VfR Garching steigt in die Regionalliga Bayern auf!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Garching ist zurück in der Regionalliga

      Im Stadion am See gibt es in der kommenden Saison wieder Regionalliga-Fußball: Nach nur einem Jahr kehrt der VfR Garching wieder in Bayerns Eliteliga zurück. Dass just Dennis Niebauers 24. Saisontreffer (61.) für den entscheidenden letzten Schritt in Vilzing sorgte, war auch laut VfR-Coach Daniel Weber „irgendwie symptomatisch für die ganze Saison“. Der 28-jährige Kapitän steht seit Jahren wie kein anderer für die Erfolgsgeschichte des VfR, in dieser Spielzeit allerdings habe er „von der Cleverness und Abgebrühtheit nochmal einen Schritt nach vorne gemacht“, wie Weber honorierte.

      Er selbst könne sich nicht an den Feierlichkeiten beteiligen, erklärte der 42-jährige Trainer verschnupft, da er „seit Tagen krank“ sei, „nur das Adrenalin hat mich über Wasser gehalten“. Auf „vier, fünf Positionen“ gedenke er den Kader zu verstärken, blickte Weber auf den zweiten Anlauf in der Viertklassigkeit voraus. Der erste war schon nach einem Jahr wieder beendet, nun will der VfR-Coach „beweisen, dass es auch mit einem kleinen Verein wie Garching möglich ist, in der Regionalliga zu bestehen“.

      Quelle: fussball-vorort.de
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)