[geplant] European Super League

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [geplant] European Super League

      Bitte im Gegenzug alle beteiligten Vereine aus den nationalen Ligen werfen. Wenn schon Abgrenzung, dann richtig!

      Pläne für die Topklubs: Uefa denkt über neue Superliga nach
      Noch mehr Einnahmen, noch mehr Wettbewerbe: Die Uefa plant offensichtlich die Einführung einer Superliga für die besten europäischen Klubs. Sie soll noch oberhalb der Champions League angesiedelt werden.

      Bei der Europäischen Fußball-Union (Uefa) gibt es offenbar intensive Pläne, eine neue Superliga als dritten Europapokal-Wettbewerb einzuführen. Über diese "fundamentalen Neuordnung" des europäischen Vereinsfußballs berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung am Dienstag unter Berufung auf Uefa-Kreise.
      Demnach sollen der FC Bayern, die spanischen Spitzenteams FC Barcelona und Real Madrid, Paris St. Germain aus Frankreich oder englische Topklubs wie Manchester United oder Manchester City in einer Premiumklasse zusammenkommen, die über der Champions und Europa League stehen soll. Die Diskussionen über diesen dritten Wettbewerb seien fortgeschritten, hieß es.
      ...
      Quelle: spiegel.de, ganzer Artikel
      ...und niemals vergessen
      EISERN UNION!
    • Hauptsache, den großen Clubs noch mehr Geld in den Allerwertesten schieben. Immer nur mehr, mehr, mehr....
      "Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz.." (Albert Einstein)
    • Sollen sie gerne machen, aber dann wie Klutsch schon schrieb mit allen Konsequenzen. Also raus aus den nationalen Ligen, Pokalen etc. Wenn die Bayern dann noch RB, Dortmund und Wolfsburg mitnehmen würde ich dies mit meiner Unterschrift sofort unterstützen !
      Ach, was für ein schöner Traum :!:

      Edith: Und dan aus der schei* Champagner-Liga und Euro-Liga wieder die altehrwürdigen Pokal der Landesmeister etc. machen. Dann würde der Fußball wieder spannend und vor allem interessant werden.
      Groundspotting

      FCM-Du bist mein Leben (Song) <3


      Oberliga Mitte (3.Liga)
      1991/92 (06.05.)
      BSV Spindlersfeld Berlin - 1.FCM 1:3
      Zuschauer: 31
      ICH WAR DABEI :thumbsup:
    • linkinkev schrieb:

      Ob wir auf diesem Weg die Bayern und andere Geldklubs komplett los werden können und die dann ein geschlossenes Ligasystem wie in Amiland bilden? Würd ich unterschreiben, wenn ich nie mehr die Bauern, RB und Wolfsburg sehen müsste. :D
      Unterschreibe ich sofort.

      Die ganze Geschichte dann aber bitte in der Flimmerkiste auch ausschließlich per Pay-TV und die Schwachköpfe bei der UEFA sollen nur zusehen, daß das Ding auch wirklich dauerhaft funktioniert. :ja1:
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Rollbraten schrieb:

      und die Schwachköpfe bei der UEFA sollen nur zusehen, daß das Ding auch wirklich dauerhaft funktioniert.
      Och, das System der Verbände hat ja lange, lange Zeit funktioniert.
      Und wie man bei der Fifa sieht, funktionierts weiter :lol:

      Ich bin sowieso für ne Profiliga, von mir aus kann die DFL auch eine deutsche Superliga anbieten.
      Diese geldgeilen Clubs interessieren mich eh den letzten Scheiß!
      Ganz elitär, ohne Absteiger und man spräche damit die ganzen Trikotkäufer und Pay-TV-Abonennten an.
      Von mir aus könnten sie dann auch Clubs für ne europäische Superliga stellen. Es wäre mir Jacke wie Hose...

      Und der ganze Rest von Fußballdeutschland sähe sich eben sowas wie die Collegeligen in den USA an. Die dann hoffentlich nix mehr mit diesen Fußballfirmen zu tun hätte.
      Wäre wenigstens ehrlich und nicht so verlogen, kurz, es wäre nur konsequent.
      Aber wie es aussieht, würde selbst das bajuwarischen Ansprüchen nicht mehr genügen!
    • Auch wenn man dazu stehen mag wie man will, gibt es schon konkrete Organisationsplanungen dazu?
      Keine Reservemannschaften in der 3. Liga!!!
      Eine viergleisige Regionalliga und die Meister steigen auf - so wird ein Schuh draus...!!!
    • Moritz_ac schrieb:

      Auch wenn man dazu stehen mag wie man will, gibt es schon konkrete Organisationsplanungen dazu?
      Darüber hat Kalle Rummenigge noch nichts verlauten lassen. Ein ähnliches Thema gab es ja schon einmal vor einige Jahren und mittlerweile dürfte Kalle, als Lautsprecher der Vereinigung der elitären "Topvereine" seine Fäden bei der UEFA erheblich weitergesponnen haben. Könnte mir vorstellen, dass die Saison 18/19 als Starttermin angedacht ist.
      ...und niemals vergessen
      EISERN UNION!
    • Speldorfer schrieb:

      Europa ist doch viel zu klein. Sollen gleich ne Weltliga gründen mit zusätzlich diversen chinesischen und katarischen Franchises.Super-Planet-League oder so.

      Du Visionär, du. :writer:

      Klubs um den FC Bayern planen Weltliga

      Und noch mehr Geld: Die europäische Klub-Elite um den deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München plant angeblich trotz der jüngsten Champions-League-Reform eine Weltliga. Eine "World Super League" sei "nicht aufzuhalten", sagte Jacco Swart, einer von zwölf Direktoren der Europäischen Ligenvereinigung EPFL, der englischen Tageszeitung Mirror.

      welt.de/newsticker/sport-news/…yern-planen-Weltliga.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Es wird konkreter. Meinetwegen lieber FC Bayern, wie bereits vor Jahren im Eröffnungsbeitrag geschrieben, bitte geht aus der Bundesliga und nehmt gerne noch ein paar Vereine mit!


      Bayern München prüfte Ausstieg aus Bundesliga und Champions League
      Der FC Bayern München ließ 2016 prüfen, ob er die Bundesliga verlassen könnte. Geplant war die Gründung einer internationalen "Super League". Jetzt taucht ein Dokument auf, wonach diese Liga schon bald Wirklichkeit werden könnte.

      Der deutsche Rekordmeister Bayern München beauftragte 2016 die internationale Anwaltskanzlei Cleary Gottlieb zu prüfen, unter welchen Umständen der Verein die Bundesliga und die Champions League verlassen könnte.
      ...
      Dass das Super-League-Thema weiterhin präsent ist, zeigt der Entwurf einer "bindenden Absichtserklärung", der am 22. Oktober diesen Jahres von der Firma Key Capital Parners an Real Madrids Präsidenten Florentino Pérez geschickt wurde. Wenn alles so kommen sollte, wie es in dem "Binding Term-Sheet" steht, wird es die Champions League von 2021 an nicht mehr geben. Stattdessen würden sich die elf der wichtigsten Vereine des Kontinents von der Uefa lossagen und eine neue Eliteklasse gründen, die sich "European Super League" nennt. Die elf "Gründer" könnten nicht absteigen, sie wären 20 Jahre lang dabei. Weitere fünf Klubs würden als "Anfängliche Gäste" mit aufgenommen, so dass die neue Königsklasse aus 16 Mannschaften bestünde.
      ...
      Quelle: spiegel.de, ganzer Artikel


      Ein ähnlicher Artikel auch bei der ARD Sportchau, inkl. Informationen zu einer European Super League 1 und 2
      Bayern und BVB auf dem Weg in die Super League?
      ...und niemals vergessen
      EISERN UNION!
    • Das sowas beschlossen wird ist eigentlich schon seit Jahren überfällig. Der Knackpunkt ist wohl eher der Umgang mit der Uefa, die sich ihre Champions League dann in die Haare schmieren kann. Um Verbundenheit zu den Fans oder der nationalen Liga geht es ja schon länger nicht mehr.

      Es wird genügend Konsumenten geben, die sich diese Super League geben werden, incl. kostspieligem Pay-TV-Abo, DAZN-Gebühren oder vielleicht gar Ligaeigener Streaming-Plattform.

      Ultras, Pöbel und Gesocks sind natürlich nicht erwünscht, und werden per
      se durch die hohen Kosten für den "Genuss" dieses Premiumprodukts ausgeschlossen.

      Bleibt nur zu hoffen, dass die Bayern dann auch flugs das Leipziger Konstrukt und Hoffenheim dorthin mitnehmen.
    • :kotz:

      Jedem, der sich als Anhänger eines teilnehmenden Vereins weiterhin als "Fan" bezeichnet, spreche ich jegliches Verständnis für Fußball ab.
      "Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz.." (Albert Einstein)
    • Bitte Bayern, Rattenball und Hopfenheim in diese neue Superliga aufnehmen. Dazu dann die günstigste Karte für diese wundervollen Topspiele jedes Wochenende mindestens 100 Euro und die 1.Bundesliga wäre eventuell wieder interessant.... Allerdings wenn Bayern und Dortmund weg wären, befürchte ich, dass der feuchte Traum aus Fuschl am See und Sinsheim Realtiät wird und diese beiden zusammen dann die deutschen Topteams wären.... Ach im Prinzip ist es mir doch komplett egal....