Kreisliga B, Gruppe 2 - Duisburg & Mülheim

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kreisliga B, Gruppe 2 - Duisburg & Mülheim

      was muß das für ein Spektakel in Neuenkamp gewesen sein !!

      auf der BSA Lilienthalstraße trafen am letzten Spieltag Blau-Weiß Neuenkamp und die 2.Mannschaft des FC Taxi Duisburg aufeinander.
      nachdem es bereits zur Halbzeit 4:3 stand,lautete das Endergebnis -kaum zu glauben !! :

      11:12 :bekloppt:
      meine Fresse,so ein Spiel mit vor allem einem solchen Ergebnis möchte ich auch einmal live miterleben,ich kann wohl mit einem 10:6 dienen.
      ich kannte wen
      der litt akut
      an Fußballwahn
      und Fußballwut
      (Joachim Ringelnatz)
    • Abschlußtabelle 2015/16

      1. Viktoria Buchholz II 32 27 3 2 119 : 32 87 84

      2. Duisburger FV 08 II 32 26 1 5 125 : 35 90 79
      3. 1. FC Hagenshof 32 21 6 5 113 : 41 72 69
      4. DJK Lösort Meiderich 32 20 4 8 112 : 52 60 64
      5. 1. FC Dersimspor 32 19 7 6 101 : 61 40 64
      6. TuRa 88 Duisburg II 32 18 2 12 92 : 76 16 56
      7. Spvgg Meiderich 06/95 II 32 15 3 14 105 : 76 29 48
      8. SV Beeckerwerth 32 14 6 12 89 : 64 25 48
      9. BW Neuenkamp 32 12 4 16 93 : 99 -6 40
      10. SV Duissern 32 12 3 17 68 : 94 -26 39
      11. FSV Duisburg II 32 12 2 18 66 : 108 -42 38
      12. SC Preußen Duisburg II 32 11 3 18 69 : 83 -14 36
      13. Sportfreunde Walsum 09 II 32 10 3 19 72 : 126 -54 33
      14. SV Rhenania Hamborn II 32 7 4 21 57 : 104 -47 25

      15. FC Taxi Duisburg II 32 6 5 21 74 : 122 -48 23
      16. Eintracht Duisburg 32 4 7 21 45 : 96 -51 19
      17. BSV Beeck 05 II 32 4 5 23 46 : 177 -131 17
      18. SC Hertha Hamborn 0 0 0 0 0 : 0 0 0
      18. Viktoria Beeck II 0 0 0 0 0 : 0 0 0
    • Johannes schrieb:

      Der Fusionsklub Eintracht Duisburg nun in der Kreisliga C - so tief waren sie noch nie oder?
      das ist in der Tat eine Premiere,wenngleich auch eine eher traurige.
      vor zwei (oder drei)Jahren wäre die Eintracht aber auch schon aus der Kreisliga B abgestiegen,aber da deren Zweite in derselben Saison den Aufstieg aus der Kreisliga C in die Kreisliga B schaffte,spielte in der darauffolgenden Saison die ehemalige "Zweite" als "Erste".
      den alten Duisburger SV wieder auflösen lassen würde wohl auch bedeuten,die aktuelle Fusion zu lösen.
      dadurch würden theoretisch aber 2 Vereine entstehen,nämlich auch TuS Duisburg 48/99.
      es sei denn,letztere wären an einer Neugründung nicht interessiert.
      aber ich kenne mich in Sachen Vereinsrecht nicht wirklich gut aus.
      ich kannte wen
      der litt akut
      an Fußballwahn
      und Fußballwut
      (Joachim Ringelnatz)
    • Wer dürfte denn 52 Jahre nach der Fusion an einer Trennung interessiert sein? Was soll das nützen? Tradition schön und gut, aber davon ist doch jetzt mittlerweile nix mehr übrig.

      Die meisten Anhänger von damals die sich an die beiden Vereine noch erinnern können liegen doch sicher auch schon unter der Erde.

      Da hätte man die ersten Jahre nach der Fusion die Reißleine ziehen müssen.

      Und ohne Kohle dürfte auch bei den neuen alten Vereinen nix mehr besser laufen.
    • Hullu_poro schrieb:

      Aber dennoch wird es sicherlich Leute geben, die auf Teufel komm raus einen alten Traditionsverein neu gründen wollen.
      hierzu müßte man sich aber zunächst einmal mit dem Vereinsrecht beschäftigen.
      ich denke,es müßte dazu geklärt werden,ob man dann ohne weiteres den alten Vereinsnamen sowie dessen Wappen verwenden darf.
      da wird die aktuelle Eintracht sicherlich ein Wörtchen mitzureden haben,da der alte Duisburger SV ja dort aufgegangen ist.
      ich kannte wen
      der litt akut
      an Fußballwahn
      und Fußballwut
      (Joachim Ringelnatz)
    • Mischka schrieb:

      Würde es überhaupt einen sportlichen Sinn ergeben, wenn man die alten Vereine neu gründet? Denke eher nicht....
      mit dem nötigen Startkapital vorausgesetzt,wäre es wert,darüber nachzudenken.
      da fällt mir als Vergleich spontan Lok Leipzig ein,die ja auch "ganz unten" einen Neustart wagten
      ich kannte wen
      der litt akut
      an Fußballwahn
      und Fußballwut
      (Joachim Ringelnatz)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    • Tags