NBA [Saison 2016/17]

    • Cleveland und die Warriors beide mit zwei Sweeps in Folge, das ist schon beeindruckend. Ich fürchte, die beiden werden auch diesmal wieder die Finals untereinander ausmachen.
      Nachdem die Bulls ja leider in der First Round der Play-offs gescheitert sind und die Knicks gar nicht erst qualifiziert waren, setze ich all meine Hoffnungen auf die Celtics. Noch sind die ja gut dabei. Ein Sieg, und man steht im Conference Final. Die Cavaliers werden aber schwer zu knacken sein.
      :rotbraunweiss:
    • San Antonio gewinnt in Houston und holt die Serie mit 4:2. Aldrige mit 34 Punkten und 12 Rebounds.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Dramatische Schlussphase in Spiel 6!

      Washington Wizards - Boston Celtics 92:91

      John Wall mal wieder die Überlebensversicherung für Washington, trifft wenige Sekunden vor Schluss gegen die Celtics mit einem fulminanten Dreier zum Sieg! Bei den Wizards stachen Wall (26 Punkte, 8 Assists) und Bradley Beal (33 Punkte) heraus, auf der anderen Seite die beiden Celtics-Guards Isaiah Thomas (27 Punkte, 7 Assists) und Avery Bradley (27 Punkte).
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Die Spurs haben ihre Stärken gezeigt und im letzten Spiel der Serie Houston mit einem 114:75 verlassen. Damit hat man wohl das maximal Mögliche in der Saison erreicht. Die Warriors in dieser Verfassung sind kaum zu schlagen. Aber auch ohne Parker hat man ein starkes Team. Die Dubs müssen sich um einiges mehr strecken als in den vorherigen Serien, um ins Finale zu kommen. Wichtig wäre es, zu Beginn eines der beiden Spiele in Oakland zu stehlen, um Druck aufzubauen.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Wahnsinns-Auftaktspiel im Westen! 8o

      Game 1: Golden State Warriors - San Antonio Spurs 113:111

      Mega-Comeback! Dubs gewinnen wilden Auftakt
      Die Golden State Warriors haben das erste Spiel der Western Conference Finals gegen die San Antonio Spurs mit 113:111 gewonnen. Dabei drehten sie dank Stephen Curry (40 Punkte) und Kevin Durant (34 Punkte) einen 25-Punkte-Rückstand. Die Spurs mussten im Spiel den verletzungsbedingten Ausfall von Kawhi Leonard verkraften. Zum Zeitpunkt seiner Knöchelverletzung im 3. Viertel führten die Spurs noch 78:55.

      spox.com/de/sport/ussport/nba/…antonio-spurs-game-1.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Neu

      Game 2: Golden State Warriors - San Antonio Spurs 136:100

      Die Golden State Warriors haben auch das zweite Spiel der Serie gegen die San Antonio Spurs gewonnen. Der Ausfall von Kawhi Leonard war für das Team von Gregg Popovich beim 136:100-Erfolg der Dubs nicht zu kompensieren. Überragend MVP Stephen Curry 29 Punkte, 7 Rebounds und 7 Assists. Er hat auch seine Sicherheit bei den Dreiern wiedergefunden. - Spielbericht
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher