Kurioses Urteil am Mittelrhein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kurioses Urteil am Mittelrhein

      Spieler für Facebook-Kommentar gesperrt

      Kurioses Urteil der Spruchkammer im Rhein-Erft-Kreis: Marco Eichmeier, Mittelfeldspieler der SpVgg Oberaußem-Fortuna, wurde wegen einer Schiedsrichter-Beleidigung auf Facebook für vier Wochen gesperrt. Ein Kommentar unter einem Spielbericht auf der Facebook-Seite des Vereins wurde dem Spieler zum Verhängnis, der dort den Unparteiischen als „Penner“ bezeichnete.

      Quelle: rheinfussball.de/artikel.page?id=640641

      "Schöne" neue Online-Welt. :kicher:
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)