0)
      SG Romrod/Zell - TSG Nieder-Ohmen 3:0 (3:0)
      SV Hattendorf - FSG Queckborn/Lauter 2:3 (0:1)
      SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen - SG Rüddingshausen/Londorf 0:4 (0:1)
      SG Herzberg - SV Atzenhain 3:1 (2:1)
      FSG Lumda/Geilshausen - FC Bechtelsberg 4:1 (2:1)
      TSV Burg-/Nieder-Gemünden - FSG Mücke/Weickartshain 4:1 (2:0)
      TV/VfR Groß-Felda - SV Nieder-Ofleiden 0:2 (0:0)

      1. SG Romrod/Zell 27 18 4 5 71:28 58

      2. TSV Burg-/Nieder-Gemünden 27 16 4 7 69:41 52

      3. SG Schwalmtal 27 14 7 6 57:42 49
      4. SV Hattendorf* 26 14 3 9 76:49 44
      5. SV Harbach 27 13 3 11 63:49 42

      13. FSG Mücke/Weickartshain* 26 10 4 12 59:66 33

      14. SV Nieder-Ofleiden 27 8 8 11 42:47 32

      15. TV/VfR Groß-Felda 27 7 3 17 38:60 24
      16. SV Atzenhain 27 2 4 21 25:107 8
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Spannung vor allem in den beiden Gießener B-Ligen:

      Gruppe 1:

      1. SG Salzböde-Lahn** 31 24 6 1 132:22 76

      2. 1.SC Sachsenhausen* 31 25 2 4 122:25 76

      3. TSV Rödgen* 31 24 4 3 126:25 75

      Gruppe 2:

      1. SG Trohe/Alten-Buseck II 31 22 2 7 93:45 68

      2. TSG Leihgestern II 31 21 4 6 77:49 67

      3. TSV Langgöns II 31 21 3 7 90:44 66
      4. SG Obbornhofen/Bellersheim II 30 21 2 7 93:44 65

      B Alsfeld/Gießen:

      1. FSG Ohmes/Ruhlkirchen 30 26 0 4 112:29 78
      2. FSG Kirtorf* 31 23 3 5 105:30 71

      3. FSG Ober-Ohmen/Ruppertenrod/Ulrichstein 30 21 5 4 117:37 68

      4. SG Treis/Allendorf II 30 21 5 4 100:26 68
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreisliga A Gießen:

      SV Annerod - FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen 4:3 (2:1)

      Der erste Heimsieg in diesem Jahr für Annerod und jetzt punktgleich mit Klein-Linden II.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreisliga A Gießen:

      FSG Biebertal - VfB 1900 Gießen II 3:0 (2:0)
      FSG Wettenberg - TSV Allendorf/Lahn 2:0 (1:0)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreisliga A Gießen:

      Big-Points im Abstiegskampf für Annerod und Klein-Linden II. Nach Großen-Linden schlägt Besa mit Watzenborn eine weitere Top-Mannschaft. Am Sonntag muss Großen-Linden zum ASV.

      VfR Lich II - FSG Lollar/Staufenberg 3:1 (2:1)
      ASV Gießen - SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden 4:2 (2:2) - Zuschauer: 50
      FC Grüningen - SV Annerod 0:11 (0:3)
      Besa Gießen - SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 4:3 (3:2)
      FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen - TSV Klein-Linden II 4:5 (2:3)

      1. SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 30 23 3 4 118:41 72

      2. TSV Großen-Linden 30 22 4 4 91:35 70

      3. ASV Gießen 30 21 4 5 114:54 67
      4. FSG Biebertal 30 18 3 9 76:43 57
      5. VfB 1900 Gießen II 30 16 3 11 94:54 51

      12. TSF Heuchelheim II 30 10 7 13 61:57 37

      13. SV Annerod 30 9 4 17 63:63 31

      14. TSV Klein-Linden II 29 10 1 18 48:85 31
      15. VfR Lich II 30 7 6 17 42:84 27
      16. FC Grüningen 30 3 1 26 33:174 10

      Türk. Gießen hat zurück gezogen.

      Kreisliga A Alsfeld/Gießen:

      Weitere Entscheidungen:

      Romrod/Zell steht als Meister und Aufsteiger in die Kreisoberliga fest. Die Relegation zur KOL spielen noch B/N-Gemünden und Schwalmtal untereinander aus. Groß-Felda steht als Absteiger in die B-Liga. Hier muss wahrscheinlich Nieder-Ofleiden nach den Siegen von Nieder-Ohmen, Mücke/Weickartshain und Herzberg die Relegation spielen.

      SV Hattendorf - SG Romrod/Zell 0:4 (0:0)
      SV Harbach - TSG Nieder-Ohmen 3:5 (0:1)
      SV Nieder-Ofleiden - SG Schwalmtal 0:3 (0:1)
      TSV Burg-/Nieder-Gemünden - TV/VfR Groß-Felda 6:1 (2:0)
      FC Bechtelsberg - FSG Mücke/Weickartshain 4:6 (3:3)
      SV Atzenhain - FSG Lumda/Geilshausen 1:5 (1:4)
      SG Rüddingshausen/Londorf - SG Herzberg 1:2 (1:1)
      FSG Queckborn/Lauter - SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen 0:2 (0:1)

      1. SG Romrod/Zell 28 19 4 5 75:28 61

      2. TSV B/N-Gemünden 28 17 4 7 75:42 55

      3. SG Schwalmtal 28 15 7 6 60:42 52
      4. SV Hattendorf* 27 14 3 10 76:53 44
      5. SV Harbach 28 13 3 12 66:54 42

      13. SG Herzberg 28 10 6 12 55:60 36

      14. SV Nieder-Ofleiden 28 8 8 12 42:50 32

      15. TV/VfR Groß-Felda 28 7 3 18 39:66 24
      16. SV Atzenhain** 28 2 4 22 26:112 8
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Wer kommt in die A-Liga?

      B Gießen, Gruppe 1:

      1. SG Salzböde-Lahn** 32 25 6 1 135:22 79

      2. 1.SC Sachsenhausen* 32 26 2 4 131:26 79

      3. TSV Rödgen* 32 25 4 3 131:27 78

      B Gießen, Gruppe 2:

      1. SG Trohe/Alten-Buseck II 32 23 2 7 100:46 71

      2. TSG Leihgestern II 32 22 4 6 80:49 70

      3. SG Obbornhofen/Bellersheim II 31 22 2 7 94:44 68
      4. TSV Langgöns II 31 21 3 7 90:44 66

      B Alsfeld/Gießen:

      Die FSG Ohmes/Ruhlkirchen schafft den Wiederaufstieg in die A-Liga.

      1. FSG Ohmes/Ruhlkirchen 31 27 0 4 120:29 81
      2. FSG Ober-Ohmen/Ruppertenrod/Ulrichstein 32 23 5 4 126:41 74

      3. FSG Kirtorf* 32 24 3 5 107:30 74

      4. SG Treis/Allendorf II 30 21 5 4 100:26 68
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreisliga A Gießen:

      Klein-Linden II mit dem zweiten Sieg binnen zwei Tagen.

      TSV Klein-Linden II - TSV Allendorf/Lahn 1:0 (1:0) - Zuschauer: 40
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreisliga A Gießen:

      Die Watzenborn-Reserve zieht bei der Meisterschaft nach. Großen-Linden hat die Relegation zur Kreisoberliga sicher. Klein-Linden II derzeit auf dem Relegationsplatz zur A-Liga, Annerod derzeit abgestiegen. Aufgrund der Konstellationen in den oberen Ligen kann es für Annerod aber noch reichen. Klein-Linden II im Fernduell mit Besa noch mit der Chance auf Platz 12.

      SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II - FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen 3:0 (0:0)
      ASV Gießen - TSV Großen-Linden 1:1 (1:1) - Zuschauer: 300
      TSV Klein-Linden II - FC Grüningen 7:0 (2:0)
      TSV Allendorf/Lahn - VfR Lich II 2:1 (0:1)
      SV Annerod - TSF Heuchelheim II 0:3 (0:1) - Zuschauer: 60
      SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden - FSG Biebertal 1:1 (0:1)
      VfB 1900 Gießen II - Besa Gießen 3:1 (1:0)

      1. SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 31 24 3 4 121:41 75

      2. TSV Großen-Linden 31 22 5 4 92:36 71

      3. ASV Gießen 31 21 5 5 115:55 68
      4. FSG Biebertal 31 18 4 9 77:44 58
      5. VfB 1900 Gießen II 31 17 3 11 97:55 54

      12. Besa Gießen 31 12 3 16 68:90 39

      13. TSV Klein-Linden II 31 12 1 18 56:85 37

      14. SV Annerod 31 9 4 18 63:66 31
      15. VfR Lich II 31 7 6 18 43:86 27
      16. FC Grüningen 31 3 1 27 33:181 10
      17. Türk. Gießen - zurück gezogen.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreisliga A Alsfeld/Gießen:

      Den direkten Vergleich im Kampf um die Relegation hat Schwalmtal gewonnen.

      SV Harbach - SG Romrod/Zell 4:1 (3:1)
      SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen - SV Hattendorf 0:4 (0:2)
      SG Herzberg - FSG Queckborn/Lauter 2:2 (1:1)
      FSG Lumda/Geilshausen - SG Rüddingshausen/Londorf 1:2 (1:1)
      FSG Mücke/Weickartshain - SV Atzenhain 2:1 (1:0)
      TV/VfR Groß-Felda - FC Bechtelsberg 4:2 (1:1)
      SG Schwalmtal - TSV Burg-/Nieder-Gemünden 2:1 (2:0)
      TSG Nieder-Ohmen - SV Nieder-Ofleiden 2:0 (1:0)

      1. SG Romrod/Zell 29 19 4 6 76:32 61

      2. TSV B/N-Gemünden 29 17 4 8 76:44 55

      3. SG Schwalmtal 29 16 7 6 62:43 55
      4. SV Hattendorf* 28 15 3 10 80:53 47
      5. SV Harbach 29 14 3 12 70:55 45

      13. FC Bechtelsberg** 29 11 6 12 56:62 37

      14. SV Nieder-Ofleiden 29 8 8 13 42:52 32

      15. TV/VfR Groß-Felda 29 8 3 18 43:68 27
      16. SV Atzenhain** 29 2 4 23 27:114 8
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Wer kommt in die A-Liga?

      B Gießen, Gruppe 1:

      1. SG Salzböde-Lahn** 33 26 6 1 144:23 82

      2. 1.SC Sachsenhausen* 33 27 2 4 139:26 82

      3. TSV Rödgen 33 26 4 3 134:27 81

      Sachsenhausen hat die Relegation schon sicher, da der SCC durch den Rückzug von Kardes Spor Gießen am letzten Spieltag drei Punkte sicher hat. Salzböde-Lahn kann gegen den 6. BW Gießen die Meisterschaft klar machen.

      B Gießen, Gruppe 2:

      1. SG Obbornhofen/Bellersheim II 33 24 2 7 102:45 74

      2. SG Trohe/Alten-Buseck II 33 24 2 7 102:46 74

      3. TSV Langgöns II 33 23 3 7 98:47 72

      Den direkten Vergleich hat Trohe/Alten-Buseck II gewonnen.

      B Alsfeld/Gießen:

      1. FSG Ohmes/Ruhlkirchen 32 28 0 4 123:29 84
      2. FSG Ober-Ohmen/Ruppertenrod/Ulrichstein 33 23 5 5 126:43 74

      3. SG Treis/Allendorf II 32 23 5 4 106:27 74

      4. FSG Kirtorf* 33 24 3 6 108:33 74
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Aus der Kreisliga A Gießen gibt es drei direkte Absteiger. In die Relegation muss Annerod.

      Da die SF Burkhardsfelden in die Gießener A-Liga eingruppiert werden, steigen aus der Kreisliga B Alsfeld/Gießen drei Mannschaften auf und es wird auch keine Relegation nach "unten" aus der A-Liga Alsfeld/Gießen gespielt.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreisliga A Gießen:

      TSV Großen-Linden - FSG Lollar/Staufenberg 5:1 (2:0)
      FC Grüningen - SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 2:4 (0:2)
      FSG Biebertal - ASV Gießen 2:3 (1:1)
      FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen - VfB 1900 Gießen II 6:5 (1:3)

      Die FSG drehte von 1:3 auf 6:3.

      Besa Gießen - SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden 7:2 (3:1)
      TSF Heuchelheim II - TSV Klein-Linden II 4:4 (3:3)
      FSG Wettenberg - SV Annerod 2:0 (2:0)

      1. SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II 32 25 3 4 125:43 78

      2. TSV Großen-Linden 32 23 5 4 97:37 74

      3. ASV Gießen 32 22 5 5 118:57 71
      4. FSG Biebertal 32 18 4 10 79:47 58
      5. VfB 1900 Gießen II 32 17 3 12 102:61 54
      6. FSG Wettenberg 32 16 4 12 76:59 52
      7. SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden 32 15 6 11 69:57 51
      8. FSG Lollar/Staufenberg 32 32 15 4 13 93:73 49
      9. FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen 32 14 6 12 67:70 48
      10. TSV Allendorf/Lahn 32 12 7 13 52:63 43
      11. Besa Gießen 32 13 3 16 75:92 42
      12. TSF Heuchelheim II 32 11 8 13 68:61 41
      13. TSV Klein-Linden II 32 12 2 18 60:89 38

      14. SV Annerod 32 9 4 19 63:68 31

      15. VfR Lich II 32 7 6 18 43:86 27
      16. FC Grüningen 32 3 1 28 35:185 10
      17. Türkiyemspor Gießen - zurück gezogen.

      Aufsteiger in die A-Liga Gießen sind die SG Salzböde-Lahn und die SG Trohe/Alten-Buseck II.

      Relegation zur A-Liga Gießen:

      Mit dem SV Annerod und dem 1.SC Sachsenhausen stehen zwei Teilnehmer fest. In der B-Liga, Gruppe 2 wurde der TSV Langgöns II Zweiter, dessen Teilnahme ist abhängig vom Ausgang der Relegation zur Kreisoberliga Süd. Dort kämpft der TSV Langgöns um den Klassenerhalt. Steigt der TSV I in die A-Liga ab, rückt die SG Obbornhofen/Bellersheim II nach. Beginn ist daher erst am 07.06 um 19:00 Uhr mit der Partie Annerod - Sachsenhausen. Weitere Termine sind der 10. und der 14. Juni.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreisliga A Alsfeld/Gießen:

      Durch ein 2:2 gegen Bechtelsberg verspielte Schwalmtal noch die Relegation zur Kreisoberliga. Diese spielt jetzt Burg-/Nieder-Gemünden.

      SV Nieder-Ofleiden - SV Harbach 2:3 (2:2)
      TSV Burg-/Nieder-Gemünden - TSG Nieder-Ohmen 2:1 (2:0)
      FC Bechtelsberg - SG Schwalmtal 2:2 (2:1)
      SV Atzenhain - TV/VfR Groß-Felda 1:3 (0:2)
      SG Rüddingshausen/Londorf - FSG Mücke/Weickartshain 2:0 (0:0)
      FSG Queckborn/Lauter - FSG Lumda/Geilshausen 4:2 (2:2)
      SV Hattendorf - SG Herzberg 6:2 (4:2)
      SG Romrod/Zell - SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen 1:2 (0:0)

      1. SG Romrod/Zell 30 19 4 7 77:34 61

      2. TSV Burg-/Nieder-Gemünden 30 18 4 8 78:45 58

      3. SG Schwalmtal 30 16 8 6 64:45 56
      4. SV Hattendorf* 30 17 3 10 89:55 53
      5. SV Harbach 30 15 3 12 73:57 48
      6. SG Rüddingshausen/Londorf 30 13 7 10 51:50 46
      7. SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen 30 11 9 10 64:58 42
      8. FSG Queckborn/Lauter 30 12 4 14 58:59 40
      9. TSG Nieder-Ohmen 30 10 10 10 42:43 40
      10. FSG Lumda/Geilshausen 30 11 7 12 59:62 40
      11. FSG Mücke/Weickartshain* 30 12 4 14 67:76 39
      12. FC Bechtelsberg** 30 11 7 12 58:64 38
      13. SG Herzberg 30 10 7 13 59:68 37
      14. SV Nieder-Ofleiden 30 8 8 14 44:55 32

      15. TV/VfR Groß-Felda 30 9 3 18 46:69 30
      16. SV Atzenhain** 30 2 4 24 28:117 8

      * 1 Punkt Abzug
      ** 2 Punkte Abzug

      Neben der FSG Ohmes/Ruhlkirchen und der SG Treis/Allendorf II steigt die FSG Kirtorf in die Kreisliga A Alsfeld/Gießen auf. Die FSG gewann punktgleich gegenüber der FSG Ober-Ohmen/Ruppertenrod/Ulrichstein den direkten Vergleich.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Relegation zur A-Liga Gießen:

      SV Annerod - 1.SC Sachsenhausen 3:3 (1:2) - Zuschauer: 250

      Der B-Ligist aus Sachsenhausen führte mit 2:0 und 3:1.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Relegation zur A-Liga Gießen:

      1.SC Sachsenhausen - SG Obbornhofen/Bellersheim II 3:2 (0:0) - Zuschauer: 140

      Der SCS fing sich in der Nachspielzeit noch zwei Gegentore.

      1. 1.SC Sachsenhausen 2 1 1 0 6:5 4
      2. SV Annerod 1 0 1 0 3:3 1
      3. SG Obbornhofen/Bellersheim 1 0 0 1 2:3 0

      Von Viktoria Kelsterbach wechselt Robert Brück zu den SF Burkhardsfelden. Brück stammt aus Mittelhessen und spielte zuvor in Watzenborn.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Relegation zur A-Liga Gießen:

      SG Obbornhofen/Bellersheim II - SV Annerod 1:3 (1:0) - Zuschauer: 100

      Annerod hält damit die A-Liga. Sachsenhausen scheitert wegen einem Tor Unterscheid am Aufstieg.

      1. SV Annerod 2 1 1 0 6:4 4
      2. 1.SC Sachsenhausen 2 1 1 0 6:5 4
      3. SG Obbornhofen/Bellersheim II 2 0 0 2 3:6 0
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Relegation zur Kreisliga A Alsfeld/Gießen:

      Eigentlich hatte der Kreisfußballwart aus Alsfeld die Relegation ausgesetzt. Er hatte sich aber mit der Sollstärke der Liga verrechnet und nun wird doch eine Relegation zwischen Kirtorf und Groß-Felda gespielt.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Benutzer online 3

      3 Besucher