[Hessen] Kreisoberligen Fulda [2016/17]

    • Drücke Oberzell/Züntersbach die Daumen, ein Team aus Sinntal mal in der Relegation zur Gruppenliga, hätte mal was und gab es ewig nicht mehr. :ja2:

      Übernächste Woche kommt es dann zum direkten Duell gegen Kressenbach/Ulmbach.
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • Die Spiele vom Freitag:

      KOL Süd:
      Schweben - FV Steinau 1:2 (1:2)
      Tore: 1:0 Florian Storch (26.), 1:1 Jonas Heyenga (41.), 1:2 Jonas Heyenga (45.)
      Zuschauer: 100.

      Löschenrod - Kressenbach/Ulmbach 1:1 (0:1)
      Tore: 0:1 Manuel Nsowah (27.), 1:1 Fabian Laube (90.+1)
      Zuschauer: 100.

      KOL Nord:
      FSG Bebra - Haunetal 3:3 (2:1)
      Tore: 0:1 Marcel Opfer (5.), 1:1 Benjamin Iran (9.), 2;:1 Martin Silbermann (24.), 2:2 Miguel Garcia Fuentes (64.), 2:3 Marcel Opfer (73.), 3:3 Manuel Schmidt (90.+6)
      Zuschauer: 70.

      Mecklar/Meckbach/Reilos - Hessen Hersfeld 0:4 (0:3)
      Tore: 0:1 Dominik Oelschläger (5.), 0:2 Dominik Oelschläger (7.), 0:3 Fisnik Perteshi (47.), 0:4 Philipp Prokopenko (68.)
      Zuschauer: 100.
      Rote Karten: Niko Pepik (Hersfeld, 90.+1), Sascha Karpenstein (Mecklar/Meckbach/Reilos, 90.+1)

      Wildeck - Dittlofrod/Körnbach 2:0 (1:0)
      Tore: 1:0 Martin Schad (44.), 2:0 Björn Radloff (65.)
      Zuschauer: 50.

      Hohe Luft Hersfeld - SV Steinbach II 2:1 (1:0)
      Tore: 1:0 Nevad Jovanov (36.), 1:1 Mirco Bott (71.), 2:1 Frank Wiegand (90.)
      Zuschauer: 50.

      Obergeis/Untergeis - Hönebach 2:3 (0:2)
      Tore: 0:1 Tim Schwarz (1.), 0:2 Marcel Katzmann (45.), 1:2 Nicolas Champagne (51.), 1:3 Marcel Katzmann (71.), 2:3 Nicolas Champagne (90.+2)
      Zuschauer: 80.
      Rote Karte: Pascal Belosicky (Obergeis/Untergeis, 90.+4)
      Gelb-Rote Karten: Zaha Alin (Obergeis/Untergeis, 65.), Marius Bommer (Hönebach, 75.)

      Niederaula/Hattenbach - Rotenburg/Lispenhausen 5:0 (2:0)
      Tore: 1:0 Max Schäfer (2.), 2:0 Fabian Koch (12.), 3:0 Max Schäfer (50., Foulelfmeter), 4:0 Pascal Manß (67.), 5:0 Max Schäfer (69.)
      Zuschauer: 100.

      KOL Mitte:
      Pilgerzell - Dipperz/Dirlos 1:0 (0:0)
      Tor: 1:0 Kevin Kohlhepp (35.)
      Zuschauer: 250.

      Künzell II - Hofbieber 0:6 (0:3)
      Tore: 0:1 Tarik Faber (10.), 0:2 Henrik Scholz (20.), 0:3 Justin Hoyer (40.), 0:4 Carl-Sebastian Dege (55., Foulelfmeter), 0:5 Leon Ebert (87.), 0:6 Maximilian Vogel (90.)
      Zuschauer: 30.
      Rote Karten: Julian Röder (Künzell, 82.) wegen Schiedsrichterbeleidigung, Laurin Abel (Künzell, 88.) wegen groben Foulspiels.

      Steinau/Steinhaus - Ulstertal 3:3 (2:0)
      Tore: 1:0 Johannes Schmitt (15.), 3:0 Dejan Zvekic (31.), 2:1 Stephan Kirsch (46.), 2:2 stephan Kirsch (50.), 2:3 Marius Hohmann (59.), 3:3 Niklas Jehn (82.)
      Zuschauer: 130.

      Michelsrombach/Rudolphshan - Kiebitzgrund/Rothenkirchen 2:1 (2:1)
      Tore: 1:0 Maximilian Malkmus (4.), 2:0 Maximilian Malkmus (14.), 2:1 Roman Schlitt (25.)
      Zuschauer: 80.

      Wartenberg/Salzschlirf - SG Lauter 0:1 (0:1)
      Tor: 0:1 Marco Hühn (36.)
      Zuschauer: 100.

      FT Fulda - Elters/Eckweisbach/Schwarzbach 2:0 (1:0)
      Tore: 1:0 Timo Lofink (40.), 2:0 Florian Möller (65., Foulelfmeter)
      Zuschauer: 100.

      Horas - Müs 1:3 (1:2)
      Tore: 0:1 Julian Keller (17.), 0:2 Bagci Koray (23.), 1:2 Markus Wilde (29.), 1:3 Bagci Koray (69.)
      Zuschauer: 100.

      Hünfeld II - Burghaun 3:0 (1:0)
      Tore: 1:0 Christian Eckhardt (27.), 2:0 Maximilian Fröhlich (60.), 3:0 Christian Eckhardt (78.)
      Zuschauer: 300.
      Gelb-Rote Karte: Mario Henning (Burghaun, 45.)
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • KOL Süd

      Freiensteinau - Löschenrod 2:3 (1:2)
      Tore: 0:1 Johann Sautner (40.), 1:1 Kevin Stribrny (41.), 1:2 Johann Sautner (45.), 1:3 Tony Rausch (79.), 2:3 Sebastian Sill (90.)
      Schiedsrichter: Simon Bäcker (in Mücke)
      Zuschauer: 100.
      Gelb-Rote Karte: Sebastian Krieg (Freiensteinau, 78.)

      FV Steinau - Flieden II 5:0 (2:0)
      Tore: 1:0 Timo Lotz (3.), 2:0 Andre Kalus (45.), 3:0 Jonas Hayenga (48.), 4:0 Phillip Pusch (75.), 5:0 Christoph Müller (86.)
      Schiedsrichter: Michael Heß (Wiesbaden)
      Zuschauer: 80.

      Huttengrund - Ilbeshausen 6:0 (1:0)
      Tore: 1:0 Philipp Dietz (46.), 2:0 Marco Günther (48.), 3:0 Phillip Dietz (59.), 4:0 Phillip Dietz (71.), 5:0 Niklas Dietz (76.), 6.0 Edin Omerovic (83.)
      Schiedsrichter: Rene Filges (Karben)
      Zuschauer: 60.

      Schweben - Rückers 0:3 (0:2)
      Tore: 0:1 Marius Bessler (3.), 0:2 Marius Bessler (23.), 0:3 Rudi Wasirow (47.)
      Schiedsrichter: David Hussain (Schlitz)
      Zuschauer: 140.

      Bad Soden II - Kressenbach/Ulmbach 1:1 (0:1)
      Tore: 0:1 Patrick Müller (6.), 1:1 Ahmet Gözcü (55.)
      Schiedsrichter: Alexander Farr (Meerholz)
      Zuschauer: 70.

      Oberzell/Züntersbach – Rönshausen 4:1 (3:0)
      Tore: 1:0 Simon Ankert (13.), 2:0 Jonas Weitzel (22).), 3:0 Mike Löffert (43.), 3:1 Valentino Carbonaro (70.), 4:1 Tobias Manz (89.)
      Schiedsrichter: Matthias Kristek (Aulendiebach)
      Zuschauer: 100
      Gelb Rote Karte: Marcus Kress (Rönshausen, 75.), Simon Ankert (Oberzell/Züntersbach, 83.)

      Lütter Hosenfeld 0:0
      Tor: -
      Schiedsrichter: Dominik Gerst (Niederjossa)
      Zuschauer: 150.

      Weyhers - Mittelkalbach 2:3 (1:0)
      Tore: 1:0 Leon Röder (16.), 1:1 Johannes Kress (68.), 1:2 Johannes Kress (73.), 1:3 Benjamin Friese (83.), 2:3 Lukas Neidert (89.)
      Schiedsrichter: Steffen Blum (Bad Salzschlirf)
      Zuschauer: 150.
      1.
      Spvgg. Hosenfeld
      27
      75
      63
      2.
      SG Oberzell/?Züntersbach
      27
      36
      54
      3.
      SG Kressenbach/?Ulmbach
      27
      20
      50
      4.
      FV Steinau
      27
      15
      48
      5.
      SG Rückers
      27
      14
      48
      6.
      TSG Lütter
      27
      24
      47
      7.
      SG Freiensteinau
      27
      18
      47
      8.
      SG Bad Soden II
      27
      -3
      45
      9.
      SV Schweben
      27
      4
      35
      10.
      SV Mittelkalbach
      27
      -6
      34
      11.
      TSV Weyhers
      27
      -3
      33
      12.
      SG Löschenrod
      27
      -29
      28
      13.
      SG Huttengrund
      27
      -20
      26
      14.
      SG Rönshausen
      27
      -42
      22
      15.
      SV Buchonia Flieden II
      27
      -47
      22
      16.
      TSV Ilbeshausen
      27
      -56
      11

      Folgende Punktabzüge gibt es noch wegen Nichterfüllung des Schiedsrichtersolls. Diese sind in der Tabelle noch nicht berücksichtigt: FV Steinau (1)


      KOL Nord

      Soisdorf – Hönebach 1:3 (0:1)
      Tore: 0:1 Kai Wollenhaupt (30.), 0:2 Marius Bommer (47.), 0:3 Tim Schwarz (55.), 1:3 Bogdan Jurca (75.)
      Zuschauer: 80.
      Gelb Rote Karte: Moritz Kreuzberg (Hönebach, 69.)

      Hessen Hersfeld – Bebra 1:2 (1:2)
      Tore: 0:1 Niklas Engel (11.), 1:1 Dominik Oelschläger (28.), 1:2 Christoph Allendorf (43.)
      Zuschauer: 80.
      Gelb Rote Karte: Richard Krumme (Hersfeld, 90.+2)

      Niederaula/Hattenbach – Weiterode 2:2 (2:1)
      Tore: 0:1 Florian Yildiz (37., Foulelfmeter), 1:1 Max Schäfer (43.), 2:1 Max Schäfer (45.), 2:2 Manuel Thalmann (51.)
      Zuschauer: 120.

      Wildeck - Obergeis/Untergeis 0:0
      Tore: -.
      Zuschauer: 85.

      Aulatal - Hohe Luft Hersfeld 3:2 (2:1)
      Tore: 1:0 Roman Schrön (4.), 2:0 Bogdan Cojocaru (19.), 2:1 Yakub Eskin (45.), 2:2 Hassan Sen (58.), 3:2 Bogdan Cojocaru (90.+2)
      Zuschauer: 150.

      Mecklar/Meckbach/Reilos - Dittlofrod/Körnbach 1:0 (0:0)
      Tor: 1:0 Andre Deneke (84.)
      Zuschauer: 110.

      Rotenburg/Lispenhausen - SV Steinbach II 4:3 (1:1)
      Tore: 1:0 Maximilian Weber (34.), 1:1 Mirco Bott (35.), 1:2 David Fladung (54.), 2:2 Aarne Detlefsen (62.), 3:2 Maximilian Weber (74.), 3:3 Mirco Bott (90.), 4:3 Julian von Kintzel (90.+1)
      Zuschauer: 90.

      Hohenroda - Haunetal 2:1 (1:0)
      Tore: 1:0 Florin Vladau (16., Eigentor), 1:1 Marcel Opfer (48.), 2:1 Martin Erbe (70.9
      Zuschauer: 50.
      .
      SG Hessen/?Spvgg
      27
      +52
      61
      2.
      SG Aulatal
      26
      +42
      61
      3.
      SG Wildeck
      27
      +24
      48
      4.
      ESV Hönebach
      27
      +13
      48
      5.
      FSG Bebra
      27
      +5
      45
      6.
      SV Steinbach II
      27
      +17
      45
      7.
      FSV Hohe Luft
      26
      +1
      41
      8.
      SG Haunetal
      27
      -2
      39
      9.
      ESV Weiterode
      27
      -4
      39
      10.
      SG Ober-/?Untergeis
      27
      +9
      38
      11.
      SG Niederaula/?Hattenbach
      27
      0
      32
      12.
      SG Meckl./?Meckb./?Rei.
      27
      -16
      32
      13.
      FSG Hohenroda
      27
      -17
      30
      14.
      SG Dittlofrod/?Körnbach
      27
      -28
      24
      15.
      SG Rotenburg/?Lispenh
      27
      -38
      17
      16.
      SC Soisdorf
      27
      -58
      6

      Folgende Punktabzüge gibt es noch wegen Nichterfüllung des Schiedsrichtersolls. Diese sind in der Tabelle noch nicht berücksichtigt: SC Soisdorf (1), FSG Hohenroda (2)



      KOL Mitte

      Künzell II – Dipperz/Dirlos 4:2 (1:0)
      Tore: 1:0 Jose-Ramon Bacale (2.), 2:0 Jose-Ramon Bacale (62.), 3:0 Jose-Ramon Bacale (65.), 3:1 Thomas Röher (67., Eigentor), 4:1 Jonas Aschenbrücker (78.), 4:2 Tobias Beier (88.)
      Zuschauer: 150.
      Gelb-Rote Karte: Timo Klee (Dipperz/Dirlos, 89.)
      Verschossener Foulelfmeter: Florian Stuess (Dipperz/Dirlos, 35.) - neben das Tor.

      Müs – Pilgerzell 2:1 (1:0)
      Tore: 1:0 Tom Reinhardt (2.), 2:0 Julian Keller (37.), 2:1 Andre Mathiebe (55.)
      Zuschauer: 130.

      Gersfeld – Elters/Eckweißbach/Schwarzbach 3:3 (0:2)
      Tore: 0:1 Maximilian Kraus (4.), 0:2 Julian Langgut (25.), 0:3 Moritz Reinhard (50.), 1:3 Igor Jaljaev (59.), 2:3 Mehri Reza (79.), 3:3 Viktor Ruppel (89.)
      Zuschauer: 100.

      Kiebitzgrund/Rothenkirchen - SG Lauter 1:0 (0:0)
      Tor: 1:0 Jonas Dittmann (80.)
      Zuschauer: 150.
      Rote Karte: Jonathan Schlitt (Lauter, 7.) wegen Handspiels.
      Verschossener Foulelfmeter: Patrick Kraft (Kiebitzgrund/Rothenkirchen, 8.) - Jan-Henrik van der Mollen hält.

      Michelsrombach/Rudolphshan - Horas 1:4 (1:2)
      Tore: 0:1 Benjamin Hallas (15.), 0:2 Daniel Fabrizius (38.), 1:2 Bastian Gräb (45.), 1:3 Philipp Kollmann (55., Eigentor), 1:4 Maximilian Malkmus (80., Eigentor)
      Zuschauer: 60.

      Wartenberg/Salzschlirf - Burghaun 2:1 (0:1)
      Tore: 0:1 Nico Gavos (18.), 1:1 Moritz Möller (75.), 2:1 Nils Jander (84.)
      Zuschauer: 80.
      Rote Karte: Robert Möchel (Burghaun, 90.) wegen Notbremse.

      FT Fulda - Steinau/Steinhaus 2:0 (1:0)
      Tore: 1:0 Florian Möller (37.), 2:0 Marcel Röhm (70.)
      Zuschauer: 120.
      1.
      SV Müs
      29
      +42
      67
      2.
      FT Fulda
      29
      +29
      58
      3.
      SG Elters/?Eckwb/?Schwb
      28
      +40
      56
      4.
      SG Michelsromb/?Rudolphs
      28
      -2
      47
      5.
      TSV Pilgerzell
      29
      +14
      43
      6.
      FSG Dipperz/?Dirlos
      28
      +7
      42
      7.
      SG Steinau/?Steinhaus
      28
      +3
      38
      8.
      SG Lauter
      30
      +2
      38
      9.
      Hünfelder SV II
      28
      -3
      36
      10.
      SG Ulstertal
      29
      -12
      35
      11.
      FV Horas
      29
      -7
      35
      12.
      SV Hofbieber
      29
      0
      35
      13.
      SV Rot Weiss Burghaun
      27
      -13
      32
      14.
      TSV Künzell II
      29
      -17
      32
      15.
      FSG Kiebitzgrund/?Rothenk
      30
      -21
      31
      16.
      SKG Gersfeld
      28
      -24
      29
      17.
      FSG Wartenberg/?Salzsch
      28
      -38
      22

      Folgende Punktabzüge gibt es noch wegen Nichterfüllung des Schiedsrichtersolls. Diese sind in der Tabelle noch nicht berücksichtigt: Fuldaer Turnerschaft 1848 (2), FSG Wartenberg/Salzsch (2),FV Fulda-Horas (1), TSV Pilgerzell (1)



      Osthessen Zeitung schrieb:

      Kreisoberliga Süd - Hosenfeld feiert die Meisterschaft - Fotos
      Die Spvgg. Hosenfeld ist Meister der Fußball-Kreisoberliga Süd. Ein 0:0-Unentschieden reichte dem Team von Rodoljub Gajic zum Titelgewinn und zum Aufstieg in die Gruppenliga. Nach dem Schlusspfiff ließen es die Spieler entsprechend krachen.



      zu den Fotos !!

      Osthessen Zeitung schrieb:

      Bierduschen und Jubelschreie gab es am Sonntagnachmittag bei den Fußballern der Spvgg. Hosenfeld. Sie haben sich mit eine 0:0 in Lütter die Meisterschaften in der Kreisoberliga Süd gesichert.



      ZUM VIDEO !!
      Quelle: osthessen-zeitung.de
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • Ganz schöner durcheinander, viele hätte wenn und aber.

      Aber zumindest ganz gut erklärt das man es versteht:

      Torgranate schrieb:

      Wie viele steigen aus welcher KOL ab?

      Wie viele Teams steigen eigentlich aus welcher Kreisoberliga ab? Wir versuchen die Situation detailliert zu erläutern, können allerdings - wie bei den Lottozahlen - keine Gewähr auf unsere Aussagen geben. Im Fußball ist mittlerweile schließlich alles möglich.


      Weiter lesen!
      Quelle: torgranate.de
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • KOL Mitte

      Ulstertal - Hünfeld II 3:1 (1:0)
      Tore: 1:0 Niklas Ewald (20.), 1:1 (49.), 2:1 Benjamin Kehl (65.), 3:1 Stefan Kirsch (72.)
      Zuschauer: 80.

      Dipperz/Dirlos - FT Fulda 0:1 (0:0)
      Tor: 0:1 Florian Möller (74., Foulelfmeter)
      Zuschauer: 250.
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • KOL Süd
      Schweben – Huttengrund 3:3 (0:2)
      0:1 Edin Omerovic (17.), 0:2 Niklas Dietz (32.), 1:23 Sebastian Busch (65.), 1:3 Edin Omerovic (75.), 2:3 Sebastian Busch (75.), 3:3 Marcus Reiche (85.)
      Zuschauer: 80
      Gelb-Rote Karte: Florian Huf (Schweben, 77.)
      Schiedsrichter: Alejandro Soldevilla (Mühlheim)

      Löschenrod - FV Steinau 0:2 (0:0)
      Tore: 1:0 Andre Kalus (60.), 2:0 Timo Lotz (65.)
      Zuschauer: 100.
      Schiedsrichter Sebastian Weber (Kornbach)

      Mittelkalbach - Freiensteinau 2:2 (1:0)
      Tore: 1:0 Johannes Kress (26.), 1:1 Stefan Stramm (59.), 2:1 Johannes Kress (78.), 2:2 Sebastian Krieg (89.)
      Zuschauer: 200
      Verschossener Foulelfmeter: Sebastian Krieg (Freiensteinau, 9.) – an die Latte
      Schiedsrichter: Heiko Spillner (Oberndorf)

      Rönshausen - Lütter 3:1 (1:0)
      Tore: 1:0 Serdar Kabul (12., Foulelfmeter), 1:1 Rene Breitenbach (80.), 2:1 David Vogt (85.), 3:1 Marvin Plummer (88.)
      Zuschauer: 300.
      Gelb-Rote Karte: Manuel Giraldi (Lütter, 89.)
      Schiedsrichter: Muqeet Ghaffar (Schlüchtern)

      Kressenbach/Ulmbach - Oberzell/Züntersbach 0:4 (0:0) :positiv2:
      Tore: 0:1 Simon Ankert (48.), 0:2 Simon Ankert (65.), 0:3 Nico Lingelbach (82.), 0:4 Julian Müller (87.)
      Zuschauer: 160.
      Schiedsrichter: Klaus Bodusch (Gersfeld).

      Rückers - Bad Soden II 4:1 (2:1)
      Tore: 1:0 Michael Förster (7., Foulelfmeter), 1:1 Chris Kirchmann (29.), 2:1 Rudi Wasirow (36.), 3:1 Mirko Gerhard (65.), 4:1 Marius Beßler (73.)
      Zuschauer: 100.
      Schiedsrichter: Markus Holzapfel (Niddatal)

      Ilbeshausen - Flieden II - ausgefallen, kein Schiedsrichter

      16.30 Uhr
      Hosenfeld - Weyhers


      KOL Nord
      Steinbach II - Soisdorf 7:1 (4:0)
      Tore: 1:0 Mirco Bott (16., Foulelfmeter), 2:0 David Fladung (33.), 3:0 Nikola Milankovic (38.), 4:0 David Fladung (40.), 5:0 Nikola Milankovic (44.), 5:1 Tobias Fladung (49.), 6:1 David Fladung (54.), 7:1 David Fladung (77.)
      Zuschauer: 200.

      Mecklar/Meckbach/Reilos – Aulatal 0:2 (0:1)
      Tore: 0:1 Daniel Weber (41.), 0:2 Paul Kozik (90.+1)
      Zuschauer: 120.

      Obergeis/Untergeis - Hohe Luft Hersfeld 0:0
      Tore: -.
      Zuschauer: 100.

      FSG Bebra – Wildeck 3:1 (3:0)
      Tore: 1:0 Niklas Engel (7.), 2:0 Niklas Engel (10.), 3:0 Christoph Allendorf (22., Foulelfmeter), 3:1 Christian Winter (64.)
      Zuschauer: 120.
      Gelb-Rote Karte: Hendrik Becker (Bebra, 81.)

      Weiterode - Hessen Hersfeld 1:3 (0:0)
      Tore: 0:1 Dominik Oelschläger (49.), 1:1 Manuel Thalmann (54.), 1:2 Roman Prokopenko (62.), 1:3 Roman Prokopenko (68.)
      Zuschauer: 150.

      Haunetal - Niederaula/Hattenbach 3:2 (0:2)
      Tore: 0:1 Fabian Koch (33.), 0:2 Max Schäfer (41.), 0:3 Fabian Koch (55.), 1:3 Vladau (75.), 2:3 Jonathan Deuber (77.)
      Zuschauer: 150.
      Gelb-Rote Karte: Adrian Kutschke (Niederaula/Hattenbach, 88.)

      Hönebach - Hohenroda 2:3 (0:1)
      Tore: 0:1 Martin Erbe (41.), 0:2 Stefan Brandenstein (47.), 1:2 Marcel Katzmann (66.), 1:3 Robin Rudolph (83.), 2:3 Daniel Jasuilek (89.)
      Zuschauer: 120.

      Dittlofrod/Körnbach - Rotenburg/Lispenhausen 2:4 (1:2)
      Tore: 0:1 Marcel Möller (3.), 0:2 Matthias Wolf (19.), 1:2 Alexander Minich (25.), 2:2 Matthäus Keller (65.), 2:3 Steffen Kanngießer (66.), 2:4 Aarne Detlefsen (72.)
      Zuschauer: 170.


      KOL Mitte
      Künzell II – Burghaun 2:0 (0:0)
      Tore: 1:0 Jose-Ramon Bacale (50.), 2:0 Dominik Zeller (90.)
      Zuschauer: 40.

      Kiebitzgrund/Rothenkirchen - Ulstertal 2:0 (2:0)
      Tore: 1:0 Jonas Mihm (27.), 2:0 Fabian Fey (33.)
      Zuschauer: 100.

      Pilgerzell - Hünfeld II 2:1 (1:1)
      Tore: 1:0 Andre Mathiebe (2.), 1:1 Sven Sorian (5.), 2:1 Viktor Faulstich (75.)
      Zuschauer: 20.

      Steinau/Steinhaus – Müs 0:3 (0:1)
      Tore: 0:1 Mehmet Bagci (5.), 0:2 Julian Keller (60.), 0:3 Yannik Claus (89.)
      Zuschauer: 150.

      Horas - Wartenberg/Salzschlirf – Gewitteruntrebrechung Spielstand 1:0 (1:0)
      Tor: 1:0 Serfiraz Demir (50.)
      Zuschauer: 50.

      Elters/Eckweisbach/Schwarzbach - Michelsrombach/Rudolphshan 2:2 (2:1)
      Tore: 0:1 Bastian Gräb (19.), 1:2 Marius Jörges (22.), 2:1 Marius Jörges (28.), 2:2 Sascha Decher (76.)
      Zuschauer: 50.

      Hofbieber – Gersfeld 5:3 (1:2)
      Tore: 0:1 David Grösch (13.), 0:2 Mehri Varankesh Reza (32.), 1:2 Carl-Sebastian Dege (42.), 2:2 Carl-Sebastian Dege (Handelfmeter, 56.), 2:3 Mehri Varankesh Reza (58.), 3:3 Tarik Faber (75.), 4:3 Henrik Scholz (85.), 5:3 Henrik Scholz (90.+4.)
      Zuschauer: 100.
      Gelb-Rote Karte: Leonard Helfrich (Gersfeld, 90.+4)
      Rote Karte: Justin Heuer (Hofbieber, 63.) wegen Meckerns
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • KOL Mitte


      Müs macht die Rückkehr in die Gruppenliga perfekt
      Kreisoberliga Mitte: Titelgewinn nach 3:0-Sieg in Steinhaus

      torgranate.de schrieb:

      Nach dem Aufstieg 2013 in Steinhaus hat der SV Müs nun die Geschichte wiederholt und sich mit einem 3:0 (1:0)-Sieg bei der FSV Steinau/Steinhaus den Titel in der Kreisoberliga Mitte gesichert.


      Das Video zur Aufstiegsfeier
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • KOL Süd

      Das Nachholspiel von heute:

      Ilbeshausen – Flieden II 0:0
      Tore: -
      Schiedsrichter: Davut Yigit (Bad Orb)
      Zuschauer: 100.
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • Oberzell/Züntersbach – Rückers 1:2 (1:1)
      Tore: 1:0 Julian Müller (5.), 1:1 Mirko Gerhard (19.), 1:2 Cornelius Hüttl (68.)
      Schiedsrichter: Björn Benatzky (Hailer)
      Zuschauer: 200.

      Rückers Siegt heute im Topspiel,
      lässt sich damit die Chance offen doch noch in die Relegation zu kommen.
      Dafür muss Rückers am letzten Spieltag zuhause gegen Lütter gewinnen
      & Oberzell in Schweben verlieren.
      Das direkte Duell geht an Rückers, die auch das Hinspiel gewonnen haben.
      Oberzell reicht schon ein Unentschieden um sicher in die Relegation zu kommen!
      Besonders bitter für Oberzell, heute wurde in der Nachspielzeit ein Elfmeter verschossen...
      ..somit Spannung bis zum letzten Spieltag.


      1.
      Spvgg. Hosenfeld
      28
      +79
      66
      2.
      SG Oberzell/Züntersbach
      29
      +39
      57
      3.
      SG Rückers
      29
      +18
      54
      4.
      FV Steinau
      28
      +17
      50
      5.
      SG Kressenbach/Ulmbach
      28
      +16
      50
      6.
      SG Freiensteinau
      28
      +18
      48
      7.
      TSG Lütter
      28
      +22
      47
      8.
      SG Bad Soden II
      28
      -6
      45
      9.
      SV Schweben
      28
      +4
      36
      10.
      SV Mittelkalbach
      28
      -6
      35
      11.
      TSV Weyhers
      28
      -7
      33
      12.
      SG Löschenrod
      28
      -31
      28
      13.
      SG Huttengrund
      28
      -20
      27
      14.
      SG Rönshausen
      28
      -40
      25
      15.
      SV Buchonia Flieden II
      28
      -47
      23
      16.
      TSV Ilbeshausen
      28
      -56
      12
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • und auch in der KOL Mitte wurde heute gespielt:

      Dipperz/Dirlos – Steinau/Steinhaus 2:2 (0:1)
      Tore: 0:1 Sebastian Mackrodt (35.), 0:2 Niklas Jehn 866.), 1:2 Tobias Beier (72.), 2:2 Felix Gutberlet (81.)
      Zuschauer: 100.

      Gersfeld – Wartenberg/Salzschlirf 2:0 (0:0)
      Tore: 1:0 David Grösch (57., Foulelfmeter), 2:0 Julian Klein (58.)
      Zuschauer: 50.

      Burghaun – Elters/Eckweisbach/Schwarzbach 1:4 (0:2)
      Tore: 0:1 Moritz Reinhard (37.), 0:2 Maximilian Grösch (39.), 0:3 Marius Jörges (65.), 0:4 Daniel Schirmer (82.), 1:4 Andreas Weber (87., Handelfmeter)
      Zuschauer: 100.

      In der Tabelle sieht das ganze so aus:

      1.
      SV Müs
      30
      +45
      70
      2.
      SG Elters/Eckwb/Schwb
      30
      +43
      60
      3.
      FT Fulda
      30
      +30
      59
      4.
      SG Michelsromb/?Rudolphs
      29
      -2
      48
      5.
      TSV Pilgerzell
      30
      +15
      45
      6.
      FSG Dipperz/Dirlos
      30
      +6
      43
      7.
      SG Steinau/Steinhaus
      30
      0
      39
      8.
      SV Hofbieber
      30
      +2
      38
      9.
      SG Lauter
      30
      +2
      38
      10.
      SG Ulstertal
      31
      -12
      38
      11.
      Hünfelder SV II
      30
      -6
      36
      12.
      TSV Künzell II
      30
      -15
      35
      13.
      FV Horas
      30
      -6
      37
      14.
      FSG Kiebitzgrund/Rothenk
      31
      -19
      34
      15.
      SV Rot Weiss Burghaun
      29
      -18
      32
      16.
      SKG Gersfeld
      30
      -24
      32
      17.
      FSG Wartenberg/Salzsch (SW)
      30
      -41
      20
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • Ein Spiel heute in der KOL Nord:

      Wildeck – Weiterode 2:0 (0:0)
      Tore: 1:0 Yannik Rimbach (57.), 2:0 Christian Winter (60.)
      Zuschauer: 100.
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • KOL Süd
      Flieden II – Huttengrund 2:3 (2:1)
      Tore: 0:1 Niklas Dietz (2.), 1:1 Sascha Gies (19.), 2:1 Marcel Janka (21.), 2:2 Philipp Dietz (53.), 2:3 Marco Günther (57.)
      Schiedsrichter: Michael Pfahls (Bad Orb)
      Zuschauer: 50.

      Bad Soden II – Schweben 5:2 (1:1)
      Tore: 1:0 Peter Kohlhepp (27.), 1:1 Florian Storch (39.), 1:2 Florian Storch (49.), 2:2 Jan Breitenberger (51.), 3:2 Fabian Jakob (53.), 4:2 Manuel Grauel (80.), 5:2 Ahmet Gözcü (83.)
      Schiedsrichter: Lars Wacker (Bruchenbrücken)
      Zuschauer: 60.

      Lütter – Kressenbach/Ulmbach 2:2 (1:1)
      Tore: 1:0 Julian Hauner (11.), 1:1 Manuel Nsowah (43.), 2:1 Julian Hauner (60.), 2:2 Marius Müller (69.)
      Schiedsrichter: Levin Vorndran (Oberelsbach)
      Zuschauer: 120.

      Weyhers – Rönshausen 3:3 (1:1)
      Tore: 1:0 Dirk Zink (12.), 1:1 Sascha Bub (29.), 2:1 Lukas Neidert (46.), 2:2 Marcus Kress (53., Handelfmeter), 3:2 Dirk Zink (61.), 3:3 Nico Wischermann (70.).
      Schiedsrichter: Joshua Herbert (Schwarzbach)
      Zuschauer: 250.

      Freiensteinau – Hosenfeld 5:4 (2:2)
      Tore: 1:0 Jannik Beikirch (15.), 1:1 Niklas Beikirch (17., Eigentor), 2:1 Kevin Strbrny (35.), 2:2 Steffen Thaler (43.), 2:3 Loic Djounang (47.), 3:3 Kevin Strbrny (48.), 3:4 Loic Djounang (50.), 4:4 Kevin Strbrny (70.), 5:4 Jannik Beikirch (85.)
      Schiedsrichter: Rolf Seifert (Lindheim)
      Zuschauer: 350.
      Gelb-Rote Karte: Julian Erb (70.)

      FV Steinau – Mittelkalbach 3:4 (2:2)
      Tore: 0:1 Markus Betz (20.), 1:1 Daniel Busch (28.), 1:2 Markus Betz (33.), 2:2 Fabian Lauer (42.), 3:2 Jonas Heyenga (44.), 3:3 Benjamin Friese (60.), 3:4 Marijan Würtele (90.)
      Schiedsrichter: Steffen Gasche (Langenselbold)
      Zuschauer: 80.

      Ilbeshausen - Löschenrod 0:1 (0:0)
      Tor: 0:1 Tony Rausch (90.+4)
      Schiedsrichter: Gerold Presl (Karben)
      Zuschauer: 100
      Gelb-Rote Karte: Sascha Rühl (Löschenrod, 90.+5)


      KOL Nord
      Obergeis/Untergeis – Aulatal 0:9 (0:5)
      Tore: 0:1 Roman Schrön (7.), 0:2 Daniel Naumann (29.), 0:3 Roman Schrön (39.), 0:4 Daniel Naumann (45.), 0:5 Roman Schrön (45.+3, Foulelfmeter), 0:6 Paul Kozik (50.), 0:7 Paul Kozik (74.), 0:8 Jonas Petersohn (88.), 0:9 Bogdan Cojocaru (90.+1)
      Zuschauer: 170.

      Rotenburg/Lispenhausen – Mecklar/Meckbach/Reilos 4:2 (2:1)
      Tore: 1:0 Jan Hanstein (3.), 1:1 Kilian Sauerwein (36.), 2:1 Steffen Kanngießer (42.), 2:2 Andre Deneke (54.), 3:2 Steffen Kanngießer (85.), 4:2 Steffen Kanngießer (88., Foulelfmeter)
      Zuschauer: 100.
      Gelb-Rote Karte: Sascha Karpenstein (Mecklar/Meckbach/Reilos, 90.)

      Soisdorf – Dittlofrod/Körnbach 1:1 (0:1)
      Tore: 0:0 Marc-Andre Lange (25.), 1:1 Daniel Metz (85., Foulelfmeter)
      Zuschauer: 50.

      Hohenroda – Steinbach II 1:7 (1:3)
      Tore: 1:0 Martin Erbe (5.), 1:1 Marcus Apel (15.), 1:2 Sascha Schleinig (21.), 1:3 Marcus Apel (30.), 1:4 Mirco Bott (50.), 1:5 David Fladung (54., Foulelfmeter), 1:6 Mario Göllmann (68.), 1:7 Martin Erbe (80., Eigentor)
      Zuschauer: 200.
      Gelb-Rote Karte: Marcel Lohfink (Steinbach, 75.)

      Niederaula/Hattenbach – Hönebach 2:3 (0:1)
      Tore: 0:1 Marius Bommer (30.), 1:1 Andreas Rakk (52.), 2:1 Moritz Würl (60.), 2:2 Kai Wollenhaupt (68.), 2:3 Kai Wollenhaupt (90.)
      Zuschauer: 100.

      Hessen Hersfeld – Haunetal 4:2 (3:1)
      Tore: 0:1 Simon Schott (14.), 1:1 Dominik Oelschläger (22.), 2:1 Yasin Kahya (29.), 3:1 Niko Pepik (43.), 3:2 Sebastian Schmidt (49.), 4:2 Dominik Oelschläger (55.)
      Zuschauer: 75.

      Hohe Luft Hersfeld – FSG Bebra 1:4 (0:2)
      Tore: 0:1 Martin Silbermann (37.), 0:2 Bekim Mustafi (43.), 0:3 Bekim Mustafi (53.), 1:3 Yacob Eskim (62.), 1:4 Maher Mahmud (81., Foulelfmeter)
      Zuschauer: 100.


      KOL Mitte
      Künzell II – Horas 1:4 (1:2)
      Tore: 0:1 Daniel Wilde (10.), 1:1 Jose-Ramon Bacale (15.), 1:2 Demir Serfiraz (47.), 1:3 Benjamin Halas (75.), 1:4 Demir Serfiraz (79.)
      Zuschauer: 100.

      Pilgerzell – Ulstertal 2:2 (2:0)
      Tore: 1:0 Victor Faulstich (7.), 2:0 Victor Faulstich (24.), 2:1 Frank Romeis (46.), 2:2 Stefan Kirsch (51.)
      Zuschauer: 80.

      Gersfeld – Lauter 0:3 (0:2)
      Tore: 0:1 Marco Hühn (21.), 0:1 Marco Hühn (38.), 0:3 Leonard Helfrich (58., Eigentor)
      Zuschauer: 100.

      Michelsrombach/Rudolphshan – Hofbieber 1:1 (1:0)
      Tore: 1:0 Bastian Gräb (10.), 1:1 Adrian Hosenfeld (54.)
      Zuschauer: 100.

      Wartenberg/Salzschlirf – Elters/Eckweisbach/Schwarzbach 0:9 (0:4)
      Tore: 0:1 Maximilian Grösch (3.), 0:2 Daniel Schirmer (9.), 0:3 Robin Hahner (30.), 0:4 Moritz Reinhard (34.), 0:5 Moritz Reinhard (51.), 0:6 Maximilian Grösch (64.), 0:7 Maximilian Grösch (72.), 0:8 Moritz Reinhard (74.), 0:9 Moritz Reinhard (79.)
      Zuschauer: 150.

      FT Fulda – Burghaun 5:2 (4:0)
      Tore: 1:0 Jan Schäfer (6.), 2:0 Timo Zimmermann (9.), 3:0 Marcel Röhm (26.), 4:0 Timo Lofink (27.), 5:0 Florian Möller (51., Foulelfmeter), 5:1 Andreas Weber (81.), 5:2 Andreas Weber (87.)
      Zuschauer: 50.

      Müs – Dipperz/Dirlos 1:5 (0:2)
      Tore: 0:1 Florian Stüß (11.), 0:2 Christian Grösch (14.), 0:3 Roman Lörcher (49.), 0:4 Timo Klee (54.), 1:4 Deniz Yildirim (72.), 1:5 Christian Grösch (73.)
      Zuschauer: 150.

      Hünfeld II – Steinau/Steinhaus 5:2 (2:2)
      Tore: 1:0 Felix Kircher (7.), 1:1 Sven Aschenbrücker (28.), 1:2 Sebastian Mackrodt (30.), 2:2 Timon Falkenhahn (33.), 3:2 Cornelius Krieg (66.), 4:2 Marek Weber (68.), 5:2 Steffen Vogt (82.)
      Zuschauer: 60.
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • Und die Tabellen:

      KOL Süd

      1.
      Spvgg. Hosenfeld
      29
      +78
      66
      2.
      SG Oberzell/Züntersbach
      29
      +39
      57
      3.
      SG Rückers
      29
      +18
      54
      4.
      SG Freiensteinau
      29
      +19
      51
      5.
      SG Kressenbach/Ulmbach
      29
      +16
      51
      6.
      FV Steinau (SW)
      29
      +16
      50
      7.
      TSG Lütter
      29
      +22
      48
      8.
      SG Bad Soden II
      29
      -3
      48
      9.
      SV Mittelkalbach
      29
      -5
      38
      10.
      SV Schweben
      29
      +1
      36
      11.
      TSV Weyhers
      29
      -7
      34
      12.
      SG Löschenrod
      29
      -30
      31
      13.
      SG Huttengrund
      29
      -19
      30
      14.
      SG Rönshausen
      29
      -40
      26
      15.
      SV Buchonia Flieden II
      29
      -48
      23
      16.
      TSV Ilbeshausen
      29
      -57
      12



      KOL Nord
      1.
      SG Aulatal
      29
      +54
      70
      2.
      SG Hessen/Spvgg. Hersfeld
      29
      +56
      67
      3.
      FSG Bebra
      29
      +10
      51
      4.
      SV Steinbach II
      29
      +29
      51
      5.
      SG Wildeck
      29
      +24
      51
      6.
      ESV Hönebach
      29
      +13
      51
      7.
      FSV Hohe Luft
      29
      -3
      42
      8.
      SG Haunetal
      29
      -5
      39
      9.
      SG Ober-/Untergeis
      29
      0
      39
      10.
      ESV Weiterode
      29
      -8
      39
      11.
      SG Niederaula/Hattenbach
      29
      0
      35
      12.
      SG Meckl./Meckb./Rei.
      29
      -20
      32
      13.
      FSG Hohenroda
      29
      -22
      31
      14.
      SG Dittlofrod/Körnbach
      29
      -30
      25
      15.
      SG Rotenburg/Lispenh
      29
      -34
      23
      16.
      SC Soisdorf
      29
      -64
      6


      KOL Mitte
      1.
      SV Müs
      31
      +41
      70
      2.
      SG Elters/Eckwb/Schwb
      31
      +52
      63
      3.
      FT Fulda (SW)
      31
      +33
      62
      4.
      SG Michelsromb/Rudolphs
      30
      -2
      49
      5.
      TSV Pilgerzell (SW)
      31
      +15
      46
      6.
      FSG Dipperz/Dirlos
      31
      +10
      46
      7.
      SG Lauter
      31
      +5
      41
      8.
      FV Horas (SW)
      31
      -3
      40
      9.
      SG Steinau/Steinhaus
      31
      -3
      39
      10.
      SG Ulstertal
      32
      -12
      39
      11.
      SV Hofbieber
      31
      +2
      39
      12.
      Hünfelder SV II
      31
      -3
      39
      13.
      TSV Künzell II
      31
      -18
      35
      14.
      FSG Kiebitzgrund/Rothenk
      31
      -19
      34
      15.
      SKG Gersfeld
      31
      -27
      32
      16.
      SV Rot Weiss Burghaun
      30
      -21
      32
      17.
      FSG Wartenberg/Salzsch (SW)
      31
      -50
      20
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • KOL Süd

      Oberzell/Züntersbach genügt ein Punkt beim SV Schweben (10.) um in die Aufstiegsrunde einzuziehen. Rückers müsste selbst gegen Lütter gewinnen und gleichzeitig auf eine Niederlage der Konkurrenz hoffen.

      Im Abstiegskampf bin ich selbst verwirrt. Bislang war es immer so, dass es zwei Fixabsteiger und einen Relegationsplatz gibt. Glaubt man aber der Fuldaer Zeitung bemisst sich die Zahl der Direktabsteiger aus der Zahl der Absteiger aus der Gruppenliga +1 und dazu gibt es noch einen Relegationsplatz. Letzteres hieße, dass (da Haimbach auf jeden Fall aus der Gruppenliga kommt) mindestens zwei Teams absteigen müssen, ein drittes direkt, falls Kerzell am letzten Spieltag absteigt und somit ein viertes in die Relegation müsste. Schafft Kerzell den Klassenerhalt, geht der Drittletzte in die Relegation und der 13. wäre gerettet.

      Flieden II muss in jedem Fall in Löschenrod gewinnen und hoffen, dass Rönshausen Freiensteinau unterliegt. Der direkte Vergleich ginge dann an die Buchonen. Auch das würde aber nur etwas nützen, wenn Kerzell den Klassenerhalt in der Gruppenliga klar macht.

      Rönshausen genügt ein Punkt um Flieden auf Distanz zu halten, Huttengrund kann nicht mehr eingeholt werden. Der so gesicherte 14. Platz genügt aber (s.o.) nur dann zur Relegation, wenn Kerzell nicht runter kommt.

      Im zweiten Fernduell zwischen Löschenrod und Huttengrund geht es um den hypothetischen Relegationsrang 13, der allerdings zum direkten Klassenerhalt führt, wenn Kerzell die Klasse hält. Der direkte Vergleich geht an Löschenrod, was bedeutet, dass Huttengrund gegen Bad Soden II gewinnen muss und gleichzeitig darauf hoffen, dass Löschenrod gegen Flieden II höchstens einen Punkt holt.



      KOL Mitte

      Auch hier wieder die schwere Frage, ob die Auswärtstorregel im direkten Duell zum Tragen kommt oder ob stattdessen die Tordifferenz maßgeblich wäre. FT Fulda liegt einen Punkt hinter der SG Elters/Eckweisbach/Schwarzbach und muss in jedem Fall auf einen Ausrutscher der SG gegen Künzell II (im Abstiegskampf) hoffen und idealerweise selbst beim FV Horas (gerettet) gewinnen um in die Aufstiegsrunde einzuziehen.

      Im Keller ist die Lage noch etwas unübersichtlich, da Burghaun morgen noch ein Nachholspiel gegen Michelsrombach/Rudolphshan (4.) bestreitet. Aus der 17er-Liga steigen mindestens zwei Teams direkt ab, ein drittes, falls Schlitzerland aus der Gruppenliga absteigt. Der 15. oder 14. muss demnach relegieren.
      In der Verlosung befinden sich noch Künzell II (35 Punkte, bei Elters/Eckweisbach/Schwarzbach (2.)), Burghaun (32 Punkte, gegen Meister Müs), sowie Kiebitzgrund/Rothenkirchen (34 Punkte) und Gersfeld (32 Punkte), die sich direkt duellieren. Wartenberg/Bad Salzschlirf ist bereits abgestiegen.



      KOL Nord

      Lediglich im Norden ist auch das Rennen um die Meisterschaft noch offen. Die SG Aulatal ist mit drei Punkten vorne. Ihr reicht ein Punkt gegen den noch gegen den Abstieg kämpfenden SV Rotenburg aus, um den direkten Aufstieg einzutüten. Die SG Hessen/Spvgg Bad Hersfeld muss auf einen Sieg der Rotenburger hoffen und das eigene Spiel beim ESV Hönebach (5.) gewinnen, um aufgrund des direkten Vergleichs noch an der SG aus Kirchheim und Oberaula vorbei zu gehen.

      Soisdorf ist bereits abgestiegen, falls der SV Asbach aus der Gruppenliga absteigt, gibt es einen zweiten Direktabsteiger, der 14. würde relegieren. Falls der SVA nicht runterkommt, geht der 15. in die Relegation.
      Um die Plätze 14 und 15 kämpfen nur noch Rotenburg (23 Punkte, bei Tabellenführer Aulatal) und Dittlofrod/Körnbach (25 Punkte, gegen Hohenroda (12.)). Die Vorzeichen zeigen klar in Richtung Dittlofrod/Körnbach, denen - je nach Gelten der Auswärtstorregel im direkten Vergleich - bereits ein Punkt im letzten Spiel zum Klassenerhalt reichen könnte. Rotenburg muss gegen den Meisterschaftsanwärter auf jeden Fall gewinnen.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Ein Spiel am Mittwoch in der KOL Mitte:

      Burghaun – Michelsrombach/Rudolphshan 1:2 (1:1)
      Tore: 0:1 Sascha Decher (20.), 1:1 Doval Segura Deris (32.), 1:2 Sascha Decher (73.)
      Zuschauer: 150.
      Gelb-Rote Karte: Jannis Gavos (Burghaun, 81.)
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • Ein Spiel heute in der KOL Süd:

      Kressenbach/Ulmbach – Weyhers 4:2 (1:0)
      Tore: 1:0 Florian Reichler (44.), 2:0 Florian Reichler (49.), 3:0 Dennis Malcherek (67.), 3:1 Dirk Zink (75., FE), 3:2 Jannik Helfrich (78.), 4:2 Tim Mackenrodt (85.)
      Schiedsrichter: Heiko Spillner (Steinau)
      Zuschauer: 80.


      1.
      Spvgg. Hosenfeld
      29
      +78
      66
      2.
      SG Oberzell/Züntersbach
      29
      +39
      57
      3.
      SG Rückers
      29
      +18
      54
      5.
      SG Kressenbach/Ulmbach
      30
      +18
      54
      4.
      SG Freiensteinau
      29
      +19
      51
      6.
      FV Steinau (SW)
      29
      +16
      50
      7.
      TSG Lütter
      29
      +22
      48
      8.
      SG Bad Soden II
      29
      -3
      48
      9.
      SV Mittelkalbach
      29
      -5
      38
      10.
      SV Schweben
      29
      +1
      36
      11.
      TSV Weyhers
      30
      -9
      34
      12.
      SG Löschenrod
      29
      -30
      31
      13.
      SG Huttengrund
      29
      -19
      30
      14.
      SG Rönshausen
      29
      -40
      26
      15.
      SV Buchonia Flieden II
      29
      -48
      23
      16.
      TSV Ilbeshausen
      29
      -57
      12
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • KOL Süd
      Löschenrod - Flieden II 3:1 (2:0)
      Tore: 1:0 Johann Sautner (15.), 2:0 Johann Sautner (30.), 2:1 Nikolas Leinweber (65.), 3:1 Tony Rausch (85.)
      Schiedsrichter: Mario Czieslick (Bad Hersfeld)
      Zuschauer: 350.

      Mittelkalbach - Ilbeshausen 1:1 (1:0)
      Tore: 1:0 Benjamin Friese (42.), 1:1 Sebastian Imhof (48.)
      Schiedsrichter: Alexander Kohaut (Nidda)
      Zuschauer: 100.

      Hosenfeld - FV Steinau 3:1 (2:0)
      Tore: 1:0 Steffen Göhringer (16.), 2:0 Benedikt Rützel (23.), 3:0 Steffen Göhringer (54.), 3:1 Christoph Müller (90.)
      Schiedsrichter: Pirmin Mülot (Alsfeld)
      Zuschauer: 150.

      Rönshausen - Freiensteinau 1:0 (0:0)
      Tor: 1:0 Nico Wischermann (70.)
      Schiedsrichter: Michael Diebel (Sorga/Kathus)
      Zuschauer: 100.

      Rückers - Lütter 1:3 (0:0)
      Tore: 0:1 Julian Hauner (67.), 1:1 Mirko Gerhard (75.), 1:2 Anton Takunov (77.), 1:3 Marius Gerhard (90.)
      Schiedsrichter: Arrah Ul Waheed Rana (Reichelsheim)
      Zuschauer: 180.

      Schweben - Oberzell/Züntersbach 2:2 (1:0)
      Tore: 1:0 Louis Auth (7.), 1:1 Julian Müller (52.), 1:2 Simon Ankert (56.), 2:2 Sebastian Busch (84.)
      Schiedsrichter: Bernd Schmidt (Nidda)
      Zuschauer: 120.

      Huttengrund - Bad Soden II 2:2 (2:1)
      Tore: 1:0 Niklas Dietz (2.), 1:1 Ahmet Gözcü (16.), 2:1 Niklas Dietz (40., Foulelfmeter), 2:2 Hüseyin Albayrak (82.)
      Schiedsrichter: Volker Höpp (Ranstadt)
      Zuschauer: 120.

      1.
      Spvgg. Hosenfeld
      30
      +80
      69
      2.
      SG Oberzell/Züntersbach
      30
      +39
      58
      3.
      SG Kressenbach/Ulmbach
      30
      +18
      54
      4.
      SG Rückers
      30
      +16
      54
      5.
      SG Freiensteinau
      30
      +19
      52
      6.
      TSG Lütter
      30
      +24
      51
      7.
      FV Steinau
      30
      +14
      50
      8.
      SG Bad Soden II
      30
      -3
      49
      9.
      SV Mittelkalbach
      30
      -5
      39
      10.
      SV Schweben
      30
      +1
      37
      11.
      TSV Weyhers
      30
      -9
      34
      12.
      SG Löschenrod
      30
      -28
      34
      13.
      SG Huttengrund
      30
      -19
      31
      14.
      SG Rönshausen
      30
      -40
      27
      15.
      SV Buchonia Flieden II
      30
      -50
      23
      16.
      TSV Ilbeshausen
      30
      -57
      13





      KOL Nord
      SV Steinbach II - Niederaula/Hattenbach 5:0 (5:0)
      Tore: 1:0 David Fladung (8.), 2:0 Mirco Bott (21.), 3:0 David Fladung (24.), 4:0 David Fladung (30.), 5:0 Mirco Bott (43.)
      Zuschauer: 100.

      FSG Bebra - Obergeis/Untergeis 1:1 (0:1)
      Tore: 0:1 Nicolas Champagne (35.), 1:1 Manuel Schmidt (71.)
      Zuschauer: 100.

      Weiterode - Hohe Luft Hersfeld 0:2 (0:1)
      Tore: 0:1 Bastian Bachmann (7.), 0:2 Marvin Gerharz (84.)
      Zuschauer: 100.

      Haunetal - Wildeck 2:2 (2:0)
      Tore: 1:0 Daniel Hanke (12.), 2:0 Christoph Fischer (43.), 2:1 Andreas Jäger (57.), 2:2 Marco Bode (65.)
      Zuschauer: 150.

      Hönebach - Hessen Hersfeld 1:4 (0:3)
      Tore: 0:1 Philipp Prokopenko (11.), 0:2 Dominik Oelschläger (20.), 0:3 Philipp Prokopenko (24.), 1:3 Kai Wollenhaupt (55.), 1:4 Dominik Pelschläger (62.)
      Zuschauer: 100.
      Gelb-Rote Karte: Ion Morgun (Hönebach, 45.)

      Dittlofrod/Körnbach - Hohenroda 3:1 (2:0)
      Tore: 1:0 Andreas Kircher (10.), 2:0 Marc Andre Lange (20.), 2:1 Felix Heinemann (57.), 3:1 Andreas Kircher (67.)
      Zuschauer: 120.

      Mecklar/Meckbach/Reilos - Soisdorf 4:0 (1:0)
      Tore: 1:0 Kilian Sauerwein (45.), 2:0 Kilian Sauerwein (60.), 3:0 Andre Deneke (79.), 4:0 Andre Deneke (80.)
      Zuschauer: 100.

      Aulatal – Rotenburg/Lispenhausen 1:0 (0:0)
      Tor: 1:0 Bogdan-Samuil Cojocaru (68.)
      Zuschauer: 150.

      1.
      SG Aulatal
      30
      +55
      73
      2.
      SG Hessen/Spvgg. Hersfeld
      30
      +59
      70
      3.
      SV Steinbach II
      30
      +34
      54
      4.
      FSG Bebra
      30
      +10
      52
      5.
      SG Wildeck
      30
      +24
      52
      6.
      ESV Hönebach
      30
      +10
      51
      7.
      FSV Hohe Luft
      30
      -1
      45
      8.
      SG Haunetal
      30
      -5
      40
      9.
      SG Ober-/Untergeis
      30
      0
      40
      10.
      ESV Weiterode
      30
      -10
      39
      11.
      SG Niederaula/Hattenbach
      30
      -5
      35
      12.
      SG Meckl./Meckb./Rei.
      30
      -16
      35
      13.
      FSG Hohenroda (SW)
      30
      -24
      31
      14.
      SG Dittlofrod/Körnbach
      30
      -28
      28
      15.
      SG Rotenburg/Lispenh
      30
      -35
      23
      16.
      SC Soisdorf (SW)
      30
      -68
      6





      KOL Mitte
      Steinau/Steinhaus - Pilgerzell 1:2 (1:1)
      Tore: 1:0 Sven Aschenbrücker (20.), 1:1 Niklas Herber (30.), 1:2 Steffen Büdel (50.)
      Zuschauer: 100.

      Dipperz/Dirlos - Hünfeld II 0:1 (0:1)
      Tor: 0:1 Dominik Weber (16.)
      Zuschauer: 150.

      Burghaun – Müs 2:0 (1:0)
      Tore: 1:0 Lukas Halbleib (17.), Lukas Halbleib (90.+2)
      Zuschauer: 100
      Gelb-Rote Karte: Andreas Herzog (Künzell, 75.)

      Horas – FT Fulda 1:3 (1:2)
      Tore: 1:0 Alex Asarenko (19.), 1:1 Steffen Bohl (23.), 1:2 Steffen Bohl (24.), 1:3 Christian Auth (73.)
      Zuschauer: 150.

      Kiebitzgrund/Rothenkirchen – Gersfeld 3:0 ( 0:0 )
      Tore: 1:0 Patrick Kraft (54.), 2:0 Patrick Kraft (67.), 3:0 Alexander Schmitt (80.)
      Zuschauer: 150.

      Elters/Eckweisbach/Schwarzbach – Künzell II 2:1 (0:0)
      Tore: 1:0 Jeremias Kümpel (67.), 2:0 Moritz Reinhard (71.), 2:1 Jose-Ramon Bacale (90+4.)
      Zuschauer: 250.
      Gelb-Rote Karte: Marcel Schwab (Künzell, 89.), Thomas Röher (Künzell, 90.+4)

      Hofbieber - Wartenberg/Salzschlirf 4:0 (0:0)
      Tore: 1:0 Dennis Bayer (52., Foulelfmeter), 2:0 Henrik Scholz (58.), 3:0 Maximilian Vogel (59.), 4:0 Henrik Scholz (71.)
      Zuschauer: 60.
      Gelb-Rote Karte: Wilhelm Liebelt (Wartenberg/Salzschlirf, 86.)

      SG Lauter – Michelsrombach/Rudolphshan 3:1 (2:0)
      Tore: 1:0 Sebastian Sandner (10.), 2:0 Sebastian Sandner (43.), 2:1 Bastian Greb (67.), 3:1 Sebastian Sandner (90.+4)
      Zuschauer: 50.

      1.
      SV Müs
      32
      +39
      70
      2.
      SG Elters/Eckwb/Schwb
      32
      +53
      66
      3.
      FT Fulda (SW)
      32
      +35
      65
      4.
      SG Michelsromb/Rudolphs
      32
      -3
      52
      5.
      TSV Pilgerzell (SW)
      32
      +16
      49
      6.
      FSG Dipperz/Dirlos
      32
      +9
      46
      7.
      SG Lauter
      32
      +7
      44
      8.
      SV Hofbieber
      32
      +6
      42
      9.
      Hünfelder SV II
      32
      -2
      42
      10.
      FV Horas (SW)
      32
      -5
      40
      11.
      SG Steinau/Steinhaus
      32
      -4
      39
      12.
      SG Ulstertal
      32
      -12
      39
      13.
      FSG Kiebitzgrund/Rothenk
      32
      -16
      37
      14.
      SV Rot Weiss Burghaun
      32
      -20
      35
      15.
      TSV Künzell II
      32
      -19
      35
      16.
      SKG Gersfeld
      32
      -30
      32
      17.
      FSG Wartenberg/?Salzsch (SW)
      32
      -54
      20
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • Einige Entscheidungen waren am letzten Spieltag ja noch zu finden. Das Aufstiegsrennen:

      KOL Nord
      Aulatal gewann sein Heimspiel gegen Rotenburg/Lispenhausen, womit der Sieg der SG Hessen/Spvgg nutzlos wurde. Die SG von TSG Oberaula und Ex-Hessenligist TSV Kirchheim steigt damit nach drei zweiten Plätzen endlich in die Gruppenliga auf.

      KOL Mitte
      Müs stand bereits als Meister fest. Elters/Eckweisbach/Schwarzbach gewann gegen Abstiegskandidat Künzell II, womit der Sieg der FT Fulda nutzlos wurde. Die Dreier-SG spielt um den Aufstieg in die Gruppenliga, FT verbleibt wegen der Punktabzüge aufgrund von Schiedsrichtermangel in der KOL.

      KOL Süd
      Hosenfeld war bereits vor dem letzten Spieltag Meister. Oberzell/Züntersbach erzielt den nötigen Punkt für die Aufstiegsrunde in Schweben. Selbst eine Niederlage hätte jedoch gereicht, da Rückers sein Spiel in der Schlussphase verlor.




      Da sich Kerzell und Asbach in der Gruppenliga retten konnten, während Schlitzerland in die KOL absteigt, steht die Zahl der direkten Absteiger fest:

      KOL Süd
      2 direkte Absteiger, womit Huttengrund und Löschenrod direkt gerettet waren. Rönshausen konnte mit einem Sieg über Freiensteinau die Relegation sichern, in der es nun gegen Edelzell und Magdlos geht. Flieden II hätte selbst ein Sieg nichts genützt, mit der Niederlage in Löschenrod ist der Abstieg in die A-Liga umso verdienter.

      KOL Mitte
      3 direkte Absteiger, da Schlitzerland absteigt. Wartenberg/Bad Salzschlirf stand ja bereits als Absteiger fest. Gersfeld verliert das direkte Duell mit Kiebitzgrund/Rothenkirchen (die FSG damit gerettet) und muss nach vier Jahren wieder zurück in die A-Liga. Den dritten direkten Abstiegsrang belegt Künzell II, die beim Anwärter auf die Aufstiegsrunde Elters/Eckweisbach/Schwarzbach knapp verloren und so Burghaun noch vorbei ziehen lassen müssen, die ihrerseits Meister Müs niederrangen. Während Künzell II zwei Jahre nach dem Aufstieg in die KOL wieder runter geht, muss Burghaun in der Relegation gegen Lehnerz III und Margretenhaun dagegen kämpfen, direkt durchgereicht zu werden.

      KOL Nord
      Nur ein direkter Absteiger. Soisdorf stand bereits seit längerem als letzter fest, sodass nur noch der Relegationsrang ausgespielt wurde. Rotenburg/Lispenhausen verlor beim neuen Meister Aulatal und muss damit gegen Mühlbach/Raboldshausen und Ausbach/Friedewald um den Klassenerhalt kämpfen.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Erwartungen (vor der Saison) und Realität:

      Meisterschaftsfavoriten der Vereinsverantwortlichen:

      Spvgg Hosenfeld: 14 --> Meister
      Buchonia Flieden II: 2 --> Platz 15, Abstieg in die A-Liga
      TSG Lütter: 2 --> Platz 6
      SG Oberzell/Züntersbach: 2 --> Vizemeister, Scheitern in der Aufstiegsrelegation
      Hermania Löschenrod: 1 --> Platz 12

      Hosenfeld so souverän wie von den Vereinen erwartet (und souveräner als von mir erwartet). Der Rest unter ferner liefen. Kressenbach/Ulmbach war von niemandem so weit oben vermutet worden.



      Saisonziele der Vereine (grün = übertroffen, blau = erfüllt, rot = verpasst):

      SG Oberzell/Züntersbach: unter die ersten 4
      TSG Lütter: Verbesserung des letztjährigen Tabellenplatzes (5.)

      FV Steinau: oberes Mittelfeld

      SG Rückers: einstelliger Tabellenplatz
      Hermania Löschenrod: einstelliger Tabellenplatz
      SG Freiensteinau: einstelliger Tabellenplatz
      SG Kressenbach/Ulmbach: einstelliger Tabellenplatz

      TSV Weyhers: einstelliger Tabellenplatz
      TSV Ilbeshausen: sicheres Mittelfeld


      SV Mittelkalbach: Verbesserung der Vorsaison (11.)
      Buchonia Flieden II: Mittelfeldplatz

      SV Schweben: Klassenerhalt
      SG Bad Soden II: Klassenerhalt

      SG Rönshausen: Klassenerhalt
      SG Huttengrund: Klassenerhalt

      Spvgg Hosenfeld: keine Angabe
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Benutzer online 2

      2 Besucher