Sportfreunde Lotte stehen als Aufsteiger in die 3. Liga fest!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kein Mensch braucht Lotte in der 3.Liga mit ihren 10 Auswärtsfans.... Und noch viel schlimmer, Lotte hat durch den eigenen unnötigen Aufstieg eine sinnlose II.Mannschaft vor dem Abstieg gerettet. Rundum ein unsympathischer Verein, der noch nichtmal 1.000 Zuschauer im Schnitt bei einer sportlich starken Saison zu Hause hatte. Bitte schnellstmöglich wieder verschwinden. Am besten in die Oberliga Westfalen! :D
    • sehen wir mal das positive an dieser Sache:

      -eine Begegnung zwischen dem MSV und Lotte gab es noch nicht auf Punktspiel-Ebene
      -für Vereine wie RWE,RWO oder Aachen fällt ein Konkurrent in der nächsten Saison weg

      ansonsten fällt meine Begeisterung darüber eher verhalten aus :naja:
      ich kannte wen
      der litt akut
      an Fußballwahn
      und Fußballwut
      (Joachim Ringelnatz)
    • Natürlich hätte ich Waldhof gerne in der 3. Liga gesehen. Ich gönne es Lotte aber aus 2 Gründen wirklich vom ganzen Herzen:

      1. Haben sie ne bockstarke Runde gespielt (83 Punkte sind schon ne Hausnummer) und

      2. Sind sie in diesen dämlichen Play-off-Spielen schon einmal gescheitert (und gg Red Bull Leipzig konnte man eigentlich nur verlieren). Den Aufstieg sehe ich jetzt mal als "verspätete Gerechtigkeit" an. Von daher: Glückwunsch und Willkommen in Liga 3!
    • Hätten die Rattenball den Aufstieg vermasselt, jeder wäre glücklich gewesen. Aber so? Gegen Waldhof Mannheim?? :thumbdown:
      Naja, sollen die jetzt halt ihre zwei Derbies gegen den VfL Osnabrück haben, dazu dann die Spiele gegen Münster und Paderborn. Dann bitte nach 38 Spieltagen als Letzer wieder absteigen..... :thumbsup:
    • Glückwunsch nach Lotte. Lotte wird ne gute Rolle in der 3. Liga Spielen. Allgemein muss man sagen das die meisten Aufsteiger aus der fünfgleisigen Regio in der 3 Liga eine gute bis sehr gute Rolle spielen. Um quasi sicher aus der Regio zu kommen braucht man eine fast 2. Liga Reife Mannschaft. Da kann man dann auch bei zwei Relegationsspielen einigermaßen davon ausgehen das man sich durchsetzt.
      57. min: "Noch mal Mustafi in der Zeitlupe. Und in der Vereinskneipe von Waldhof Mannheim köpft Jürgen Kohler die Bierbank aus dem Fenster."

      Aus dem 11Freunde-Liveticker Deutschland-Ghana 2:2 WM 2014
    • Lotte :kotz:

      Gibt nicht viele Vereine, die ich überhaupt nicht abkann, dieser hat es geschafft. Hatte nicht letztens einer gefragt, warum die so viele Sponsoren haben? Konnte da leider nicht antworten, jetzt kann ich es. Das sind alles Firmen, die mit dem "Macher" Wilke geschäftlich zu tun haben. Keine Ahnung, wie der das hinbekommen hat, bzw. wie die Verträge sind, aber er hat es geschafft. Ist übrigens genau das gleiche Modell, das Rödinghausen anwendet. Und dazu diese hochnäsigen Fans, kann mich noch gut auf deren Auftreten bei uns erinnern....

      Aber eins muss man loben (auch wenn es mir schwer fällt), von Fussball hat Wilke Ahnung. Auch wenn es länger gedauert hat, hat viele gute personellen Entscheidungen getätigt, wobei man natürlich in Ruhe dort arbeiten kann.

      Nixdestotrotz darf der Bezirksliga-Club gerne wieder dorthin verschwinden, wo er auch hingehört - in der OL brauch ich den sicher nicht....
    • Johannes schrieb:

      Lotte weg und dafür die Kölner weiter dabei - passt schon.
      Auswärtsspiele bei Köln II ist für mich so mit das Schreckliche was die Liga zu bieten hat.
      Meine Heimat,
      meine Liebe,
      in den Farben Rot und Weiß,
      SC Rot Weiß
      Oberhausen
      nur damit es jeder weiß!

      Tradition stirbt nie!
    • RWO-U23 schrieb:

      Johannes schrieb:

      Lotte weg und dafür die Kölner weiter dabei - passt schon.
      Auswärtsspiele bei Köln II ist für mich so mit das Schreckliche was die Liga zu bieten hat.

      Wieso das Franz-Kremer Stadion geht doch noch. Zudem wird die Zweite vom FC jetzt auch Supportet wie die Borussia aus Dortmund.
      Sportfreunde Siegen, make the Oberliga great again!
    • Das Kremer-Stadion ist doch perfekt für die Teams außer den Herren Profis, nicht zu klein, nicht zu groß und zumindest was die Zwote angeht, für die 4.Liga vollkommen in Ordnung, man muss nicht ständig wegen Horden Gästefans ins große Stadion ausweichen.

      Sowas in der Richtung war bei uns ja auch geplant, zu Zeiten, wo die Verantwortlichen grade damit anfingen, unseren Verein zu ruinieren.