RWO: Sommerfahrplan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RWO: Sommerfahrplan

      Attraktive RWO-Sommervorbereitung 2016/17 steht fest

      Am morgigen Samstag, den 21.05.2016 um 14 Uhr steht mit dem Auswärtsspiel beim SC Verl das letzte Spiel der Saison 2015/16 an. ImHintergrund wird aber natürlich schon seit Wochen fleißig an der neuen Saison gebastelt. Heute können wir euch den Sommervorbereitungsplan für die nächste Saison vorstellen. Am Montag, den 20.06.2016 um 13 Uhr bittet unser Cheftrainer Andreas Zimmermann zum Auftakttraining. Hier werden die ersten Grundlagen gelegt, ehe am 30.06.2016 um 16 Uhr das erste Testspiel der Saison,gegen den Drittligisten Fortuna Köln ansteht.

      Unseren Kooperationspartner SF Königshardt besuchen die Kleeblätter am 03.07.2016. Um 15 Uhr steht hier das zweite Vorbereitungsspiel an. Schon einen Tag später geht es für den RWO-Tross ins dreitägige Trainingslager nach Winsen an der Luhe. Neben einigen Trainingseinheiten, kommt es hier zum #SpieldesJahrtausends gegen den ambitionierten Bezirksligisten TSV Winsen. Das Spiel ist für den 05.07.2016, 19 Uhr geplant.

      Zurück aus dem Trainingslager, geht es am 09.07.2016 ab 15 Uhr gegen den Drittligisten Preußen Münster.

      Der 16.07. und 17.07.2016 wird ein Rot-Weißes Saisoneröffnungswochenende! Zunächst kommt es am 16.07. um 15 Uhr im Saisoneröffnungsspiel gegen denZweitligisten Fortuna Düsseldorf, zu einem echten Härtetest. EinenTag später (17.07.2016 von 13 bis 17 Uhr) findet rund um das Leistungszentrum an der Lindnerstraße die offizielle Saisoneröffnung statt. Viele tolle Aktionen, die Teamvorstellung und ein gemütlicher Saisonstart stehen hier auf dem Plan.

      Für den 23.07. oder 24.07.2016 ist ein weiteres Testspiel geplant. Der Gegner ist aber noch offen und wird zeitnah kommuniziert.

      Sommervorbereitung 2016/17

      Mo- 20.06.2016, 14 Uhr: 1. Trainingstag

      Do- 30.06.2016, 16 Uhr: Spiel Fortuna Köln

      Sa- 02.07.2016, 16 Uhr: Spiel in Königshardt

      Mo- 04.07.2016: Abfahrt nach Winsen zum TL

      Di- 05.07.2016, 19 Uhr: Spiel gegen TSV Winsen

      Mi- 06.07.2016: Trainingslager

      Do- 07.07.2016: Rückfahrt aus Winsen

      Sa- 09.07.2016: Spiel gegen Preußen Münster

      Sa - 16.07.2016, 15Uhr: Saisoneröffnungsspiel gegen Fortuna Düsseldorf

      So - 17.07.2016, 13-17Uhr: Saisoneröffnung

      Sa/So 23./24.07.2016: Testspiel (Gegner und Datumoffen)

      29./30.07.2016: 1.Spieltag Regionalliga 2016/17

      PM SC Rot-Weiß Oberhausen e.V.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wupper Schalker ()

    • RWO Sommervorbereitung 2016/17
      Testspiel bei den SF Königshardt verlegt

      Das Vorbereitungsspiel bei unserem Partnerverein Sportfreunde Königshardt, findet nicht wie zunächst veröffentlicht am 03.07.2016 um 15 Uhr, sondern am 02.07.2016 um 16 Uhr statt. Gespielt wird auf dem Sportplatz am Pfälzer Graben.

      PM SC Rot-Weiß Oberhausen e.V.
    • RWO gegen Fortuna Köln 3:0
      Gelungener erster Test der Zimmermann-Elf

      Der SC Rot-Weiß Oberhausen besiegte am heutigen Donnerstag den Drittligisten Fortuna Köln mit 3:0. In einem sehr ansehnlichen ersten Test erzielten Dominik Reinert (64.), Maik Odenthal (76.) und Daniel Heber (87.) die Treffer vor knapp 150 Zuschauern am evo-Leistungszentrum.

      weiter
    • Oberhauses Trainer Andreas Zimmermann war unerbittlich. Missmutig verfolgte er unter dem schützenden Dach der Ersatzbank das Geschehen auf dem Rasen.

      Weil sein Team die Torvorgabe beim Testspiel gegen die Sportfreunde Königshardt nicht umgesetzt hat, ließ er der Trainer seine Mannschaft nach dem 2:1 gegen den tapferen Landesligaaufsteiger durch Tore von Rafael Garcia (51.) und Daniel Engelmann (76.) bei Sturm und Regen Strafrunden drehen. 15 Minuten dauerte die kleine Sondereinheit, dann ließ es Oberhausens Trainer gut sein. Klosterhardts Torschütze zum zwischenzeitlichen 1:1 Tobias Biegierz (62.) stand zu diesem Zeitpunkt wie seine gesamte Truppe längst unter der wärmenden Dusche.

      reviersport.de/333663---rwo-nu…frunden-fuer-kaya-co.html


    • Generalprobe gegen Zweitligaabsteiger
      Der letzte Test - Freitagabend gegen den SC Paderborn

      Am 22.07.2016 um 19 Uhr kommt der Drittligist SC Paderborn zum letzten Test vor dem Regionalliga-Start ins Stadion Niederrhein. Gegen die Ostwestfalen, die noch vor zwei Jahren in der 1. Fußball-Bundesliga gespielt haben, erwartet die Zimmermann-Elf ein echter Härtetest unter Flutlicht. Das Team von Trainer Rene Müller wurde nach dem Doppelaufstieg fast runderneuert und peilt, mit neuen Kräften, die Rückkehr in die zweite Liga an. Hierfür verpflichteten Sie unter anderem Felix Herzenbruch, der noch vor kurzem das Rot-Weiße Trikot trug.

      Einlass ins Stadion ist um 18 Uhr - Parken ist kostenlos.

      Eintrittspreise:

      Stehplatz Vollzahler 8,50
      Stehplatz Ermäßigt 7.-
      Stehplatz Kind 4.-

      Sitzplatz evo-Haupttribüne Vollzahler 18.-
      Sitzplatz evo-Haupttribüne Ermäßigt 16.-
      Sitzplatz evo-Haupttribüne Kind 8.-

      Wir freuen uns auf den SC Paderborn und ein richtig tolles Spiel!

      PM SC Rot-Weiß Oberhausen e.V.
    • Saisoneröffnung im Stadion Niederrhein
      Rot-Weißes Saisoneröffnungs-Wochenende

      Jetzt schon auf´s Wochenende freuen? Das kennt man natürlich! Nun kann man sich als Fan der Kleeblatt-Elf sogar doppelt darauf freuen! Denn am kommenden Samstag und Sonntag steht das große Rot-Weiße Saisoneröffnungs-Wochenende an! Zunächst geht es am Samstag, den 16.07.2016 ab 15 Uhr gegen den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf- ein echter Härtetest im Stadion Niederrhein! Karten für das Spiel bekommt Ihr in dieser Woche auf der RWO Geschäftsstelle (Mo. - Fr. 10-17 Uhr) und im RWO Fanshop (Do. 15-18 Uhr)

      Stehplatz Vollzahler 9.-
      Stehplatz Ermäßigt 7,50
      Stehplatz Kind 4,50

      Sitzplatz evo-Haupttribüne Vollzahler 20.-
      Sitzplatz evo-Haupttribüne Ermäßigt 18.-
      Sitzplatz evo-Haupttribüne Kind 9.-

      Am darauffolgenden Sonntag, den 17.07.2016 geht es von 13 - 17 Uhr im Stadion Niederrhein zur großen RWO-Saisoneröffnung. Mit buntem Programm für klein und groß (Torwandschießen, Hüpfburg, Kinderschminken, Musik-Quiz, Fußball-Rodeo, Airbrush, Fassanstich, RWO-Quiz und Interviews auf der RWO-Bühne, Schiffschaukel, Burrito Stand u.v.m.) sowie einer Autogrammstunde der 1.Mannschaft, ist ein Besuch ein absolutes MUSS!

      Noch nicht überzeugt?

      Im Rahmen der Saisoneröffnung am Sonntag im Stadion Niederrhein tritt die Traditionself des SC Rot-Weiß Oberhausen auf die Traditionself des MSV Duisburg! Anstoß der Partie ist um 15 Uhr, gespielt wird 2 x 35 Minuten!

      Des Weiteren gibt es die Möglichkeit für alle Fans direkt vor Ort im RWO-Fanshop Ihre brandneue RWO-Dauerkarte für die Saison 2016/17 zu erwerben.

      Besser geht´s nicht, oder?!

      Wir freuen uns auf das kommende Wochenende und hoffen auf zahlreiche Besucher und gutes Wetter!

      PM SC Rot-Weiß Oberhausen e.V.
    • Rot-Weiß Oberhausen hat die erste Niederlage der Saison-Vorbereitung kassiert. Gegen den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf stand es am Ende 1:3 (0:1).

      "Das ist zweite Liga. Die machen aus wenig Chancen viele Tore", sagte RWO-Trainer Andreas Zimmermann nach der Partie. Und in der Tat, allzu viele Torchancen hatten die favorisierten Fortunen nicht. In der ersten Halbzeit war es lediglich Mittelfeldspieler Marcel Sobottka, der per Kopf die Latte traf und somit für Gefahr sorgen konnte (28.). Die zweite Möglichkeit sorgte dann aber schon für die Führung der Düsseldorfer: Nach feiner Vorarbeit von Neuzugang Marlon Ritter war es Emmanuel Iyoha, der vor RWO-Keeper Krystian Wozniak cool blieb und eiskalt zum 0:1 einschob (34.). Ärgerlich für die Oberhausener, die bis dahin auf Augenhöhe mit dem Zweitligisten agierten und durchaus selbst in Führung hätten gehen können. Allerdings traf Güngör Kaya nur den Pfosten (26.) und einen Schuss von Rafael Garcia holte Tim Wiesner mit einer sehenswerten Parade aus dem Eck (24.). "Das ist eben die Effizienz eines Zweitligisten", betonte Zimmermann und fügte an: "Wir brauchen zu viele Chancen, um ein Tor zu machen."

      reviersport.de/334504---rwo-f9…niederlage-zufrieden.html


    • Saisoneröffnung im Stadion Niederrhein
      Rot-Weißes Saisoneröffnungs-Wochenende war ein voller Erfolg

      23.jpg
      (Foto: SC Rot-Weiß Oberhausen e.V.)

      Eine gelungene Saisoneröffnung konnte der SC Rot-Weiß Oberhausen am vergangenen Samstag und Sonntag feiern. Dabei sorgte nicht nur das Testspiel gegen den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf vor knapp 1000 Zuschauern, trotz 1:3 Niederlage, sondern auch das Rahmenprogramm im Innenraum des Stadion Niederrhein am Sonntag bei den Fans für gute Laune. Die für eine Stunde angesetzte Autogrammstunde wurde aufgrund der großen Nachfrage ausgedehnt, an den Fanshop Ständen von RWO und „Pott People“ gab es jede Menge Angebote und die neuen Trikots zu kaufen. Auf dem Gelände vor der Kanalkurve sorgten RWO-Maskottchen Underdog und dm-Maskottchen Saubär für strahlende Kinderaugen, genauso wie die von den Fans gestellte Hüpfburg, das evo-Kinderschminken, die Torwand von BeckerFrance, das Fußball-Rodeo von Elektro Koppen und die Schiffschaukel der Pfadfinder Oberhausen. Viele Fans warfen auch einen Blick in den offiziellen RWO-Mannschaftsbus, gesponsert von der Fahrschule Krüssmann.

      Richtig gut kam neben der traditionellen Currywurst von Fleckner´s Finest Food und den Getränkeständen von Tom Weingarten, auch der Burrito-Foodtruck von Matus, nach amerikanischem Vorbild an. Nur damit keine Missverständnisse entstehen, der Burrito ist natürlich mexikanisch- der Foodtruck amerikanisch. Höhepunkt war das Legendenspiel der RWO-Traditionself gegen die des MSV Duisburg. Viele bekannte Gesichter wie Mike Terranova, Dimi Pappas, Benjamin Schüssler, Markus Osthoff, Jörg Wittwer und Co. Sorgten für ein ereignisreiches Spiel mit 9 Toren. RWO gewann dank eines sehenswerten Treffers von Benjamin Schüssler in der Schlusssekunde mit 5:4.
      Unterhaltsam kommentiert wurden die zweimal 35 Minuten übrigens von Präsident Hajo Sommers und Stadionsprecher Christian Straßburger. Danach konnten die Fans den Tag ruhig ausklingen lassen.
      Das Trainer-Team Andreas Zimmermann und Dirk Langerbein luden alle spontan zu 50l Freibier ein.
      Insgesamt gab es an diesem Tag ganze 100l Freibier, da unser Sponsor König-Pilsener zu Beginn ebenfalls ein 50l Fass für die Fans zur Verfügung gestellt hatte.

      Zusammenfassend kann man mit Freude sagen: Es war ein rundum gelungenes Wochenende!

      (Die Fotogalerie zum Saisoneröffnungs-Wochenende findet Ihr auf der offiziellen RWO-Facebookseite)

      PM SC Rot-Weiß Oberhausen e.V.
    • 2017/18

      Der RWO-Vorbereitungsplan steht
      In knapp zwei Wochen ist die Saison 2016/17 Geschichte, doch bevor sie offiziell zu Ende ist, beginnt bereits am 21.06. wieder das Training unter Mike Terranova und Dirk Langerbein und damit die Vorbereitung auf den Ligastart am 28.-30.07.2017. Das Highlight wird am 16.07., der Test gegen den Zweitliga-Aufsteiger MSV Duisburg sein. Am Sonntag, den 23.07. wird die diesjährige Saisoneröffnung stattfinden. Begonnen wird um 13:00 Uhr mit einem Test gegen die Stuttgarter Kickers. Im Anschluss findet von 15:00- 19:04 Uhr ein buntes Familienfest auf dem SSB-Gelände (hinter dem Stadion Niederrhein) statt.

      Der Vorbereitungsplan im Detail:

      Mittwoch, 21.06. 14:00 Uhr: Trainingsauftakt (evo-Jugendleistungszentrum)

      Sonntag, 02.07. 15:30 Uhr: Testspiel SV Lippstadt (Stadion „Am Bruchbaum“)

      Mittwoch, 05.07. 19:30 Uhr: Testspiel SC Glückauf Sterkrade (Stadion „Alsfeld-Road“)

      Samstag, 08.07. 15:00 Uhr: SpVg Schonnebeck (evo-Jugendleistungszentrum)

      Sonntag, 09.07. 15:00 Uhr: TV Jahn Hiesfeld (evo-Jugendleistungszentrum)

      Sonntag, 16.07. 16:00 Uhr: MSV Duisburg (Stadion Niederrhein)

      Mittwoch 19.07.: Norwich City U23 (Ort und Uhrzeit offen)

      Sonntag, 23.07. 13:00 Uhr: Stuttgarter Kickers (Saisoneröffnung – Stadion Niederrhein)

      PM SC Rot-Weiß Oberhausen e.V.
    • Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hat den ersten Test der Vorbereitung gegen den Oberligisten SV Lippstadt klar mit 5:0 gewonnen.

      RWO-Trainer Mike Terranova hat die Gelegenheit genutzt, um den Kader in der neuen Zusammenstellung zu testen. Erfreulich: Maik Odenthal stand nach seiner langen Verletzung das erste Mal wieder auf dem Platz.
      Vor der Pause gab es nur einen Treffer. Patrick Bauder brachte RWO in Führung. Nach dem Wechsel erhöhten Tarik Kurt (2), Andreas Ogrzall und Alexander Scheelen.

      reviersport.de/354223---rwo-kl…rsten-test-lippstadt.html


    • Am Mittwochabend traf Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen auf den A-Ligisten SC Glück-Auf-Sterkrade.

      Bei RWO hat es mittlerweile Tradition, in jeder Saisonvorbereitung gegen einen kleineren Verein aus der eigenen Stadt anzutreten. Diesmal war der SC Glück-Auf Sterkrade der glückliche Verein, der die Kleeblätter an der heimischen „Alsfeld Road“ empfangen durfte. An der Freude bei Glück-Auf änderte auch die deutliche Pleite gegen den Vorjahressechsten der Regionalliga nichts. Mit 13:0 fertigte RWO den A-Ligisten ab, der sich nur durch die Relegation in der Liga halten konnte.

      Von Anpfiff an gab es nur eine Richtung und zwar die auf das Tor von Glück-Auf. Für das 1:0 sorgte Rafael Garcia nach 20 Minuten. Es folgten zahlreiche weitere Chancen, aus denen zwölf weitere Tore durch Kurt (22.,33.), Fleßers (41.), Bauder (55., 58.), Serdar (66.), Garcia (68.), Lorch (80.) und einen Viererpack von Gödde (82.,83.,87.,88.) resultierten. "Ich habe ein insgesamt gutes Spiel gesehen. Es waren zwei unterschiedliche Halbzeiten. Wir hatten kurz vorher jedoch nochmal einen intensiven 10-Kilometer-Lauf. Von daher bin ich zufrieden", sagte RWO-Trainer Mike Terranova.

      reviersport.de/354363---schuet…wo-siegt-zweistellig.html


    • Beim Testspiel am Samstagmittag (15 Uhr) gegen die Spielvereinigung Schonnebeck gab sich Rot-Weiß Oberhausen keine Blöße und fertigte die Essener mit 7:1 ab.

      Das dritte Vorbereitungsspiel der Oberhausener - der dritte Sieg. Nach Lippstadt (5:0) und Glückauf Sterkrade (13:0) ging auch der letztjährige Vize-Meister der Oberliga Niederrhein SV Schonnebeck an der Lindnerstraße unter. Die Mannschaft von Trainer Mike Terranova blieb in fast allen Phasen des Spiels bestimmend und drängte die zunächst ehrgeizigen Gäste besonders in der Schlussphase enorm in die Defensive.

      Terranova führt die Spritzigkeit der eigenen Mannschaft auch auf die gesunde Konkurrenzsituation im Kader zurück: „In so einem Vorbereitungsspiel will sich natürlich jeder zeigen, das hat man gemerkt. Wir hatten viele Torchancen und in der Höhe ging der Sieg auch in Ordnung.“ Der 40-Jährige betont: „Wir wollten auch über die Standards mehr Gefahr ausstrahlen. Und ich muss sagen, das hat in der ersten Halbzeit sehr gut geklappt. Das muss auch unser Ziel sein. Da ist man als Trainer natürlich zufrieden.“

      reviersport.de/354449---rwo-le…ranova-team-bestform.html


    • Auf dem Rasenplatz des evo-Jugendleistungszentrums siegte Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen gegen den Oberligisten TV Jahn Hiesfeld knapp, aber verdient mit 2:1.

      Ganz so torreich wie in den bisherigen drei Testspielen (25:1 Tore) sollte es am Sonntag zwar nicht werden. Mit vier Siegen aus vier Spielen kann sich die bisherige Vorbereitung der Oberhausener dennoch mehr als sehen lassen. Gegen den ambitionierten Dinslakener Oberligisten ging es nach dem Anpfiff zunächst nur in eine Richtung. Schon nach drei Minuten erzielte Jasper Stojan das frühe 1:0 für RWO. Den Freistoß von Patrick Bauder verwertete der Zugang aus der U19 per Kopf.

      In der Folge hatte Oberhausen zahlreiche weitere gute Tormöglichkeiten, um noch in der ersten Halbzeit auf 2:0 oder 3:0 zu erhöhen. So scheiterten unter anderem Maik Odenthal (8.) und Patrick Bauder (11.) am jungen Hiesfeld-Keeper Joel Drepper. Aber auch die Gäste versteckten sich nicht und hielten vor allem in der ersten Halbzeit sehr gut mit. Nach einigen Unsicherheiten in der Oberhausener Abwehr kam auch die Elf von Trainer Thomas Drotboom zu guten Torchancen. Ähnlich wie Bauder auf der anderen Seite vergab Damiano Schirru in der 21. Minute frei vor dem Tor.

      reviersport.de/354487---rwo-te…vorbereitungs-erfolg.html


    • Testspiel gegen Norwich City verschoben

      Auf den Wunsch unserer Gäste aus England und aus organisatorischen Gründen findet das Spiel unserer Kleeblätter gegen die U23 von Norwich City am kommenden Mittwoch, den 19.07.2017 nicht wie geplant um 19:30 Uhr im Stadion Niederrhein, sondern um 13:30 Uhr auf dem Rasenplatz am evo-Nachwuchsleistungszentrums statt. Der Eintritt zu diesem Spiel ist frei!

      PM SC Rot-Weiß Oberhausen e.V.
    • Das nächste Testspiel
      Aufsteiger MSV Duisburg zu Gast auf unserer Baustelle



      Im Zuge der Vorbereitung auf die neue Regionalliga-Saison trifft RWO am kommenden Sonntag auf den Zweitliga-Aufsteiger von der Wedau. Nach vier Siegen aus den vergangenen 4 Testspielen wartet auf die Truppe von Trainer Mike Terranova der erste echte Prüfstein, denn auch die Meidericher sind in der Vorbereitung auf die 2. Bundesliga kurz vor der Zielgeraden. Anstoß ist um 16 Uhr, Einlass ins Baustellenrund um 15 Uhr! Selbstverständlich öffnet die Stadion-Kneipe zu dieser Partie ebenfalls rechtzeitig. Ab 14 Uhr begrüßt das Kneipen-Team zu Diskussionen rund um das Spiel, den Verein oder Personalien bei heißen und kalten Getränken. Bei der Anreise gilt zu beachten, dass die Parkplätze kostenfrei, allerdings auch in der Anzahl eingeschränkt sind. Tickets sind an der Tageskasse zum Preis von 15€ (Sitzplatz) und 8€ (Stehplatz) erhältlich.

      PM SC Rot-Weiß Oberhausen e.V.
    • Testspielniederlage gegen den Zweitligisten
      rwo-online.de/news/testspielni…en-den-zweitligisten.html

      Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hat am Sonntag den Testspiel-Kracher gegen den Zweitligisten MSV Duisburg mit 1:2 (1:2) verloren. Als in der 22. Spielminute MSV-Verteidiger Enis Hajri kurz die Fassung verlor und nach einem Foul von Alexander Scheelen den Oberhausener Mittelfeldmann kräftig mit beiden Händen auf den Boden schubste, wurde es ohrenbetäubend laut im Stadion Niederrhein. Derbyatmosphäre pur: Rudelbildung auf dem Platz, Pfiffe und laute Rufe von den Rängen - bei einem Testspiel in der Vorbereitung.

      reviersport.de/354764---rwo-ms…hten-emotionen-ueber.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • 70 Minuten lang spielte quasi der zweite Anzug vom MSV, erst nach der großen Rotation spielten mehrheitlich die Namen, die man auch zum Saisonauftakt in Dresden erwarten kann.

      War heute viel Stückwerk grade von den besagten Reservespielern. Das 1:0 und das 1:1 waren Geschenke der jeweiligen Schlussleute und das 2:1 war ein Kopfball nach einer Ecke kurz vor der Pause.

      RWO versuchte oft Pässe in die Schnittstelle, scheiterte aber entweder an Abseits oder Ungenauigkeit. Keine Ahnung, so richtig viel kann dieser Test auf beiden Seiten nicht an Erkenntnissen gebracht haben außer für die absoluten Taktiknerds.
    • linkinkev schrieb:

      70 Minuten lang spielte quasi der zweite Anzug vom MSV, erst nach der großen Rotation spielten mehrheitlich die Namen, die man auch zum Saisonauftakt in Dresden erwarten kann.
      Bei RWO war's genau umgekehrt. Gegen Ende liefen mehrheitlich U19 Spieler rum die hochgezogen wurden.

      Was mich allerdings schon gewundert hat. Duisburg hat als nur Zweitligist keinen einzigen vernünftigen Spielzug auf die Reihe bekommen. Oder hab ich beim Bratwurst holen die besten Szenen
      verpasst? :/
      Meine Heimat,
      meine Liebe,
      in den Farben Rot und Weiß,
      SC Rot Weiß
      Oberhausen
      nur damit es jeder weiß!

      Tradition stirbt nie!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RWO-U23 ()

    • RWO-U23 schrieb:

      linkinkev schrieb:

      70 Minuten lang spielte quasi der zweite Anzug vom MSV, erst nach der großen Rotation spielten mehrheitlich die Namen, die man auch zum Saisonauftakt in Dresden erwarten kann.
      Bei RWO war's genau umgekehrt. Gegen Ende liefen mehrheitlich U19 Spieler rum die hochgezogen wurden.
      Was mich allerdings schon gewundert hat. Duisburg hat als nur Zweitligist keinen einzigen vernünftigen Spielzug auf die Reihe bekommen. Oder hab ich beim Bratwurst holen die besten Szenen
      verpasst? :/
      Unser zweiter Anzug sitzt nicht wirklich, das war auch schon im Niederrheinpokal letztes Jahr z.B. in Uerdingen so. Woher auch, wenn man nicht eingespielt ist.

      In den letzten 20 Minuten als die Außenbahnen von Souza und Stoppelkamp besetzt waren (meiner Meinung nach das zukünftige Stammpersonal) kann ich deine Einschätzung von "keinen einzigen vernünftigen Spielzug" nicht teilen. In dieser Phase gabs 2x Alu, einmal ne Riesentag vom Oberhausener Torwart und allgemein mehr Schwung nach vorne. Aber wenn es dann gegen die U19 der Oberhausener ging wär es auch bitter wenn nicht.

      Mal was anderes: Vor Jahren war ich ja schon mal in Oberhausen, da gab es immer sone tolle Wurst. Irgendwas mit "Der 80 Gramm Supergriller" oder so ähnlich? Ist das eingestellt oder gibts im Gästebereich andere Würstchen. Die sahen nämlich ziemlich nach Metro-Massenware aus.
    • linkinkev schrieb:

      Mal was anderes: Vor Jahren war ich ja schon mal in Oberhausen, da gab es immer sone tolle Wurst. Irgendwas mit "Der 80 Gramm Supergriller" oder so ähnlich? Ist das eingestellt oder gibts im Gästebereich andere Würstchen. Die sahen nämlich ziemlich nach Metro-Massenware aus.
      Warum auch immer ein anderer Lieferant. Hat der Fachmann gut erkannt...auch die Wurst war mal besser. ^^
      Meine Heimat,
      meine Liebe,
      in den Farben Rot und Weiß,
      SC Rot Weiß
      Oberhausen
      nur damit es jeder weiß!

      Tradition stirbt nie!