Bielefelder Kreisligen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kurze Frage an die Experten: Welcher ist eigentlich der älteste Fußballverein aus Bielefeld?

      Der Bielefelder SV West wurde 1897 gegründet, allerdings weiß ich nicht, ob von Anfang an auch Fußball gespielt wurde. Edith sah auf die Homepage und fand heraus, dass erst seit 1920 dort Fußball gespielt wird.
      HEGIDA - Hobbits und Elben gegen die Isengardisierung des Auenlandes
    • Der TuS Brake (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Verein aus dem Kreis Lemgo) sichert sich am letzten Spieltag die Bielefelder Kreismeisterschaft im Fernduell gegen den VfL Ummeln und steigt in die Bezirksliga auf. Lang, lang, ist es her. 1969/70 spielte der TuS Brake zuletzt in der Bezirksliga.

      Der Gesamtverein dürfte daher viel zu feiern haben, da erst vor wenigen Wochen auch die Handballer die Meisterschaft sogar der Landesliga einfahren konnten und somit nach vielen Jahren die Rückkehr in die Verbandsliga schafften.

      Als Schmankerl die Abschlusstabelle der Bezirksliga Staffel 2 von 1969/70. Mit Westfalia Wiedenbrück findet sich dort auch einer der beiden Fusionsverläufer des heutigen Regionalligsten SC Wiedenbrück.
      Dateien
    • lohmann schrieb:

      Kreisliga B2, letzter Spieltag, Fernduell um den Aufstieg.
      Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.
      fupa.net/spielberichte/sv-roj-…sv-brackwede-5500624.html

      Kam heute morgen beim Sonntagsspaziergang dort vorbei und hatte mich als Zaunkiebitz für ein paar Minuten dort doch schon sehr gewundert, über das was da passierte.
      fussball.de/spiel/sv-roj-biele…000000VS54898EVVII0TR2#!/

      Naja gerade mal 9 Spieler zu Verfügung von roj Bielefeld
      Solidarität mit Chemnitz.

      In Gedenken an den 35 Jährigen Deutschen mit Migrationshintergrund und den weiteren Zwei Verletzten Deutsch-Russen <3
    • Das stinkt immer mehr. Denn ich hatte die vermeintliche Abschlusstabelle, in der Brackwede nun mit ein paar Toren vor Cosmos steht, eben nur oberflächlich überflogen. Aber bei Cosmos stehen ja erst 29 Spiele in der Wertung. Da ist das in Dornberg ausgefallene Spiele also immer noch im Spruchkammerverfahren. Gerüchten zufolge soll Cosmos da morgens um 9 Uhr bei Minusgraden wohl nur mit 7 Mann aufgetaucht sein, soll aber vor Ort den Gegner spontan davon überzeugt haben können, einer Verlegung des Spiels zuzustimmen, obwohl der Schiri bereits zum Anpfiff bat und dies dann auch entsprechend im Spielberichtsbogen vermerkt hat. Cosmos, das ist doch die erst letzte Saison gegründete Truppe, wo für Kreisliga B Verhältnisse erstaunlich viel Geld vorhanden sein soll. Und 9 Uhr bei Minusgraden, das ist ja nun nicht gerade Söldner-Wetter, da kann man schon verstehen, wenn da nur 7 Mann die Motivation entwickeln konnte, rechtzeitig aufzustehen. Würde mich nicht wundern, als ich mal bei deren Spiel zufällig am Bolzplatz vorbei kam, standen da im absoluten Halteverbot direkt vorm Eingang Fahrzeuge wie sonst fast nur beim Training des FCB Bayern an der Säbener Straße. Aber wie gesagt, alles nur mein Zusammenreimen aus der hiesigen Gerüchteküche, nix Handfestes. Alles bestimmt völlig 100%ig korrekt da in der Kreisliga B2. :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lohmann ()

    • Folgendes hat der FLVW Bielefeld auf seiner FB-Seite gepostet:

      Kreisvorstand | Fußball Kreisliga B

      Wichtige Information:

      Aufgrund der noch ausstehenden Sportgerichtsverhandlung (Einspruch zum Urteil AZ 05/18 des KSG Bielefeld) hat der Kreisvorstand im schriftlichen Umlaufverfahren am Freitag, 25. Mai 2018 beschossen, dass es kein Entscheidungsspiel der Tabellenzweiten der Kreisliga B gibt. Da Verzögerungen nicht den Vereinen des Fußballkreises angelastet werden können, hat sich der Kreisvorstand entschieden, eine Entscheidung im Sinne aller aufstiegsberechtigten Vereine zu treffen. Somit steigen aus den Staffeln 1 und 2 der Kreisliga B die jeweils ersten beiden Mannschaften auf. Eine entsprechende Veröffentlichung erfolgt auch noch in der OM 22/2018 am 1. Juni 2018.

      Die Ansetzung der Entscheidungsspiele um zusätzliche Aufsteiger aus der Kreisliga C zur Kreisliga B erfolgt spätestens am Montagmittag.

      |PH
    • Es kann doch aber nicht schnurz sein, die Anzahl der Aufsteiger aus der Kreisliga B mal eben per nach dem letzten Spieltag bekannt gegebenen Federstreich von 3 auf 4 zu erhöhen. Als 14. der Kreisliga A wüsste ich jedenfalls, was ich täte, wenn Ummeln den BL-Aufstieg vergeigt. Da würde ich mich durch alle Instanzen klagen, was vor Saisonbeginn kaum abgeschlossen sein wird, so dass der Kreisverband am Ende klein beigibt und die nächste Saison mit 18 Mannschaften in der Kreisliga A starten lässt.

      Vor allem, weil das Ganze ja nur deshalb jetzt so ein Schlamassel ist, weil Brackwede da sportlich fair 34:1 gewonnen haben will. Bei jedem nicht zum Himmel stinkenden Ergebnis wäre Cosmos sowieso Meister, egal wie das Spruchkammerverfahren endet. Wenn der Kreisverband Eier in der Hose hätte, würde er trotzdem erstmal eine Relegation Amshausen gegen Brackwede ansetzen. Kriegen die Griechen die Punkte vorm Sportgericht, steigt nur der Sieger der Relegation auf. Bleibt es dagegen bei der jetzigen Tabelle, kann man immer noch zu solchen nachträglichen Federstrichen greifen. Aber der größte Witz ist doch, die 34:1 Helden aus Brackwede schon jetzt automatisch aufsteigen zu lassen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von lohmann ()

    • Weylin schrieb:

      Ich mein ja nur, wenn VOR dem Spiel schon feststand, dass die 1. und 2. aufsteigen, warum gibt's dann dieses komische Ergebnis überhaupt noch? Dann könnte Brackwede doch auch egal sein, ob sie 1. oder 2. werden.
      Ich habe es so verstanden, dass der Beschluss vom Freitag erst heute veröffentlicht wurde.
    • Mal ein Überblick über die Auf- und Absteiger:

      Bezirksliga -> Kreisliga A: FC Türk Sport Bielefeld
      Kreisliga A -> Bezirksliga: TuS Brake

      Kreisliga A -> Kreisliga B: Türkgücü Sennestadt, SC Babenhausen, TuS Jöllenbeck II
      Kreisliga B -> Kreisliga A: SG Oesterweg, TSV Amshausen, SV Brackwede, GSV Cosmos Bielefeld

      Kreisliga B -> Kreisliga C: HD-NK Croatia Bielefeld, TG Hörste, SCE Rot-Weiß Bielefeld, SV Yek-Spor 03 Bielefeld, SC Hicret Bielefeld II, SV Roj Bielefeld
      Kreisliga C -> Kreisliga B: TuS Quelle, TuRa 06 Bielefeld, VfL Oldentrup, 1. FC Hasenpatt Jöllenbeck, FC Delta Bielefeld, TuS Einigkeit Hillegossen II, Bielefelder SV West (III)