News von Budissa

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • News von Budissa

      Budissa hat neuen Cheftrainer
      Interimscoach Reimund Linkert wird befördert und unterschreibt bis 2017.

      Reimund Linkert ist neuer Cheftrainer der FSV Budissa Bautzen. Der 33-Jährige unterschrieb am Donnerstag einen entsprechenden Vertrag bis zum 30. Juni 2017.
      Linkert war nach der Beurlaubung von Thomas Hentschel (51) am 10. März vom Co-Trainer zum Interimscoach bei den Spreestädtern berufen worden. „Er hat die Vereinsführung in den letzten vier Wochen nicht nur in der täglichen Trainingsarbeit sondern auch mit seinem sportlichen Konzept für den Gesamtverein überzeugt", sagt Präsident Ingo Frings. (SZ)

      Quelle: fupa.net/berichte/budissa-hat-neuen-cheftrainer-436160.html
    • Im Titelrennen großen Kampf geliefert
      Budissa Bautzen hatte es auf der Homepage angekündigt. „Wir werden im Titelrennen unseren Senf dazu geben“ Und die Spreestädter haben Wort gehalten. Gegen den Berliner AK verlor man Ende zwar mit 1:3, bot den Gästen aus der Bundeshauptstadt und den anwesenden 750 Zuschauern dabei über die gesamte Spielzeit einen großartigen Fight.

      Zu Beginn der 90. Minuten war Budissa den Favoriten aus Berlin ebenbürtig und hatte durch Chris Reher sogar die erste Torchance im Spiel. Da waren noch keine drei Minuten gespielt. Die Berliner zeigten sich nervös aufgrund der couragierten Anfangsphase der Budissen und brauchten bis Mitte der ersten Halbzeit um besser ins Spiel zu kommen und die Bautzner mehr unter Druck zu setzen. Gefährlich wurde man immer nur bei Standards und damit ging der Berliner AK nach 36 Minuten auch in Führung. Nach einem Freistoß von Yelen sprang Kahlert im Bautzner Strafraum am höchsten und erzielte per Kopf die Berliner Führung.

      Da der unmittelbare Konkurrent der Berliner um die Meisterschaft, der FSV Zwickau, in Schönberg zu Halbzeit ebenfalls führte erwarteten nun alle das große Anrennen des Berliner AK. Dies sollte es auch geben. Bereits kurz nach Wiederanpfiff trifft Kahlert den Ball im Bautzner Strafraum nicht richtig und verpasst die Führung auszubauen. Kurz darauf hat Stephan die Möglichkeit für die Berliner zu erhöhen, er verzieht aber aus 8 Metern. Budissa hatte durch den Angriffsdruck der Berliner aber auch immer Möglichkeiten für Konter. In der 53. Minute kommt Paul-Max Walther nach einem dieser Konter im Berliner Strafraum zum Abschluss, sein Schuss kann aber noch abgeblockt werden. Kurz darauf war es wieder eine Standartsituation, welche den Gäste das zweite Tor brachte. Stephan war nach einem Eckball zum 2:0 erfolgreich. Budissa ließ sich davon aber nicht beeindrucken und verkürzte umgehend wieder. Wieder ein schneller Konter und nach einem Zuspiel aus dem Mittelfeld kann Florian Hansch allein Richtung Tor laufen und den Ball über den herauslaufenden Torhüter Debonnaire zum 1:2 lupfen. Die Berliner wirkten jetzt konstatiert, wissend das der FSV Zwickau zum selben Zeitpunkt in Schönberg 2:0 führte und man nun noch drei Tore für den Meistertitel brauchte. Zwar war man bemüht weitere Tore zu erzielen, rannte sich aber immer wieder in der Budissa-Abwehr fest oder vergab Chancen teilweise schon kläglich. Auf der Gegenseite wäre in Minute 82 fast der Ausgleich gefallen, als Pavel Cermak den Ball aus gut 20 Metern an die Latte hämmerte. Kurz vor Schluss keimte nach dem 3:1 für den Berliner AK durch Yao nochmal sowas wie Hoffnung auf. Die zerstörte Schiedsrichter Ostrin aber kurz darauf durch den Abpfiff.

      PM FSV Budissa Bautzen
    • Budissa verabschiedet Spieler
      Mit Ablauf einer Spielzeit ändern sich erfahrungsgemäß auch die Zusammensetzungen der Mannschaften, so auch bei Budissa Bautzen. Unsere Regionalligamannschaft verlassen wird Jakub Jakubov, Alexander Jakubov, Chris Reher und Max Fröhlich. Den einen oder anderen werden wir sicher in der Regionalligasaison 2016/2017 wiedersehen. Jedem einzelnen haben wir sehr viel zu verdanken und denken gern an die zurückliegende gemeinsame Zeit zurück. Budissa Bautzen möchte sich an dieser Stelle bei allen Genannten recht herzlich für die gezeigten Leistungen in der abgelaufenen Saison und das Engagement für unseren Verein bedanken und wünscht allen für die sportliche und private Zukunft alles Gute und viel Erfolg!

      PM FSV Budissa Bautzen
    • Die Erfolgsstory geht weiter – Hentschke bleibt Hauptsponsor



      (Präsident der FSV Budissa Bautzen e.V., Ingo Frings (links) und der Geschäftsführer der Hentschke Bau GmbH, Jörg Drews (rechts) bei der heutigen Vertragsunterzeichnung; Foto: Torsten Zettl – FSV Budissa Bautzen e.V.)


      Das Ingenieurbauunternehmen ist auch in der kommenden Spielzeit Hauptsponsor von der FSV Budissa Bautzen. Das Logo der Hentschke Bau GmbH wird weiterhin das Trikot unserer Regionalligamannschaft zieren. Um ein weiteres Jahr verlängern die Hentschke Bau GmbH und die FSV Budissa Bautzen e.V. ihre erfolgreiche Zusammenarbeit. Das Ingenieurbauunternehmen ist seit der Saison 2001/2002 Haupt- und Brustsponsor unserer Budissen und hat maßgeblichen Anteil an der Vereinsentwicklung der letzten Jahre. Sei es der Umbau des Humboldthains zum Nachwuchszentrum oder die stetige Entwicklung unserer Nachwuchsteams und 1. Mannschaft, ohne die umfangreiche Unterstützung seitens der Hentschke Bau GmbH wäre dies alles nicht möglich. „Wir freuen uns sehr, dass die langjährige und sehr erfolgreiche Partnerschaft auch in der kommenden Spielzeit fortgesetzt wird und möchten uns gleichzeitig für die großartige Unterstützung in den letzten Jahren bedanken“, so Präsident Ingo Frings.

      PM FSV Budissa Bautzen
    • Budissa bindet Martin Hoßmang langfristig
      Die FSV Budissa Bautzen und Martin Hoßmang einigen sich auf einen neuen Zwei-Jahresvertrag inklusive einjähriger Option. Seit Beginn der Rückrunde 2012-2013 kam Martin in 46 Oberliga-, 3 Pokalund 60 Regionalligaspielen für unsere Budissen zum Einsatz und erzielte dabei 19 Tore. „Der 29-jährige ist ein absoluter Leistungsträger, wir freuen uns sehr, dass Martin auch weiterhin für Budissa aufläuft“, so Vizepräsident Gernot Kliesch.

      PM FSV Budissa Bautzen
    • Erste Neuverpflichtungen bei Budissa
      Mit Josef Němec und Jiří Šisler verpflichtet die FSV Budissa Bautzen e.V. am gestrigen Tag zwei regionalligaerfahrene Spieler für die kommende Saison. Der Vertrag von Josef Němec gilt für die Saison 2016-2017 und 2017-2018. Der erfahrene Mittelstürmer spielte zuletzt beim FC Oberlausitz Neugersdorf und erzielte in der Saison 2015-2016 14 Tore in der Regionalliga, zuvor kickte er beim NFV Gelb-Weiß Görlitz. Jiří Šisler unterschrieb einen Vertrag für die Saison 2016-2017, inklusive Option für eine weitere Saison. In der abgelaufenen Saison bestritt der Zentrale Mittelfeldspieler beim FC Oberlausitz Neugersdorf 30 Ligaspiele. Als größten Erfolg bezeichnet Jiří seine 23 Spiele in der 1. Tschechischen Liga. Wir heißen Josef und Jiří bei Budissa herzlich willkommen und wünschen beiden sportlich sowie privat alles Gute.

      PM FSV Budissa Bautzen
    • Budissa verpflichtet 18-jährigen Norman Kloß


      (Foto: Torsten Zettl – FSV Budissa Bautzen e.V.)

      Der 1,78 m große Norman Kloß hat bei Budissa einen Einjahresvertrag, inklusive einjähriger Option unterschrieben. Norman belegt zurzeit mit der SG Dynamo Dresden den 1. Tabellenplatz in der A-Junioren-Regionalliga Nordost. Der Mittelfeldspieler verfügt über eine gute Spieleröffnung und ein aggressives Zweikampfverhalten, davon überzeugte sich Cheftrainer Reimund Linkert mehrmals, u.a. im Landespokal-Endspiel gegen RB Leipzig. Herzlich willkommen in Bautzen, für die ausstehenden Punktspiele bei der SG Dynamo Dresden noch viel Erfolg.

      PM FSV Budissa Bautzen
    • Ehemaliger Nachwuchsnationalspieler wechselt zu Budissa


      (Foto: Torsten Zettl – FSV Budissa Bautzen e.V.)

      Die FSV Budissa Bautzen verpflichtet ehemaligen tschechischen Nachwuchsnationaltorwart Martin Krásný. Der 21-Jährige hat bei Budissa einen Vertrag bis Ende Juni 2018, mit zusätzlicher Option für eine weitere Saison. Martin wurde in Jablonec geboren und spielte bis zur U21 in seiner Heimatstadt beim FK Jablonec. Zuletzt war der 1,92 m große Torhüter an den tschechischen Drittligisten Loko Vltavín ausgeliehen.

      PM FSV Budissa Bautzen
    • Topscorer Paul Milde wechselt zu Budissa



      (Foto: Torsten Zettl – FSV Budissa Bautzen e.V.)

      Der Topscorer der Oberliga Nord, Paul Milde, spielt in der neuen Saison für Budissa Bautzen. Paul unterschrieb einen Einjahresvertrag, inklusive einjähriger Option. Der 1,78 m große Außenbahnspieler ist ein Top Vorlagengeber und gilt zudem als sehr torgefährlich. Der 21-jährige Mittelfeldspieler kommt vom Regionalligaaufsteiger FSV Union Fürstenwalde, für die er in 27 Ligaspielen zum Einsatz kam, vorher spielte er bei der SG Dynamo Dresden. Paul absolvierte für Dynamos U23 Mannschaft 21 Spiele in der Oberliga Süd sowie für die Profis 2 Spiele in der 2. Bundesliga und 1 Spiel in der 3. Bundesliga. Herzlich willkommen in Bautzen, auf eine sportlich erfolgreiche Saison.

      PM FSV Budissa Bautzen
    • U19-Kapitän der SG Dynamo Dresden unterschreibt bei Budissa



      (Foto: Torsten Zettl – FSV Budissa Bautzen e.V.)

      Die FSV Budissa Bautzen verpflichtet weiteren Nachwuchsspieler von der U19 der SG Dynamo Dresden.
      Der 18 Jahre alte Mittelfeldspieler Josef Müller wechselt von der Elbe an die Spree und erhält einen Einjahresvertrag, inklusive Einjähriger Option. Josef wird in Kürze das Abitur am Sportgymnasium Dresden bestehen. Cheftrainer Reimund Linkert ist davon überzeugt, dass unsere Regionalligamannschaft von seinen Offensivqualitäten profitieren wird. Schon heute wünschen wir Josef für die nächste Saison im Trikot unserer Budissa alles Gute und für die letzten Spiele mit der U19 der SG Dynamo Dresden maximale Erfolge im Aufstiegskampf.

      PM FSV Budissa Bautzen
    • Budissa verpflichtet Linksfuß Hänsch



      (Foto: Torsten Zettl – FSV Budissa Bautzen e.V.)

      Die FSV Budissa Bautzen hat Daniel Hänsch verpflichtet. Der 20-jährige Linksfuß kann auf der linken Seite sowohl auf allen anderen offensiven Mittelfeldpositionen eingesetzt werden. In der letzten Saison absolvierte Daniel für den VFC Plauen 27 Spiele in der Oberliga Süd, er erzielte dabei 5 Tore und bereitete 10 weitere Treffer vor. Daniel unterschrieb einen Vertrag für die Saison 2016-2017, mit Option für die Saison 2017-2018. In seiner Jugend durchlief er die Nachwuchsabteilungen von Frankfurt/Oder und Erzgebirge Aue. Die FSV Budissa Bautzen heißt Daniel herzlich willkommen.

      PM FSV Budissa Bautzen
    • Zugänge (Name, Vorname, Verein)
      Němec, Josef (FC Oberlausitz Neugersdorf)
      Šisler, Jiří (FC Oberlausitz Neugersdorf)
      Milde, Paul (Union Fürstenwalde)
      Kloß, Norman (SG Dynamo Dresden U19)
      Müller, Josef (SG Dynamo Dresden U19)
      Krásný, Martin (Loko Vltavín)
      Hänsch, Daniel (VFC Plauen)
      Hermann, Max (1. FC Magdeburg U19)
      Baudis, Patrick (1. FC Magdeburg U19)

      Abgänge (Name, Vorname, Verein)
      Fröhlich, Max (FC Oberlausitz Neugersdorf)
      Reher, Chris (Viktoria Berlin)
      Jakubov, Jakub (Berliner AK)
      Jakubov, Alexander (unbekannt)
      Hansch, Florian (Chemnitzer FC (Leihende)
      Rosendo,Ezequiel Horacio (unbekannt)
      Kunert, Felix (Freigabe zum Vereinswechsel)
      Čermák, Pavel (Freigabe zum Vereinswechsel)
      Heineccius, Philip (Freigabe zum Vereinswechsel)

      PM FSV Budissa Bautzen
    • Budissa verpflichtet zwei Magdeburger Nachwuchstalente


      (links Max Hermann - rechts Patrick Baudis; Foto: Torsten Zettl – FSV Budissa Bautzen e.V.)



      Das Team für die kommende Regionalligasaison nimmt weiter Formen an. Heute konnten zwei talentierte Nachwuchsspieler vom 1. FC Magdeburg verpflichtet werden. Der 19-jährige Max Hermann unterschrieb einen Vertrag für die kommenden beiden Spielzeiten, mit Option für die Saison 2018-2019. Der in Zeitz geborene offensive Mittelfeldspieler durchlief die Magdeburger Fußballschule und möchte sich für höhere Aufgaben empfehlen. Zu seinen Stärken zählen seine Torgefahr (11 Saisontore) sowie seine Schnelligkeit mit und ohne Ball. Der 1,93 m große Patrick Baudis unterschrieb einen Einjahresvertrag, mit Option für eine weitere Spielzeit. Den 19-jährigen Defensivspeziallisten zeichnet neben seinen fußballerischen Qualitäten seine Kopfballstärke und körperliche Präsenz aus. Die FSV Budissa Bautzen begrüßt beide Spieler und freut sich auf eine erfolgreiche Regionalligasaison.

      PM FSV Budissa Bautzen
    • Sommerfahrplan - 1. Mannschaft / Saison 2016-2017


      20.06. - 15:30 Uhr Trainingsauftakt
      24.06. - 18:30 Uhr Spiel gegen SV Zeißig 1993 e.V. in Zeißig
      29.06. Spiel geplant
      05.07. - 18:30 Uhr Spiel gegen Halleschen FC, Spielort offen
      07.07. - 10.07. Trainingslager in Bautzen, Humboldthain
      10.07. - 17:00 Uhr Spiel gegen Neusalza-Spremberg in Neusalza-Spremberg
      13.07. - 18:00 Uhr Saisoneröffnung / Spiel gegen FSV Zwickau im Stadion Müllerwiese
      16.07. - 18:00 Uhr Spiel gegen International Leipzig in Wilthen
      22.07. oder 23.07. Spiel geplant

      Änderung & Ergänzungen jeder Zeit möglich!

      PM FSV Budissa Bautzen
    • Vertragsverlängerungen und Verabschiedung
      Die FSV Budissa Bautzen und die Spieler Maik Salewski sowie Franz Hausdorf einigen sich auf eine Vertragsverlängerung. Denny Krahl hingegen wird Budissa leider verlassen. Der seit der Saison 2011-2012 in Bautzen spielende Maik verlängert seinen Vertrag um ein Jahr. Der 1,74 m große Mittelfeldspieler kommt bei Budissa bisher auf 70 Oberliga- und 58 Regionalligaspiele, dabei erzielte er 14 Tore. Weiterhin unterschrieb Franz Hausdorf einen neuen Vertrag für die Saison 2016-2017. Franz wechselte zur Saison 2014-2015 von Energie Cottbus U23 zu Budissa und absolvierte bisher 24 Regionalligaspiele. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Maik und Franz und wünschen beiden eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison. Des Weiteren informiert die FSV Budissa Bautzen, dass der auslaufende Vertrag mit Denny Krahl leider nicht verlängert werden konnte. Trotz vielfältiger Bemühungen konnte keine, mit den Anforderungen des Regionalligafußballs vereinbarte, Arbeitsstelle gefunden werden. Denny wird sein Primat zukünftig auf die berufliche Weiterentwicklung legen. Seit der Saison 2009-2010 kam der 25-Jährige in 26 Oberliga- und 61 Regionalligaspielen für unsere 1. Mannschaft zum Einsatz. Wir möchten Denny für die letzten Jahre unseren Dank aussprechen und wünschen ihm für die Zukunft privat sowie beruflich alles erdenklich Gute.

      PM FSV Budissa Bautzen
    • Die FSV Budissa Bautzen muss in der Zukunft auf ihren Torjäger Paul-Max Walther verzichten. Der 29-Jährige löste seinen Vertrag bei den Ostsachsen auf und hängt die Fußballschuhe an den Nagel, um sich voll und ganz seiner Ausbildung bei der Polizei zu widmen. Die FSV ist nun auf der Suche nach einem adäquaten Ersatz unter Zugzwang.

      kicker.de/news/fussball/region…-wird-gesetzeshueter.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Zugänge:
      Alexander Goldhammer (FSV Budissa Bautzen II)
      Daniel Barth (RB Leipzig II)
      Daniel Hänsch (VFC Plauen)
      Martin Krasny (FK Jablonec)
      Paul Milde (FSV Union Fürstenwalde)
      Jiri Sisler, Josef Nemec (FC Oberlausitz Neugersdorf)
      Norman Kloß, Josef Müller (SG Dynamo Dresden)
      Patrick Baudis, Max Hermann (1.FC Magdeburg)

      Abgänge:
      Chris Reher (FC Viktoria Berlin)
      Felix Kunert (VfB Auerbach)
      Florian Hansch (Chemnitzer FC)
      Jakub Jakubov (Berliner AK)
      Paul-Max Walther (Karriereende beendet)
      Ezequiel Horacio Rosendo, Pavel Cermak (beide Germania Halberstadt)
      Danny Krahl, Max Fröhlich (beide FC Oberlausitz Neugersdorf)
      Pavel Cermak (unbekannt)
      Philip Heineccius (Ziel unbekannt)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Wupper Schalker ()

    • Torhüter Norman Wohlfeld wechselt zu Budissa
      Die FSV Budissa Bautzen hat Torhüter Norman Wohlfeld verpflichtet. Der 28-Jährige kommt von Wacker Nordhausen und unterschrieb einen Vertrag für die Saison 2016-2017 sowie einer Option für die Saison 2017-2018. In den letzten Jahren absolvierte der 1,87 m große Torhüter u. a. 14 Regionalliga- und 107 Oberligaspiele. Seine Stationen waren dabei neben FSV Wacker Nordhausen u. a. FSV Zwickau, 1. FC Gera, VfB Pößneck und FC Carl Zeiss Jena. Wir begrüßen Norman ganz recht herzlich in Bautzen und wünschen ihm im Trikot von Budissa alles Gute.

      Torhüter Alexander Goldhammer erhält Vertrag für die 1. Mannschaft
      Der 20-jährige Alexander Goldhammer spielte zuletzt in der U23 Mannschaft unseres Vereins und absolvierte bereits die gesamte Saisonvorbereitung mit der 1. Mannschaft. Alexander unterschrieb einen Vertrag für die Saison 2016-2017 sowie eine Option für die Saison 2017-2018. Der 1,92 m große Torhüter ist ein weiteres Talent, dass den Sprung in die 1.Mannschaft geschafft hat. Wir wünschen Alexander weiterhin viel Erfolg bei Budissa Bautzen.

      PM FSV Budissa Bautzen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wupper Schalker ()

    • Budissa verpflichtet Stürmer Daniel Barth


      Daniel_Barth_1672.jpg
      (Foto: FSV Budissa Bautzen)

      Der 22-Jährige unterschrieb heute Nachmittag bei Budissa einen Einjahresvertrag, mit einer Option für eine weitere Spielzeit. Zuletzt stand der 1,83 m große Stürmer bei RB Leipzig unter Vertrag. Der gebürtige Jenaer absolvierte bisher für RB Leipzig und den FC Carl Zeiss Jena u. a. 26 Regionalliga- und 46 Oberligaspiele, in diesen erzielte er 22 Tore. Wir begrüßen Daniel in der Senfstadt Bautzen und wünschen ihm für die kommende Spielzeit alles Gute.

      PM FSV Budissa Bautzen