[Hessen] Gruppenliga Fulda [2016/17]

    • Künzell – Schlüchtern/Elm 1:0 (0:0)
      Tor: 1:0 Andreas Becker (46.)
      Zuschauer: 250.

      Johannesberg – SVA Bad Hersfeld 4:4 (2:3)
      Tore: 0:1 Fabian Kallee (4.), 0:2 Fabian Kallee (8.), 0:3 Nils Wenzel (23., Foulelfmeter), 1:3 Hamid Noori (27.), 2:3 Radomir Vlk (35.), 3:3 Radomir Vlk (57.), 3:4 Stephan Wiegand (80.), 4:4 Radomir Vlk (83.)
      Zuschauer: 150.
      Verschossener Foulelfmeter: Witali Bese (Johannesberg, 57.) – Tizian Schmidt hält

      Ehrenberg – Borussia Fulda II 2:2 (1:1)
      Tore: 1:0 Julius Brehl (25.), 1:1 Marc Wettels (37.), 1:2 Patrice Gjocaj (70.), 2:2 Marius Schäfer (71.)
      Zuschauer: 280.

      Bronnzell – Rothemann 1:4 (0:2)
      Tore: 0:1 Marc Röhrig (13.), 0:2 Marc Röhrig (17.), 0:3 Marc Röhrig (56.), 1:3 Jens Keim (60.), 1:4 Jonas Hilgenberg (72.).
      Zuschauer: 200.

      Eichenzell – Eiterfeld/Leimbach 1:1 (0:0)
      Tore: 0:1 Ali Dogru (58.), 1:1 Heiko Rützel (82.).
      Zuschauer: 200.

      Großenlüder – Bachrain 2:5 (2:1)
      Tore: 0:1 Stefan Ohneiser (17.), 1:1 Fabian Lehmann (18., Foulelfmeter), 2:1 Sascha Hasenauer (32.), 2:2 Marko Madzar (47.), 2:3 Marko Madzar (52.), 2:4 Marko Madzar (71.), 2:5 Maurus Klüber (87.).
      Zuschauer: 180.

      Thalau – Haimbach 1:0 (1:0)
      Tore: 1:0 Daniel Zimmer (9.)
      Zuschauer: 250
      Gelb-Rote Karte: Patrick Broschke (Thalau, 74.)
      1.
      SG Johannesberg
      27
      +49
      65
      2.
      FSV Thalau
      27
      +45
      62
      3.
      FC Eichenzell
      26
      +27
      56
      4.
      TSV Bachrain
      27
      +12
      41
      5.
      SG Ehrenberg
      25
      +11
      39
      6.
      SG Bronnzell
      26
      -1
      38
      7.
      TSV Rothemann
      27
      0
      36
      8.
      TSV Künzell
      27
      0
      34
      9.
      SG Eiterfeld/?Leimbach
      27
      -12
      33
      10.
      SV Großenlüder
      26
      -14
      32
      11.
      SG Schlüchtern/?Elm
      27
      -26
      30
      12.
      SG Kerzell
      27
      -17
      28
      13.
      SVA Bad Hersfeld
      27
      -20
      28
      14.
      SC Borussia Fulda II
      27
      -13
      27
      15.
      SG Schlitzerland
      26
      -17
      24
      16.
      Haimbacher SV
      27
      -24
      24
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • Schlitzerland – Ehrenberg 1:0 (0:0)
      Tor: 1:0 Florian Rippl (72.)
      Zuschauer: 120.

      Eiterfeld/Leimbach - Bronnzell 0:1 (0:0)
      Tor: 0:1 Jens Keim (72., Foulelfmeter)
      Zuschauer: 170.
      Rote Karte: Moritz Caspar (Bronnzell, 90.+3) wegen Tätlichkeit.

      Haimbach - Großenlüder 1:2 (0:0)
      Tore: 0:1 Christopher Ripka (78.), 1:1 Christian Lubaki (81.), 1:2 Nico Schäfer (84.)
      Zuschauer: 150.
      Gelb-Rote Karte: David Mengel (Haimbach, 86.)
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • Bachrain – Johannesberg 0:1 (0:1)
      Tor: 0:1 Alexej Reksius (30.)
      Zuschauer: 150.


      SVA Bad Hersfeld Künzell 1:2 (0:1)
      Tore: 0:1 Christian Isselstein (14.), 0:2 Sebastian Kress (62.), 1:2 Fabian Kallée (84.)
      Zuschauer: 120.
      Gelb-Rote Karte: Christoph Wiegand (SVA, 88.)

      Ehrenberg – Kerzell 3:1 (3:0)
      Tore: 1:0 Julius Brehl (12.), 2:0 Steffen Kümmel (21.), 3:0 Julius Brehl (29.), 3:1 Besfort Tafolli (83.)
      Zuschauer: 300.
      Gelb-Rote-Karten: Julian Bau (Ehrenberg, 60.), Moritz Schäfer (Ehrenberg, 70.)

      Eichenzell – Schlüchtern/Elm 2:3 (1:2)
      Tore: 1:0 Lucas Maierhof (5.), 1:1 Nikola Kostadinov (21.), 1:2 Alban Hyseni (23.), 2:2 Jonathan Müller (50.), 2:3 Alban Hyseni (89.)
      Zuschauer: 150.

      Rothemann – Schlitzerland 1:1 (0:0)
      Tore: 0:1 Maximilian Trabes (50.), 1:1 Julian Gerbig (69.)
      Zuschauer: 150.

      Borussia Fulda II - Thalau - abgesagt, Wertung 0.3
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • Eichenzell nun auch rechnerisch raus aus dem Aufstiegskampf. Johannesberg müht sich zu einem 1:0 und macht somit einen extrem wichtigen Schritt zu Meisterschaft und Aufstieg. Nächste Woche kann man gegen Schlusslicht HSV den Titel perfekt machen, da Thalau bei Punktgleichheit aufgrund des direkten Duells das Nachsehen hat.

      Im Keller Künzell, Rothemann und Großenlüder endgültig gerettet. Auch Schlüchtern/Elm macht einen großen Schritt, den Bad Hersfeld hingegen verpasst. Schlitzerland schiebt sich durch vier Punkte wieder auf einen Nichtabstiegsplatz, während Kerzell unter den Strich rutscht. Da Petersberg den Klassenerhalt sicher hat und dieser auch für Bad Soden nur noch Formsache ist, wird es nur drei Absteiger geben. Einer davon ist Fulda II, die anderen beiden werden noch ausgespielt.



      1.
      SG Johannesberg
      28
      +50
      68
      2.
      FSV Thalau
      28
      +48
      65
      3.
      FC Eichenzell
      27
      +26
      56
      4.
      SG Ehrenberg
      27
      +12
      42
      5.
      TSV Bachrain
      28
      +11
      41
      6.
      SG Bronnzell
      27
      0
      41
      7.
      TSV Künzell
      28
      +2
      37
      8.
      TSV Rothemann
      28
      -1
      37
      9.
      SV Großenlüder
      27
      -13
      35
      10.
      SG Schlüchtern/Elm
      28
      -25
      33
      11.
      SG Eiterfeld/Leimbach
      28
      -13
      33
      12.
      SVA Bad Hersfeld
      28
      -21
      28
      13.
      SG Schlitzerland
      28
      -16
      28
      14.
      SG Kerzell
      28
      -19
      28
      15.
      SC Borussia Fulda II
      28
      -16
      27
      16.
      Haimbacher SV
      28
      -25
      24



      Das Restprogramm im Aufstiegskampf:

      Johannesberg: Haimbach (16./H), Fulda II (15./A)
      Thalau: Ehrenberg (4./H), Kerzell (14./A)

      Johannesberg hat - wie oben gesagt - das direkte Duell mit zwei Siegen für sich entschieden, kann also gegen Haimbach die Meisterschaft klar machen.



      Das Restprogramm im Abstiegskampf:

      Schlüchtern/Elm: Bronnzell (6./A), Schlitzerland (13./H)
      Eiterfeld/Leimbach: Schlitzerland (13./A), Rothemann (8./H)
      SVA Bad Hersfeld: Eichenzell (3./A), Bronnzell (6./H)
      Schlitzerland: Eiterfeld/Leimbach (11./H), Schlüchtern/Elm (10./A)
      Kerzell: Rothemann (8./A), Thalau (2./H)
      Haimbach: Johannesberg (1./A), Künzell (7./H)

      Daran, dass sich Haimbach noch rettet, glaubt ohnehin keiner. Der Trainer hat ja schon vor drei Spieltagen resigniert. :crazy:
      Auch für Kerzell wird das sehr schwer. Gegen Rothemann MUSS ohne wenn und aber gewonnen werden. Sollte Thalaus zweiter Rang am nächsten Spieltag bereits feststehen, könnte jedoch auch dort was drin sein. Auch Asbachs Programm alles andere als einfach. Schlitzerland hat mit zwei direkten Duellen alles selbst in der Hand.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Ein Spiel heute:

      Eichenzell – Großenlüder 3:2 (2:1)
      Tore: 1:0 Daniel Kratz (8.), 2:0 Jonathan Müller (35.), 2:1 Moritz Müller (45., Eigentor), 3:1 Jonathan Müller (48.), 3:2 Moritz Reith (82.)
      Zuschauer: 120.

      In der Tabelle sieht das ganze jetzt so aus:

      1.
      SG Johannesberg
      28
      +50
      68
      2.
      FSV Thalau
      28
      +48
      65
      3.
      FC Eichenzell
      28
      +27
      59
      4.
      SG Ehrenberg
      27
      +12
      42
      5.
      TSV Bachrain
      28
      +11
      41
      6.
      SG Bronnzell
      27
      0
      41
      7.
      TSV Künzell
      28
      +2
      37
      8.
      TSV Rothemann
      28
      -1
      37
      9.
      SV Großenlüder
      28
      -14
      35
      10.
      SG Schlüchtern/Elm
      28
      -25
      33
      11.
      SG Eiterfeld/Leimbach
      28
      -13
      33
      12.
      SVA Bad Hersfeld
      28
      -21
      28
      13.
      SG Schlitzerland
      28
      -16
      28
      14.
      SG Kerzell
      28
      -19
      28
      15.
      SC Borussia Fulda II
      28
      -16
      27
      16.
      Haimbacher SV
      28
      -25
      24
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • Heute war Derby Time in der Gruppenliga,
      die beiden Nachbar traffen aufeinander:

      Künzell – Bachrain 2:1 (0:0)
      Tore: 1:0 Andreas Becker (66.), 2:0 Pascal Breunung (75.), 2:1 Marko Madzar (85.)
      Zuschauer: 500
      Rote Karte: Hannes Ohnheiser (Bachrain, 90.) wegen groben Foulspiels
      Gelb-Rote Karte: Alexander Gerigk (Bachrain, 65.)
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • Großenlüder – Borussia Fulda II 4:0 (2:0)
      Tore: 1:0 Fabian Lehmann (3.), 2:0 Fabian Lehmann (35.), 3:0 Sascha Hasenauer (77.), 4:0 Volker Happ (86.).
      Zuschauer: 150.

      Eichenzell – SVA Bad Hersfeld 1:1 (0:0)
      1:0 Jonathan Müller (75.), 1:1 Christoph Wiegand (85.)
      Zuschauer: 120.

      Bronnzell – Schlüchtern/Elm 1:2 (0:0)
      Tore: 1:0 Marian Weber (57.), 1:1 Alban Hyseni (73.), 1:2 Mladen Puric (82., Foulelfmeter)
      Zuschauer: 60.
      Rote Karte: Marco Weiss (Bronnzell, 86.) wegen Schiedsrichterbeleidung

      SG Schlitzerland – SG Eiterfeld/ Leimbach 0:0
      Tore: -.
      Zuschauer: 300.
      Gelb-Rote Karte: Simon Schilling (Eiterfeld/Leimbach, 90.)

      Johannesberg – Haimbach 3:1 (2:0)
      Tore: 1:0 Julian Heins (18., Eigentor), 2:0 Witali Bese (21.), 3:0 Si Moon Mane (70.), 3:1 Mehmet Corumlu (80.)
      Zuschauer: 300.

      FSV Thalau – SG Ehrenberg 1:1 (0:0)
      Tore: 0:1 Steffen Kümmel (53.), 1:1 Daniel Zimmer (81.)
      Zuschauer: 200.
      Gelb-Rote Karte: Moritz Schäfer (Ehrenberg, 81.)

      TSV Rothemann – SG Kerzell 2:4 (1:1)
      Tore: 1:0 (35., Eigentor), 1:1 Mikael Avanesjan (42.), 1:2 Aron Loui Jahn (46.), 1:3 Mikael Avanesjan (48.), 2:3 Maximilian Müllers (54.), 2:4 Aron Loui Jahn (84.)
      Zuschauer: 200.
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • Und die aktuelle Tabelle:
      1.
      SG Johannesberg
      29
      +52
      71
      2.
      FSV Thalau
      29
      +45
      64
      3.
      FC Eichenzell
      29
      +27
      60
      4.
      SG Ehrenberg
      29
      +12
      44
      5.
      TSV Bachrain
      29
      +10
      41
      6.
      SG Bronnzell
      28
      -1
      41
      7.
      TSV Künzell
      29
      +3
      40
      8.
      SV Großenlüder
      29
      -10
      38
      9.
      TSV Rothemann
      29
      -3
      37
      10.
      SG Schlüchtern/?Elm
      29
      -24
      36
      11.
      SG Eiterfeld/?Leimbach
      29
      -13
      34
      12.
      SG Kerzell
      29
      -17
      31
      13.
      SVA Bad Hersfeld
      29
      -21
      29
      14.
      SG Schlitzerland
      29
      -16
      29
      15.
      SC Borussia Fulda II
      28
      -17
      27
      16.
      Haimbacher SV
      29
      -27
      24
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • Johannesberg sorgt mit dem Sieg in Haimbach für gleich zwei Entscheidungen: Man selbst ist Meister und Aufsteiger in die Verbandsliga, was gleichzeitig bedeutet, dass Thalau in die Aufstiegsrunde geht und Haimbach nun auch rechnerisch abgestiegen.

      Da alle fuldaer Verbandsliga-Teams den Klassenerhalt sicher haben, gibt es auch in der Gruppenliga nur drei Absteiger. Mit Haimbach (Süd) und Fulda II (Rückzug in die A-Liga) sind zwei davon bereits gefunden. Schlüchtern/Elm und Eiterfeld/Leimbach sind bereits gerettet, sodass noch drei Teams gegen den Abstieg kämpfen.

      Kerzell hat zwar zwei Punkte mehr als die beiden Konkurrenten, jedoch beide direkten Vergleiche verloren und muss gegen Vizemeister Thalau ran. Die Helvetia kann nur hoffen, dass der FSV mit dem Kopf bereits in den Aufstiegsspielen steckt.

      Schlitzerland spielt bei der bereits geretteten SG Schlüchtern/Elm, Asbach gegen die sechstplatzierte Viktoria aus Bronnzell.

      Die Ausgangslage ist folgende:
      - Kerzell schafft den Klassenerhalt, wenn sie selbst siegen oder, wenn eines der beiden anderen Teams nicht gewinnt.
      - Asbach muss mindestens genauso viele Punkte wie Schlitzerland holen, da der direkte Vergleich für den SVA spricht.
      - Schlitzerland muss gewinnen und hoffen, dass eines der beiden anderen Teams nicht siegt oder - falls Asbach verliert - mindestens ein Unentschieden erzielen.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Ein Spiel am Mittwoch:

      Ehrenberg – Bronnzell 1:1 (1:1)
      Tore: 1:0 Robert Schorstein (18.), 1:1 Tim Niklas Horenkamp (36.)
      Zuschauer: 200.
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • SG Kerzell – FSV Thalau 3:0 (2:0)
      Tore: 1:0 Tom Schnopp (36.), 2:0 Mikael Avanesian (38.), 3:0 Sascha Heil (52.)
      Zuschauer: 200.

      SVA Bad Hersfeld – Bronnzell 4:0 (2:0)
      Tore: 1:0 Fabian Kallée (3.), 2:0 Fabian Kallée (15.), 3:0 Stephan Wiegand (54.), 4:0 Nils Wenzel (70., Foulelfmeter)
      Zuschauer: 150.

      Schlüchtern/Elm – Schlitzerland 3:0 (0:0)
      Tore: 1:0 Sven Köhler (54.), 2:0 Marcel Zintel (83.), 3:0 Marco Link (88., Foulelfmeter)
      Zuschauer: 250.

      Haimbach - Künzell 2:4 (1:3)
      Tore: 0:1 Vincent Breunung (9.), 1:1 Mehmet Corumlu (23.), 1:2 Andreas Becker (Foulelfmeter, 28.), 1:3 Martin Breunung (34.), 2:3 Benjamin Kropp (72.), 2:4 Vincent Breunung (86.)
      Zuschauer: 70.

      Bachrain – Eichenzell 1:9 (0:6)
      Tore: 0:1 Gabriel Mahr (1.), 0:2 Lucas Maierhof (3., Foulelfmeter), 0:3 Domink Möller (10.), 0:4 Lucas Maierhof (12.), 0:5 Lucas Maierhof (25.), 0:6 Lucas Maierhof (42.), 0:7 Lucas Maierhof (52. Foulelfmeter), 0:8 Lucas Maierhof (71., Foulelfmeter), 0:9 Lucas Maierhof (80.), 1:9 Maurus Klüber (87.)
      Zuschauer: 170.

      Eiterfeld/Leimbach – Rothemann 6:1 (3:0)
      Tore: 1:0 Julian Busold (3.), 2:0 Ali Dogru (8.), 3:0 Nils Fischer (15.), 4:0 Ali Dogru (55.), 4:1 Maximilian Müllers (63.), 5:1 Ali Dogru (68.), 6:1 Ali Dogru (88.)
      Zuschauer: 80.

      Ehrenberg – Großenlüder 3:3 (1:1)
      Tore: 1:0 Steffen Kümmel (9.), 1:1 Sascha Hasenauer (37.), 1:2 Moritz Reith (52.), 2:2 Michael Geier (87.), 2:3 Florian Beier (89.), 3:3 Steffen Kümmel (90.)
      Zuschauer: 150.

      Borussia Fulda II - Johannesberg – abgesagt, Wertung 0:3


      1.
      SG Johannesberg
      30
      +55
      74
      2.
      FSV Thalau
      30
      +45
      66
      3.
      FC Eichenzell
      30
      +35
      63
      4.
      SG Ehrenberg
      30
      +12
      45
      5.
      TSV Künzell
      30
      +5
      43
      6.
      SG Bronnzell
      30
      -5
      42
      7.
      TSV Bachrain
      30
      +2
      41
      8.
      SV Großenlüder
      30
      -10
      39
      9.
      SG Schlüchtern/Elm
      30
      -21
      39
      10.
      TSV Rothemann
      30
      -8
      37
      11.
      SG Eiterfeld/Leimbach
      30
      -8
      37
      12.
      SG Kerzell
      30
      -14
      34
      13.
      SVA Bad Hersfeld
      30
      -17
      32
      14.
      SG Schlitzerland
      30
      -19
      29
      15.
      SC Borussia Fulda II
      30
      -23
      27
      16.
      Haimbacher SV
      30
      -29
      24
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • Schlitzerland also abgestiegen, Kerzell und Asbach halten die Klasse. Schade für eines der wenigen Teams, das noch ohne großartige Zahlungen an die Spieler auskommt.

      Thalau hat sich ganz offensichtlich hart für die Aufstiegsrunde geschont. Wenn das mal nicht nach hinten losgeht.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kerl Fieser ()

    • Erwartungen (vor der Saison) und Ausgang:

      Meisterschaftsfavoriten der Vereinsverantwortlichen:

      Britannia Eichenzell: 12
      SG Johannesberg: 8
      Viktoria Bronnzell: 7
      SG Ehrenberg: 7
      Borussia Fulda II: 2
      SVA Bad Hersfeld: 1
      TSV Bachrain: 1
      TSV Künzell: 1

      Eichenzell war bis etwa Mitte der Rückrunde noch im Kampf um Platz 1 und 2 dabei, verlor jedoch aufgrund mangelnder Beständigkeit den Anschluss. Meister Johannesberg wurde von vielen stark eingeschätzt, Bronnzell und Ehrenberg blieben hinter den Erwartungen zurück. Komplett überrascht wurde die Liga von Vizemeister Thalau, den vor der Saison gar niemand auf dem Zettel hatte.



      Saisonziele der Vereine (grün = übertroffen, blau = erreicht, rot = verfehlt)

      SG Johannesberg: Vorsaison bestätigen (4.)
      SG Ehrenberg: Top 5
      Britannia Eichenzell: Top 5
      TSV Künzell: Top 5
      Viktoria Bronnzell: vorderes Tabellendrittel


      Borussia Fulda II: junge Spieler weiterentwickeln, obere Tabellenhälfte

      FSV Thalau: Punktestand aus der letzten Saison wieder erreichen (48)
      TSV Bachrain: einstelliger Tabellenplatz
      TSV Rothemann: einstelliger Tabellenplatz
      SG Schlitzerland: einstelliger Tabellenplatz
      SVA Bad Hersfeld: gesichertes Mittelfeld


      SG Schlüchtern/Elm: Klassenerhalt so früh wie möglich sichern

      Teutonia Großenlüder: Klassenerhalt
      SG Eiterfeld/Leimbach: Klassenerhalt

      Haimbacher SV: Klassenerhalt
      Helvetia Kerzell: Klassenerhalt
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Benutzer online 2

      2 Besucher