[Hessen] Verbandsliga Mitte 2016/17

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der erste Saisonsieg für Biebrich. Marburg hat in den letzten fünf Spielen stets zu null gespielt - laut Verein war dies zum letzten Mal in der Saison 65/66! Gießen lag gegen Aufsteiger Flörsheim zur Pause schon 0:5 zurück. Die ersten beiden Tore gab es gegen neun Feldspieler beim Gegner.

      VfB 1900 Gießen - DJK Flörsheim 2:6 (0:5) - Zuschauer: 50
      SC Waldgirmes - FC Eddersheim 3:0 (1:0) - Zuschauer: 200
      TuS Dietkirchen - SV Zeilsheim 2:3 (0:2) - Zuschauer: 150
      TSG Wörsdorf - FV Biebrich 02 1:4 (1:2) - Zuschauer: 150
      SF/BG Marburg - FC Dorndorf 2:0 (1:0) - Zuschauer: 200
      FV Breidenbach - FSV Braunfels 0:3 (0:2) - Zuschauer: 140
      SG Oberliederbach - Germania Schwanheim 4:3 (3:1) - Zuschauer: 150
      TSV Bicken - SSV Langenaubach 1:1 (1:0) - Zuschauer: 300

      1. SF/BG Marburg 6 5 0 1 16:3 15
      2. SG Oberliederbach 6 5 0 1 16:11 15
      3. SV Zeilsheim 6 4 2 0 14:5 14
      4. SC Waldgirmes 5 3 2 0 12:3 11
      5. FSV Braunfels 6 3 2 1 12:6 11
      6. FV Breidenbach 6 3 2 1 10:9 11
      7. TuS Dietkirchen 7 3 1 3 20:18 10
      8. FC Eddersheim 5 3 0 2 13:8 9
      9. VfB Wetter 5 2 1 2 13:9 7
      10. DJK Flörsheim 5 2 1 2 10:10 7
      11. Germania Schwanheim 6 2 0 4 9:14 6
      12. SSV Langenaubach 6 1 3 2 6:11 6
      13. FC Dorndorf 7 1 1 5 10:14 4
      14. TSV Bicken 6 1 1 4 5:15 4
      15. FV Biebrich 02 5 1 0 4 8:13 3
      16. TSG Wörsdorf 6 0 3 3 5:15 3
      17. VfB 1900 Gießen 5 0 1 4 2:17 1
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Wie schon geschrieben mit dieser Konstanz in den Leistungen geht der Aufstieg über uns. Im Nachgang war vielleicht ja auch das 3:0 gegen Marburg ein Big-Point. Schade um den Punktverlust gegen Wörsdorf. Aber wir sind noch ungeschlagen, sind dran und haben noch ein Spiel weniger.

      Wie schon vor der Saison geschrieben, mit dieser Truppe ist der Klassenerhalt ein Unterfangen in ganz weiter Ferne für Gießen.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Oh je, traurig für eine Stadt wie Gießen. Der Verein schien im Aufwind zu sein und jetzt das. 50 Zuschauer sind auch blamabel, aber irgendwie verständlich. Für BG Marburg freut es mich. Vielleicht können die ihr Niveau halten und wenigstens Marburg kann in naher Zukunft Hessenligastandort werden, zumal Traditionsverein VfB in der Gruppenliga ja auch zu den Favoriten zählt, auch wenn Marburg keine Fussballstadt ist, so wie die 512 Zuschauer beim Regionalligaspiel zwischen Watzenborn-Steinberg und Worms gezeigt haben.
      Meine neue Groundhopping und mehr-Seite:
      leinhopper.blogspot.de/
    • Marburg stolpert und Langenaubach mit dem Anschluss an das Mittelfeld.

      SSV Langenaubach - SF/BG Marburg 3:2 (1:0) - Zuschauer: 200
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Guter Spieltag für den SCW! Jetzt als einzige Mannschaft noch ohne Niederlage und keine Punkte für Marburg, Oberliederbach und Zeilsheim. Der Aufsteiger verliert sein erstes Spiel der Saison gegen Eddersheim.

      FV Biebrich 02 - VfB 1900 Gießen 5:0 (4:0) - Zuschauer: 140
      DJK Flörsheim - SC Waldgirmes 0:5 (0:2) - Zuschauer: 80
      FSV Braunfels - TSV Bicken 1:1 (1:0) - Zuschauer: 180
      SV Zeilsheim - FC Eddersheim 1:3 (0:2) - Zuschauer: 200
      VfB Wetter - TSG Wörsdorf 4:1 (2:1) - Zuschauer: 180
      TuS Dietkirchen - SG Oberliederbach 2:0 (1:0) - Zuschauer: 150
      Germania Schwanheim - FV Breidenbach 4:0 (0:0) - Zuschauer: 100

      1. SF/BG Marburg 7 5 0 2 18:6 15
      2. SG Oberliederbach 7 5 0 2 16:13 15
      3. SC Waldgirmes 6 4 2 0 17:3 14
      4. SV Zeilsheim 7 4 2 1 15:8 14
      5. TuS Dietkirchen 8 4 1 3 22:18 13
      6. FC Eddersheim 6 4 0 2 16:9 12
      7. FSV Braunfels 7 3 3 1 13:7 12
      8. FV Breidenbach 7 3 2 2 10:13 11
      9. VfB Wetter 6 3 1 2 17:10 10
      10. Germania Schwanheim 7 3 0 4 13:14 9
      11. SSV Langenaubach 7 2 3 2 9:13 9
      12. DJK Flörsheim 6 2 1 3 10:15 7
      13. FV Biebrich 02 6 2 0 4 13:13 6
      14. TSV Bicken 7 1 2 4 6:16 5
      15. FC Dorndorf 7 1 1 5 10:14 4
      16. TSG Wörsdorf 7 0 3 4 6:19 3
      17. VfB 1900 Gießen 6 0 1 5 2:22 1
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Der Sportliche Leiter hat in Gießen wohl seinen Rücktritt erklärt:

      http://www.giessener-allgemeine.de/…/Artikel,-Ortloff-hat-R…
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Waldgirmes ist neuer Spitzenreiter! Kann natürlich gerne so bis zum Saisonende bleiben. Aber Eddersheim zeigt mit einem klaren Sieg auch seine Ziele. Dietkirchen ist neuer Dritter. Gießen mit dem ersten Saisonsieg. Schlusslicht ist damit jetzt Wörsdorf. Ohne den gesperrten Felix Braum ist Breidenbach seit drei Spielen ohne Punkt.

      VfB 1900 Gießen - VfB Wetter 5:4 (3:1) - Zuschauer: 110
      SC Waldgirmes - FV Biebrich 02 5:1 (3:1) - Zuschauer: 200
      SF/BG Marburg - FSV Braunfels 1:1 (1:0) - Zuschauer: 200
      FV Breidenbach - TuS Dietkirchen 1:2 (0:1) - Zuschauer: 100
      TSG Wörsdorf - FC Dorndorf 0:3 (0:1) - Zuschauer: 130
      FC Eddersheim - DJK Flörsheim 6:0 (3:0) - Zuschauer: 200
      TSV Bicken - Germania Schwanheim 1:0 (0:0) - Zuschauer: 150
      SG Oberliederbach - SV Zeilsheim 3:3 (2:2) - Zuschauer: 250

      1. SC Waldgirmes 7 5 2 0 22:4 17
      2. SF/BG Marburg 8 5 1 2 19:7 16
      3. TuS Dietkirchen 9 5 1 3 24:19 16
      4. SG Oberliederbach 8 5 1 2 19:16 16
      5. FC Eddersheim 7 5 0 2 22:9 15
      6. SV Zeilsheim 8 4 3 1 18:11 15
      7. FSV Braunfels 8 3 4 1 14:8 13
      8. FV Breidenbach 8 3 2 3 11:15 11
      9. VfB Wetter 7 3 1 3 21:15 10
      10. Germania Schwanheim 8 3 0 5 13:15 9
      11. SSV Langenaubach 7 2 3 2 9:13 9
      12. TSV Bicken 8 2 2 4 7:16 8
      13. FC Dorndorf 8 2 1 5 13:14 7
      14. DJK Flörsheim 7 2 1 4 10:21 7
      15. FV Biebrich 02 7 2 0 5 14:18 6
      16. VfB 1900 Gießen 7 1 1 5 7:26 4
      17. TSG Wörsdorf 8 0 3 5 6:22 3
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Der Kollege @linkinkev und meine Wenigkeit wollen am 02.10. ne kleine Tour machen. Da dachte ich mir grad, könnten wir doch eigentlich mal Waldgirmes nen Besuch abstatten, die müssten doch da ein Heimspiel haben.
      Und was sehe ich? Die ganze Verbandsliga Mitte spielt am 02.10., nur eine einzige Partie findet bereits am 01.10. statt. Waldgirmes gegen Dorndorf. Bitte verlegen @Waldgirmes

      :zwinker:

      Glückwunsch zur Tabellenführung übrigens! :rauf:
    • Kollegen, das wird schwer bis unmöglich. Am 02.10 ist das SCW-Oktoberfest im Sportlerheim und am 05.10 Hessenpokal gegen Wehen. Da passt das Ligaspiel am Samstag schon sehr gut. Heimspiele an Sonntagen haben wir genug.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Erneuter Führungswechsel: Marburg ist wieder Spitzenreiter. Punktgleich mit Waldgirmes der starke Aufsteiger aus Zeilsheim. Überraschung vom Spieltag der Sieg von Biebrich über Eddersheim. Nach Ablauf seiner Rotsperre zeigte Felix Baum gleich wieder seinen Wert für Breidenbach.

      VfB Wetter - SC Waldgirmes 2:2 (0:1) - Zuschauer: 200
      FC Dorndorf - VfB 1900 Gießen 3:1 (2:1) - Zuschauer: 140
      SV Zeilsheim - DJK Flörsheim 3:0 (1:0) - Zuschauer: 120
      FV Biebrich 02 - FC Eddersheim 2:1 (2:0) - Zuschauer: 100
      TuS Dietkirchen - TSV Bicken 2:2 (0:2) - Zuschauer: 100
      SG Oberliederbach - FV Breidenbach 1:3 (0:2) - Zuschauer: 100
      Germania Schwanheim - SF/BG Marburg 1:2 (0:0) - Zuschauer: 200
      SSV Langenaubach - TSG Wörsdorf 2:2 (0:1) - Zuschauer: 160

      1. SF/BG Marburg 9 6 1 2 21:8 19
      2. SC Waldgirmes 8 5 3 0 24:6 18
      3. SV Zeilsheim 9 5 3 1 21:11 18
      4. TuS Dietkirchen 10 5 2 3 26:21 17
      5. SG Oberliederbach 9 5 1 3 20:19 16
      6. FC Eddersheim 8 5 0 3 23:11 15
      7. FV Breidenbach 9 4 2 3 14:16 14
      8. FSV Braunfels 8 3 4 1 14:8 13
      9. VfB Wetter 8 3 2 3 23:17 11
      10. FC Dorndorf 9 3 1 5 16:15 10
      11. SSV Langenaubach 8 2 4 2 11:15 10
      12. FV Biebrich 02 8 3 0 5 16:19 9
      13. Germania Schwanheim 9 3 0 6 14:17 9
      14. TSV Bicken 9 2 3 4 9:18 9
      15. DJK Flörsheim 8 2 1 5 10:24 7
      16. TSG Wörsdorf 9 0 4 5 8:24 4
      17. VfB 1900 Gießen 8 1 1 6 8:29 4
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Waldgirmes aber noch mit einem Spiel weniger, und das bei nur einem Punkt Rückstand auf Blau-Gelb, die immer noch sehr überraschend oben dabei sind.
      - "Gegen wen spielen wir denn am Sonntag?"
      - "Wir sind spielfrei"
      - "Gut. Das heißt wir verlieren nicht"
    • Aus den Top-6 gewinnen nur Waldgirmes und Eddersheim. Wörsdorf ist weiter ohne Sieg. Nicht unbedingt zu erwarten war der Sieg von Flörsheim.

      VfB 1900 Gießen - SSV Langenaubach 0:3 (0:1) - Zuschauer: 80
      SC Waldgirmes - FC Dorndorf 2:0 (1:0) - Zuschauer: 150
      DJK Flörsheim - FV Biebrich 02 2:1 (0:1) - Zuschauer: 80
      FV Breidenbach - SV Zeilsheim 0:0 - Zuschauer: 150
      TSV Bicken - SG Oberliederbach 0:0 - Zuschauer: 200
      FC Eddersheim - VfB Wetter 5:1 (3:1) - Zuschauer: 100
      SF/BG Marburg - TuS Dietkirchen 1:1 (0:0) - Zuschauer: 150
      TSG Wörsdorf - FSV Braunfels 2:2 (1:1) - Zuschauer: 100

      1. SC Waldgirmes 9 6 3 0 26:6 21
      2. SF/BG Marburg 10 6 2 2 22:9 20
      3. SV Zeilsheim 10 5 4 1 21:11 19
      4. FC Eddersheim 9 6 0 3 28:12 18
      5. TuS Dietkirchen 11 5 3 3 27:22 18
      6. SG Oberliederbach 10 5 2 3 20:19 17
      7. FV Breidenbach 10 4 3 3 14:16 15
      8. FSV Braunfels 9 3 5 1 16:10 14
      9. SSV Langenaubach 9 3 4 2 14:15 13
      10. VfB Wetter 9 3 2 4 24:22 11
      11. FC Dorndorf 10 3 1 6 16:17 10
      12. TSV Bicken 10 2 4 4 9:18 10
      13. DJK Flörsheim 9 3 1 5 12:25 10
      14. Germania Schwanheim 9 3 0 6 14:17 9
      15. FV Biebrich 02 9 3 0 6 17:21 9
      16. TSG Wörsdorf 10 0 5 5 10:26 5
      17. VfB 1900 Gießen 9 1 1 7 8:32 4
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • CurvaSud schrieb:

      Unter 100 Zuschauer in einer Stadt wie Gießen??? Haben die VfB-Fans ihren Verein schon aufgegeben, oder gehen die jetzt alle zu Watzenborn-Steinberg?
      Schon oft erklärt - Gießen ist und bleibt eine Basketball-Stadt. Dazu gibt es in Gießen viele Stadtteil-Vereine z.B. - ASV (Weststadt), ACE (Eulenkopf), SW (Magaretenhütte), BW (Nordtstadt). Hier sind dann die Leute bei "ihren" Vereinen im Quartier. Beim Stadtpokal im Winter sind z.B. 90% der Osthalle gegen den VfB. Dazu gibt es im Waldstadion auch kein Service mehr - kein Sportlerheim, warmes Bier, usw. Bei den möglichen Geldgebern wurde auch viel zerstört mit Versprechen die nicht eingehalten wurden.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Offensivakteur Steve Sam kommt vom 1.FC Kaan-Marienborn zum SSV Langenaubach. Für den SC Freiburg II brachte es Sam auf 44. Einsätze.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Wieder ein guter Spieltag für Waldgirmes: Aus den ersten Sechs nur drei Punkte für den SCW und Zeilsheim. Eddersheim holte in Dorndorf einen 2-Tore-Rückstand auf. Der nächste SCW-Gegner Braunfels ist seit sechs Spielen ungeschlagen. Im Abstiegskampf ein wichtiger Sieg für Schwanheim.

      FSV Braunfels - VfB 1900 Gießen 3:0 (1:0) - Zuschauer: 140
      SSV Langenaubach - SC Waldgirmes 1:3 (0:2) - Zuschauer: 280
      VfB Wetter - DJK Flörsheim 2:2 (2:0) - Zuschauer: 100
      FV Breidenbach - TSV Bicken 1:1 (0:0) - Zuschauer: 200
      FC Dorndorf - FC Eddersheim 3:3 (2:1) - Zuschauer: 100
      SV Zeilsheim - FV Biebrich 02 3:2 (0:1) - Zuschauer: 120
      SG Oberliederbach - SF/BG Marburg 2:2 (1:0) - Zuschauer: 250
      Germania Schwanheim - TSG Wörsdorf 3:0 (2:0) - Zuschauer: 100

      1. SC Waldgirmes 10 7 3 0 29:7 24
      2. SV Zeilsheim 11 6 4 1 24:13 22
      3. SF/BG Marburg 11 6 3 2 24:11 21
      4. FC Eddersheim 10 6 1 3 31:15 19
      5. TuS Dietkirchen 11 5 3 3 27:22 18
      6. SG Oberliederbach 11 5 3 3 22:21 18
      7. FSV Braunfels 10 4 5 1 19:10 17
      8. FV Breidenbach 11 4 4 3 15:17 16
      9. SSV Langenaubach 10 3 4 3 15:18 13
      10. VfB Wetter 10 3 3 4 26:24 12
      11. Germania Schwanheim 10 4 0 6 17:17 12
      12. FC Dorndorf 11 3 2 6 19:20 11
      13. TSV Bicken 11 2 5 4 10:19 11
      14. DJK Flörsheim 10 3 2 5 14:27 11
      15. FV Biebrich 02 10 3 0 7 19:24 9
      16. TSG Wörsdorf 11 0 5 6 10:29 5
      17. VfB 1900 Gießen 10 1 1 8 8:35 4
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Humbratis schrieb:

      Ist nicht euer ehemaliger Coach jetzt Trainer in Braunfels? Dürfte dann ja ein schönes Spielchen werden :)
      Hoffarth war drei Jahre Trainer bei der U 23. Hierzu: http://www.mittelhessen.de/…/sport-aus-der-region_artikel,-…
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)