NBA [Saison 2016/17]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NBA [Saison 2016/17]

      Paul Zipser wurde von den Chicago Bulls gedraftet. Der Small Forward wäre nach Nowitzki, Schröder und Pleiß der vierte Deutsche in der NBA.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Pau Gasol wechselt von Chicago zu den San Antonio Spurs!
      Wohl als Nachfolger für den vor dem Karriereende stehenden Tim Duncan.


      Und Curry vor Wechsel nach Dallas!!

      Das wäre doch mal ein Knaller.

      ...wenn es nicht nur nur der kleine Bruder wäre. :D *klick*
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Die neuen Mavericks:
      Und jährlich grüßt das Murmeltier

      Die Dallas Mavericks haben aus seiner enttäuschenden Offseason wie in den Jahren zuvor noch das Beste rausgeholt und nach anfänglichen Schwierigkeiten einige Verstärkungen an Land ziehen können. Was hat Dallas jetzt noch für Optionen? Wie viel Geld ist noch da? Und wie sieht das Mavs-Team 2016/2017 konkret aus? Ein Überblick.

      weiterlesen auf spox.com
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Die Summer League ist mitten im Gange und die Deutschen haben sich bisher ordentlich präsentiert.

      Maodo Lo hat für die Philadelphia Sixers ein starkes Debüt hingelegt: Auch wenn das Spiel gegen die San Antonio Spurs 91:95 verloren wurde, hatte Maodo Lo nach 20-Punkte-Rückstand beträchtlichen Anteil daran, dass die Partie noch einmal eng wurde. Der DBB-Spielmacher kam von der Bank, machte 13 Punkte in 24 Minuten und schnappte sich 3 Rebounds.

      Auch Tibor Pleiß zeigte für die Utah Jazz gute Leistungen in den ersten Spielen. Beim 69:90 gegen die San Antonio Spurs kam er auf auf 7 Punkte, 4 Rebounds und 2 Steals. Beim 82:89 gegen die Boston Celtics durfte Pleiß für die Jazz starten und stand 16 Minuten auf dem Parkett. Dabei holte er erneut 7 Punkte und griff sich 4 Rebounds. Quelle


      Am 3. Spieltag gab es das direkte Duell, Utah Jazz gegen die Philadelphia 76ers (75:86). Dem Center der Jazz gelang zwar die bessere Performance, Tibor Pleiß kam auf 14 Punkte und 6 Rebounds, dafür ging der deutsche Guard Maodo Lo siegreich vom Feld. In knapp 23 Minuten Spielzeit hatte er mit 8 Punkten und 5 Rebounds einige gute Aktionen. Quelle
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • Spurs holt sich wohl ein neues Triumvirat. :positiv1: Statt den "alten Herren" Duncan, Parker, Ginobili (4 Titel) sollen's in Zukunft Kawhi Leonard, LaMarcus Aldridge und Pau Gasol richten. Bin positiv gespannt! Conference Finals sind allemal drin.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Der deutsche Nationalspieler Paul Zipser wechselt endgültig in die NBA. Der Flügelspieler erhält beim sechsmaligen Champion Chicago Bulls einen garantierten Zweijahresvertrag. Der 22-Jährige war Ende Juni unter den Nachwuchsspielern aus aller Welt an Position 48 von den Bulls gedraftet worden.

      :thumbup:
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Ein paar ganz große Namen haben in diesem Sommer bereits die Bühne verlassen, und der Kreis der Ruheständler
      wird größer. Nach Kobe Bryant und Tim Duncan verlässt die nächste Ikone die NBA. Kevin Garnett hat nach 21 Jahren seinen Rücktritt erklärt. Der 40-Jährige verzichtet damit auf sein letztes Vertragsjahr bei den Minnesota Timberwolves.

      Nach 21 Jahren: KG geht in den Ruhestand!

      Und weitere Abschiede sind wahrscheinlich: Paul Pierce wird bei den LA Clippers noch eine Saison dranhängen und dann Goodbye sagen. Auch die Zukunft von Chris Bosh steht in den Sternen. Die letzten beiden Spielzeiten bei den Miami Heat verpasste er wegen wiederkehrender Blutgerinnsel. Ein Comebackversuch im Sommercamp scheiterte.

      Karriere von Bosh bei den Heat beendet
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Die deutschen Nachwuchstalente in der NBA sind mit ihren Teams in die Vorbereitungsphase gestartet. Dennis Schröder gewann mit den Atlanta Hawks bei den Memphis Grizzlies 104:83. Schröder spielte lediglich in der ersten Halbzeit und steuerte 9 Punkte und 3 Assists bei. Paul Zipser kam zu seinem ersten Einsatz für die Chicago Bulls und erzielte dabei 7 Punkte und 2 Rebounds, er konnte aber die 108:115-Niederlage seiner Bulls bei den Indiana Pacers nicht verhindern.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Vorbereitung: Chicago Bulls - Cleveland Cavaliers 118:108

      Paul Zipser scheint endgültig bei den Chicago Bulls angekommen zu sein. Erstmals erhielt er viel Spielzeit und wusste diese zu nutzen. Am Ende führte der starke Deutsche (18 Punkte, 5 Rebounds) sein Team zu einem 118:108-Sieg gegen die Cleveland Cavaliers. *klick*


      Phoenix Suns - Dallas Mavericks 112:107
      Rick Carlisle testete in dieser Partie sein Wunschlineup bestehend aus Williams, Matthews, Barnes, Nowitzki und Bogut von Anfang an, hatte damit aber keinen Erfolg. Vor allem die Altstars wirkten etwas müde und hielten sich entsprechend zurück. Dirk Nowitzki haderte mit seiner Wurfquote und setzte 8 seiner ersten 10 Würfe daneben. Am Ende kam er auf eine Ausbeute von 10 Punkten und 8 Rebounds in 19 Minuten, Harrison Barnes blieb erneut blass (7 Punkte, 6 Rebounds).
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Mit der Rekordzahl von insgesamt 113 ausländischen Spielern aus 41 Nationen startet die nordamerikanische Basketball-Profiliga NBA in die neue Saison. Dabei haben alle 30 Teams mindestens einen Nicht-Amerikaner im Kader. 61 Legionäre stammen aus Europa, darunter auch das deutsche Trio Dirk Nowitzki (Dallas), Dennis Schröder (Atlanta) und Neuzugang Paul Zipser (Chicago). Erstmals ist auch ein Österreicher vertreten. Jakob Pöltl wurde im Juni von Toronto an Nummer neun gedraftet. Die alte Bestmarke von 101 ausländischen Spielern stammt aus der Saison 2014/15.

      Dienstag, 25. Oktober
      Cleveland - New York
      Portland - Utah Jazz
      Golden State - San Antonio

      Erster NBA-Start nach Kobe
      Durant soll Titel-Trumpf der Warriors sein

      Die Titeljagd in der NBA ist eröffnet: Golden State will mit seinem gepimpten Star-Ensemble nach dem Rekord nun wieder die Meisterschaft. Während Dirk Nowitzki auf das Ende seiner Laufbahn zusteuert, wartet auf Dennis Schröder ein ganz neues Kapitel. ...lesen...
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • San Antonio gewinnt mit 129:100 in Golden State beim Dubs-Debüt von Kevin Durant!

      LeBron James gleich mal mit einem Triple Double - 19 Punkte, 11 Rebounds und 14 Assists beim 117:88 von Cleveland über die New York Knicks.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • :jaaa:
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Monster-Performance von Anthony Davis für seine New Orleans Pelicans! Gleich im ersten Saisonspiel kam er auf 50 Punkte, 16 Rebounds, 5 Assists, 7 Steals und 4 Blocks. Das Problem an der Sache: New Orleans verlor trotzdem, die 102:107 Niederlage gegen die Denver Nuggets konnte er nicht verhindern. Lesen...

      Die Dallas Mavericks haben ihr erstes Spiel der neuen Saison verloren. Gegen die Indiana Pacers mussten die Mavs eine knappe Pleite nach Verlängerung einstecken. Beim 130:121 stach bei den Pacers vor allem Myles Turner heraus. Der Center legte 30 Punkte, 16 Rebounds und 4 Blocks auf und führte sein Team im Duett mit Paul George (25 Punkte, 8 Rebounds, 6 Assists) zum Sieg. Dirk Nowitzki kam schwer in die Gänge, traf erst in der 2. Halbzeit, am Ende 22 Punkte, 8 Rebounds, 2 Blocks. Deron Williams kam für die Mavs auf 25 Zähler und 7 Assists. Lesen...
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Washington Wizards - Atlanta Hawks 99:114
      Dennis Schröder und seine Atlanta Hawks mit dem ersten Sieg, 114:99 gegen die Washington Wizards. Schröder jetzt in seiner Leader-Rolle eher noch zurückhaltend, kam auf 14 Punkte und nur 2 Assists, dafür aber 4 Turnover.

      Und direkt hinterher dann das erste Ausrufezeichen.

      Philadelphia 76ers - Atlanta Hawks 72:104
      Dennis Schröder führte die Hawks mit einem Double-Double (11 Punkte, 11 Assists) zum deutlichen 104:72-Auswärtserfolg über die 76ers. Für die Hawks war es der zweite Sieg zum Saisonstart, während die Sixers zum 2.Mal in die Röhre schauten. Topscorer war abermals Paul Millsap (17 Punkte).
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • Die Spurs hingegen mit einem tollen Start. :positiv1:

      Dem Paukenschlag zum Auftakt bei Conference-Sieger Golden State Warriors folgten ein 102:94 über die Sacramento Kings, ein 98:79 über die New Orleans Pelicans und ein 106:99 über die Miami Heat.

      Damit die Spurs das bislang einzige noch unbesiegte Team mit schon vier Spielen. Cavs und Thunder (3), sowie Bulls, Hawks und Clippers (2) können da aber noch nachziehen.

      Ginobili bislang noch nicht so hervorstechend. Erfolgsgaranten sind derzeit LaMarcus Aldridge und der bärenstarke Kawhi Leonard.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Die Hawks haben bereits 3:0 Siege. ;)

      Vergangene Nacht 106:95 gegen die Sacramento Kings.
      Dennis Schröder mit seiner bislang besten Ausbeute, 17 Punkte, dazu 5 Assists und 3 Rebounds. Er stand mit gut 32 Minuten auch am längsten auf dem Parkett.

      Chicago Bulls (118:88 gg Brooklyn) und die Clippers (116:98 gg Phoenix) zogen ebenfalls nach.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Kaum schreib ichs, da verlieren auch die Spurs. 91:106 gegen die Utah Jazz.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Benutzer online 2

      2 Besucher