2.Spieltag 16/17: SV Elversberg - Stuttgarter Kickers

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2.Spieltag 16/17: SV Elversberg - Stuttgarter Kickers

      SVE im ersten Saison-Heimspiel gegen die Stuttgarter Kickers
      Nach dem erfolgreichen 1.0-Auswärtssieg zum Saison-Auftakt bei Eintracht Trier steht der SV Elversberg nun das erste Spiel der Runde 2016/2017 vor heimischem Publikum bevor. Die Partie am morgigen Samstag, 13. August, ist dabei direkt ein richtiges Top-Duell: Um 14:00 Uhr ist der Drittliga-Absteiger Stuttgarter Kickers in der Elversberger URSAPHARM-Arena an der Kaiserlinde zu Gast. Stuttgart hat seine Auftakt-Partie gegen Waldhof Mannheim vergangene Woche zwar 2.3 verloren, trotzdem warnt SVE-Cheftrainer Michael Wiesinger vor dem Gegner. „Die Stuttgarter Kickers sind nach einem OB-Rückstand noch mal auf 2:3 rangekommen und hatten am Ende noch Chancen auf den Ausgleich Das ist eine Mannschaft, die Charakter hat, Qualitat und Teamgeist auf den Platz bringt" sagt Wiesinger: „Uns erwartet morgen eine sehr schwere Aufgabe." Marco Kehl-Gomez, der in der Partie in Trier aus dem defensiven Mittelfeld in die Innenverteidigung der SVE gerückt war, ergänzt. „Stuttgart wird mit Wut im Bauch hierher kommen und uns unter Druck setzen. Trotzdem ist die Zielsetzung der Elv von der Kaiserlinde klar: ein Sieg zum Heimspiel Auftakt.

      In der vergangenen Saison hat die SV Elversberg die heimstärkste Mannschaft der Regionalliga Südwest gestellt - dieses Jahr wollen wir zuhause wieder starke Leistungen abrufen", sagt Wiesinger: „Letzte Saison sind wir in den Heimspielen immer lauferisch ans Limit gegangen, waren fußballerisch gut und haben in den richtigen Momenten unsere Chancen genutzt. Das war das Ergebnis harter Arbeit. Und so möchte ich auch dieses Jahr mit meiner Mannschaft In die Heimspiele starten." Beim Heim-Auftakt werden dabei Leandro Grech (Außenmeniskusriss) und Oliver Hinkelmann (Schambeinentzündung) fehlen Aaron Berzel ist nach seiner Muskelverletzung zwar wieder ins Training eingestiegen, ob er gegen Stuttgart bereits spielen kann, entscheidet sich aber erst kurzfristig.

      PM SV Elversberg