UEFA Champions League 2016/17

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dionysus schrieb:

      Ronaldo dieser Schmierlappen hat die komplette CL-Saison so gut wie nichts getroffen! Aber gegen die Bayern macht der natürlich 5 Tore und jetzt trifft er wieder regelmäßig? Würg. :kotz:
      man muß den Kerl nicht mögen,aber ein Klasse-Fußballer isser halt,vor allem sein 2:0 war ganz großes Kino
      ich kannte wen
      der litt akut
      an Fußballwahn
      und Fußballwut
      (Joachim Ringelnatz)
    • DerWettmeister schrieb:

      Spanien ist momentan eine absolute Supermacht was den internationalen Fußball angeht! Gehe davon aus, dass sich Real mal wieder den Titel krallt. Und das wohl auch ganz verdient.
      Offense wins Games, Defense wins Championships. Warte mal Juventus ab.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Waldgirmes schrieb:

      DerWettmeister schrieb:

      Spanien ist momentan eine absolute Supermacht was den internationalen Fußball angeht! Gehe davon aus, dass sich Real mal wieder den Titel krallt. Und das wohl auch ganz verdient.
      Offense wins Games, Defense wins Championships. Warte mal Juventus ab.
      Ich würde behaupten, die sehen gegen Real Madrid kein Land - Analog Atletico Madrid. Aber das ist natürlich spekulation :)

      Und selbst wenn doch, würde ich Wettmeister trotzdem zustimmen: Spanien ist im Vereinsfußball - mit weiterm Abstand - derzeit das Maß aller Dinge. Sowohl in der Spitze, als auch in der Breite.
      EIN LEBEN LANG
    • Puma schrieb:

      Waldgirmes schrieb:

      DerWettmeister schrieb:

      Spanien ist momentan eine absolute Supermacht was den internationalen Fußball angeht! Gehe davon aus, dass sich Real mal wieder den Titel krallt. Und das wohl auch ganz verdient.
      Offense wins Games, Defense wins Championships. Warte mal Juventus ab.
      Ich würde behaupten, die sehen gegen Real Madrid kein Land - Analog Atletico Madrid. Aber das ist natürlich spekulation :)
      Und selbst wenn doch, würde ich Wettmeister trotzdem zustimmen: Spanien ist im Vereinsfußball - mit weiterm Abstand - derzeit das Maß aller Dinge. Sowohl in der Spitze, als auch in der Breite.
      Gegen Barcelona 2x zu Null gespielt, auch gegen die tolle Offensive von Monaco ohne Gegentor geblieben. Mal sehen ob ihnen das auch gegen Real gelingt.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Waldgirmes ()

    • Sehe das ähnlich, wenn es einer schafft, dann Juve!
      Auch Buffon hätte es endlich verdient...
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • Auch im heutigen Rückspiel stellt Juve früh die Weichen auf das Final-Ticket!

      Dienstag, 09.05.2017, 20:45 Uhr
      Juventus Turin - AS Monaco 2:1 (2:0)
      1:0 Mario Mandzukic (33.)
      2:0 Dani Alves (44.)
      2:1 Kylian Mbappe (69.)

      Zuschauer: 40.244

      Khedira musste bereits nach 10 Minuten verletzt raus, fasste sich an den Oberschenkel. Wäre natürlich bitter für ihn, jetzt die entscheidenden Finalspiele zu verpassen in Meisterschaft, nationalem Pokal und CL.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • Das stimmt, dass wäre sehr bitter. :grollen:

      Hier was dazu:
      Droht Khedira das Saison-Aus?

      Man weiß noch nichts genaues...
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • Mittwoch, 10.05.2017, 20.30 Uhr

      Atletico Madrid - Real Madrid 2:1 (2:1)
      1:0 Saul (12.)
      2:0 Griezman (16./FE)
      2:1 Isco (42.)


      Atletico geht ein riesen Tempo! Und nach 12 Minuten das 1:0 für Atletico! Jetzt bin ich mal gespannt.. :)
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RW1907Essen ()

    • Wahnsinn, auf geht's, weiter! :thumbsup:
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • Schade, 1:2.
      Sollte es gewesen sein...leider.
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • Jungs, geht auf Sport 1. Unsere Jungs haben von 0:2 auf 2:2 gedreht. Noch 1 Drittel.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)