Bielefelder Kreisligen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tatsächlich. Nord/Süd statt West/Ost. Ich hatte die Staffeleinteilung nur so grob überflogen. Da ist mir die Neusortierung gar nicht aufgefallen.

      Führt dazu, dass von 13 "Mannschaften mit Migrationshintergrund im Vereinsnamen" mal eben deren 11 in der Süd-Staffel spielen.
    • So, dann mal eine kleine Vorschau, inkl. Rückblick in einem, da spare ich mir aber jetzt die Abschlusstabellen.
      Aufgestiegen in die Bezirksliga ist denkbar knapp der SuK Canlar Bielefeld, der seinen souveränen Vorsprung von teilweise über zehn Punkten fast noch verspielt hat. Ein Punkt auf den TuS 08 Senne blieb am Ende übrig. Der TuS durfte dann in die Aufstiegsspiele gegen den Verlierer der Paderborner Aufstiegsrunde. Das war Grün-Weiß Espeln. Auch hier zog Senne am Ende den Kürzeren.
      Absteiger in die B-Liga sind der TSV Amshausen, der FC Türk Sport Steinhagen und der SV Gadderbaum.
      Neu in der Kreisliga A sind von oben kommend der BV Werther und der SV Häger, aus den beiden B-Ligen steigen der FC Altenhagen und der SC Babenhausen in die A-Liga auf. So sieht die Liga dann in der kommenden Spielzeit aus:

      KreisligaA.png

      Die beiden B-Staffeln wurden, wie schon angedeutet, kräftig durchgemischt. Statt nach West/Ost wurden diese nun nach Nord/Süd eingeteilt, so dass zwei völlig neue Staffeln zustandegekommen sind. Den bitteren Gang in die C-Liga mussten dieses Mal nur zweite und dritte Mannschaft hinnehmen. Abgesehen vom TuS Hoberge-Uerentrup, die ihre Mannschaft gegen Saisonende vom Spielbetrieb abgemeldet haben und für die neue Spielzeit auch kein Team ins Rennen schicken. Davon abgesehen sind die Absteiger: TuS Solbad Ravensberg II, TuS Eintracht Bielefeld II und VfL Schildesche II aus der B1, und aus Hoberge-Uerentrup noch der VfL Ummeln II und der SC Peckeloh III aus der B2.
      Die Absteiger aus den A-Ligen verteilen sich wie folgt: Der TSV Amshausen kommt in die Staffel B1, Türk Sport Steinhagen und der SV Gadderbaum in die Staffel B2. Aus den C-Ligen nach oben gekommen sind Espanol Versmold CF und der TuS Brake II (in die B1) und der SV Yek-Spor 03, der FC Hilalspor und der GSV Cosmos (in die B2). So sehen die beiden Ligen in der kommenden Saison aus:

      KreisligaB.png

      Die Tabellenmarkierungen sind nur provisorisch, ausgehend von einem Aufsteiger in die Bezirksliga und keinem Absteiger aus der Bezirksliga. Das kann sich natürlich alles noch verschieben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Weylin ()

    • In den C-Ligen galt die Devise auf 5 mach 4. Vier Staffeln gibt es nur noch, die sind allerdings etwas größer geworden. Es gibt drei Staffeln mit 16 Teams und eine mit 15 Teams. Auch hier haben einige Vereine für die neue Saison keine Mannschaft gemeldet. Türk Sport Steinhagen zieht seine zweite Mannschaft zurück, der SV Brackwede sogar seine zweite und dritte. Dazu aber gleich noch mehr. Roj Bielefeld hat seine zweite Mannschaft ebenso abgemeldet wie Schwarz-Gelb Hesseln, TuS Langenheide, TuS Solbad Ravensberg, VfB Fichte und VfL Ummeln ihre dritte. Wobei die meisten dieser Teams schon während oder sogar vor der letzten Saison zurückgezogen worden sind.
      Im Gegenzug gibt es zwei neue Mannschaften. Aus SV Brackwede III wird KuS Srbija Beli Orlovi, die sogar zwei Mannschaften ins Rennen schicken. Gespielt wird auf dem Hartplatz in Oldentrup.
      Exotisch wird es dann beim FC Delta Bielefeld. Ein Verein, der von Nigerianern gegründet wurde und ab der kommenden Spielzeit im Spielbetrieb teilnimmt. Heimstätte ist der Sportplatz Am Wortkamp von TuRa 06 Bielefeld. Und es gibt auch wieder reichlich neue zweite und dritte Mannschaften. Neu im Spielbetrieb sind: Hasenpatt Jöllenbeck II, TG Hörste II, TuS Quelle III, Spvg Heepen III, BSV West III & SC Halle III. Und auch sonst wurden die vier Staffeln ordentlich durcheinander gewürfelt. Das ist das Ergebnis:

      KreisligaC1u2.png

      KreisligaC3u4.png

      Bis zu sieben Aufsteiger sid möglich, abhängig von Anzahl der Auf- und Absteiger aus den höheren Ligen.
    • Man hätte die Staffeln der Kreisliga B dennoch andersherum benennen sollen.
      In der Staffel 1 spielen 3 Vereine aus der vorherigen Staffel 1 und 10 Vereine aus der vorherigen Staffel 2.
      In der Staffel 2 spielen 9 Vereine aus der vorherigen Staffel 1 und 2 Vereine aus der vorherigen Staffel 2.
    • Die beiden Steinhagener Teams haben sich auch schon, zurecht wie ich finde, beschwert, dass sie als einzige aus dem Altkreis in der B2 sind und ihnen die ganzen Derbies weggenommen worden sind.

      Und gut möglich, dass der TFC Werther noch nachträglich in die C3 eingegliedert wird. Da gab es wohl noch Probleme mit fehlenden Unterlagen, die hat der Verein aber mittlerweile nachgereicht.
    • Stimmt. Fast. Es gibt sie wieder. Vor ein paar Jahren war die Fußballabteilung zwischenzeitlich mal von der Bildfläche verschwunden. Jetzt nehmen sie aber wieder am Spielbetrieb teil. Ähnlich zuletzt auch bei den Handballern. Da wurde auch eine Mannschaft nach der anderen abgemeldet, bevor man sich mit Ost und Fichte in eine Spielgemeinschaft rettete. Stieghorst ist so demographisch gesehen eben nicht mehr der unbedingt geeignete Stadtteil für einen alteingesessenen Traditionsverein. Hilal, Bosna und jetzt auch Delta scheinen da rund um den Wortkamp eher die Zielgruppen zu haben, junge Männer zum Fußballspielen zu bewegen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lohmann ()

    • Stimmt. Das mit Hilal hätte ich fast wissen müssen. Beim sonntäglichen Spaziergang im Mai mit der besseren Hälfte aus der Innenstadt Richtung Stauteiche kamen wir da vorbei, als die Jungs von Hilal gerade mit ihren Meister T-Shirts da rumliefen. Aber ok, sie hätten ja auch die Auswärtstruppe sein können. Wir konnten sogar noch was leckeres vom türkischen Grillmeister am Spielfeldrand abtragen. :lachen:
    • Kreisliga B2:
      Türk Sport II - Yek Spor nach Ausschreitungen abgebrochen.
      Cosmos - Hellas nach Ausschreitungen abgebrochen.
      Kann man solche "Derbies" jetzt schon nicht mal mehr am 1. Spieltag ansetzen, wenn alle entspannt aus der Sommerfrische kommen? Da scheint sich der Verband mit seiner neu erfundenen Nord/Süd-Einteilung wohl ein gewaltiges Ei ins Nest gelegt zu haben. Mal schauen, wieviele Spielabbrüche die Südstaffel bis Saisonende schaffen wird?
    • Ich habe mir die C-Staffeln noch gar nicht so genau angeschaut. Früher, so bis vor etwa 10 Jahren, waren die ja quasi Reservestaffeln. Da spielten in der C1 die Zweit- oder Drittvertretungen der A1, in der C2 die der A2, in der C3 die der B1 und in der C4 die der B2. Die C5 und C6 waren dann für erste Mannschaften oder vierte/fünfte Mannschaften vorgesehen. Heute ist das alles irgendwie Kraut und Rüben.
    • Und schon wieder ein Spielabbruch in der KL B2. Dieses Mal bei einem türkischen Derby. Massenschlägerei auf dem Platz. Selbst der ebenfalls türkischstämmige Schiri wird in der Lokalzeitung schon zitiert, was den Verband da geritten hat, so eine Staffel zu bilden.