Bezirksliga Hannover 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bezirksliga Hannover 1

      Das Gebiet der Bezirksliga 1 besteht eigentlich traditionell aus den beiden nördlichsten Kreisen: Diepholz und Nienburg.
      Durch die Entscheidungen im Auf- und Abstiegskampf und die kreisübergreifende Relegation zu den vier Hannoverschen Bezirksligastaffeln, haben sich nur 14 Teams aus DH und NI qualifiziert.

      Das sind für die Saison 2016/17:
      TV Stuhr
      TSG Seckenhausen-Fahrenhorst
      TuS Sudweyhe
      SV Heiligenfelde
      TSV Bassum
      SC Twistringen
      SG Diepholz
      BSV Schwarz-Weiß Rehden II
      TuS Sulingen II
      SG Hoya
      TuS Drakenburg
      SC Uchte
      Landesberger SV
      VfL Münchehagen

      Aus Groundhopperperspektive sind vor allem im Kreis Nienburg ein paar Perlen zu entdecken. Vor allem Uchte und Landesbergen haben mir sehr gefallen. Landesbergen mit der schicken Mühle im Hintergrund macht ein tolles Fotomotiv. Der ASC Nienburg mit seinem sehenswerten Mußriede-Stadion versteckt sich ja schon seit Jahren hartnäckig auf Kreisebene. Haßbergen hat auch eine ganz feine Tribüne. Im Norden (Diepholz) kann da aktuell eigentlich nur Twistringen mithalten (Rehden II hab ich dabei einfach mal nicht mitgezählt).

      Um auf 16 Teams zu kommen, müssen also noch zwei der übrigen 50 qualifizierten Teams in die Staffel 1 wechseln.
      Mein Tipp wäre dabei, dass es dabei den TSV Mühlenfeld und STV Eilvese trifft, die schon mal in dieser Staffel gespielt haben. Ob die darüber unbedingt begeistert wären, statt in den Raum Hannover bis vor die Stadtgrenze von Bremen zu fahren, ist eine andere Frage.
      Wird man sehen, wenn die endgültige Einteilung vorliegt.
    • oh, es gibt ja sogar einen eigenen schon vorhandenen Thread :thumbup:

      hab mich am Samstag Mittag in die Samtgemeinde Uchte aufgemacht, die ja fast sogar an der Landesgrenze zu NRW liegt. bis kurz vor Bielefeld war schönstes Wetter bei 6°, am Berg wurde es dann völlig neblig und schweinekalt (Minusgrade). am Sportplatz am Ortsrand angekommen, war es auch noch ein wenig diesig, wie man an den Bildern erkennt. fühlte mich allerdings pudelwohl am schnuckligen Platz, der ja sogar über eine kleine, aber feine Tribüne verfügt.

      das Spiel zwischen dem Sechsten (SC Uchte) und dem Zehnten und Neuling (VfL Münchehagen) war äußerst sehens- und unterhaltungswert. bereits nach 5 Minuten ging Uchte in Front, wobei der Gästetorwart mMn schlecht aussah. durch einen Doppelschlag (26.+28.) konnte man sogar auf 3:0 erhöhen, danach wurde man zumindest in der Abwehr etwas schludriger, so das der Gast auf 1:3 verkürzen konnte (43.). in der 2.HZ konnte Uchte jedoch schnell wieder den 3-Tore-Abstand ausbauen. erst fast mit dem Schlusspfiff gelang Münchehagen das 2:4. Fazit: lockerer Sieg für Uchte, die es allerdings versäumten, etwas für ihre Tordifferenz zu tun, ein 8:3 wäre auf alle Fälle locker drin gewesen

      erwähnenswert auf alle Fälle auch die Verpflegung am Platz, es gab zwar leider kein Kuchen, aber am Grillstand wurde neben den üblichen Sachen auch Schaschlik angeboten, das war sehr schmackhaft. abgerundet wurde dies von sehr freundlichen und netten Verkäuferinnen :rauf:
      (Fotos dann im neuen Post)


      Samstag, 26. November
      SC Uchte - Münchehagen 4:2
      SC Twistringen - Sulingen U23 0:0

      Sonntag, 27. November
      SG Diepholz - STK Eilvese 4:2
      SG Hoya - Heiligenfelde 4:2
      Landesbergen - TSV Bassum abges
      BSV Rehden U23 - TuS Sudweyhe 0:1
      TSV Mühlenfeld - TuS Drakenburg 2:0
      TV Stuhr - Seckenhausen-F 5:0

      1.STK Eilvese 17 64:23 38

      2.TV Stuhr 15 43:20 32
      3.SV Heiligenfelde 16 43:26 31
      4.TSV Mühlenfeld 15 28:22 27
      5.SC Twistringen 16 29:29 26
      6.SC Uchte 16 46:31 25
      7.Seckenhausen-Fahrenh. 17 25:33 22
      8.TuS Sudweyhe 17 36:43 21
      9.TuS Sulingen U23 17 28:29 20
      10.SG Hoya 15 34:35 18
      11.VfL Münchehagen 16 22:42 16
      12.TuS Drakenburg 14 15:21 15
      13.SG Diepholz 15 31:41 15
      14.BSV Rehden U23 16 20:36 14
      15.Landesberger SV 15 24:42 14
      16.TSV Bassum 13 19:34 13
    • SC Uchte - VfL Münchehagen

      dort ging es auch in die Ortschaft rein

      das sieht doch mal schnuckelich aus

      die Mannschaften kamen, in grün-weiß der Gastgeber

      es geht los

      die kleine Hütte mittig im Bild war das Verpflegungshäuschen





      da fällt grade das 2:0


      Halbzeit, Ende der 1.HZ zog es sich noch mehr zu

      HZ-Snack

      kurz vor dem Ende


      nach dem Spiel ging es 50km westlich weiter, in die BL Weser-Ems - Staffel 5 - nach TV 01 Bohmte. beim Spiel war es in der 1.HZ total neblig, in der 2.HZ hatte sich dieser Nebel dann völlig verzogen - war etwas kurios. nach dem Spiel ging es dann Richtung Heimat, wobei über Bad Rothenfelde gefahren wurde ;)
    • mal wieder hochholen

      Am Samstag ging es nach dem Pokalfinale in Hannover ca. 60km nordwestlich nach Estorf (vorher noch nie gehört).
      Im Abstiegsknaller empfing dabei RW Estorf-Leeseringen (kurz RWE) den TuS Kirchdorf, wobei beide Gemeinden nur 20km entfernt sind. Ein Derby war es aber nicht, weil man einfach kaum gegeneinander gespielt hat, lt. einem Kirchdorfer Zuschauer. Beide Teams spielen im zweiten Jahr in der BL1, wobei Kirchdorf nach der 0:2 Niederlage wieder runter in die Kreisliga muss. RWE ist sicher Viertletzter, der eine Relegation mit dem Dritten (?) der KL Hannover macht. Allerdings kann man dieser noch entgehen, falls TuS Lemförde am WE schlechter abschneiden sollte.
      Der Platz in Estorf aber wahrlich idyllisch, das hat mich schon begeistert. Neben einer selbstgebauten ca. 40m langen kleinen Tribüne ist alles sehr eng und stimmungsvoll. Beide Teams verfügen wohl über eine gute Fanbasis, so das zu dem Spiel auch 500 ZS anwesend waren, das hat mich schon überrascht.

      Nachdem RWE nach ca. 3 Min. nach Ecke in Front ging, machte allerdings der Gast das Spiel. Gutes Niveau war das aber nicht, aber ein ungemein umkämpftes Spiel. Kirchdorf versemmelte wirklich alles, oder es war entweder der Torwart oder ein RWE-Bein dazwischen. Einen der wenigen guten Konter um die 75. rum, verwertete RWE und ließ danach auch nix mehr anbrennen.
      Die Verpflegung war okay (die Currysauce war etwas lasch), zudem wurde Herforder für 1€ ausgeschenkt. Wie gut, das mein Begleiter keinen Führerschein hat, sonst wäre ich wohl schon den Samstag versackt :whistling:

      Und grad mal die jetzige mit der Tabelle aus Post 3 verglichen, es spielen immer noch 10 Teams von damals in der Liga (fast 3 Jahre her)

      Sulingen U23 - TuS Drakenburg 5:0
      FC Sulingen - SG Diepholz 3:2
      SC Twistringen - TuS Sudweyhe 4:3
      TSV Wetschen - Seckenhausen-F 2:1
      Estorf-Lees. - TUS Kirchdorf 2:0
      STK Eilvese - TSV Mühlenfeld 1:2
      TSV Bassum - Bruchhausen-V. 5:0
      Heiligenfelde - TuS Lemförde 3:2


      1.STK Eilvese 29 94:20 66
      2.TuS Sulingen U23 29 54:29 64
      3.FC Sulingen 29 59:28 63
      4.TSV Wetschen 29 71:40 54
      5.TSV Mühlenfeld 29 51:38 49
      6.TuS Drakenburg 29 62:57 46
      7.SC Twistringen 29 64:56 42
      8.TSV Bassum 29 52:49 42
      9.SV Heiligenfelde 29 36:48 40
      10.SG Diepholz 29 41:57 35
      11.TuS Sudweyhe 29 55:63 34
      12.TuS Lemförde 29 44:62 29
      13.RW Estorf-Leeseringen 29 39:66 29
      14.TUS Kirchdorf 29 39:70 25
      15.Seckenhausen-Fahrenh. 29 27:66 15
      16.Bruchhausen-Vilsen 29 37:76 13


      Fotos
      bilder-upload.eu/bild-371e28-1559072239.jpg.html
      bilder-upload.eu/bild-3143e4-1559072288.jpg.html
      bilder-upload.eu/bild-45afa9-1559072333.jpg.html
      bilder-upload.eu/bild-cdf96f-1559072382.jpg.html
      bilder-upload.eu/bild-eee223-1559072520.jpg.html
      bilder-upload.eu/bild-3036b8-1559072580.jpg.html
      bilder-upload.eu/bild-c4b6bd-1559072636.jpg.html
      bilder-upload.eu/bild-6c5089-1559072675.jpg.html
    • trotz eines 6:1 Auswärtssieg beim bereits abgestiegenen Bruchhausen-Vilsen muss RW Estorf-Leeseringen in die Relegation mit den beiden Vizemeistern von der KL Nienburg (SC Uchte) und der KL Hannover 1 (SV 06 Lehrte) - nur der Sieger kommt in die BL
      Aufsteiger in die LL ist STK Eilvese, die nach einer 3:1 Pausenführung das 3:3 kassierten - in der Schlussphase (75.+87.) gewann man dann doch noch

      TSV Mühlenfeld - Sulingen U23 2:4
      TuS Lemförde - SC Twistringen 2:0
      Seckenhausen-F - Heiligenfelde 0:2
      TUS Kirchdorf - TSV Wetschen 2:6
      Bruchhausen-V. - Estorf-Lees. 1:6
      TuS Drakenburg - TSV Bassum 1:3
      SG Diepholz - STK Eilvese 3:5
      TuS Sudweyhe - FC Sulingen 1:3


      Abschlusstabelle 18/19

      1.STK Eilvese 30 99:23 69
      2.TuS Sulingen U23 30 58:31 67
      3.FC Sulingen 30 62:29 66
      4.TSV Wetschen 30 77:42 57
      5.TSV Mühlenfeld 30 53:42 49
      6.TuS Drakenburg 30 63:60 46
      7.TSV Bassum 30 55:50 45
      8.SV Heiligenfelde 30 38:48 43
      9.SC Twistringen 30 64:58 42
      10.SG Diepholz 30 44:62 35
      11.TuS Sudweyhe 30 56:66 34
      12.TuS Lemförde 30 46:62 32
      13.RW Estorf-Leeseringen 30 45:67 32
      14.TUS Kirchdorf 30 41:76 25
      15.Seckenhausen-Fahrenh. 30 27:68 15
      16.Bruchhausen-Vilsen 30 38:82 13

      Relegation Gruppe A
      Mi., 05.06.: SC 08 Uchte - SV 06 Lehrte
      Mi., 12.06.: Verlierer 1 - RW Estorf-Leeseringen
      Sa., 15.06.: Gewinner 1 - RW Estorf-Leeseringen
    • mal wieder ein Blick in die Staffel Hannover 1. Muss ja wohl ein turbulentes Spiel gewesen sein, das sich Neuling TSV Okel und TuS Lemförde geliefert haben
      Elf-Tore-Wahnsinn in Okel
      0:2, 5:2, 5:6 - viel verrückter kann ein Fußballspiel nicht sein. Doch: Wenn das zurückliegende Team in der Nachspielzeit noch einen Elfmeter verschießt.

      Bereits nach fünf Minuten fiel das erste Tor. Giovanni Esposito tauchte komplett allein vor dem Tor der Okeler auf und versenkte den Ball zum 0:1 (5.). „Meiner Meinung nach war das Abseits, aber wir haben nicht reklamiert und weiterhin unser Spiel gemacht“, beschrieb Okels Coach Lutz Schröder die Situation nach dem Rückstand. Sein Team war weiterhin gut in der Partie, leistete sich in der zehnten Minute allerdings ein Foul in aussichtsreicher Position für die Lemförder. Bogdan-Florian Golgot nahm sich der Sache an und verwandelte den Freistoß sehenswert im Winkel (10.).
      mehr: weser-kurier.de/region/lokalsp…lDTPFjODOZ5ZOJHO76MnMrgSE

      aktuelle Tabelle

      1.FC Sulingen 10 28:10 22
      2.SV Heiligenfelde 10 24:18 20
      3.TSV Mühlenfeld 10 24:9 19
      4.TuS Drakenburg 10 19:19 17
      5.TV Stuhr 9 23:13 16 (Ab)
      6.TSV Wetschen 10 18:13 15
      7.SV B-E Steimbke 10 26:23 15 (Ab)
      8.TuS Lemförde 10 24:25 15
      9.Inter Komata Nienburg 10 24:30 15 (N)
      10.TuS Sudweyhe 10 21:23 13
      11.TSV Bassum 10 20:23 13
      12.TuS Sulingen U23 10 15:20 12
      13.TSV Okel 10 22:38 10 (N)
      14.SC Twistringen 10 24:22 9
      15.TuS Wagenfeld 9 21:24 6 (N)
      16.SG Diepholz 10 9:32 1